Comandante C60 - besser als die C40?

Diskutiere Comandante C60 - besser als die C40? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; An verschiedenen Stellen (auch hier im C40 Thread) ist ja inzwischen die neue Comandante C60 mit entsprechend größerem Mahlwerk genannt worden....

Schlagworte:
  1. #1 Macropodux, 08.05.2023
    Macropodux

    Macropodux Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    337
    An verschiedenen Stellen (auch hier im C40 Thread) ist ja inzwischen die neue Comandante C60 mit entsprechend größerem Mahlwerk genannt worden.

    Comandante hat dazu noch nichts Offizielles angekündigt und die Mühle lediglich auf ein paar Instagram Posts gezeigt, auch in einem Video. In einem chinesischen Thread wurden zudem ein Paar Bilder vom Aufbau gezeigt, falls jemand Interesse hat. Und auf Reddit wurden die Mahlkegel der C40 und C60 verglichen und teilweise kritisch diskutiert.

    Was ich positiv finde: der Mühlenkörper ist wohl aus einem soliden Block Edelstahl gefräst und alle internen Komponenten sehen, wie zu erwarten, sehr hochwertig aus. Ich kann keine Plastikteile erkennen. Der Mahlkegel ist größer (60 mm). Ob das besser bedeutet - keine Ahnung. Schneller mahlen wird sie wohl, wobei mir das eher unwichtig wäre.
    Wird wohl auch verschiedene Pulverbeschichtungen geben. Die äußerlichen Proportionen bleiben angeblich genau wie bei der C40.

    mobile01-55a88a567295eb1784810f90f08435f6.jpg

    Release date gibt es bisher von Comandante keines. Oder habt ihr mehr Infos? Auch Preis steht wohl noch keiner.
    Mich würde vor allem die Performance des Mahlgutes interessieren. Angeblich konnte man sie schon auf ein paar Expos testen (und kaufen?). Vielleicht hat jemand bereits Erfahrungen machen können.
    Ich möchte sie wohl ausprobieren sobald sie offiziell verfügbar ist.
     
    Lancer und Arb3000 gefällt das.
  2. #2 kavenzmann, 08.05.2023
    kavenzmann

    kavenzmann Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    429
    Die wichtigste Angabe fehlt: Was möchtest du denn damit mahlen?
    Hell, mittel oder dunkle Röstung?
    Espressofein oder für den Handfilter?
     
  3. #3 Macropodux, 08.05.2023
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2023
    Macropodux

    Macropodux Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    337
    Es ist nicht als Kaufberatung gedacht sondern als allgemeiner Thread zur C60. Mir geht es darum, wie die Mühle generell performt, was sie besser oder schlechter macht als andere Handmühlen und ob sich ein Upgrade von der C40 etc lohnt. Die C60 wird wohl ein ähnliches Wirkspektrum wie die C40 abdecken.

    Kaufen werde ich sie mir ohnehin. Dachte jedoch, vielleicht hat jemand schon jetzt Erfahrungen machen können.
     
    Lancer gefällt das.
  4. #4 Flattie/Fanatic, 08.05.2023
    Flattie/Fanatic

    Flattie/Fanatic Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    3.451
    Ich hab neulich mal eine in die Finger bekommen und meine Ersteindrücke vom befummeln sind diese:

    - Sie wirkt extrem hochwertig, Edelstahl im Inneren wohin das Auge blickt. Optisch gefällt sie mir sehr.
    - Die Schraubgläser der C40 passen.
    - Die optischen Proportionen sind gleich zur C40. Sie ist allerdings sau schwer, was sie irgendwie viel bulliger erscheinen lässt und ist damit aus meiner Sicht auch keine Reisemühle mehr. Wird eher was für den anspruchsvollen Heimanwender, Wettbewerber oder Afficionado sein.
    - Die Mahlgradverstellung fand ich schwergänging und eher alles scharfkantig dort unten. Hat sich allerdings auch um eine Pre-Production-Einheit gehandelt und wird evtl. noch ausgebessert.
    - Wird laut Comandante erstmal in sehr kleiner Serie produziert. Preislich haben sie nichts rausgerückt, aber ich persönlich schätze mal auf mind. 400 Euro, eher mehr.
    - Zum Mahlgut kann ich nichts sagen, da ich sie leider nicht ausprobieren konnte.
    IMG_1280.jpeg
     
    flopehh, Chiliöl, guarana und 13 anderen gefällt das.
  5. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    6.238
    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, ist die Rasterung irgendwo zwischen RC und der normalen C40. Ich persönlich finde RC für Espresso schon zu grob und für Filter hätte es keiner feineren Abstufung bedurft (und auch keiner höheren Geschwindigkeit). Auch finde ich schade, dass der Verstellmechanismus an sich unverändert bleibt, das machen andere doch mittlerweile komfortabler.

    Edit: neugierig bin ich natürlich trotzdem :D
     
    Bob_Fahrer gefällt das.
  6. #6 Macropodux, 08.05.2023
    Macropodux

    Macropodux Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    337
    Sehr schick, danke für deine Schilderungen. Klingt auf jeden Fall sehr wertig und stimme zu, als Reisemühle wohl (gewichtstechnisch) überdimensioniert...
    Interessant finde ich, wenn es tatsächlich nur eine limitierte Produktion werden soll. Gehen sie davon aus nicht viele zu verkaufen oder wollen sie wie bei Rolex künstlich das Angebot verknappen? :D Mal sehen, wie schnell die tatsächlich verkauft sind. 400€ halte ich jedoch auch für nicht unrealistisch.
    Sehe was du meinst. Denke immer Comandante empfindet das als "Trademark" ihrerseits.
     
  7. #7 guarana, 08.05.2023
    guarana

    guarana Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2019
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    2.435
    Aus unbestätigter Quelle war zu lesen, dass sie auf der Specialty Coffee Expo in Portland für 500$ angeboten wurde...
     
  8. #8 Flattie/Fanatic, 08.05.2023
    Flattie/Fanatic

    Flattie/Fanatic Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    3.451
    Dann liegt meine Schatzung ja gar nicht so verkehrt :D In dem Rahmen wird es sich wohl bewegen.


    Ehrlich gesagt glaube ich, dass das bloß so ein Ingenieur-Fetisch von Bernd Braune war. Stückzahlen sind da wohl nebensächlich. Aber auch dort gibts ja Kaufmänner und -Frauen. Wenn sich die erste Serie gut verkauft…
     
  9. #9 MrAndre44, 11.05.2023
    MrAndre44

    MrAndre44 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2021
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    185
    Komisch finde ich, dass auf ihrem Instagram ständig Leute reposted werden, die die Mühle zu haben scheinen und man doch nichts an Erfahrungsberichten findet.
     
    MHKaffee und Macropodux gefällt das.
  10. majoj

    majoj Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2022
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    282
    Würde ich ein neues Produkt auf den Markt bringen, fände ich es toll, wenn ich auf nicht-Kern-Märkten einen soft launch machen könnte, um die Ergebnisse dieses Tests vor dem anwerfen des grossen Rades beurteilen zu können.
     
  11. #11 boldsuck, 09.09.2023
    boldsuck

    boldsuck Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2023
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Bei Urwaldkaffee in Köln kann man die Mühle vorbestellen. Allerdings in 2 häßlichen Farbkombinationen. Zum Glück passen ja die C40 Gläser :)
    COMANDANTE C60 Barracuda
    Ich wäre nicht bereit 500,- Eur für eine Handmühle zu zahlen. Aktuell spare ich grad für 'ne EK43 S
     
  12. #12 quick-lu, 10.09.2023
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    24.308
    500? Komplett abgefahren. Aber wer bereit ist, 200 für Siebe auszugeben…
     
    mrcg_, züripresso und ergojuer gefällt das.
  13. #13 quick-lu, 10.09.2023
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    24.308
    Und bekommt dafür? RC zum dazukaufen:rolleyes:
     
    züripresso, Kaffee_Eumel und majoj gefällt das.
  14. Zidane

    Zidane Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2023
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    184
    500 Stutz für ne Handmühle??? Uff... Und ich bin bei der C40 immer noch am hadern...
    Ich frag mich sowieso, warum sie RC nicht als Standard anbieten, aber das wird "Wertschöpfungsgründe" haben, um's mal vorsichtig auszudrücken... :rolleyes:
     
    züripresso, face und Kaffee_Eumel gefällt das.
  15. #15 FRAC42, 11.09.2023
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2023
    FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    8.003
    Zustimmungen:
    10.886
    Weil die Comandante vor allem eine Filtermühle ist, da braucht man's nicht.

    Und wenn Leute (wie ich) mit der Comandante unbedingt Espresso machen wollen und bereit sind dafür die Red Clicks Achse zu kaufen ist es ja ein hübsches zusätzliches Geschäft.
     
    mrcg_ gefällt das.
  16. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    6.238
    Wobei ein anständiger Verstellmechanismus ohne die Zählerei für beides super geeignet wäre ;)
     
    face und FRAC42 gefällt das.
  17. #17 FRAC42, 11.09.2023
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2023
    FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    8.003
    Zustimmungen:
    10.886
    Wohl wahr. Die stufenlose, einfach von oben zugängige Einstellung mit sehr fein auflösender Skala meiner Kinu ist ein Traum gegen die Klickerei.
     
    oldsbastel, Kaffee_Eumel und Mozzer gefällt das.
  18. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    6.238
    Gleiches denke ich jedes Mal, wenn ich meine ZP6 Special verwende (nur halt nicht stufenlos, aber du weißt was ich meine).
     
    Kaffee_Eumel, Arb3000 und FRAC42 gefällt das.
  19. #19 HaCKbart23, 25.09.2023
    HaCKbart23

    HaCKbart23 Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    111
    Ich konnte jetzt eine auf dem Frankfurt Coffee Festival befingern. Also sie fühlt sich schon extrem wertig an (schwer). Aber der Verstellmechanismus war extrem schwergängig in Richtung feiner. Jedenfalls im Vergleich zu meiner C40. Und für knapp 600 € echt nur was für eingefleischte Comandante Fans. Gehen aber wohl weg wie warme Semmel. Naja der haben wollen Faktor halt.;)
     
  20. #20 wienermischung, 25.09.2023
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1.087
    Verstellung ähnlich zur C40 und somit red clix notwendig, oder wurde das verbessert?
     
Thema:

Comandante C60 - besser als die C40?

Die Seite wird geladen...

Comandante C60 - besser als die C40? - Ähnliche Themen

  1. Mahlgrad der Comandante

    Mahlgrad der Comandante: Hej, ich habe seit einiger Zeit eine Comandante X25 Trailmaster, Mahlwerk offensichtlich identisch zur C40. Ich trinke den Filterkaffee, den ich...
  2. [Verkauft] Comandante MK3 Wenge

    Comandante MK3 Wenge: Ich trenne mich von meiner Zweitmühle. Ich habe die Comandante schon mehrere Jahre im Einsatz gehabt, aber sie wurde immer gepflegt und gehütet....
  3. [Verkauft] Motorantrieb Comandante

    Motorantrieb Comandante: Verkaufe einen Motorantrieb für die Comandante. Habe ich selber von einem Boardie hier neu gekauft und wird jetzt nicht mehr benötigt. Stand bei...
  4. [Verkauft] Motorantrieb Comandante

    Motorantrieb Comandante: Habe ich selber von einem Boardie hier neu gekauft und wird jetzt nicht mehr benötigt. Stand bei mir auf der Arbeit, weil mir da 6-10x Kurbeln am...
  5. [Verkauft] Comandante C40 MK3

    Comandante C40 MK3: [ATTACH] Verkaufe eine Comandant C40 MK3. Sie ist ein paar Jahre alt und hat ein paar Kilo gesehen, mahlt aber nach wie vor wunderbar. 135€ hätte...