Commandante C40 oder 1Zpresso K-Plus

Diskutiere Commandante C40 oder 1Zpresso K-Plus im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Forum, aktuell mahle ich mit einer Quamar M80e für Espresso (Siebträger Rocket R58), eigentlich bin ich mit der Mühle sehr zufrieden. Zur...

  1. #1 netsheriff, 13.04.2020
    netsheriff

    netsheriff Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Forum,

    aktuell mahle ich mit einer Quamar M80e für Espresso (Siebträger Rocket R58), eigentlich bin ich mit der Mühle sehr zufrieden. Zur Zeit trinke ich zusätlich morgens vermehrt auch öfters Filterkaffee (Pour over), da sich der Mahlgrad meiner Quamar nicht einfach von Espresso auf Filterkaffee umstellen lässt, kaufe ich immer bereits gemahlenen Kaffee.

    Ich möchte mir in Zukunft nicht noch eine elektrische Mühle in die Küche stellen, daher bin ich auf der Suche nach einer handlichen Handmühle. Hier im Forum sind mir die beiden Mühlen ins Auge gestochen.

    Ich trinke:

    Morgens 30-35 Gramm Pour ouver
    Restlichen Tag 4-6 Espresso

    meist mittlere bis dunkele Röstung.

    Kann ich mit den genannten Mühlen auch morgens mein Kaffee mahlen und dann auf Espresso umstellen? Eigentlich möchte ich mit der Handmühle nur Kaffee mahlen, aber es spricht nichts dagegen die Quamar zu opfern :- ).
     
    brownStuffGoodTaste gefällt das.
  2. #2 Aeropress, 13.04.2020
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.409
    Zustimmungen:
    5.830
    Das ist der Witz bei Singledosern, ja geht problemlos. Bei Espresso muss man halt dazu sagen bei solchen Handmühlen das dauert und braucht auch einen nicht zu schlaffen Arm. :) Sprich kann nerven Mentalitätssache, Filterkaffee kann dagegen jedes Kind mit so einer Mühle mahlen, das geht flott und gut.
    p.S. ich würde die Comandante nehmen, bewährt, bekannt gut für den Zweck, top Support wozu da Experimente mit einer Mühle aus China die kaum billiger ist, möglicherweise zwar ähnlich gut (was die Frage wäre) aber qausi kein Support hat. Würde für mich nur Sinn bei erheblicher Preisersparnis machen und die seh ich nicht. Aber deine Sache gehen tun die sicher beide für deinen Zweck.
     
    Heisswasserhedonist, smets motocross, netsheriff und 2 anderen gefällt das.
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.418
    Zustimmungen:
    18.303
    Ja, kann man, zumindest technisch kein Problem. Zur Eignung des Mahlguts kann ich nur was zur Comandante sagen, die ist für beides gut geeignet.
    Die Frage ist, ob Du dich auf Dauer mit Single Dosing (SD) und Kurbeln arrangieren kannst. Das kannst Du nur selbst rauskriegen.

    Ich hatte meine elektrische nach Kauf der Handmühlen (ich habe eine für Brühkaffee und eine für Espresso) noch eine Weile behalten. Nachdem sie mehr als ein Jahr lang ungenutzt rumstand, habe ich sie dann verkauft. Mittlerweile habe ich zusätzlich wieder eine elektrische, allerdings eine reine SD. Nichts ist so beständig wie der Wandel ;)
     
    smets motocross, netsheriff, Oldenborough und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #4 nicos444, 13.04.2020
    nicos444

    nicos444 Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    60
    Wenn du wirklich 4-6 Espresso pro Tag mahlen möchtest würde ich zu 100% die K-Plus nehmen. Ich hatte beide Mühlen und das Espresso mahlen ist in etwa doppelt so schnell mit der 1Zpresso und das Einstellen des Mahlgrades ist komfortabler. Für meinen Geschmack sind die Unterschiede bei PourOver minimal. Eine mögliche Alternative wäre auch die Kinu Phoenix.
     
    netsheriff gefällt das.
  5. #5 Aeropress, 13.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2020
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.409
    Zustimmungen:
    5.830
    Bei mir wärs so wenn wirklich Espresso angesagt ist dann keine der beiden. :) Er ist sich ja da gar nicht sicher, denn die 6 Espressi mahlt er ja mit der Quamar, was nicht heißt er will jetzt ganz auf diese Mühle verzichten. Das wird er wohl selber rausfinden müssen, die Chance mal ne Zweitsorte nebenher probieren oder Experimente mit anderen Sieben hätte er in jedem Fall mit beiden Mühlen.
    Aber wenn auf Dauer Espresso würde ich zu Kinu M47 raten, einfach weil es sich mit dem Ding am besten mahlt in diesem Bereich (und das Ergebnis gut ist, für Filter mindestens ok)
     
    netsheriff und cbr-ps gefällt das.
  6. #6 nicos444, 13.04.2020
    nicos444

    nicos444 Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    60
    Die K-Plus mahlt genau so schnell wie die M47 für Espresso würde da nicht sagen, dass die eine mehr oder weniger für Espresso geeignet ist.
     
  7. #7 netsheriff, 13.04.2020
    netsheriff

    netsheriff Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    9
    welche Kinu meinst du? Die Phoenix?
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.418
    Zustimmungen:
    18.303
    Es geht bei der Aussage um die Mahlgutstruktur, nicht nur die Geschwindigkeit. Die Anforderungen für Brühkaffee und Espresso sind unterschiedlich und den Spagat mit einer Mühle zu schaffen ist nicht einfach oder zumindest mit Kompromissen auf einer der beiden Methoden verbunden.
     
  9. Kid_A

    Kid_A Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2019
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    37
    Kann nur was zur Commandante sagen. Wie andere schon geschrieben haben geht das Mahlen im Filterbereich relativ leicht von der Hand. Bei Espresso sieht das anders aus, das ist schon beschwerlicher. Ich mahle morgens meistens für 1-2 doppelte damit, wenn es nicht die Standardbohne sein soll. Viel mehr wäre mir persönlich dann schon wieder zu nervig. Aber als zweite Mühle, gerade auch wenn man Filter und Espresso trinkt ist sie wirklich gut geeignet. Und man hat gleich was für unterwegs.
     
    netsheriff gefällt das.
  10. #10 Aeropress, 13.04.2020
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.409
    Zustimmungen:
    5.830
    Die kenn ich nicht, obs sich mit der so leicht mahlt wie mit der Großen keine Ahnung, vermutlich nicht und eher so wie mit den anderen. Die M47 mahlt nicht nur recht flott auch bei Espresso sie greift sich sehr gut, und diese Usability macht die Sache einfach viel angenehmer bei Espresso, ein Punkt der für mich genauso zählt wie das Ergebnis. Dafür ist sie groß und schwer was die Mobilität etwas einschränkt.
     
  11. #11 nicos444, 13.04.2020
    nicos444

    nicos444 Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    60
    Alle Kinu M47 Mühlen haben das gleiche Mahlwerk dementsprechend ist die Geschwindigkeit und das Ergebnis ziemlich identisch. Unterschiede gibt es bei den eingesetzten Materialen und damit vielleicht in der Langlebigkeit.

    Ja ich hatte alle genannte Mühlen und muss sagen, dass ich die K-Plus Mahlergebnisse für Pour-Over und Espresso auf einer Stufe mit denen der Kinu sehe.
     
    netsheriff gefällt das.
  12. #12 Aeropress, 13.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2020
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.409
    Zustimmungen:
    5.830
    Ich meinte weniger wegen dem Tempo sondern wegen des Gefühls beim mahlen. Die große Kinu hat oben einen Knauf wo man den Daumen anlegen kann und die Mühle damit sehr sicher und absolut fest greifen kann. Bei der Nitro wenn du fein mahlen musst hast Du öfter mal das Problem daß der Griff durchrutscht (auch mit Gummiband) und du neu fassen musst, außerdem tun mir da hinterher schonmal die Finger weh vom festen greifen. :) Hab mir jetzt gerade mal auf der Kinu Seite die Bilder mal angesehen und ist wohl so wie ich oben vermutet habe, die Phönix hat diese Griffsicherung nicht sondern einen glatten Körper wie andere Mühlen auch und damit wohl den gleichen "stress". Wenn man wirklich jeden Tag und viel Espresso mahlen will ist das absolut ein Faktor der den Ausschlag geben kann und auch einen Aufpreis wert ist.

    also deutlich hinter der Nitro für Brühkaffee. :)
     
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.418
    Zustimmungen:
    18.303
    Das mag sein, ich sehe aber das Pour-Over Ergebnis einer Kinu nicht auf der Höhe einer Comandante zumindest bei meinen Mühlen.
     
  14. #14 nicos444, 13.04.2020
    nicos444

    nicos444 Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    60
    Ja das Problem mit dem Abrutschen hatte ich bei der C40 auch des öfteren. Bei der Phoenix habe ich es nicht, da sie deutlich dünner ist und mit dem Gummiband kann man sie gut umgreifen ohne abzurutschen.

    Ja wenn man hauptsächlich Brühkaffee trinkt würde ich auch immer eine C40 bevorzugen. Ist für mich auch optisch die schönste Handmühle. Bei mir ist das Verhältnis Espresso zu Brühkaffee wahrscheinlich so um die 10:1 und da macht eine K-Plus oder Kinu deutlich mehr Sinn.
     
  15. #15 oldsbastel, 13.04.2020
    oldsbastel

    oldsbastel Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    952
    Mit der Comandante ist das problemlos möglich. Mache ich seit Jahren.
     
    netsheriff gefällt das.
  16. #16 netsheriff, 13.04.2020
    netsheriff

    netsheriff Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    9
    Wie lange brauchst du für ein doppelten Espresso?
     
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.418
    Zustimmungen:
    18.303
    etwas über eine Minute dauert es bei mir schon, manche sagen sie kriegten es drunter hin. Grundsätzlich ist die Comandante eher langsam.
    Hier gibt es reichlich Lesestoff dazu, auch immer mal wieder Zeitangaben Comandante C40 MK3 - Schon Erfahrungen?
     
    netsheriff gefällt das.
  18. Luke92

    Luke92 Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    52
    Ich mahle seit ca. 2 Jahren für meinen gesamten Kaffeebedarf mit der Comandante, was Espresso und Frenchpress bedeutet.
    Wenn ich entspannt aber kontinuierlich mahle, lande ich wohl so bei ~90 Sekunden für nen Doppio (~17-18g) und komme auf etwa ne Minute, wenn ich richtig Gas gebe.
    Ich würde also sagen 75-90 Sekunden sind im Normalgebrauch realistisch für nen Doppelten.
    Bei den groben Mahlgraden ist man etwas schneller und es geht auch was leichter von der Hand.
    Wobei ich das Mahlen mit der C40 insgesamt für eine Handmühle als sehr angemehm empfinde.
    Nichtsdestotrotz kommt jetzt für den täglichen Siebträgereinsatz bei mir was Elektrisches her, die C40 bleibt weiterhin als Zweitmühle für gelegentlichen Frenchpress - und ggf. Filterkaffee erhalten.
     
    Apoc991, netsheriff und cbr-ps gefällt das.
  19. #19 oldsbastel, 13.04.2020
    oldsbastel

    oldsbastel Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    952
    Ich mahle immer 21g Espresso. Ich weiß jetzt nicht wie ihr mahlt, aber länger als 30 sek brauche ich mit einiger Sicherheit nicht - auch ohne gestoppt zu haben. Ich kann das Ergebnis aber noch nachreichen.

    Allerdings gebe ich auch Gas beim mahlen. o_O
     
    netsheriff gefällt das.
  20. #20 Aeropress, 13.04.2020
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.409
    Zustimmungen:
    5.830
    Mit der Nitro? Will ich sehen. :)
     
    cbr-ps gefällt das.
Thema:

Commandante C40 oder 1Zpresso K-Plus

Die Seite wird geladen...

Commandante C40 oder 1Zpresso K-Plus - Ähnliche Themen

  1. HILFE!!! B.F.C. Junior Plus! Überdruck?? Bin ratlos....

    HILFE!!! B.F.C. Junior Plus! Überdruck?? Bin ratlos....: Hallo zusammen, bei der gestrigen "Bastelstunde" an der vor kurzem gebraucht gekaufte Maschine meines Nachbarn, wobei eine Entkalkung / Reinigung...
  2. [Erledigt] Comandante C40 MK3

    Comandante C40 MK3: Hallo zusammen Ich biete hier eine Comandante C40 MK3 in Wenge mit Redclix an. Sie wurde als Drittmühle verwendet und ist in einem neuwertigen...
  3. [Erledigt] Comandante C40 Black

    Comandante C40 Black: Hallo, ich verkaufe meine neuwertige Comandante C40 Nitro Blade in Black. Ich habe maximal 1 Kg Kaffee damit gemahlen, eher weniger. Somit ist der...
  4. [Erledigt] Rocket Giotto Premium Plus V2

    Rocket Giotto Premium Plus V2: Nachdem mein Zweikreiser nun schon eine ganze Weile hier nur rumsteht möchte ich ihn gerne zum Verkauf anbieten. Es ist eine Rocket Giotto...
  5. Lelit pl41 Plus Dreiwegeventil defekt?

    Lelit pl41 Plus Dreiwegeventil defekt?: Hallo in die Runde, ich habe an meiner Lelit eine neue Pumpe (ULKA) verbaut, da die alte Pumpe schwächelte. Der Einbau war einfach. Doch nun...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden