Compak E8 oder Eureka Atom?

Diskutiere Compak E8 oder Eureka Atom? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Kaffee-Netzler, Der Titel sagt alles, ich gehe davon aus, dass niemand zufällig genau diese beiden Mühlen zuhause nebeneinander stehen hat,...

  1. #1 chupulio, 17.02.2017
    chupulio

    chupulio Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2014
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    110
    Hallo Kaffee-Netzler,
    Der Titel sagt alles, ich gehe davon aus, dass niemand zufällig genau diese beiden Mühlen zuhause nebeneinander stehen hat, aber vielleicht hat ja jemand zu beiden schon etwas gehört und sich sein Bild gemacht. Ich habe natürlich auch schon den Atom Thread durch, zur e8 gibt es hier leider nicht wirklich informatives, habe einiges auf der londinium Seite gefunden (Reiss pusht Compak, das kann man so oder so interpretieren), auch auf home-barista gibt es Erfahrungen.
    Für mich haben beide Vor- und Nachteile:
    Mahlzeit- Compak sehr schnell, Atom in Ordnung.
    Totraum: hier liegt die Atom glaube ich vorne, habe was von 10g bei der compak gelesen (!!)
    Lautstärke: hier auch die Atom vorne, wobei die unter 2s/g der compak das relativieren...

    Der wohl wichtigste Punkt ist wohl der Geschmack, und hier bin ich auf jede Meinung angewiesen. Stumpf nach Preis gehend wäre die E8 besser, aber so einfach ist es ja meistens nicht...

    Ich freue mich über Beiträge und Feedback!

    Liebe Grüße,
    Chupulio


    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
     
  2. #2 quick-lu, 17.02.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    7.856
    Zustimmungen:
    5.390
    Hier schon mal etwas Lektüre (nicht die Mühle, die du suchst, aber evtl. hilfreich)
    bis auf die K3 ist Compak bei uns ziemlich schwach vertreten, Imprezza haben anscheinend die Compak Mühlen komplett aus dem Program genommen, weshalb auch immer.

    Ich hätte jetzt vermutet, das man die beiden Mühlen nicht unbedingt vergleichen kann, Eureka in erster Linie für den privaten Haushalt, die Compak fürs Gewerbe.
    Schon überlegt, von wem du eine Compak beziehst?
    Bin mir nicht sicher, aber @Stefan hat eine große Compak, weiß aber nicht mehr, welche genau.
     
  3. #3 Aeropress, 17.02.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.736
    Zustimmungen:
    3.156
    Eigentlich passen diese beiden Mühlen ja eher nicht alternativ, die E8 hat viel größere Scheiben und ist fast 500 EUR teurer, da kämen dann ja noch x wenn nicht fast alle Mühlen von 600 bis 1200 EUR als Alternative in Frage. Stefan hat imho eine Compak mit konischem Mahlwerk also wieder was ganz anderes. Die E8 wäre ja eher ne Alternative zu Ceado E37S, Mazzer Stark, Quamar Q13. Daß der Totraum viel größer sein dürfte als der der Atom kann man wohl auch ohne nachprüfen als gesichert betrachten. :)
     
  4. #4 chupulio, 17.02.2017
    chupulio

    chupulio Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2014
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    110
    Die compak kann man zur londinium dazu bestellen, darüber (und über die Videos von fransg) bin ich auf die gekommen, da ich mit meiner k3 prinzipiell zufrieden bin lag compak da für mich nahe, danke auch für die links, die ich allerdings so auch schon gefunden hatte, interessanterweise geht es immer nur um eine alternative zur e8, entweder e6 oder k8...
    Totraum ist denke ich tatsächlich größer bei der e8, vergleichbar werden diese Mühlen für mich über die Ehefrau, die ihr ästhetisches Veto einlegt und zur e8 ihr ok gegeben hat.
    Die Atom ist mein Favorit, vor allem wegen der Lautstärke, ich habe mich auch noch nicht durch den Verstopfungsthread verunsichern lassen, aber wie das so ist mit diesen Anschaffungen, plagt mich die Unsicherheit, letzendlich nicht das passendste Produkt ausgesucht zu haben. Natürlich geistern auch Namen wie k30 und ceado37s herum, wobei die k30 mir neu fast schon zuviel kostet. Obwohl, die e8 ist auch schon teuer...
    Schwierig :(

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
     
  5. #5 quick-lu, 17.02.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    7.856
    Zustimmungen:
    5.390
    Das auch, aber trotzdem auch wieder schön.
    Das du Gründe hast, weshalb du dir gerade die beiden ausgesucht hast, war uns schon klar, nur sind es keine "objektiven" Gründe;).
    Sei's drum, ich denke mal, die Compak hat es dir angetan, wenn du nun die Eureka nimmst und ein paar Macken findest, die dir nicht so zusagen (und da meine ich nun nicht Verstopfung), nerven diese Problemchen sehr schnell sehr stark weils evtl. die "Vernunftmühle" war, die du gekauft hast.
    Compak baut sicher keine so schlechten Mühlen, dass man sie nicht empfehlen könnte, dass sie bei uns schwer erhältlich ist, hat evtl. auch mit der Vertriebspolitik des Herstellers zu tun.
    Was soll man auch empfehlen, die Eureka ist zwar günstiger aber nicht wirklich billig, wenn du das Geld hast, ich würde an deiner Stelle dem Herzen oder dem Bauch (wer gerade die Oberhand hat;)) folgen.
     
  6. #6 chupulio, 17.02.2017
    chupulio

    chupulio Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2014
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    110
    Was mich an der e8 abschreckt und überhaupt der Grund ist, nach alternativen zu suchen, ist der totraum. Reiss Gunson selbst, obwohl er die Mühle extrem lobt, spricht von ca. 10g Totraum ( im Vergleich zu 20g bei der E10 !), man liest schon in anderen Foren, dass Nutzer sich einen Timer so stellen, dass einmal das Totvolumen rausgemahlen wird, aber bei jedem Bezug 10g in den Müll zu mahlen ist mir sowohl zu dekadent als auch schlicht zu teuer und irgendwie respektlos... Mein Bauchgefühl sagt also eher die Atom, aber dann nagt da wieder diese Stimme im Ohr, ob das Mahlgut nicht noch besser ginge, für ein biiiisschen mehr...
    Handmühlen mal außen vor, welche Mühle um die 1000,- fiele euch noch ein, die Lautstärke und Totraum gleichermaßen befriedigt? Mahlgutqualität vorausgesetzt...

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
     
  7. #7 Aeropress, 17.02.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.736
    Zustimmungen:
    3.156
    CB1
     
  8. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    727
    Ich habe die E 10 OD, also eine Mühle mit konischem Mahlwerk mit 68mm Durchmesser. Warum wird nur die E6 als Alternative genannt - mittlerweile geht es mit der E5 mit 58mm-Scheibenmahlwerk noch eine Nummer kleiner und mit ca. 800€ auch vergleichbarer zur Eureka Atom? ;)
     
  9. #9 Aeropress, 17.02.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.736
    Zustimmungen:
    3.156
    Bei der Vergleichbarkeit zur Atom, ginge es mir ja eher weniger um den Preis (der ist in beiden Fällen eher ambitioniert für die Scheibengröße ;) ) als darum ob Lautstärke und Totraum ähnlich klein sind, es irgendwelche Probleme gibt. Was ja bei der Atom leider noch der Fall zu sein scheint dazu eine für den Preis nicht unbedingt restlos überzeugende Verarbeitungs- und Materialqualität, sonst kann man sich ja für das Geld eher sowas wie Zenith 65E oder Fiorenzato F64E anschaffen.
     
  10. #10 quick-lu, 17.02.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    7.856
    Zustimmungen:
    5.390
    Dachte ich's mir doch, irgend was großes:)
    @chupulio
    Der Totraum kann schon stören, habe ich bei der Anfim auch gehabt (wäre eine ebenfalls empfehlenswerte Mühle aber der Totraum:rolleyes:), war aber kein überragend großes Problem, hat sich komischerweise nicht so gravierend ausgewirkt, wie ich das anfangs befürchtet hatte, der erste shot war nicht so schlecht, das ich den wegschütten mußte, dass sieht aber jeder anders.
    Wenn kleinerer Totraum dann z.B. Mahlkönig ProM, K30 (weiß ich bei beiden vom hören/sagen:)), Olympia Moca (kein Timer, ähnlicher Aufbau wie die ProM), Mahlkönig Vario,
    Elektra Nino (Bohnenbruch zähle ich hier aber nicht zum reinen Totraum);):).
    Das sind aber alles Mühlen die so ihre WehWehchen haben, die perfekte gibt es immer noch nicht.
    Ich würde dir auch die Eureka Zenith 65 empfehlen, Totraum hält sich in Grenzen (wenn auch größer als bei den vorher genannten, ca. 6 Gramm) aber ansonsten eine Mühle ohne Fehl und Tadel (wenn auch eine, die man sich nicht so gerne zu Hause hinstellen mag).
     
  11. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    727
    Bei der E5 liegt der Totraum im Bereich von 3-5g, je nach Wertung mit/ohne Bohnenbruch.
     
  12. #12 Aeropress, 17.02.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.736
    Zustimmungen:
    3.156
    Also erträglich aber nicht besonders hervorhebenswert zu anderen Mühlen ähnlicher Scheibengröße. Würde mir jetzt als Argument dafür und gegen eine Zenith 65E nicht langen.
     
  13. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    727
    Das Benutzerinterface und die Mahlwerkseinstellung der E5 ist dasselbe Prinzip wie bei den großen Modellen, ich finde es sehr einfach zu bedienen bzw. sehr praxisgerecht gelöst. Ich kenne ja beide Mühlen und würde sagen dass die Compak etwas besser verarbeitet ist. Mir gefällt hier insbesondere der runde Auswurfschacht und der Trichteransatz am Siebträgerhalter besser. Letztlich entscheidet wohl das Bauch- und Augengefühl...
     
  14. #14 chupulio, 17.02.2017
    chupulio

    chupulio Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2014
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    110
    Und seht ihr geschmacklich einen Unterschied zwischen der Kategorie e5und der e8/mahlkönig/etc?

    Oder eben doch eine alte stark Aufgabeln und nach gunnar umbauen ;)

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
     
  15. #15 chupulio, 19.02.2017
    chupulio

    chupulio Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2014
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    110
    Ich schwanke jetzt doch von der e8 in Richtung e37s um, ich denke, die meisten würden diese Mühle der Atom momentan vorziehen, oder?

    Meiner Frau gefällt vom Aussehen leider nur eine Mühle, die ein weeeenig mehr kostet und mit V anfängt :/

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
     
  16. #16 millebohne, 21.02.2017
    millebohne

    millebohne Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    4
    Ich habe seit etwa zwei Jahren eine E8OD, gekauft bei rimprezza (war damals auch nicht im onlineshop, Angelo hat sie trotzdem recht günstig besorgt). Die Mühle ist sehr schnell, das Mahlgut für mein Empfinden auch sehr gut. Die Bedienung hervorragend, allerdings ist die Reinigung nicht ganz so einfach und auch die Verstellerei finde ich nicht ganz optimal, das könnte bei Eureka eventuell besser sein. Ist allerdings ein ziemliches Trumm, ich mag das;-)
     
  17. #17 paradeiser, 03.01.2018
    paradeiser

    paradeiser Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2015
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    41
    Und welche hast du dir angeschafft ?
     
  18. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    1.710
  19. #19 Max1411, 23.03.2018
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    959
    @Stefan hat weiter oben was zum Totraum der E5 geschrieben. Gibt´s hier auch Erfahrungen zur E6? Ich frage deshalb, weil ich auf einer Seite gesehen habe, dass man für diese auch die 83mm Scheiben (der E8) als Zubehör kaufen kann, wenn das kein Fehler auf der Seite war. Der Totraum müsste doch dann theoretisch sogar den der E8 übersteigen, wenn auf selbem Raum kleinere Scheiben montiert sind...
     
Thema:

Compak E8 oder Eureka Atom?

Die Seite wird geladen...

Compak E8 oder Eureka Atom? - Ähnliche Themen

  1. Mazzer Mini, Rocket Fausto oder Eureka Atom?

    Mazzer Mini, Rocket Fausto oder Eureka Atom?: Hallo Community, ich möchte mir dieses Jahr meinen ersten Siebträger zulegen. Die Bezzerea BZ10 soll es werden und aktuell bin ich auf der Suche...
  2. Hilfe Lelit PL 81 und Eureka Mignon Perfetto

    Hilfe Lelit PL 81 und Eureka Mignon Perfetto: Hallo liebe Kaffee Gemeinde, ich bin neu in der Siebträger Welt und bräuchte Hilfe, da mir leider kein guter Espresso gelingt. Ich habe die o.g....
  3. [Mühlen] Eureka Specialita in Chrom

    Eureka Specialita in Chrom: Hallo, biete im Zuge des genannten Umzuges ebenfalls eine Eureka Specialita in Chrom. Maschine ist aus Mai und hat ca. 6 KG gesehen. Fotos gerne...
  4. [Verkaufe] Eureka Mignon MCI mit Timer in Chrom

    Eureka Mignon MCI mit Timer in Chrom: Hallo liebe Kaffeefreunde, Schweren Herzens habe ich mich entschlossen meinen Maschinenpark etwas zu verkleinern und möchte unter anderem meine...
  5. Lelit Pl91T + Eureka Mignon Magnifico

    Lelit Pl91T + Eureka Mignon Magnifico: Liebes Forum, nachdem ich Anfang 2015 aus gesundheitlichen Gründen keinen Kaffee mehr trinken durfte und hier im Forum ganz liebe Menschen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden