crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion

Diskutiere crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; crema Magazin 4/08 Seite 4 Bei den Kaffee Experten welche bei der Redaktion mitarbeiten hat es einen Wechsel gegeben. Das steigert die...

  1. #1 Anderegg, 28.09.2008
    Anderegg

    Anderegg Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    crema Magazin 4/08
    Seite 4
    Bei den Kaffee Experten welche bei der Redaktion mitarbeiten hat es einen Wechsel gegeben.
    Das steigert die Kompetenz dieses Magazin enorm.
     
  2. #2 Kaffee-Paul, 29.09.2008
    Kaffee-Paul

    Kaffee-Paul Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    AW: crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion

    Hallo,

    Soso-
    und wär rät jetzt Tolles bei? Oder sollen sich jetzt alle dieses phantastische Magazin kaufen und die Seite 4 aufschlagen? :roll:


    Gruß

    Paul
     
  3. #3 cafesolo, 29.09.2008
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    424
    AW: crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion

    Hallo,

    habe zum Glück das letzte Heft aus dem gekündigten Abo bekommen. Das Heft ist so unfassbar schlecht gemacht, dass einem die Tränen kommen. Die ein, zwei Berichte
    über die Herkunft des Rohkaffee's oder einen Röster etc. heben die Qualität nicht wirklich an. Alleine die letzten Seiten über die Maschinenübersicht ist so mit Fehlern voll. Ich weiss ja nicht wer dafür Zuständig ist, aber mir fällt da nur Dilettantismus ein. Selbst nachdem ich die Redaktion auf ein paar Fehler hingewiesen hatte, gibt es keine Verbesserung.

    Auch immer wieder schön die Latte Art Zauberei mit dem tollen Melitta Kaffee ;-). Für Geld gibt man sich gerne auch dafür her :)

    Ich kann jedem nur von diesem Heft abraten.

    Gruß Uwe
     
  4. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.771
    Zustimmungen:
    908
    AW: crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion


    ich schließe mich dem urteil von Uwe an.... ein glück war das jahresabo nicht so teuer, sonst würde ich jedem cent hinterher trauern....
     
  5. #5 cappufan, 29.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2008
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion

    Hi,
    och, ich freue mich über jedes Crema Heft. Ich sehe das nicht so kritisch.
    Es freut mich, daß es zu unserem Hobby ein Magazin gibt und schöne Fotos bzw. Geschichten zum Kaffeeanbau oder Röstereien wie jetzt gerade Passalacqua finde ich interessant.
    Es gibt am Zeitschriftenkiosk so wenige Magazine, die ich kaufen würde, da geb ich die paar Euros im Jahr für Crema gern aus.
    Fürs Büro sind übrigens selbst die Tests zu Vollautomaten/Pad-Systemen hilfreich...
    Besser mag es vielleicht gehen, aber so schlecht ist das Crema doch gar nicht, finde ich. Es soll mich doch nur unterhalten und nicht Scott Raos Barista"bibel" ersetzen ;-)
    Trotzdem können doch Leute, die nicht das Kaffee-Netz kennen, von den Kaufhilfen zu Siebträgermaschinen (aktuelles Heft) profitieren.
    Andere Zeitschriften sind auch nicht gerade perfekt...wie oft ärgere ich mich über die inhaltsleeren, schlecht geschriebenen Artikel im Spiegel...

    P.S.
    Manchem männlichen Leser dürfte die Kaffeeschmuckkollektion auf viel nackter Haut im Cafe-Solo Magazin vielleicht besser gefallen haben ;-)
     
  6. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    12
    AW: crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion

    Und - nochmal die Frage - wer ist nun dabei? Doch nicht etwa Herr Anderegg :roll:.
     
  7. #7 Arduino, 29.09.2008
    Arduino

    Arduino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion

    Also ich finde, es sind immer wieder ein paar lesenswerte Artikel dabei, vor einigen Ausgaben gab es mal einen sehr spannenden über die Geschichte der Espressomaschine zum Beispiel. Und mit den Kaufberatungen oder den Vorstellungen verschiedener Länder und Kaffees hilft das Magazin sicher auch bei der Verbreitung von Wissen. Ich denke, das Magazin wäre hier eh zerrissen worden, da hier die echten Experten sitzen, aber ein solches Magazin muss eben auch für die breite Masse interessant bleiben. Klar, Melitta und Latte Art in einem Atemzug zu nennen ist kein Glücksgriff, aber ich denke die meisten der Leser wissen gar nicht, was Latte Art ist und haben dann schon dazu gelernt. Ich gucke jedenfalls gerne in das Heft.
    @cafe solo, hast du eigentlich was mit diesem anderen Magazin zu tun, was genau wie du heißt? Dann könnte man ja deine Kritik verstehen (auch wenn ich das cafe solo einmal angesehen und auch nicht gerade berauschend fand ;-) )
     
  8. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion

    Perfektionismus kann ja ab und an eine gute Sache sein, aber man soll ihn nicht von allem und jedem fordern, sonst bleibt nicht mehr viel. Man kann vieles kritisieren und wenn man will, findet man fast überall etwas Negatives. Nur, was bringt das, vor allem wem?
    "Crema" ist meines Wissens eine Publikumszeitschrift, keine Fachzeitschrift.
     
  9. #9 italiano, 29.09.2008
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
    AW: crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion

    Hallo Uwe,

    wie kannst Du nur so unverschämt sein und Herrn Heizmann oder wie er auch immer heißt, auf Fehler hinzuweißen? ;-) Sowas gibt's bei Crema nicht...
    Hoffentlich hast du nicht so ne "höfliche" Antwort bekommen wie ich! ;)
    Und ich finde, ich hatte damals wirklich nett angefragt, denn ich kannte nur das eine mir damals vorliegende Heft und überlegte tatsächlich dem Blatt eine Chance zu geben und es zu abonnieren.
    Aber nach dieser Antwort war mir vollends klar, dass das Blatt allenfalls zum Kaffee-Puck einwickeln taugt....

    @ Arni: mag sein, aber das heißt noch lange nicht, dass man ein reines Werbemagazin kaufen soll in dem scheinbar regelmäßig gequirlter Käse steht, der an der Realität vorbei geht bzw. mehr als subjektiv ist..... - scheinbar ist das nicht ein Einzelfall in der mir vorliegenden Ausgabe (die vorletzte) gewesen.

    italiano
     
  10. #10 espresso4me, 29.09.2008
    espresso4me

    espresso4me Gast

    AW: crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion

    @cafesolo: was ist an dem Heft „unfassbar schlecht“?

    Ich bin seit vier Ausgaben Abonnent und habe es vor mir liegen. Die großen Artikel in der aktuellen Ausgabe sind von Dr. Steffen Schwarz (SCAE Direktor in London), Wolfram Sorg (schreibt sonst den wirklich guten Kaffee-Blog wolfredo.de) und Dr. Langenbahn (Chef von Maskal-Kaffee und Experte für Sensorik und Cupping). Auch was Ruben Quaas über Siebträgermaschinen schreibt, hat Hand und Fuß und macht Spaß zu lesen. Das sind doch ausgewiesene Kaffeeprofis. Meinst Du etwa die haben – im Gegensatz zu Dir – keine Ahnung?

    Dann gibt es noch einen interessanten Bericht über die Kaffeeszene in San Francisco, eine Fotostrecke mit sehr schön fotografierten Kaffeerezepten sowie ein paar Espresso- und Kaffeetipps. Wo ist das Problem? Etwa die Vollautomaten- und Kapselberichte? Ein wenig mehr Toleranz gegenüber allen, die nicht Kaffee zum Hobby haben aber trotzdem Kaufberatung bei Kaffeemaschinen suchen, wäre nicht schlecht.

    Und was die Latte-Art-Tipps betrifft, die sind vom Deutschen Barista Meister 2007. Ist der etwa auch kein Experte? OK, gesponsert von Melitta aber warum auch nicht? Selbst die Barista-Weltmeisterschaft hat zahlreiche Sponsoren. Willkommen im Jahr 2008.

    @italiano: da ist wohl jemand beleidigt, weil er nicht die Antwort bekommen hat, die er gerne hätte? Ist doch cool, was Dir der Mann geschrieben hat. Ich glaube, damit kannst Du nur nicht umgehen.
     
  11. #11 italiano, 29.09.2008
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
    AW: crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion

    cool? unprofessionell nenne ich das...

    nein, hier geht's nicht darum, sondern um die qualität des heftes. und die ist lausig - und nachdem ich erfahren habe, dass der "Eigenwerbeanteil" in jeder Ausgabe wohl so hoch ist ist das Heft für mich gestorben...
    Das, was in dem Heft der letzten Ausgabe stand, weiß man auch so bzw. es ist zu subjektiv.

    Das ist natürlich meine subjektive Meinung über das Heft.


    @espresso4me? Bist du Herr Heinzmann oder sitzt Du sonst irgendwo/irgendwie in dieser Redaktion? ;) ;) ;)
    Würde mich jetzt grade mal nicht wundern....

    Herzlichste Grüße

    italiano

    (der lieber mit den Händlern seines Vertrauens fachsimpelt und im Kaffee-Netz stöbert als eine Kaffee-Zeitschrift zu lesen....)
     
  12. #12 Barista, 29.09.2008
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.114
    AW: crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion

    @italiano.
    Deinen Verdacht, dass espresso4me= Heinzmann (oder eine sonstwie mit Crema verbandelte Person), kann ich absolut nachvollziehen. Erster Beitrag und kennt die Antwort von Heinzmann, ohne dass Du auf den alten Thread hingewiesen oder dieses hier nochmal erläutert hättest.

    Falls diese Identität besteht, sollte espresso4me aber auch den Mut haben, dies hier anzugeben.


    Ansonsten besteht hinsichtlich der Zeitschrift Crema ja kein Kaufzwang. Ich verstehe auch, dass man kein Magazin für Kaffeeverrückte wie uns machen kann. Da gäbe es wohl nicht genügend Abnehmer.
    Mittlerweilse gibt es ja wohl noch ein paar solcher Blätter. Ich denke auch, dass diese auch nur eine Randerscheinung bleiben werden. Ottonormalverbraucher kauft sich so ein Heftchen bis er dann eine Maschine hat und die Freaks merken halt schnell, dass der Inhalt für sie nicht so interessant ist.
     
  13. #13 italiano, 29.09.2008
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
    AW: crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion

    Bin auch gespannt, barista.
    Generell finde ich, dass man Anfragen von pot. Kunden (noch dazu, die höflich gestellt sind) auch nett beantworten kann. Man hätte ja auch nett sagen können, dass ich wohl nicht der ideale Leser dieses Heftes bin... ;) Ist alles eine Frage des Stils.

    Jeder muss mit Kritik umgehen können. Ich genauso wie jeder andere - ;)

    Ach generell finde ich schon, dass solche Hefte - wenn sie gut gemacht sind und nicht vor Eigenwerbung strotzen - ihre Daseinsberechtigung haben.... aber wenn hier ein Vorposter schreibt, dass auch in der Maschinenübersicht Fehler stecken, dann bietet das Heft nicht einmal einem Einsteiger verlässliche Orientierung.

    Es gibt auch sehr interessante Magazine für gehobene Ansprüche.... den Feinschmecker z.B. Ist zwar nicht ein reines Kaffeemagazin, aber auf mich wirkt es fundiert und echt interessant.

    Beste Grüße

    italiano
     
  14. #14 Roger / KAFISCHMITTE, 29.09.2008
    Roger / KAFISCHMITTE

    Roger / KAFISCHMITTE Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    12
    AW: crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion

    Und kann nun endlich Jemand über den Wechsel in der Redaktion (auf Seite 4) aufklären?? Wenn doch soviele das Heft lesen, weshalb antwortet Niemand auf diese einfache Frage??

    Sorry, ist so über mich gekommen. Werde mich jetzt wieder zurückziehen und gespannt auf die Entwicklung dieses Fadens warten. Liest sich ja recht vielversprechend bisher... :cool:;-)

    Gruss aus der Schweiz

    Roger
     
  15. #15 Arduino, 29.09.2008
    Arduino

    Arduino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion

    @espresso4me... das war ja mal sehr platt.
     
  16. #16 espresso4me, 29.09.2008
    espresso4me

    espresso4me Gast

    AW: crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion

    Nein, ich bin nicht Herr Heinzmann. Warum auch? Ich nutze das Forum hier gerne und oft und verfolge die Diskussion um das Magazin (aber nicht nur diese) schon eine Weile. Auch den Treat von italiano. Ich bin nur nicht so ein großer Poster. Aber jeder muss ja mal anfangen http://anonymouse.org/cgi-bin/anon-...affee-netz.de/images/smilies/icon_redface.gif

    Und jetzt hatte ich das Gefühl, da mal was sagen zu müssen (dürfen?).

    @italiano: leben und leben lassen, es ist doch echt niemand gezwungen das Heft zu kaufen. Dazu stehen hier ein paar echt kluge Kommentare. Vermutlich besser als ich das kann.
     
  17. #17 cappufan, 29.09.2008
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion

    @Roger
    Ich hab mal geguckt :)
    Es sind nicht mehr dabei: die Herren Carroux und Leeb.
    Es ist nun dabei: Herr Rogalla.
    @Italiano
    Bei allem Verständnis - gequirlten Käse konnte ich aber nicht finden...ärger Dich doch nicht mehr...Du hast ja für Dich die Konsequenzen gezogen und kaufst es nicht mehr.
     
  18. #18 Barista, 29.09.2008
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.114
    AW: crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion

    Das ist der beste Beweis dafür, dass hier tatsächlich keine Identität zwischen heinzmann und espresso4me besteht. :-D
    Jemand der regelmäßig interessiert hier mitliest, wird kein Blättchen auf diesem Niveau verlegen.
     
  19. #19 chelonae, 29.09.2008
    chelonae

    chelonae Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    6
    AW: crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion

    Also ich weiß ja nicht,

    vielleicht kannst Du dann ja der geneigten Leserschaft hier mal erklären, warum Du Dir für Deinen obigen Post einen jungfräulichen Board-Account zugelegt hast und zum Surfen auf kaffee-netz.de auf Anonymisierungsdienste zurückgreifen musst? Blöderweise hat anonymouse.org anstelle des von Dir beabsichtigten Smilies ja den falsch-kodierten Link zum Wrapper-Skript gesetzt und somit Dein Verschleierungsanliegen offenbart.

    Irgendwie peinlich, oder?

    Naja, soll sich jeder mal seine eigene Meinung zu bilden...

    Gruß
    Martin
     
  20. #20 italiano, 29.09.2008
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
    AW: crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion

    @espresso4me: :) :) :)

    @cappufan: hmm, klar, das ist meine subjektive Meinung aber alleine in dem einzigen Heft das ich gelesen habe waren viele Fehler bzw. einfach ein journalistisch hölzerner Stil, das ist mir einfach zu "seicht" um's mal so zu formulieren. Klar, es steht jedem frei, das Heftchen zu lesen! Warum denn auch nicht....
    Mich wundert's nur, wenn hier manche auf etwas plumpe Weise für das Heft propagieren (da meine ich dich, cappufan, jetzt nicht!!!!) und wenn's zudem noch der erste Beitrag ist macht mich das etwas "stutzig", mehr nicht....



    EDIT: schön, dass Herr Leeb nicht mehr dabei ist. Mich freut's wirklich.... halte ihn, nach dem was ich bisher von und über ihn gelesen habe, für einen klasse Experten!!!
     
Thema:

crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion

Die Seite wird geladen...

crema Magazin - Kaffeeexperten in der Redaktion - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Crema Magazin+Coffeeguide 2019

    Crema Magazin+Coffeeguide 2019: Hi zusammen, Ich biete folgendes im SET an : Crema Magazin Coffee Guide 2019 ( die besten Adressen für guten Kaffee Deutschland ,...
  2. Crema

    Crema: Servus Community, Trinke zurzeit neue Bohnen! Eine 50/50 Arabica/Robusta Mischung. (Sonst meistens 80/20) Recht helle Röstung. Zubereitet wir mit...
  3. Gaggia Selecta Deluxe - Durchlauf von Espresso zu schnell- Keine oder Kaum Crema..

    Gaggia Selecta Deluxe - Durchlauf von Espresso zu schnell- Keine oder Kaum Crema..: Hallo liebe Kaffeenetzler:) Ich habe eine Gaggia Selecta Deluxe geschenkt bekommen (gebraucht) und habe mir bereits weil es nicht dabei war,...
  4. Anfänger: Probleme bei Espressozubereitung

    Anfänger: Probleme bei Espressozubereitung: Hallo zusammen, mein Problem ist, dass ich keinen ordentlichen Espresso hinbekomme und langsam am verzweifeln bin, woran es liegt. Ich bin...
  5. Biete: Morosito Crema Ricca

    Biete: Morosito Crema Ricca: Hallo, ich würde gerne hier auf diesem Weg diese italienischen Espressobohnen an jemanden geben, der damit was anfangen kann. Ich habe nur eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden