Cryo - was haltet ihr davon?

Diskutiere Cryo - was haltet ihr davon? im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo, bei der Suche nach neuen Kaffees/Röstern bin ich auf die Aufbereitungsart "Cryo" gestoßen, genaugenommen hier: "Brasilien Sao Silvestre...

  1. #1 MerciBon, 11.05.2020
    MerciBon

    MerciBon Gast

    Hallo,

    bei der Suche nach neuen Kaffees/Röstern bin ich auf die Aufbereitungsart "Cryo" gestoßen, genaugenommen hier: "Brasilien Sao Silvestre Cryo" bei der Kaffeerösterei Baum. Wenig verwunderlich hatte ich davon noch nie gehört. In der Beschreibung steht: "Weltneuheit... Zum ersten Mal hat Ismael Andrade Kaffeekirschen aus einem Microlot nach der Ernte eingefroren." Und der Preis ist mal gleich knapp doppelt so hoch wie die anderen Sorten. Als kaffeetechnisch noch unbedarfter Mensch denkt man da: Eingefroren - boah... ich glaub das kann ich auch. Hab ich meinen Kaffee damit so viel interessanter gemacht? Eine Marktnische? :cool:
    Scherz beiseite, Expertenrat musste her - "Cryo" hier in die SuFu eingegeben - und nichts, aber auch gar nichts dazu gefunden. Oder doch, einen einzigen Post, in dem Rantanplan in 2019 humorvoll sagte, dass er seine eigene Kaffeeernte nicht cryo aufbereitet hat. ;)

    Bin gespannt zu hören, warum ihr dieses Cryo hier noch nie wirklich angesprochen habt. Wie ist eure Meinung dazu?
     
    Rantanplan gefällt das.
  2. Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    914
  3. #3 benötigt, 11.05.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    1.436
    Wahrscheinlich falscher Link... ;)
    Ich denke, die Bohnen sollen ultrakühl für die Ewigkeit aufbewahrt werden....
    Cryo - Wikipedia
     
    El Edu gefällt das.
  4. #4 MerciBon, 11.05.2020
    MerciBon

    MerciBon Gast

    Offenbar wird in den verschiedensten Stadien des Kaffes mit Cryo (oder ganz platt auf deutsch: Einfrieren) experimentiert.
    Die Rösterei Baum schreibt, dass das Ganze aus geschmacklichen Gründen gemacht wird, die Bohnen werden dabei auch nicht lange eingefroren: "Die Kaffeebohnen werden direkt nach der Ernte eingefroren und anschließend in der Mittagssonne auf großen Sieben einer gleichmäßigen Luftzirkulation ausgesetzt. Das kristallisierende Eis an den Kaffeekirschen nimmt erhöhten Einfluss auf eine geringe Säure und hohe Süße im Geschmack des Kaffees." Rohkaffee Brasilien Sao Silvestre Cryo

    Hier habe ich dann wieder 2 Links gefunden, in denen die bereits gerösteten Bohnen eingefroren werden, damit das Mahlergebnis gleichmäßiger wird: Cryogenic Grinding | SIAD , Cryogenic freezing improves coffee extraction

    Ausprobiert hat solchen Kaffee aber noch keiner von euch?
     
    Zuvca gefällt das.
  5. #5 benötigt, 11.05.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    1.436
    Dem Grundprinzip nach ist sowas ja von Eiswein bekannt.
     
  6. #6 MerciBon, 11.05.2020
    MerciBon

    MerciBon Gast

    @benötigt: Ja, genau. Und da ist es ja eine anerkannte Herstellungsweise. Jetzt wird es wohl auch bei Kaffeebohnen probiert. :)
     
  7. #7 Cappu_Tom, 11.05.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    2.223
    Nicht alles was hinkt, ist ein Vergleich . . .
    Sorry - das ist ist einfach blanker Unsinn.
    Beim Eiswein geht es vereinfacht u.a. darum, durch das längere Hängenlassen am Stock und das Pressen der gefrorenen Beeren einen hochkonzentrierten Most zu bekommen.

    Und beim Kaffee? o_O
     
    Dale B. Cooper, Silas und Hurtz11 gefällt das.
  8. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    383
    Richtig, man bekommt keinen Eiswein, wenn man die Beeren nach der Weinlese einfriert.

    Eiswein ist deshalb so süß, weil die Trauben so lange reifen. Sie sind dann allerdings schon so reif, dass man sie gar nicht mehr ernten könnte, ohne sie zu zerstören — es sei denn halt, es ist schon so kalt geworden, dass sie eingefroren sind.
     
    MerciBon gefällt das.
  9. #9 Cappu_Tom, 12.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    2.223
    Das ist interessanterweise neben der Reife die zweite Voraussetzung, die Trauben müssen gefroren gepresst werden! Durch das teilgefrorene Wasser erfolgt beim Pressen eine weitere Konzentration - ein sensibler Prozess, bei dem einiges schief gehen kann. Weitere Details beim Weinbauern ;)
    OT:
    Wo lernt man so was? 'Natürlich' in meiner Lieblings-Kriminalserie "Polt" von Alfred Komarek in der Folge "Polterabend" (2003)
     
  10. #10 MerciBon, 12.05.2020
    MerciBon

    MerciBon Gast

    Aha. Danke, wieder was gelernt. Die Frosteinwirkung ist beim Wein also nur eine Nebenerscheinung, die Süße wird durch die lange Reifung hervorgerufen.
    Beim Cryo-Kaffee dagegen keine verlängerte Reifung, sondern das Frosten das Mittel, um die Süße hervorzurufen: "eingefroren und anschließend in der Mittagssonne auf großen Sieben einer gleichmäßigen Luftzirkulation ausgesetzt. Das kristallisierende Eis an den Kaffeekirschen nimmt erhöhten Einfluss auf eine geringe Säure und hohe Süße im Geschmack des Kaffees."

    Wie gesagt, ich habe gestern erstmals von Cryo-Kaffee überhaupt gelesen, und wollte nur mal eure Meinung dazu hören. Aber getrunken scheint ihn noch niemand zu haben?
     
  11. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    383
    Ja, wobei @Cappu_Tom ja völlig zu recht angemerkt hat, dass durch das Pressen im gefrorenen Zustand auch noch mal weniger Wasser/Eis in den Wein gelangt.

    Zum Kaffee: nee, hatte ich bisher auch nichts von gehört. Es wird aber auch nicht erklärt, wie das funktionieren soll, oder?
     
  12. #12 Großglockner, 12.05.2020
    Großglockner

    Großglockner Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    55
    Hier ein paar mehr Infos:

    Kaffeerösterei Baum

     
  13. #13 Cappu_Tom, 12.05.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    2.223
    Danke für diesen Verweis. Wenn auch das Thema "Die Kaffeebohnen werden direkt nach der Ernte eingefroren und anschließend in der Mittagssonne auf großen Sieben einer gleichmäßigen Luftzirkulation ausgesetzt" hier nicht angesprochen wird, so ist das doch eine guter Einblick in das Thema "Tiefkühlen", das ja immer wieder kontrovers diskutiert wird.
    Ich finde in diesem Facebook-Link keine Informationen o_O
     
    Silas gefällt das.
  14. #14 Großglockner, 13.05.2020
    Großglockner

    Großglockner Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    55
    Da hast du mal sowas von Recht, war nix weiter...

    Dafür kommt das hier schon etwas näher:

    oder hier: Japan’s Key Coffee Experimenting with Near-Freezing Whole Coffee Cherry
     
    swimmer gefällt das.
  15. #15 Dale B. Cooper, 16.05.2020
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.479
    Zustimmungen:
    2.343
    Imho Schlangenöl oder so. :)

    Wenn Innovation schwierig wird, fangen findige Leute an, Nonsense als Innovation zu verkaufen und stricken marketingtaugliche Geschichten drumherum. Gerne mal mit pseudowissenschaftlichem Inhalt dekoriert und vagen Vergleichen. Das ganze wird heutzutage natürlich gerne von den ganzen Bloggern / Vloggern aufgenommen, denen zum Thema Kaffee ja auch langam die Themen ausgehen.

    Imho ist das beste geschmackliche Update von einem brasilianischen Kaffee eh, afrikanische Bohnen zu kaufen. :D
     
    cbr-ps, Großglockner, quick-lu und einer weiteren Person gefällt das.
  16. #16 Apollo30, 24.05.2020
    Apollo30

    Apollo30 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2019
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    107
    Ob einfrieren jetzt auf Geschmack einen Einfluss hat, kann ich ahnungslos echt nichts sagen. Was ich aber sicher weiß ist, dass einfrieren auf Energieverbrauch, CO2 Bilanz und Klimawandel sicher einen Einfluss hat. Daher finde ich Cryo per se nicht gut.
     
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    14.656
    Zustimmungen:
    14.858
    Das könnte man auch auf den ganzen absolut nicht lebensnotwendigen Kaffeekonsum beziehen und diesen konsequent einstellen, wie auch einen Großteil unserer sonstigen ressourcenfressenden Luxusbeschäftigungen.
     
    unknown-artist, Segler und Oldenborough gefällt das.
  18. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    383
    Das ist in der Sache natürlich richtig, aber auch sehr schwarz/weiß gedacht. Ich finde es nicht verwerflich, nur ein bisschen umweltbewusster zu handeln, im Gegenteil.
     
    swimmer und Hr. Jan gefällt das.
  19. #19 Apollo30, 25.05.2020
    Apollo30

    Apollo30 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2019
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    107
    Naja, lassen wir das jetzt nicht off-topic in ne (generell schon berechtigte - aber nicht hier!) Grundsatzdebatte wegdriften.

    Da ich die Frage eingangs geschmacksunabhängig / offen interpretiere, äußere ich meine Kritik zur Nachhaltigkeit des Verfahrens.
    Ich kanns mir halt am Ende des Tages nicht so sehr vorstellen, dass neben all den anderen bekannten Parametern zum Espressogeschmack, ein Gefrierverfahrenden da einen Sprung nach vorne bringt, welcher dann die Kosten (aus monetär für uns wirds im Erzeugerland ganz einfach auf Kosten der Umwelt gehen, wenn der Brasilianer anfängt, in seinem heißen Land auf gerodetem Urwald nun anfängt, die Kaffeeernte auf kryogenische Temperatur zu bringen, welche ab - 150 Grad beginnt, einzufrieren. Ob der jetzt aber eine Industriekühlanalge oder nen alten FCKW-Freezer hat, weiß ich natürlich auch nicht. Laut kurzer Internetrecherche ist der Strompreis in Brasilien höchstens halb so teuer wie in Deutschland, und 2/3 der Energieerzeugung basiert auf Wasserkraft - was immerhin positiv ist) aufwiegt/rechtfertigt.

    Ich vermute, das ist insgesamt so ne Marketing Sache. Manche schwören auf bei Vollmond geerntetes Gemüse, andere trinken nur Schnapps, welcher den Äquator überquert hat und andere gefrieren ihren Kaffe am besten gleich mehrfach. So versucht halt der Brasilianer auch, sein Produkt noch weiter zu veredeln, um einen höheren Erlös erzielen zu können.

    Um zum Schluss doch noch back-to-topic zu kommen: hat diesen Cryo Kaffee schon wer probiert? Weil auch hier gilt womöglich, debattieren ist silber, probieren ist gold :)
     
  20. #20 oldsbastel, 28.05.2020
    oldsbastel

    oldsbastel Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    827
    Jein! Mit Blick auf die Großwildjagd kann ich dir da zustimmen, mit Blick auf meine Böhnchen aber nicht. Die sind lebensnotwendig! :D
     
    Oldenborough gefällt das.
Thema:

Cryo - was haltet ihr davon?

Die Seite wird geladen...

Cryo - was haltet ihr davon? - Ähnliche Themen

  1. Mahlkönig Vario Home V3 driftet davon

    Mahlkönig Vario Home V3 driftet davon: Hallo, ich habe eine Vario Home V3 und folgendes Problem damit. Wenn ich mehrere Espresso nacheinander mache läuft der Espresso immer schneller...
  2. Was haltet Ihr von einer Kaffeebecherhalterung für Rücksäcke & Taschen

    Was haltet Ihr von einer Kaffeebecherhalterung für Rücksäcke & Taschen: Servus zusammen, wir sind Studenten und befinden uns grade in einer praxisbezogenen Seminararbeit, bei der wir ein Unternehmen gründen müssen....
  3. Was haltet ihr von der Bezzera BZ10 + Bezzera BB005 (Mühle)

    Was haltet ihr von der Bezzera BZ10 + Bezzera BB005 (Mühle): Hallo zusammen, seit ein paar Jahren brühe ich mir meinen Kaffee selbst im Handfilter oder auch mal mit einer FrenchPress. Jetzt habe ich seit...
  4. Schichtladungen in Siebträgermaschinen: Was haltet Ihr davon?

    Schichtladungen in Siebträgermaschinen: Was haltet Ihr davon?: Hallo, Freundinnen und Freunde des espresso, es besteht ja ein Zusammenhang zwischen · Kaffeepulvermenge, · Verdichtung durch...
  5. Was haltet ihr von dieser Obel Mühle?

    Was haltet ihr von dieser Obel Mühle?: [IMG] [IMG] Hier handelt es sich um eine Obel Instantaneo. Freue mich auf eure Meinungen/Erfahrungen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden