Cuba Turquino Lavado

Diskutiere Cuba Turquino Lavado im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; So nun habe ich etwas Zeit gefunden und wollte mal ein paar Bilder zeigen. Unser Kaffee des Monats März ist ein Cubaner auf den ich mich schon...

  1. #1 Die Rösterei, 11.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2012
    Die Rösterei

    Die Rösterei Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    So nun habe ich etwas Zeit gefunden und wollte mal ein paar Bilder zeigen.

    Unser Kaffee des Monats März ist ein Cubaner auf den ich mich schon sehr gefreut habe weil der Cuba Cerano den ich im letzten Jahr ergattern konnte ein absoluter Knaller, kräftige Tasse, langes Buket, mit leichten Tabaknoten war. Leider bekam ich damals nur 2 Säcke (da wurde zugeteilt :shock:) und deshalb habe ich von dem Turquino Lavardo nun 6 Säcke gekauft.

    Der Kaffee wird auf dem gleichnamigen höchsten Berg Cubas angebaut und gilt als der beste Kaffee des Landes.

    Zunächst das Bohnenbild: saubere, gleichmässige Ware, sehr ordentliche Erscheinung, hellgrünes Bohnenbild (Farbe des Bildes täuscht etwas wegen Kunstlicht)
    Laut Aussage des Händlers gut für eine eher dunkle Röstung:
    also erstmal 5 Kg rein in den Röster und mit Standartvorgang rösten, d.H. bei 220° rein dann Absacken bis auf ca.110°-115° (ich nehme keine Flamme weg) bei 170° gebe ich 100% Abluft zu und beim Crack ziehe ich die Energie weg damit er nun fein und vorsichtig ausgeröstet werden kann.

    Turquino Lavardo verhällt sich fast wie ein monsoonierter Kaffee in seiner Farbgebung (angenehme Zimtfarbe) sowie im Crackverhalten (laut und energisch prasselnd) Den Kaffee finde ich im dunkleren Zimt gut und hole Ihn erstmal raus.
    Später am Tag brüh ich mir mal ein Kännchen auf und bin leider total enttäuscht .... dieser Kaffee hat nix aber auch gar nix mit dem tollen Cubaner des letzten Jahres zu tun.

    Also nochmal ....... und nun etwas dunkler ausgeröstet
    Es finden sich deutlich unangenehme Geschmäcker, rauchig aber in lieblicher Richtung, wir angebrannte Marmelade ....

    Es folgt ein anderer Versuch mit anderen Parametern: 220° Eintritt, bei Temperaturanstieg Energie + 50% bei 140°, bei 170° 100% bei 206° im Crack Flamme stehen lassen und schnell ausrösten.
    Ergebnis: gleichbleibend enttäuscht :cry:

    Am nächsten Tag habe ich dann meine erste Röstung nochmals getrunken und mich mal von dem Tassenprofil meiner letztjährigen Aufzeichnung gelöst und siehe da nun fand ich einen angenehm, milden Kaffee mit ausgeprägten Honignoten in der Tasse.
    Die anderen Röstungen waren jedoch immer noch "daneben".

    Hat jemand Erfahrung mit dem Turquino Lavado?

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. #2 Kaffeesack, 11.03.2012
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.500
    Zustimmungen:
    1.059
  3. #3 Die Rösterei, 11.03.2012
    Die Rösterei

    Die Rösterei Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    AW: Cuba Turquino Lavado

    Jupp ..... so ich bin da noch Neuling .... jetzt habe ich´s geschnallt.
    gruss Ulli
     
  4. #4 Terranova, 11.03.2012
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    2.838
    Zustimmungen:
    1.780
    AW: Cuba Turquino Lavado

    Hi,

    Also das mit dem Tabakgeschmack (wenn auch sehr dezent) hört sich ja nach einem, naja sagen wir Zufall an, aus Pinar del Rio werden die Bohnen wohl nicht kommen.
    Aber klar, ich probiere ihn mal und gib Dir wie allen KN Röstern einen Vorschuss.
    Wo kann man bestellen ?
     
  5. #5 Roger / KAFISCHMITTE, 11.03.2012
    Roger / KAFISCHMITTE

    Roger / KAFISCHMITTE Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    13
    AW: Cuba Turquino Lavado

    Hei Ulli

    Ich habe leider keine Erfahrung mit dem Turquino. Aber zwei Dinge erstaunen mich etwas:

    1) Hast Du kein Muster erhalten, geröstet und verkostet? Wie hast Du den Kaffee gekauft? Blind?

    2) Wieso schliesst Du von einem kubanischen Kaffee auf den anderen? Ich schliesse nicht mal von einem Kaffee auf den anderen wenn er von derselben Farm kommt. Schon gar nicht in unterschiedlichen Erntejahren. Ausser ich kenne die Farm und die Hintergründe sehr sehr gut.

    Vorschlag: Verlange vom Händler ein geröstetes Muster. Wahrscheinlich hat er Dir ein Geschmacksprofil angegeben und das soll er beweisen. Die meisten Händler haben damit kein Problem, wenn sie seriös arbeiten.

    Sorry, dass ich nicht konstruktiver weiterhelfen kann.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Roger
     
  6. #6 Die Rösterei, 12.03.2012
    Die Rösterei

    Die Rösterei Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    AW: Cuba Turquino Lavado

    Achtung die Tabacnoten fanden sich in dem Cerano den ich letztes Jahr bekam.
    Im Turquino Lavado von dem ich hier sprach finden sich selbige nicht ... eher deutliche Honignoten.
    Hier findest Du ihn in unserem Shop:
    Kaffee: Kaffee des Monats Kaffeerösterei Hamburg - Röstkaffee Kaffeespezialitäten Espresso Shop
     
  7. #7 Die Rösterei, 12.03.2012
    Die Rösterei

    Die Rösterei Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    AW: Cuba Turquino Lavado

    Ja in diesem Fall habe ich tatsächlich ohne Muster gekauft, weil ich froh war eine Mehrmenge als die schmale Zuteilung des letzten Jahres erwerben zu können. Natürlich wurde ich darauf hinngewiesen das es sich um einen anderen Kaffee handelt, das sagte ja schon das Tassenprofil. Bei dem Händler bin 1-2 mal im Monat zur Verkostung, hier besteht ein gewachsenes Vertrauensverhältniss und mit Cubanern habe ich bis jetzt auch keine besondere Erfahrung .. wie auch, ist ja sehr selten auf dem Markt :roll:
    Nun es ist ja auch kein schlechter Kaffee aber eventuel hat ein Kollege ja einen Rösttip parat ...?!
    Grüsse von der Waterkant
    Ulli
     
  8. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.827
    Zustimmungen:
    934
    AW: Cuba Turquino Lavado

    kann es sein, das er ein paar tage braucht, bis er seine guten seiten zeigt?
    ist mir jedenfalls mit einigen sorten so gegangen.
     
  9. #9 Die Rösterei, 12.03.2012
    Die Rösterei

    Die Rösterei Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    AW: Cuba Turquino Lavado

    Könnte sein Rolf, ich werde von den Rückstellproben berichten .... wär ja nicht die erste Bohne die ihr potential später hervorbringt!
    Gruss
    Ulli
     
  10. #10 Die Rösterei, 15.03.2012
    Die Rösterei

    Die Rösterei Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    AW: Cuba Turquino Lavado

    Also nun nach ein paar Tagen "ruhen" zeigt sich der Turquino deutlich besser in der Tasse, insgesammt sehr mild mit zarten, lieblichen, honigartigen Säuren und einem leichten Bouquet von Macadamianüssen, auch lauwarm und abgekühlt ist er lecker und das spricht für "ordentliches Material".
    Grüsse Ulli
     
Thema:

Cuba Turquino Lavado

Die Seite wird geladen...

Cuba Turquino Lavado - Ähnliche Themen

  1. Cafe Turquino Montanês

    Cafe Turquino Montanês: Moin, habe von Bekannten 1kg aus Kuba mitgebracht bekommen : [IMG] Diese waren zu Weihnachten unten, jedoch ist auf der Packung nur ein Datum.....
  2. Cuba Serrano Superior

    Cuba Serrano Superior: Sorte: Cuba Serrano Superior gekauft bei: Rohkaffeebohnen.de Röstdatum: vor 5 Tagen Röstgrad: 20 s in den 2. Crack Röstgerät: Behmor 1600...
  3. Cuba Reisetips

    Cuba Reisetips: Hallo, Ich hatte schon wieder Fernweh und habe spontan ein Flugticket nach Cuba gekauft. Hat jemand ein paar Tips über die Insel für mich? Man...
  4. Schokobombe vom Schneid - Santiago de Cuba!

    Schokobombe vom Schneid - Santiago de Cuba!: Hab´s hierhin verschoben, danke Rolf für den Hinweis. Gruß, Markus
  5. Turquino cuba gesucht

    Turquino cuba gesucht: Hallo! Die Lust auf was neues läßt mich fragen: kennt jemand eine gute Quelle für turquino cuba als Espressoröstung? Danke im voraus orangette
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden