Cunill (dosierer) vs macap

Diskutiere Cunill (dosierer) vs macap im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Meine Alternativen in Sachen Mühle sind entweder eine Macap M5 oder eine Cunill Colombia (Höhe und Spez. wie Brasil). Beide haben einen Dosierer...

  1. #1 Sheygetz, 26.04.2005
    Sheygetz

    Sheygetz Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    Meine Alternativen in Sachen Mühle sind entweder eine Macap M5 oder eine Cunill Colombia (Höhe und Spez. wie Brasil). Beide haben einen Dosierer (ok für mich), beide haben Mahlgrad-Stufen (ditto). Die Macap ist um einiges hübscher, die Cunill um ein Drittel billiger.

    Ich frage mich,
    * wie laut sind die beiden
    * sind die Stufen eng genug angelegt
    * wie ist die Qualität der Teile (Spiel in den Gewinden, Deckel die nicht richtig passen usw.)

    Kann, wer eine der beiden hat, bitte berichten?

    sheygetz
     
  2. #2 mmorkel, 26.04.2005
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    555
    ...warum kein Mazzer Mini, da sind die Stufen auf jeden Fall fein genug (stufenlos...)?

    Kennst Du den Test des Macap auf www.home-barista.com schon? Vielleicht hilft Dir der weiter.

    Viele Grüsse,

    Markus
     
  3. #3 Sheygetz, 26.04.2005
    Sheygetz

    Sheygetz Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    [quote:post_uid0="mmorkel"]...warum kein Mazzer Mini, da sind die Stufen auf jeden Fall fein genug (stufenlos...)?[/quote:post_uid0]

    ;-) Ich find's schon drollig, daß - irgendwie reflexhaft - jedem der nach Mühlen fragt, die MM empfohlen wird. Wie ich schrieb, bin ich mit Stufen sehr einverstanden (da ich öfters die Sorten/ den Mahlgrad wechsle), nur fein genug müssen sie halt sein. (Davon abgesehen, ist die MM noch mal deutlich teurer ist - ich tendiere von daher eher zur Cunill für ~200€ - und ich habe hier keinen Service, für die beiden anderen schon.)

    [quote:post_uid0="mmorkel"]Kennst Du den Test des Macap auf www.home-barista.com schon? Vielleicht hilft Dir der weiter.[/quote:post_uid0]
    Ja, danke Markus, den habe ich gesehen.

    sheygetz
     
  4. #4 Barista, 26.04.2005
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    2.134
    Hallo,


    ich habe die Cunil el tranquilo, d.h. ohne Dossierer.
    Ich bin mit der Mühle absolut zufrieden. Die Mahlgradabstufung ist meiner Meinung nach fein genug (so fein, dass sich Änderungen um eine Stufe nur bedingt bemerkbar machen).
    Ein Leisetreter ist die Cunil aber nicht. Das Mahlen geschieht durchaus geräuschvoll, aber immer noch wesentlich angenehmer als bei meiner alten Isomac.
     
  5. #5 mmorkel, 26.04.2005
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    555
    [quote:post_uid0="Sheygetz"];-) Ich find's schon drollig, daß - irgendwie reflexhaft - jedem der nach Mühlen fragt, die MM empfohlen wird.[/quote:post_uid0]
    ...und zwar meist von MM-Besitzern. Was evtl. was über die Qualität der Mühle aussagt.

    (Abgesehen davon hab ich Deine Reaktion fast erwartet, wollte Dich in erster Linie auf den review aufmerksam machen.)


    Markus :;):
     
  6. #6 lukaslokomo, 28.04.2005
    lukaslokomo

    lukaslokomo Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    6
    wer führt den cunill, sprich, wo kann man sie kaufen?

    Lukas
     
  7. #7 la_fusch, 28.04.2005
    la_fusch

    la_fusch Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Die "Cunill el Cafe Tranquilo" gibt's bei espressoxxl.de.

    Gruss,

    Markus
     
  8. #8 principeazzurro, 28.05.2005
    principeazzurro

    principeazzurro Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2002
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    gibt es bei cunill auch eine grosse mühle mit kegelmahlwerk , oder kegelmahlwerk und scheibenmahlwerk kombiniert ?
    ciao P.
     
  9. #9 Sheygetz, 29.05.2005
    Sheygetz

    Sheygetz Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    Schau doch mal unter
    http://www.cunill.com/index1.html
    Ist halt Spanisch (oder Catala) und leider eine wüste Flash-Inszenierung, aber die wesentlichen Spez-Details kriegt man schon raus.

    sheygetz
     
  10. herbie

    herbie Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0="Sheygetz"]Flash-Inszenierung, aber die wesentlichen Spez-Details kriegt man schon raus.[/quote:post_uid0]
    Die Website ist schlimm und geschmacklos, genau wie deren Produktfolio. :D Aber was ich eigentlich sagen wollte: Angaben zu verschiedenen Mahlwerkstypen habe ich überlesen bzw. nicht finden können.

    Gruß,
    herbie
     
  11. #11 principeazzurro, 30.05.2005
    principeazzurro

    principeazzurro Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2002
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    danke !

    hab da aber nur mühlen gefunden , die ca 1300 umdrehungen machen. das ist aber nicht was ich suche.
    vielleicht ist es doch die rossi. wo wird die erzeugt?
    ciao P.
     
  12. #12 nobbi-4711, 30.05.2005
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.449
    Zustimmungen:
    1.201
    Die SM MK von La San Marco hat ein kombiniertes Mahlwerk mit 3 Mahlscheiben (2 flache und 1 Kegel in der Mitte). 700 U/min.

    Lasanmarco.com

    Die Cimbali Max soll ebenfalls ein kombiniertes Mahlwerk haben (lt Aussagen einiger Leute von coffeegeek); angegeben wird sie als konisch. Da müsste man wohl noch mal genauer nachfragen.

    Bei Cunill habe ich nix gefunden, was mit konischen oder kombinierten Mahlscheiben ausgestattet wäre.

    Die Rossi wird auf jeden Fall als Brasilia MC vertrieben. Ich denke aber nicht, dass sie besser ist als die Konik; vielleicht ein Stückchen billiger.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  13. #13 Barista, 30.05.2005
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    2.134
    Auf EspressoXXL habe ich noch eine neue Mühle entdeckt.
    Von der Beschreibung her könnte sich das zu einer guten Konkurrenz zur Mazzer entwickeln. Wenn ich nicht schon die Cunil hätte, würde ich mir dieses Modell etwas genauer anschauen:Mühle Bregnant Roma
     
  14. #14 principeazzurro, 30.05.2005
    principeazzurro

    principeazzurro Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2002
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    danke !

    P.
     
  15. #15 Sheygetz, 31.05.2005
    Sheygetz

    Sheygetz Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    :) Da hat aber jemand tief in die Poesie-Kiste gegriffen:
    "Diese Espressomühle ist eine gefährliche Gespielin, denn schnell ist man(n) ihren Reizen erlegen." Aber hallo!

    Eine Schwester-Gespielin gibt's für 60€ weniger bei E-Store (http://www.espresso-store.de/index.php?article_id=443&cart=). Allerdings ohne die ziemlich durchdachte Siebträger-"Ganzauflage" und ohne Timer. Andererseits ... sind es nicht gerade die sündhaft teuren Timerboards, die bei den Grintas und Tranquilos Probleme machen?

    sheygetz
     
Thema:

Cunill (dosierer) vs macap

Die Seite wird geladen...

Cunill (dosierer) vs macap - Ähnliche Themen

  1. Tampermatte vs Tamperstation

    Tampermatte vs Tamperstation: Hallo! Ich möchte mal die Frage in den Raum werfen was ihr bevorzugt und warum. Ich bin gerade dabei mein Kaffeeecke etwas umzugestallten und bin...
  2. Dampfdruck Rocket Cellini Evo 2 vs. Bezzera Magica - Volumen Teewasser

    Dampfdruck Rocket Cellini Evo 2 vs. Bezzera Magica - Volumen Teewasser: Hallo, ich habe gestern bei Freunden an einer Bezzera Magica Milch geschäumt und bin erstaunt, dass es mindestens doppelt so schnell heiss wird...
  3. Kaufberatung: Temperaturstabilität Ponte Vechio Lusso vs. E61-PID und ähnl.

    Kaufberatung: Temperaturstabilität Ponte Vechio Lusso vs. E61-PID und ähnl.: Hallo! Ich lese und lese und muss jetzt doch posten. Ich habe etwas Erfahrung mit Siebträgern (kleine 500€ Quickmill mit Thermoblock bei der...
  4. Kaufberatung Siebträger für blutigen Anfänger; Dualboiler vs. Zweikreiser, Handmühle vs. elektrisch

    Kaufberatung Siebträger für blutigen Anfänger; Dualboiler vs. Zweikreiser, Handmühle vs. elektrisch: Hallo zusammen, mein Name ist Benedikt, ca. 30 Jahre alt und wohnhaft im Ländle im Süden der Republik. Ich bin, wie der Titel schon sagt,...
  5. Konvektion vs. Konduktion

    Konvektion vs. Konduktion: Ich bin absoluter Röstneuling und habe heute meinen Hottop erhalten den ich über Artisan steuern werde. Die Röstung kann ich über die Größen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden