Cuppingergebnisse Gruppe 1

Diskutiere Cuppingergebnisse Gruppe 1 im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; [ATTACH] Hallo ! @nicanz @flusier @whereiscrumble und @Oldenbough Erstmal Danke für Eure Geduld! Leider ist das ( technisch) leider nicht so...

  1. #1 orangette, 01.10.2019
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    1.704
    EE16962D-07CE-4879-89BE-1C9AD15C45F2.jpeg Hallo !
    @nicanz @flusier @whereiscrumble und @Oldenbough
    Erstmal Danke für Eure Geduld! Leider ist das ( technisch) leider nicht so geworden wie ich es mir vorgestellt hatte. Deshalb Fotos anstatt pdf Dateien. SORRY!
    Ausgewertet habe ich nach Gesamtpunktzahl und dann jeden Röster nach Aroma, Geschmack, Abgang/ aftertaste, Säure und Körper. Alle anderen Faktoren auf den sheets habe ich weggelassen. Möchte jemand von Euch noch andere Bewertungen haben, dann fragt mich. :)
    Die Cupper habe ich anonym gelassen . Bin gespannt was Ihr sagt , ob ihr Eure Ergebnisse wiedererkennt und überhaupt.....
    Mir hat das alles Spaß gemacht und war ( und ist vielleicht noch wichtiger ) eine lehrreiche Erfahrung . :)
     
    rebecmeer, Oldenborough, Geschmackssinn und 4 anderen gefällt das.
  2. #2 orangette, 01.10.2019
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    1.704
    4FD9C385-E46A-4EB9-B78E-4E934332AE0B.jpeg DD1EFDC4-E19B-4C24-9C78-7C8871B4053D.jpeg E3C456A3-4154-494A-B710-D39A15B81BED.jpeg 1D2F4C4F-73BE-4D21-8D49-12B6C37D2DB2.jpeg 45638787-7C67-4C6D-86D8-23028820B69D.jpeg
     
    rebecmeer, Oldenborough, Geschmackssinn und 4 anderen gefällt das.
  3. #3 whereiscrumble, 01.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2019
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    3.147
    Viellleicht noch als kleine Ergänzung zu den Datenblättern oben..
    Hier sind noch die Angaben der eingesetzten Kaffees, um diese ggf. besser einschätzen zu können.

    Gardelli Specialty Coffee
    Gesha Village, GVA 6 Auction Microlot - Ethiopia
    Notes: Tea rose / Jasmine / Peach / Apricot / Melon / Satsuma mandarin
    Score: 93,5
    <--durchschnittlicher Score der Gruppe: 92,63

    Leuchtfeuer
    Nordlicht, Ethiopia
    Notes: Jasmin, Pfirsich, schwarzer Tee, floral & unglaublich komplex
    Score: 87,5
    <--durchschnittlicher Score der Gruppe: 86,5

    Bailies Coffee Roasters
    Kenya Gakui AA
    Notes: Juicy as ever! Ideal timing for summer with tasting notes of Frozen Strawberry, Forest Fruit Jam & Lime
    Score: ?
    <--durchschnittlicher Score der Gruppe: 89,67

    Ro:story Kaffeerösterei
    Congo Kawa Kabuya
    Notes: Schwarzer Tee, Stachelbeere, Kirsche, Mango
    Score: 86
    <--durchschnittlicher Score der Gruppe: 86,13

    La Molienda
    Colombia, La Isabela
    Notes: Süßlich, Karamell, Mandeln, mittlere Säure, ausgewogen & vollmundig
    Score: ?
    <--durchschnittlicher Score der Gruppe: 86,75

    Und ja, @orangette meine Scores habe ich entdecken können. Vielen Dank für deine Zusammenfassungen und deine Mühen!
    Und ja,..es hat viel Spaß gemacht *bow

    Wenn man die Scores vom Röster mit dem Durchschnitt der Gruppe vergleicht, kann man feststellen, dass die Cupping Gruppe schon sehr gut in der Einschätzung der unterschiedlichen Kaffees liegt.

    Vielen Dank an alle Cupper.
     
    rebecmeer, Oldenborough, Geschmackssinn und 4 anderen gefällt das.
  4. #4 orangette, 01.10.2019
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    1.704
    @whereiscrumble . Prima deine Ergänzung!
     
  5. nicanz

    nicanz Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2016
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    173
    @orangette und @whereiscrumble vielen Dank für das Zusammentragen der Cupping Sheets.
    Ich finde, dass die Ergebnisse relativ homogen wirken. Für das erste Mal in dieser Konstellation, und für einige insgesamt das erste Mal bei einer Kaffee Benotung, sieht das schon sehr gut aus.
    Ja, ich hab mich auch recht fix wieder gefunden.
    Mir hats Spaß gemacht. Das Cupping war obendrein noch so interessant, da wir wirklich sehr spezielle und verschiedene Kaffees hatten. Das war sehr spannend zu beobachten und zu cuppen.
    Das macht es meiner Meinung nach schwieriger zu cuppen, da jeder bestimmte Vorlieben bei einem Kaffee hat, und diese mit Sicherheit mal mehr mal weniger wieder gefunden hat.

    Unser Kaffee, aus dem Congo (Nord-Kivu) von der Kooperative "Kawa Kabuya", ist ein 86 Punkte Kaffee. Also perfekt getrroffen. Daumen hoch!
    @whereiscrumble vielleicht kannst du die Punkte oben in deinem Beitrag direkt ergänzen? :)
     
    Oldenborough, Geschmackssinn, Senftl und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #6 flusier, 02.10.2019
    flusier

    flusier Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2017
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    514
    Eine kleine Anmerkung noch: der Bailies hatte beim Tester C insgesamt 87,5 Punkte :cool:
     
    whereiscrumble gefällt das.
  7. #7 whereiscrumble, 02.10.2019
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    3.147
    Hier noch das aktualisierte Gesamtergebnis gem. Post #1

    20191002_082925.jpg
     
    Oldenborough, nicanz, rebecmeer und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #8 Americano, 02.10.2019
    Americano

    Americano Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    49
    Toller Test! Wie ist es zu dem Cupping gekommen? Gibt es einen Ursprungs-Thread?
     
    whereiscrumble gefällt das.
  9. #9 whereiscrumble, 02.10.2019
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    3.147
    Ursprünglich war sicher dieser Thread ausschlaggebend:
    Erfahrungsaustausch zur CUPPING Methode und Sensorik

    Dann gab es interne Unterhaltungen (PN) bzgl dem Vorgehen, Gruppenbildung und Ablauf. @infusione hatte dann noch folgenden Thread vorbereitet:
    Kaffeetausch- und Cupping-Kreis

    Bei dem ersten "Feldversuch" gab es 2 Gruppen. Bei Bedarf wird es sicherlich noch weitere Anläufe geben. Hier gibt es auch schon einige Ideen, die man mit aufgreifen kann (ua. blind cupping *ohne Vorkenntnisse der übersandten Kaffees oder Cuppen nach Herkunftsland *würde ich spannend finden). Darüber hinaus sind die Cupper nun auch geeicht :) Verwendet wurde in beiden Gruppen das 3rd wave water, welches überzeugt hat. Es bleibt natürlich jeder Gruppe intern vorbehalten auch ein Flaschenwasser nach Wahl zu nutzen. Sollte halt nur einheitlich sein.

    Sofern deinerseits Interesse bestehen sollte, gib gerne bescheid. Bisher hat @infusione die Herde geleitet. Ich gehe davon aus, dass er dies auch künftig weiterverfolgen wird.

    Aber es hat viel Spaß gemacht und die "Kaffeerunde" war sehr angenehm. Ich kann nur für die 1. Gruppe um @orangette sprechen..aber das war schon eine tolle Erfahrung mit wundervollen Kaffees und tollen Cuppern.
     
    Senftl, Oldenborough, orangette und 2 anderen gefällt das.
  10. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    313
    Richtig "blind" - also ohne Kenntnis von allen Infos wäre erheblich spannender !
     
    whereiscrumble gefällt das.
  11. #11 infusione, 25.10.2019
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    3.073
    Die Ergebnisse der Gruppe 1 fehlten noch. Ich mache jetzt keinen neuen Thread dafür auf sondern veröffentliche sie hier.

    Gruppe 2 Zusammenfassung Cupping Score Sheet - KN

    Wahrscheinlich sind solche Ergebnisse für Personen außerhalb der Gruppe weniger Interessant. Wir sind ja auch dabei, uns zu entwickeln und unseren Maßstab für die einzelnen Kategorien zu finden.
     
    Oldenborough, nicanz, Senftl und einer weiteren Person gefällt das.
  12. Kenia

    Kenia Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    401
    Ich verfolge die Threads zu den Cupping-Kreisen mit Interesse und finde das wirklich eine tolle Idee. Wenn ich das richtig verstanden habe, war beim Cupping bekannt, welche Bohnen von welchem Röster stammen!? Ich könnte mir zumindest vorstellen, dass dies einen Einfluss auf die Bewertung hat. Oder: Gardelli ist halt wirklich der Godfather of roasting und schwebt über allen anderen...
    Ich möchte das nicht als Kritik anbringen. Für mich persönlich wäre aber ein blindes Cupping spannender, bei dem Herkunft der Bohnen und Röster erst erst im Anschluss bekannt werden.
     
    Oldenborough und whereiscrumble gefällt das.
  13. #13 whereiscrumble, 25.10.2019
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    3.147
    Ich sage mal vorsichtig "jein". Die Röster und die Bohnen wurden in der 1. Runde gekennzeichnet. Das heißt aber nicht automatisch, dass tasting notes und/oder Scores bekannt waren. Es lag natürlich in der Ausführung des Cuppers zu recherchieren. Aber wenn man neben den blanken Zahlen auch die internen Notes kennt, kann man feststellen, dass die Daten nicht abgefragt wurden.
    Ich kann nur für den 1. Cupping Kreis sprechen und muss sagen, dass ich stolz auf die Truppe bin. Natürlich hat man sich auch im Nachhinein ausgetauscht.
    ABER: eine Röstung allein wg des Namens zu bevorzugen, gab es def.nicht. Das sieht man ua am starken Auftreten der kl. Rösterei aus Oldenburg, die den 3. Platz belegt hat. Der Gardelli hat stark abgeschnitten, weil es wirklich eine gute Röstung war. In meinen Augen wirklich der beste Roast seit langem von Gardelli. Und ich bin wahrlich kein "rosa Riese" Fan!

    Aber die Anregungen sind gut und die Idee wird sicher im weiteren Verlauf Berücksichtigung finden. Bei der ersten Runde wollten wir auch nicht gleich über das Ziel hinausschießen. Das Cupping hat sich halt noch nicht überall durchgesetzt und war für viele neu. Im Gegensatz zu typischen Verkostungen im Café wurde ja ergänzend nach SCA ausgewertet. Das bedeutet auch Arbeit und für einige auch Stress.

    Die Option Colombia dürfte dir dann mehr liegen, oder? Hier gibt es nur einen Importeur und einen Röster, der sich für 5 unterschiedliche Röstungen verantwortlich zeigen wird. Scores und tasting notes sind nicht bekannt.
     
    Oldenborough, rebecmeer und Kenia gefällt das.
Thema:

Cuppingergebnisse Gruppe 1

Die Seite wird geladen...

Cuppingergebnisse Gruppe 1 - Ähnliche Themen

  1. Toper TKMSX 1 Cafemino

    Toper TKMSX 1 Cafemino: Hallo an alle Ich hab mal foigende Frage. Ich röste seit kurzem mit einem Cafemino. Nun geht es um die Entsäuerung der Bohnen. Hat jemand mit der...
  2. Bezzera BZ 10: Druck pendelt zwischen 1,2 und 1 Bar

    Bezzera BZ 10: Druck pendelt zwischen 1,2 und 1 Bar: Hallo Kaffee-Fans, Meine BZ 10 zeigt nach dem Einschalten folgendes Verhalten: Druck wird bis 1.2 bar aufgebaut, Ventil schaltet Es "zischt"...
  3. E61 Gruppe .... Problem beim Druckaufbau!

    E61 Gruppe .... Problem beim Druckaufbau!: Hallo miteinander, nach erfolgreichem komplettem Auseinanderbauen, Entkalken, Dichtungen wechseln, usw. inkl. Service an der Brühgruppe an meiner...
  4. [Erledigt] Gruppen Service-Kit für e61 Gruppe komplett

    Gruppen Service-Kit für e61 Gruppe komplett: Ich kann drei Kits abgeben. Komplett inkl. aller Wellen, Federn, Buchsen, Dichtungen, etc. Sie passen für die e61 Nachbaugruppe wie sie in ECM,...
  5. [Vorstellung] Ascaso: Neue Preise zum 1. Juli

    Ascaso: Neue Preise zum 1. Juli: Wer aktuell für den Kauf einer Steel Uno / Duo PID auf die Mehrwertsteuersenkung wartet, sollte dies noch einmal überdenken. Ascaso verteilt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden