Dalla Corte Mini + Mazzer Mini A: Erste Eindrücke und Fragen

Diskutiere Dalla Corte Mini + Mazzer Mini A: Erste Eindrücke und Fragen im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich glaub, ich komm an das Aqua Purina doch nicht ran, hast Du eine Bezugsquelle? Du kannst online nach Rewe in deiner Umgebung schauen, ob die es...

  1. #21 Yoku-San, 26.10.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    1.490
    Du kannst online nach Rewe in deiner Umgebung schauen, ob die es zum Abholen anbieten.
     
  2. #22 espressionistin, 26.10.2021
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.925
    Zustimmungen:
    7.762
    Ich würde einfach mal die Wasserdatenbank starten und in einem lokalen Getränkemarkt (mit Handynetzabdeckung, wichtig :D) schauen, was von den guten Wässern es bei dir gibt. Ich kauf das Black Forest in Glasflaschen und verschneide entsprechend mit Leitungswasser (hier 1:1 bei Ich glaube auch 17 grad Härte).
     
  3. #23 MarkusTEAM, 27.10.2021
    MarkusTEAM

    MarkusTEAM Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2021
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Um nochmal auf die Mühle zurückzukommen (Bild ist im ersten Post).
    Ist das wirklich eine Mazzer Mini A?
    Taugt die was bzw. passt die zur Dalla Corte Mini? Also in dem Sinne, dass sie fein genug und gleichmäßig genug mahlen würde?
    Ich finde, es geht ein bißchen zu viel daneben. Gibt es da eine Art Trichter für die Dalla Corte Siebträger?
     
  4. #24 pastajunkie, 27.10.2021
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    4.702
    Zustimmungen:
    3.137
    Ja und ja! Das sieht man das es eine Mazzer Mini E A ist und die mahlt fein genug, vorausgesetzt die Mahlscheiben sind nicht runter…
     
  5. #25 Yoku-San, 27.10.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    1.490
    espressionistin gefällt das.
  6. #26 MarkusTEAM, 27.10.2021
    MarkusTEAM

    MarkusTEAM Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2021
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Die Mühle hat jetzt gut 1800 Bezüge. Wenn man 20g pro Bezug rechnet, sind das ca 36 kg.
    Ich schau mal bei Mazzer, ob die Angaben hinsichtlich der Haltbarkeit der Mahlscheiben machen.
    Gibts da eigentlich unterschiedliche Scheiben, die man einbauen könnte, wenn die ersten runter sind?
     
  7. #27 MarkusTEAM, 27.10.2021
    MarkusTEAM

    MarkusTEAM Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2021
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Ich finde eigentlich, dass die Mühle angenehm leise ist. Ist aber meine erste Mühle, ich habe keinen Vergleich.
    Und die Geschwindigkeit ist für mich OK. Nicht überragend, aber OK.
    Ich empfinde die Beschaffenheit des Kaffeemehls als sehr gleichmäßig, gut reproduzierbar.
    Fürs Erste würde ich auf jeden Fall nicht die Mühle wechseln wollen, aber vielleicht kommt noch eine Single Dosing Mühle dazu, mal sehn.
    Aber den Trichter werde ich wohl brauchen, fast 40€ ist schon eine Ansage. Aber wer hat behauptet, dass eine Siebträgermaschine ein preiswertes Hobby ist ... wohl niemand :)
     
  8. #28 pastajunkie, 27.10.2021
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    4.702
    Zustimmungen:
    3.137
    Da steht bestimmt was von 400 Kilo oder sowas.

    Da müsste man erstmal wissen welche Scheiben du in deiner Mühle hast. Es gibt alte Mazzer-Mini-E-Scheiben und ein neue Mazzer Mini-E-Scheiben. Die neueren sind schneller und alternativ kannst du auch die der Super Jolly einbauen, da musst du aber genau aufpassen, welche du einbaust, da gibt es Unterschiede...
    Die Super Jolly Scheiben sind auch schneller, als die alten Mini-E-Scheiben und ich glaube auch schneller als die neuen Mini-E-Scheiben. Bei manchen Minis gibt es aber Anlaufschwierigkeiten mit den Super Jolly Scheiben, gerade bei den älteren Exemplaren.

    Es gibt aber einiges unter der Suchfunktion zur Mini-E zu finden...
     
  9. #29 espressionistin, 27.10.2021
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.925
    Zustimmungen:
    7.762
    Der ist wirklich gut, nutze ihn auch. Günstiger wäre ein abgeschnittener Joghurtbecher oder einfach die Bohnen etwas anfeuchten vorm Mahlen, dann laden sie sich nicht so statisch auf.
     
  10. #30 MarkusTEAM, 29.10.2021
    MarkusTEAM

    MarkusTEAM Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2021
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    So, die Waage von Moka Consorten ist angekommen. Sie ist so, wie ich es mir vorgestellt habe, klein und handlich.
    Aber 2 Epressotassen nebeneinander ist vermutlich nicht ideal. Ist derzeit egal, weil ich nur mit dem Bodenlosen arbeite.
    Aus der Mühle kommen bei der aktuellen Einstellung 17,5 g raus, ich ziehe daraus ca. 40 g Espresso.
    Dafür braucht es ca. 35 Sekunden. Ist die Range in Ordnung?
    Ich hab irgendwie im Hinterkopf, dass der Anhaltspunkt wäre ca. 25 g Espresso in ca. 25 Sekunden. Insofern wäre ich mit dem doppelten Espresso ja gut dabei.
     
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    23.843
    Zustimmungen:
    27.245
    Das hängt davon ab, wie es schmeckt. Zahlen sind nur ein Anhaltspunkt. Auch wenn die Zeit über dem vermeintlichen Standard liegt, kann das durchaus passen, wenn es lecker ist.
     
  12. #32 MarkusTEAM, 29.10.2021
    MarkusTEAM

    MarkusTEAM Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2021
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Also wäre der Anhaltspunkt auch, in ca. 30 Sekunden die ca. 40 g Espresso zu beziehen?
     
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    23.843
    Zustimmungen:
    27.245
    Für mich ist der wesentliche Anhaltspunkt das Ergebnis in der Tasse. Messen, Zählen, Wiegen mache ich nur, wenn das aus dem Ruder läuft.
    Ich hatte auch schon Bohnen, die habe ich 50s bezogen - so what…
     
  14. #34 Yoku-San, 29.10.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    1.490
    Das ist schon in Ordnung, aber es kommt wie @cbr-ps schon gesagt hat, drauf an ob es schmeckt. Von dem Punkt kannst Du jetzt Richtung gröber/feiner, heißer/kälter gehen, um den Geschmack in die Richtung zu bringen, die Du betonen möchtest.
     
  15. #35 MarkusTEAM, 06.12.2021
    MarkusTEAM

    MarkusTEAM Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2021
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    So, jetzt hab ich mal einige Wochen rumgespielt und möchte Euch fragen, wie Ihr mit den Dingen umgeht, die mir aufgefallen sind.
    1. Der Wassertank
    An sich ist der mit 3 Litern ordentlich bemessen, aber es stört mich, dass ich immer in die "Wasser aus" Falle laufe. Habt Ihr Euch mit irgendwas beholfen, um den Wasserstand im Kanister angezeigt zu bekommen?

    2. Platzbedarf
    Es ist dann doch einiges an Platz, den Mühle und Maschine schlucken. Zudem liegen bei mir noch die Bürsten etc. neben der Maschine.
    Wie habt Ihr das gehandhabt? Wie habt Ihr denn die Siebträger aufgeräumt, die ihr grad nicht braucht? Gibt es eine Art Halterung, damit man diese an die Wand hängen kann?

    3. Tampern
    Es kommt mir so vor, als ob der Tamper einen hauch zu klein ist. Es bleibt immer ein klein wenig Kaffeemehl am Rand, der nicht gepresst ist. Ist kein großes Ding, ich blas das in die Spüle. Ist Euer Tamper genau so groß, dass bis zum Rand getampert wird?

    4. Platz auf der Maschine
    Ich wollte ja eine kompakte Maschine, habe aber nicht bedacht, dass dadurch natürlich nicht sehr viele Tassen oben drauf passen um warm gehalten zu werden.
    Nachdem keine Cappuccino Tassen benötigt werden und Latte Macciato Gläser nicht auf dem Maschine stehen, ist für die Espresso-Tassen und Shot-Gläser grad so genug Platz. Ist aber nicht zu ändern, schon OK.

    Bei Kaffee sind wir grad bei Fausto Indio Monsuned Malabar. Der ist für mich ganz gut, ich trinke aber nur Espresso. Für meine Frau und Kinder ist er wohl für Latte nicht so gut.
    Wir hatten noch von der Marterermühle den Aßlinger Espresso, allerdings nur 250 Gramm. Den fanden meine Mädels aber so gut, dass der sicher nochmal gekauft wird.

    Beim Wasser hab ich jetzt das Vio Wasser verwendet, laut Wasserdatenbank liegt das bei knapp 8, das ist OK. Aber hier möchte ich langfristig einen Filter für unser Leitungswasser verwenden, ständig Wasser in Plastikflaschen zu kaufen finde ich nicht so cool.

    Ich freu mich auf Eure Kommentare!
    CU
     
  16. #36 espressionistin, 06.12.2021
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.925
    Zustimmungen:
    7.762
    1. Ich find das bei der Maschine super gelöst, dass das Wasser immer für den aktuellen Bezug ausreicht, nicht wie bei anderen, wo die Maschine uU mitten im Bezug abbricht. Insofern: nein keine Wasserstandsanzeige, wozu auch, nachfüllen muss man so oder so. Dann kann man auch warten, bis die Maschine es meldet. Ich verwende eine Kühlschrank-Karaffe als (Glas)Tank, manchmal hört man es am leisen Klirren, wenn sich der Tank dem Ende zuneigt. Dann füll ich ihn schon hier und da mal in vorauseilendem Gehorsam auf.

    2. alles was nicht gebraucht wird, wandert in eine Schublade, die ich dafür eisern verteidige :D

    3. Ja, ich habe mir aber einen maßgeschneiderten Tamper gekauft (Pullman)

    4. wie viele brauchst du denn immer gleichzeitig? Bei mir stehen meist 3-4 Capputassen und 2-3 Espressotassen, das reicht doch, wenn kein Besuch da ist, locker aus.
     
    ccce4, cbr-ps und Yoku-San gefällt das.
  17. #37 Yoku-San, 06.12.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    1.490
    Man kann sich Halterungen kaufen, z.B. 3D gedruckt. Müsste man wohl recherchieren, ob es die auch für Dalla Corte Siebträger gibt.

    Ich hab ein Regal über der Maschine, wo alles drauf liegt.
     
    espressionistin gefällt das.
  18. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    1.268
    Habe eine andere Maschine, jedoch fülle ich morgens einfach beim Anschalten den Tank voll - den kriege ich den Tag lang bei meinem Bedarf nicht leer, da muss ich mir keine Gedanken machen. Regelmäßig auskippen, reinigen und trocknen lassen um Biofilm zu vermeiden nicht vergessen.

    Ich habe mir eine 3D-gedruckt, da gibt es mehrere auf Thingiverse. Hier zb von @SchlagRat
    Espresso Tools Wallmounts (Tamper, Funnel, Grinder, Bewista Smart Scale, Portafilter) by SchlagRat
    Größe müsstest du skalieren, sollte man aber passend machen können.
    Alternativ stellt die @florian90 aus Alu her, musst du mal fragen, ob die passend gemacht werden können.
    [Vorstellung] - hochwertiges und smartes Zubehör für Siebträgermaschinen

    Ja, die gibt es. Bei meiner 58er Brühgruppe verwende ich zb einen 58,5mm Tamper. Passende Präzisionstamper für DC wird es geben, die genaue Größe kenne ich da nicht.
     
  19. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    793
    Zu klein ist blöd, dann muss man 4x im Kreis Tampen, zu passgenau aber auch, dann saugt es Kaffeemehl beim rausziehen mit.


    Die DC hat das mit dem Durchflussmengensensor eigentlich sehr gut gelöst, da die Maschine weiß wieviel noch geht und den Bezug fertig macht. Bei anderen Maschinen ohne Sensor wird sofort gestoppt, auch mitten bei der Extraktion (um zB die Pumpe vor Trockenlaufen zu schützen).
    Wenn dich das nervt heißt das Upgrade:
    Festinstallierter BWT-Wasserfilter + andere Maschine mit Festwasseroption + Festwasseranschluss/Abwasser
     
    MarkusTEAM gefällt das.
  20. subtol

    subtol Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    17
    Das ist der Tamper mit 54.7 mm Durchmesser? Benutzt du den mit den original Sieben? Und sowohl fürs einer als auch fürs zweier Sieb?
    Ich bin mit dem DC Tamper nämlich auch nicht so recht glücklich und hab mir den Pullman auch schon näher angeschaut. Nur hab ich das Gefühl dass der fürs original 1er Sieb zu gross wäre und ich möchte doch bitte nicht zwei verschiedene Tamper nutzen müssen:eek:
     
Thema:

Dalla Corte Mini + Mazzer Mini A: Erste Eindrücke und Fragen

Die Seite wird geladen...

Dalla Corte Mini + Mazzer Mini A: Erste Eindrücke und Fragen - Ähnliche Themen

  1. Dalla Corte Mini Defekt, Frage

    Dalla Corte Mini Defekt, Frage: Hallo! meine 4 Jahre alte DC mini mit ca. 11k Bezügen ohne jede Probleme hat gestern plötzlich den Betrieb eingestellt. Bezug startet normal,...
  2. Dalla Corte Super Mini zischt beim Leerbezug

    Dalla Corte Super Mini zischt beim Leerbezug: Hallo zusammen, bevor ich zu meinem Problem komme, möchte ich mich kurz vorstellen: Bin seit drei Jahren dem Kaffeehobby verfallen und habe...
  3. Dalla Corte Mini 2008 - Pumpe defekt?

    Dalla Corte Mini 2008 - Pumpe defekt?: Hallo, nach langer Zeit mit Herdkännchen, habe ich nun die Gelegenheit ergriffen und eine gebrauchte DC mini aus 2008 erstanden. Sie sieht innen...
  4. [Maschinen] Dalla Corte Mini / Super Mini

    Dalla Corte Mini / Super Mini: Hallo zusammen, Ich überlege, von meiner Rocket auf eine DC umzusteigen. Spielt jemand mit dem Gedanken, sich von seiner Mini / Super Mini zu...
  5. Dalla Corte mini entkalken - Fragen

    Dalla Corte mini entkalken - Fragen: Hallo zusammen, Aus meiner Brühgruppe tröpfelt es nur noch, der Flowmeter geht auch nicht mehr. Zeit zum entkalken, scheint mir. Wie gehe ich...