Dampfhydraulische Gruppen - La Marzocco und Conti

Diskutiere Dampfhydraulische Gruppen - La Marzocco und Conti im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Zu den wasserhydraulischen Gruppen von La Cimbali und deren Funktionsweise hatte ich in diesem Thread schon einiges zusammengetragen: La Cimbali...

  1. #1 mechanist, 06.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2019
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    3.531
    Zu den wasserhydraulischen Gruppen von La Cimbali und deren Funktionsweise hatte ich in diesem Thread schon einiges zusammengetragen:

    La Cimbali Hydraulikgruppe

    Die hydraulischen Gruppen gehörten zu den den wesentlichen Neuerungen in den fünfziger Jahren und nachdem Cimbali 1955/56 die hydraulische Granluce vorgestellt hatte, versuchten sich viele Hersteller mit eigenen Entwicklungen oder Lizenznahmen an diesem System.

    Die wasserhydraulischen Modelle von La San Marco z.B. sind hier zu finden:
    La San Marco - Hydraulische Gruppen

    Zwei Firmen griffen das Prinzip allerdings auf andere Weise auf. Sie verwendeten im Unteschied nicht den Leitungswasserdruck zur Potenzierung, sondern den Dampfdruck des Kessels. Dieser wird wie bei dem wasserhydraulischen System in einen Zylinder über dem Bezugszylinder gleitet. Durch die grössere Oberfläche des hydraulischen Kolbens wird der Druck im Bezugszylinder darunter auf die erforderlichen 9-10 bar potenziert.

    La Marzocco stellte die erste Maschine mit Dampfhydraulik 1954/55 vor. Sie hiess Aurum.
    Ihre Dampfhydraulik wirkte allerdings nur in eine Richtung (nach unten), nach dem Bezug wurden die Kolben mit einem Elektromotor und Getriebe wieder in die Ausgangstellung gebracht:
    aurum.jpg
    (Quelle: La Marzocco)

    Nach dem gleichen Prinzip arbeitend folgte die Olimpia (1956-58):
    la marzocco olimpia.png
    (Quelle: La Marzocco)

    und ab 1960 (-63) die Etruria:
    etruria-640x427.jpg
    (Quelle: La Marzocco)

    Während von diesen Maschinen jeweils nur wenige Exemplare gebaut worden waren, erreichte die letzte
    La Marzocco mit Dampfhydraulik schon deutlich grössere Stückzahlen.
    Es war die Poker, gebaut von 1964 bis 1970:
    poker.jpg
    (Quelle: La Marzocco)
    Paul Pratt hat 2017 eine solche Maschine restauriert, Bilder dazu sind hier zu finden:
    Paul Pratt (@cafelatco) • Instagram-Fotos und -Videos

    Und hier gibt es weitere Bilder und einen Bericht dazu:
    Machine of the Month: 1967 La Marzocco Poker.

    Ein weiterer Hersteller brachte ebenfalls ein Modell mit Dampfhydraulik auf den Markt: Conti.
    Das ist deshalb spannend, weil Conti ebenfalls wasserhydraulische Modelle gebaut hat:

    Hier Bilder einer dampfhydraulischen Conti Princess:
    conti princess dampfhydraulisch.jpg
    conti princess dampf2.jpg
    (Quelle: home barista)

    Die Maschine tauchte 2017 auf und wurde im folgenden Thread bei home barista vorgestellt:
    Identification of a Conti Princess with volumetric mechanism

    Die technische Umsetzung ist bei beiden Herstellern ähnlich und spannend, ein wesentlicher Nachteil des hydraulischen Systems, nämlich der hohe Wasserverbrauch, ist allerdings auch bei der Dampfhydraulik vorhanden.
     
    heyhan, blu, Highfly und 10 anderen gefällt das.
  2. #2 mechanist, 28.08.2019
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    3.531
    Hier noch ein kurzes Video von Paul Pratt mit einem Bezug mit einer La Marzocco Poker:

    ... =cafelatco
     
    ryk, heyhan, Gatz und 4 anderen gefällt das.
  3. #3 Espresso doppio, 30.08.2019
    Espresso doppio

    Espresso doppio Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    558
    Sehr spannend! Danke für's recherchieren und posten.
     
Thema:

Dampfhydraulische Gruppen - La Marzocco und Conti

Die Seite wird geladen...

Dampfhydraulische Gruppen - La Marzocco und Conti - Ähnliche Themen

  1. Rocket R58 Trockenlauf der Brühgruppenwelle (E61)?

    Rocket R58 Trockenlauf der Brühgruppenwelle (E61)?: Hallo zusammen, ich habe seit fast 1,5 Jahren das Problem, dass mir immer wieder die Welle trocken läuft und mir schlieren auf dem ovalen...
  2. Vergleich Brühgruppen Handhebler

    Vergleich Brühgruppen Handhebler: Bitte an die Mods: Im thread: Der Diskussions-Thread zu den Kaffee-Ecken sind ab Nr. 4113 viele Beiträge zu Brühgruppen der Handhebler....
  3. [Erledigt] E61 Brühgruppenmanometer

    E61 Brühgruppenmanometer: Hallo, Hat eventuell jemand ein E61 Brühgruppenmanometer liegen und mag es mir verkaufen oder Ausleihen? Danke
  4. [Erledigt] E61 Brühgruppenthermometer (z.B. Geisinger)

    E61 Brühgruppenthermometer (z.B. Geisinger): Suche ein Brühgruppenthermometer für eine E61 Maschine. Freue mich über Nachricht.
  5. [Erledigt] E61 Brühgruppenthermometer von Geisinger

    E61 Brühgruppenthermometer von Geisinger: Hallo, ich benötige mein Brühgruppenthermometer aufgrund von Maschinenwechsel nicht mehr. Ich hatte es nur ein paar Monate im Einsatz und es hat...