Dampflanze temperaturabhängig steuern

Diskutiere Dampflanze temperaturabhängig steuern im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Kaffeeliebhaber, ich habe einen Ansatz zum smart-machen meiner Quickmill 3004 und dafür hätte ich gerne eure Meinung und Rat. Neulich...

  1. #1 Matthias1989, 02.08.2019
    Matthias1989

    Matthias1989 Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kaffeeliebhaber,

    ich habe einen Ansatz zum smart-machen meiner Quickmill 3004 und dafür hätte ich gerne eure Meinung und Rat.

    Neulich konnte ich bei einer relativ neuen Sage Espressomaschine die halbautomatische Dampfdüse bewundern. Hierbei stellt man vorab die Menge und die gewünschte Temperatur des zu erzeugenden Milchschaumes ein. Einfach Dampflanze reingesteckt und nach ein paar Sekunden ist der Schaum fertig. (kein Schwenken des Kännchens notwendig!)

    Abgesehen von der Dampflanze, die sicher hierfür optimiert ist, ist mir nur aufgefallen, dass je nach Temperatur (die wohl in der Lanze gemessen wird) sich die Pulsation der Pumpe geändert hat.

    Genau hier möchte ich einsteigen:

    Es sollte möglich sein, die einzelnen Pulse der Pumpe, also die Leistung der Dampfdüse, abhängig vom Dampferzeugungsfortschrittes (aktuelle Temperatur) zu regeln.?

    Hierbei habe ich an einen Mikrokontroller (Arduino) gedacht, der den anliegenden 220V Stromkreis zur Pumpe über ein Mosfet sicherlich hinreichend schnell schalten können wird.

    Mit ein bisschen Ausprobieren wird es wohl möglich sein, ein kleines Programm zur Pumpenregelung abhängig von der aktuellen Schaumtemperatur zu implementieren.

    Was haltet ihr davon, bzw gibt es schon etwas ähnliches, dass ich noch nicht gefunden habe?

    Grüße
    Matthias
     
  2. #2 Cappu_Tom, 02.08.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    1.631
    Die Menge ergibt sich doch einfach beim Befüllen des Kännchens?
    Beim Schaum selbst zählt ja primär die Konsistenz und natürlich sollte man die Maximaltemperatur nicht überschreiten - das sagt mir aber das Autsch meiner Hand.
    warum sollte man das auch?

    Ich kann den elektronischen Spieldrang durchaus nachvollziehen. Wenn mich der überkommen würde (unwahrscheinlich), dann würde ich mich eher bei einer PID Steuerung der Brühtemperatur ausleben. Da scheint mir der konkrete Nutzen offensichtlicher.
    Beim Dampf hat man in dieser Maschinenklasse eher zu wenig als zu viel.
    Also: rauf regeln geht kaum (das hätte QM schon gemacht) und runter regeln macht wohl kaum Sinn, hmm ?
    Oder ein OPV Ventil einbauen, das machen auch manche - ist halt rein mechanisch, aber hilfreich.

    Aus einer Quickmill wird keine Sage - und das ist auch gut so!
    Ich würde mich erst einmal mit der QM anfreunden und sie ausreizen. Dann wirst du ja sehen, welchen Schnick-Schnack du dann noch unbedingt brauchst. Einfach hier einlesen, du wirst mehr finden als dir lieb ist.

    Viel Erfolg und Vergnügen - du hast nicht schlecht gewählt.
    Eine Mühle hast du auch schon?
     
    domimü, NiTo und Sebastiano gefällt das.
  3. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.760
    Zustimmungen:
    3.185
    Nichts.
     
    domimü gefällt das.
  4. #4 domimü, 03.08.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.166
    Zustimmungen:
    3.341
    Bei der Quickmill ist vermutlich die Dampfpower etwas geringer, das heißt, da musst du ein paar Sekunden mehr einplanen. Das Prinzip funktioniert aber, und du musst nicht sekundengenau aufhören.
    Das ist bei keiner Maschine nötig.

    Wie lässig das Milchschäumen geht, wenn man ihm keinerlei Beachtung schenkt, siehst du in folgendem Video - quasi Milchschaum wie in Italien und vergleichbar mit der oft beobachteten Schlampigkeit beim Tampen.

    Und trotzdem optimieren die meisten eben z.B. mit dem Schwenken die Konsistenz und mit der Auswahl der Milch den Geschmack.
     
    NiTo und bahiii gefällt das.
  5. #5 Yggdrasil, 03.08.2019
    Yggdrasil

    Yggdrasil Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    241
    Da bekommt man die Tür nicht zu, man versucht alles zu optimieren und wenn man jemanden sieht, der es drauf hat, könnte man sich selber....:mad:

    P.S.: Ich will auch mehr Platz und Durchsatz für einen fetten Gastrohebler, da steht bei mir so eine mickrige Gaggia Achille, wäääähhhh:(
     
    Senftl und Cappu_Tom gefällt das.
  6. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    908
    OT
    *hüstel* Ähm, also wenn du die in Adoption/Pflege geben willst, da finden sich hier bestimmt einige die dir da aushelfen würden. :oops::D
    (Nicht wahr @joost ?:D)
    OT
     
  7. #7 Matthias1989, 03.08.2019
    Matthias1989

    Matthias1989 Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten.
    Ich nehme daraus mit, dass bei der Quickmill die Dampfleistung durch den Thermoblock limitiert ist und dadurch eine intelligente Regelung etc nichts bringt wird..

    Aber was ist das Limitierende beim Dampfblock?
    Könnte ich diesen nicht durch ein anderes Thermostat höher aufheizen und mehr Wasser durchpumpen?
     
  8. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.760
    Zustimmungen:
    3.185
    Es reicht, wenn du deine eigene Intelligenz beim Schäumen einsetzt - das gilt für Thermoblock-Maschinen genauso wie für Boiler-Maschinen.
     
Thema:

Dampflanze temperaturabhängig steuern

Die Seite wird geladen...

Dampflanze temperaturabhängig steuern - Ähnliche Themen

  1. ECM Mechanika IV Profi: Undichte Dampflanze (Kipphebel)

    ECM Mechanika IV Profi: Undichte Dampflanze (Kipphebel): Hallo zusammen, unsere oben genannte ECM-Maschine ist jetzt ca 2,5 Jahre alt, und wurde für ca. 2 Bezüge (Cappuccino) täglich genutzt. Beim...
  2. Coffee Gaggia, Kein Dampf mehr

    Coffee Gaggia, Kein Dampf mehr: Hallo, ich bin Besitzer einer alten weißen Coffee Gaggia aus den 80ern. [GALLERY]Folgendes Problem: > Wenn ich Dampf über die Dampflanze...
  3. GS3 Dampflanze reinigen

    GS3 Dampflanze reinigen: hätte zwei Fragen zur Reinigung der Dampflanze bei einer La Marzocco GS3 1.) Benutzt ihr einen speziellen Reiniger und wie wird der verwendet, es...
  4. Rancilio Silvia: Dichtung bei Dampflanze durch?

    Rancilio Silvia: Dichtung bei Dampflanze durch?: Hallo, ich habe aktuell leider ab und an ein Problem mit meiner Dampflanze der Rancilio Silvia. Alle paar Durchgänge findet sich in der Dampflanze...
  5. Dampfhahn Rancilio Siliva v3 - erneut zudrehen bei Anschalten, sonst tropft Wasser aus Dampflanze?

    Dampfhahn Rancilio Siliva v3 - erneut zudrehen bei Anschalten, sonst tropft Wasser aus Dampflanze?: Hallo zusammen, Ist das ein bekanntes Problem? Oder muss ich bei meiner Siliva v3 irgendetwas erneuern, damit das wieder dicht ist? Nach dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden