Danke für Eure Hilfe - haben uns entschieden!

Diskutiere Danke für Eure Hilfe - haben uns entschieden! im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, nachdem ich Euch nun wirklich oft genervt habe, haben wir uns nun für eine Maschine entschieden :D . Wir waren heute in einem weiteren...

  1. Curly

    Curly Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nachdem ich Euch nun wirklich oft genervt habe, haben wir uns nun für eine Maschine entschieden :D . Wir waren heute in einem weiteren Espressogeschäft und haben uns beraten lassen. Nunja, mein Mann hätte am liebsten einen "Chrombomber" gekauft, jedoch hat uns die aufwendige Entkalkung abgeschreckt. So wollten wir lieber einen Einkreiser, um das Gerät einfach selber entkalken zu können.
    Wir haben uns die Gaggia`s, die Quickmill 3000 und die Rancilio Silvia angesehen. Von der Quickmill 3000 haben wir uns dann einen Espresso und einen Cappuccino machen lassen und der hat uns wirklich geschmeckt. Sicherlich kann man das noch besser machen (oder eine andere Espressosorte) aber es war schon wirklich lecker, damit waren wir schon zufrieden. Wir haben auch einen Espresso aus einer ECM (fragt mich nicht genau was das für ein Modell war, E61 Brühgruppe), getrunken und fanden Ihn nicht besser.
    Dann wollte ich unbedingt noch sehen wie das mit dem Milchaufschäumen klappt (da ich zwei "kakaosüchtige" Kinder habe) und habe genau hingesehen.
    Das Milchaufschäumen ist wirklich einfach, dauert vielleicht länger als mit grossen Maschinen aber es klappt problemlos. Der Schaum war wirklich feinporig und schön fliessend, hat mir sehr gut gefallen.
    So haben wir uns für die Quickmill 3000 entschieden (hatten noch eine Demoka Mühle gekauft) und hoffen das wir damit auch längerfristig zufrieden sind.
    Jetzt werden wir erstmal richtig ausprobieren und ich finde es toll das es so ein schönes, informatives Forum gibt.

    Viele Grüsse
    Sabine
     
  2. Elbe

    Elbe Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    123
    Na dann viel Freude mit der neuen Errungenschaft!

    Martin
     
  3. Aristo

    Aristo Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sabine,

    nachdem Du nicht allzu weit weg von Aschaffenburg wohnst, würde mich mal interessieren, wo Ihr die Quick Mill gekauft habt. Insbesondere welcher Händler dann noch in der Lage ist, einen guten Espresso zu brühen? Da warst Du sicherlich nicht in einem Großmarkt! Ich interessiere mich auch für eine Quickmill, (evtl. 820, sollen ja angeblich alle das gleiche Innenleben haben) habe aber in unserer Nähne noch keinen Händler gefunden der Quick Mill führt. Evtl. kannst Du auch per pn antworten.

    Grüße

    Horst
     
  4. Curly

    Curly Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Habe Dir eine PN geschickt!

    Viele Grüsse
    Sabine
     
  5. dsaild

    dsaild Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Glückwunsch zur Quickmill!

    Hallo Curly,

    freut mich, daß Ihr Euch auch für die Quickmill 3000 entschieden habt.

    Wir sind bis jetzt absolut überzeugt von Ihr, sowohl was die Espresso-, als auch die Milchschaumzubereitung angeht. Allerdings kämpfe ich immer noch mit dem Mahlgrad, der Menge und dem Druck des Kaffeepulvers. Aber schließlich ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen! Immerhin bei der Sorte sind wir uns einig: der Musetti schmeckt einfach genial.

    Übrigens sind wir am Tag nach der Anschaffung der Quickmill gleich nochmal zum Händler gegangen, um eine Demoka 203 zu erstehen. Irgendwie hatte ich den Eindruck, daß unsere alte Kaffeemühle von Bosch ( die sowieso in technischer Hinsicht von allerschlechtester Qualität war, nie wieder Bosch! ) zu schnell dreht und dadurch den Kaffee regelrecht verbrennt. Außerdem war der Mahlgrad nicht genügend fein einstellbar und damit ihr Aus besiegelt.
    Nun macht es richtig Spaß, dem gemächlichen Mahlgeräusch der Demoka zu lauschen.

    Die Kombination aus Demoka und Quickmill sieht übrigens auch einfach super aus!

    Ich wünsche Euch viel Spaß mit der neuen Maschine und allzeit leckeren Espresso und feinen Milchschaum!!!
    Über einen Erfahrungsaustausch würde ich mich freuen!

    Auf bald und viele Grüße aus Karlsruhe

    Alex
     
  6. Curly

    Curly Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Re: Glückwunsch zur Quickmill!

    eigentlich habe ich bis jetzt mit dem Mahlgrad keine Probleme, habe an der Demoka auch noch gar nichts verstellt, sondern einfach mal so ausprobiert (etwa 5 cm vor der oberen Schraube entfernt). Habe einen Tamper mit 5,8 cm Durchmesser (recht schwer) und drücke nur ein bisschen fest (drehe leicht dabei) und der Epresso ist gut so.
    Ich weiss nicht, was sich am Espresso verändern würde wenn ich weniger fein mahle und dafür fester tampern würde? Probier ich vielleicht mal aus.
    Espressobohnen habe ich von Lucaffe (rot) probiert, habe auch noch ein paar andere Sorten geschenkt bekommen, muss dann nach und nach mal probieren.

    Viele Grüsse
    Sabine
     
  7. spormi

    spormi Gast

    Wassertank uns Siebträger der Quickmill 3000

    Hallo Sabine,

    herzlichen Glückwunsch zum Kauf der Maschine; ich habe bitte auch gleich 2 Fragen an dich:

    1. In der Beschreibung der Maschine steht, dass der Wassertank der Maschine leicht zu entnehmen ist. Wie ist das bei deiner "3000"; kann man den Tank zur Seite herausziehen und hängen Schläuche im Tank ?

    2. Wieviele Siebträger gibt es zur "3000" - bzw. gibt es jeweils Siebträger mit 1 oder 2 Tassenauslauf ?

    Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

    Michael
     
  8. dsaild

    dsaild Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Michael,
    ich will Sabine ja nicht vorgreifen, aber da wir die gleiche Maschine haben, könnte dir das vielleicht auch weiterhelfen:

    zu 1.: der Wassertank ist sehr leicht zur rechten Seite zu entnehmen. Insgesamt hängen drei Schläuche im Tank, ein langer Ansaugschlauch ( aufpassen, daß er nicht wieder zur Oberfläche steigt und Luft ansaugt... ) und zwei ziemlich kurze Rücklaufschläuche. Ärgerlich finde ich nur, daß auf halber Höhe der Wassertanknische rechts und links zwei Nieten angebracht sind, die uns nach nur drei Wochen bereits ordentliche Kratzer im Kunststoff des Wassertanks eingebracht haben.

    zu 2.: bei uns lag ein Siebträger mit einem doppelten Auslauf, ein Eintassensieb und ein Zweitassensieb bei. Der "Zweitassenauslauf" stellt aber auch bei einer Espressotasse kein Problem dar, da beide Ausläufe nicht allzuweit voneinander entfernt sind.

    Hoffe, Dir weitergeholfen zu haben und wünsche noch einen schönen Abend!

    Gruß Alexander
     
Thema:

Danke für Eure Hilfe - haben uns entschieden!

Die Seite wird geladen...

Danke für Eure Hilfe - haben uns entschieden! - Ähnliche Themen

  1. Kaufempfehlung? Danke für eure Hilfe!

    Kaufempfehlung? Danke für eure Hilfe!: Ich lese schon wochenlang in diesem Forum mit. Umso mehr ich mich mit diesem Thema befasse, desto verwirrter werde ich. :) Ich weiß die perfekte...
  2. [Erledigt] Ich bin fündig geworden - Danke für eure Angebote

    Ich bin fündig geworden - Danke für eure Angebote: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer gebrauchten, gut erhaltenen Rancilio Silvia Maschine und einer Demoka M-203 Mühle. Ich habe auch...
  3. Danke für eure Beratung: Bin jetzt stolzer Besitzer einer Giotto

    Danke für eure Beratung: Bin jetzt stolzer Besitzer einer Giotto: Danke an alle für die vielen Tipps während meiner Suche nach einem Nachfolger meine Iosmac Giada... Gestern habe ich eine Giotte Premium Plus...
  4. Was ist an einem probat kompliziert? - Gedanken zum kaffeerösten für amateure

    Was ist an einem probat kompliziert? - Gedanken zum kaffeerösten für amateure: Hallo Gemeinde, vor kurzem war ich bei Hagen Kaffee in Heilbronn, um mich mit Espressobohnen einzudecken und einen gepflegten Espresso im...
  5. Setup für die ganze Familie, meine Gedanken

    Setup für die ganze Familie, meine Gedanken: Nach stundenlangem lesen steht mein Familientaugliches Setup nun (fast) fest, ich bin gespannt ob ihr das so unterschreiben werdet, oder ob noch...