Das experimentelle Kochstudio - Heute: Schümli

Diskutiere Das experimentelle Kochstudio - Heute: Schümli im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Sonntag Nachmittag, die Kinder schlafen, die Frau ist unterwegs, der Rechner sortiert MP3s, mir ist langweilig, also eine gute Gelegenheit zum...

  1. #1 FastFood, 09.04.2006
    FastFood

    FastFood Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    1
    Sonntag Nachmittag, die Kinder schlafen, die Frau ist unterwegs, der Rechner sortiert MP3s, mir ist langweilig, also eine gute Gelegenheit zum experimentieren.

    Also ab in die Küche und zum mindestens 10. mal probiert, ob man mit der Bezzi nicht doch einen "normalen" Kaffee kochen kann, wie von Müttern, Tanten, Omas und Schwiegermüttern immer wieder gefordert.

    Ich hab so ne olle Turmix, die ich auf feinsten Mahlgrad stelle (was immer noch nicht mal annähernd Espressotauglich ist).

    Dann den Diemme Oro rein, von dem ich noch ne Probe übrig hab, der mir aber als Espresso zu schwach und zu plörrig ist.

    Erst mal 8g im Doppelsieb. Ich schaffe vielleicht 100ml in die Tasse, dann kommt wirklich nur noch Wasser. Und das Ergebnis:

    Naja, ein Senseo bringt einen im Vergleich dazu zum Herzrasen. Positiv ausgedrückt, ein sehr milder "Kaffee", negativ eine ziemlich dünne Plörre.

    Erhöhung der Dosis auf 10g bringt auch nich viel. Bischen besser ist schon.

    Aber Schümli enthält ja auch noch Filterkaffee. Im Kühlschrank hab ich von der letzten Familienfeier (vor einem halben Jahr, wo es auch "normalen" Kaffee gab) noch einen Rest Meisterklasse "Der Noble" gefunden.
    Na das klingt ja verlockend. Ob der immer noch meisterhaft und nobel ist, oder ob der das jemals war? Egal, was davon zum Diemme dazugemahlen und ein neuer Versuch.
    Ist trotz der fiesen Zutat deutlich besser. Wer hätte das gedacht. Das könnte man schon der Schwiegermutter vorsetzen.

    Aber selber trinken, dann schon lieber Tee.

    Jetzt erst mal einen richtigen Espresso,

    Sascha
     
  2. #2 koffeinschock, 09.04.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    heut is wohl probiertag....alle leute hocken in der küche (katakomben) und brauen irgendwelche seltsamen sachen, dabei brummt und zischt es wie in alten frankensteinfilmen....
    klingt mal interessant, was du dir da so angetan hast..aber ich weiß nicht, ob ich das probieren mag ;)
    ich hab vorhin auch rumexperimentiert und bin am überlegen, das nochmal mit fotos zu machen und in nen beitrag zu packen, aber ich bin soooo faul....
     
  3. #3 danielp, 10.04.2006
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    33
    Moin,
    nö, ich konnte mir angesichts einer bevorstehenden 80km-Radtour keinen Patzer beim Kaffee erlauben :). Aber ich verweise noch mal auf meinen Selbstversuch vor ein paar Tagen, da hatte ich relativ originalen Schwiegermutter-Kaffee rausbekommen:

    http://www.kaffee-netz.com/board/viewtopic.php?p=77649#77649

    Einen koffeinhaltigen Tag wünscht
    Danielp
     
  4. #4 gunnar0815, 10.04.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.024
    Zustimmungen:
    829
    Danielp hab ich auch schon mal probiert. Schmeckte aber wie du schon sagst wie:
    "WMF-Kanister mit heißer Brühe vom Vortag"
    Schwiegermutter-Kaffee schmeckt da dann doch noch etwas besser.
    Und man will ja eigentlich eine bessere Qualität erreichen.
    Gunnar
     
  5. #5 FastFood, 10.04.2006
    FastFood

    FastFood Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    1
    Naja, wenn man vielleicht frischen Langen Filterkaffee als Beimischung nehmen würde statt der "Meisterklasse", wäre das im großen und ganzen bestimmt o.k.

    Der Filterkaffee gibt scheinbar den von vielen Leuten gewohnten Beigeschmack mit dazu.

    Problem wäre bei mir nur, daß das Zeug selbst bei 250g bestimmt auch mangels Gebrauch schlecht werden würde.
     
  6. #6 gunnar0815, 10.04.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.024
    Zustimmungen:
    829
    Könnte man sich mal als Forums-Treff Thema merken.
    Gunnar
     
Thema:

Das experimentelle Kochstudio - Heute: Schümli

Die Seite wird geladen...

Das experimentelle Kochstudio - Heute: Schümli - Ähnliche Themen

  1. Schümli Crema -> Einstellungen am KVA?

    Schümli Crema -> Einstellungen am KVA?: Hallo, ich besitze eine "SAECO PicoBaristo Deluxe SM5570/10". Nun habe ich mir den Schümli Crema gekauft. Laut Verpackung hat dieser einen...
  2. Reportage zu PROBAT Heute Abend im WDR

    Reportage zu PROBAT Heute Abend im WDR: Das schwarze Gold - Die Kaffeemacher aus NRW FR 10.5., 20:15 Uhr, WDR
  3. [Verkaufe] Brews Brothers! Eröffnung heute / Quijote mit eigener Gastronomie in Hamburg St. Pauli

    Brews Brothers! Eröffnung heute / Quijote mit eigener Gastronomie in Hamburg St. Pauli: Gemeinsam mit unseren Freunden von der Kehrwieder Kreativbrauerei haben wir uns eine wirklich schöne Sache ausgedacht: das Brews Brothers. Eine...
  4. Schümli (Cafè Creme) im Siebträger - Erfahrungsbericht

    Schümli (Cafè Creme) im Siebträger - Erfahrungsbericht: Liebe Kaffeetrinker, da mir hier in diesem Forum als stiller Leser schon mit wirklich vielen Problemen geholfen wurde, möchte ich mich heute...
  5. Welchen Rohkaffee für milden Schümli / Café Creme aus dem Vollautomaten?

    Welchen Rohkaffee für milden Schümli / Café Creme aus dem Vollautomaten?: Hallo zusammen, die Frage steht ja schon im Betreff. Welche Rohkaffeebohnen-Sorten sind Eurer Meinung nach besonders gut für eine milde Röstung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden