[Verkaufe] Das Kaffee Start-Up PrimeBeans stellt sich vor

Diskutiere Das Kaffee Start-Up PrimeBeans stellt sich vor im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Liebe Community, wir sind ein seit Dezember am Markt agierendes Kaffee Start-Up, dass es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Kaffee wieder zu etwas...

  1. #1 richardprimebeans, 01.05.2015
    richardprimebeans

    richardprimebeans Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
  2. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.276
    Was fuer eine Baristaausbildung habt ihr denn gemacht? Im Film wurde sowas angedeutet.
     
  3. #3 richardprimebeans, 02.05.2015
    richardprimebeans

    richardprimebeans Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    SCAE Level 1 bei Goran Huber in Innsbruck, Level 2 ist gerade im Gange. Mein Geschäftsparnter Coffeeologen Ausbildung bei Herrn Schwarz in Mannheim + SCAE Level 1 ebenso bei Herrn Huber im Kaffeeinstitut.
     
  4. #4 domimü, 02.05.2015
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.959
    Zustimmungen:
    3.083
    Macht halt kein gar so großes Geheimnis daraus, welche Bohnen ihr wie röstet! Wenn ihr nicht mehr angebt, als 10% Robusta, 90% Arabica, wirkt das so, als ob das reingeschüttet wird, was grad übrig ist.
     
    martin gefällt das.
  5. #5 richardprimebeans, 02.05.2015
    richardprimebeans

    richardprimebeans Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Dominmü,

    wir machen garkein Geheimnis aus unseren Röstungen bzw. Blends. Wir haben alle Informationen zu Herkunft der Bohnen (Finca), Aufbereitung, Anbhauhöhe, Angaben zum Farmer, Varietät auf unseren Verpackungen aufgeführt. Wir sind ein neues Unternehmen und sind seit Dezember am Markt und haben dieses Unternehmen während des Studiums als two man show ohne Investor realisiert, da fällt es schwer auf einen Schlag perfekt zu sein, doch wir geben unser Bestes. Wir werden diese Informationen beim nächsten Update unserer Seite mit in die Kaffeebeschreibung einfügen. Danke für den Tipp und schönes Wochenende dir!

    Grüße

    Richie
     
  6. #6 onluxtex, 02.05.2015
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    2.912
    Zustimmungen:
    2.884
    Ich wünsche euch viel Erfolg. Die Homepage ist gut und übersichtlich gestaltet.
    Ich werde mal ein Probierpaket bestellen.
    Zeichnet ihr mit dem MHD oder dem Röstdatum aus?
     
  7. #7 richardprimebeans, 02.05.2015
    richardprimebeans

    richardprimebeans Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Guten Morgen Onlutex,

    vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar und dein Lob!

    Wir freuen uns sehr über deine Bestellung! Selbstverständlich versehen wir jeden Kaffee mit einem MHD aus.

    Grüsse und schönes Wochenende noch....

    Richie
     
  8. #8 onluxtex, 02.05.2015
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    2.912
    Zustimmungen:
    2.884
    Moin Richie,
    danke für die Info. Also etwas blauäugig gefragt: MHD minus 12 Monate ist gleich Röstdatum?
    Vielen Dank und lG
    Ronald
     
  9. #9 richardprimebeans, 02.05.2015
    richardprimebeans

    richardprimebeans Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Ronald,

    genauso ist es.

    Grüsse

    Richie
     
  10. #10 Bonsai-Brummi, 02.05.2015
    Bonsai-Brummi

    Bonsai-Brummi Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    942
    Das solltet Ihr irgendwo vermerken: So weiß keiner, ob das 12, 18 oder gar 24 Monate sind - oder Röst- und MH-Datum aufs Etikett schreiben ;)

    Wie ist das eigentlich mit "eurem" Röster: Arbeitet der exklusiv für Euch oder für alle möglichen Auftraggeber - und vielleicht noch für sein eigenes Geschäft? :cool:
     
  11. #11 richardprimebeans, 02.05.2015
    richardprimebeans

    richardprimebeans Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Du hast recht, diese Info werden wir bei der Überarbeitung bzw. beim Druck der nächsten Etiketten berücksichtigen. MHD ist auf der Verpackung eingestanzt. (MHD= Röstdatum + 1 Jahr und dieses Datum führen wir eingestanzt auf unserer Verpackung auf).

    Wir haben mit unserem Röster eigene Röstungen, eben unsere Sorten mit eigenen Röstprofilen nach unseren Ansprüchen entwickelt. Ich denke, dass unser Röster sicher auch für andere Firmen Lohnröstungen durchführt, weiss zwar nicht was das zur Sache tut, aber beantworte es dir trotzdem gerne. Und vielleicht noch für sein eigenes Geschäft? Wenn unser Röster als Rösterei ein Geschäft betreibt, dann wird dieser sicher auch seine eigenen Kaffees vertreiben, oder?
     
  12. #12 solothurner, 02.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.2015
    solothurner

    solothurner Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    43
    Hallo Richie

    Mal ein Lob für die Homepage, ist gut gestaltet und funzt sogar gut auf einem iPad :) Die eine oder andere Bohne regt nach der Beschreibung zum Probieren an :)

    Was zu wenig rüber kommt ist die Tatsache, dass ihr zwar bei Leonhard rösten lasst aber man bekommt das Gefühl, es seien Hausröstungen von Leonhard einfach in anderen Tüten. Da kann man gleich direkt Wildkaffee bestellen (gibt einen Lieferanten am Bodensee, der sogar mit der Schweizer Post verschickt, schont den Geldbeutel).

    Bin ein wenig hart, ich weiß aber zur Zeit will jeder den Kaffee wieder zu dem machen, was ihr wollt. Alleine in meiner näheren Umgebung sind in den letzten Monaten 4 Existenzgründer auf den Markt gekommen, wo sich alles um Kaffee dreht aber dahinter steckt meistens nicht viel außer umgelabelte Kaffeetüten usw. Mit Kaffee (sogar Trinkwasser) kann man Geld verdienen, siehe Nestlé :)

    Deshalb bin ich auch immer ein wenig kritisch und hinterfragend :)

    Viele Grüße
    Thomas
     
    richardprimebeans gefällt das.
  13. #13 richardprimebeans, 02.05.2015
    richardprimebeans

    richardprimebeans Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Solothurner,

    Danke für dein Lob!

    Wir sind für jeden Hinweis Dankbar der uns besser bzw. authentischer werden lässt. Dann müssen wir auf dieses Thema mehr eingehen, das es eben nicht so ist, dass wir das gleiche machen wie Wildkaffe.

    In der Tat greifen wir auf das Know-How und die Rohkaffees unseres Rösters zurück, aber gerade unsere eigenen Röstprofile lassen uns geschmacklich von unserem Röster abgrenzen. Wir stehen mit unseren Namen hinter unserer Firma und legen Wert auf authentizität, denn in unseren Augen verkauft sich ein ehrliches Produkt besser als irgendeine Mogelpackung.

    Naja, du hast Recht mit dem expolsionsartigen Anstieg neuer Kaffeemarken/Firmen, aber bei uns steckt kein Investment-case hinter der Firmeidee, kein Ivestor, nichts. Wir haben beide in unserem jungen Leben viel mit Kaffee zu tuen gehabt und sind von der Materie gepackt worden, wir machen das aus Überzeugung. Sicher wollen wir mit unserer Firma auch geld verdienen, aber wir sind darauf aus Hobby und Beruf zu vereinen und wenn uns das auf lange Sicht gelingt, sehen wir uns in unsereren Bestrebungen bestätigt.

    Hab noch ein schönes Wochenende!

    Grüsse aus München

    Richard
     
  14. #14 solothurner, 02.05.2015
    solothurner

    solothurner Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    43
    Hallo Richie

    Ich finde es gut, dass man auf Know-How zurück greift und Synergien nutzt. Man muss nicht alles selbst können und somit hat jeder was davon. Und das ihr Geld verdienen wollt, das ist auch legitim. Ein Kollege von mir betreibt in Aarau einen Shop und zwei kleine Restaurationbetriebe. Ist mit sehr viel Leidenschaft und Herzblut dahinter, investiert sehr viel Zeit und bringt in der Region Aarau das Thema Kaffee in Schwung.

    Für ihn ist Kaffee eine riesige Leidenschaft und hat sogar eine eigene Kaffeemischung. Auch er lässt die Mischung bei La Semeuse in La Chaux-de-Fonds rösten, da greift er auf externe Erfahrung zurück. Macht kein Geheimnis daraus und finde das auch gut so.

    Werde sicherlich mal bei euch bestellen, bin ja offen für neue Erfahrungen und ich wünsche euch noch viel Erfolg. Denn Kaffee ist mehr als schwarz und heiß...

    Schönes Wochende noch und viele Grüße aus der Schweiz...

    Thomas
     
    richardprimebeans gefällt das.
  15. kabu

    kabu Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2013
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    266
    Die Webseite ist wirklich mal ganz nett gemacht, aber mal ehrlich, wo genau ist die Innovation die euch von anderen Shops abhebt und den Begriff Startup-Unternehmen rechtfertigt?

    Im Prinzip vertreibt ihr doch im Moment "nur" Kaffee und Zubehör, oder?

    Der Geschmacksfinder ist mal nett zum Durchklicken, aber nicht so richtig innovativ, wenn er dann doch nur auf eine beschränkte Auswahl verweist.

    Nicht falsch verstehen, aber ich denke halt eine gute Webseite reicht nicht, um ein Startup-Unternehmen zu platzieren.

    Gruß
    Kay
     
  16. #16 Tschörgen, 02.05.2015
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.819
    Zustimmungen:
    10.714
    Mir ist ehrlich gesagt jeder Traditioneller Röster lieber als diese Massenverbrennungsundsrohbohnenvernichter.

    Was soll ich also dagegen haben. Willkommen, viel Erfolg ... und weiter so! :)

    Tschörgen
     
  17. kabu

    kabu Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2013
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    266
    Das steht doch völlig außer Frage!

    Mich würde nur interessieren, wo da die Innovation ist bzw. was primebeans konkret zu einem Startup Unternehmen machen soll. Das sehe ich einfach nicht.

    Gruß
    Kay
     
  18. #18 richardprimebeans, 02.05.2015
    richardprimebeans

    richardprimebeans Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Thomas,

    vielen lieben Dank für deine nette Zeilen Thomas! Und wie du mit deiner Aussage recht hast, ja Kaffee ist mehr als schwarz und heiß

    Geniesse dein Wochenende hoffentlich bei einem feinen Tässchen!

    Grüsse

    Richard
     
  19. #19 Barista, 02.05.2015
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.116
    Es muss ja nicht schlecht sein, was die Jungs anbieten. Der Begriff "Startup" ist halt sicher auch dem Zeitgeist geschuldet und hipper als "Existenzgründer",
    Röster sind halt mittlerweile schon einige am Markt. Mit Auftragsröstungen ist es da wahrscheinlich schwer, sich nach oben abzusetzen. Ich verbinde mit einer Rösterei auch schon primär, dass sich jemand ständig mit seinem Produkt handwerklich beschäftigt.
    So sehe ich keine Mehrwert für mich als Kunde und ordere lieber direkt an der Quelle.
    .
     
    mag_espresso, silverhour, Bonsai-Brummi und einer weiteren Person gefällt das.
  20. #20 Bonsai-Brummi, 02.05.2015
    Bonsai-Brummi

    Bonsai-Brummi Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    942
    Mir auch - bloß haben wir es hier nicht mit einem neuen Stern am Rösterhimmel zu tun, sondern schlicht mit einem weiteren Händler :cool:
     
    mag_espresso gefällt das.
Thema:

Das Kaffee Start-Up PrimeBeans stellt sich vor

Die Seite wird geladen...

Das Kaffee Start-Up PrimeBeans stellt sich vor - Ähnliche Themen

  1. Costa Rica (Urlaub) - Welcher Kaffee?

    Costa Rica (Urlaub) - Welcher Kaffee?: Wenn man gerade in Costa Rica ist. Welchen Kaffee sollte man sich dort kaufen bzw. mitnehmen? Irgendwelche Empfehlungen?
  2. [Verkaufe] ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot)

    ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot): Hi liebe Kaffee-Freunde. Ich habe gemeinsam mit zwei Freunden eine kleine Kaffeemarke gegründet. Vor Kurzem ist endlich unsere erste Lieferung...
  3. Empfehlung Filtergröße bei einem Liter Kaffee: Melitta 102 oder 1x6?

    Empfehlung Filtergröße bei einem Liter Kaffee: Melitta 102 oder 1x6?: Moin. Bisher besitze ich einen Porzellanfilterpapierhalter Melitta 102. Lohnt sich die Anschaffung eines größeren Halters 1x6? Oder ist das bei...
  4. Welchen Kaffee Server/Kanne nutzt ihr?

    Welchen Kaffee Server/Kanne nutzt ihr?: Hallo Forum, da ich in letzter Zeit ein zunehmendes Interesse an Filterkaffee und Brühzubehör entwickle, bin ich auf der Suche nach einem schönen...
  5. Macht Kaffee (Koffein) Gaga ? Spinnen auf Drogen

    Macht Kaffee (Koffein) Gaga ? Spinnen auf Drogen: Zufällig darauf gestossen Fotos: So bauen Spinnen ihre Netze unter Drogeneinfluss Wer stellt ähnliches nach einem Kaffee an sich fest :D
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden