Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

Diskutiere Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Forum-Teilnehmer! Ich beschäftige mich seit einiger Zeit intensiver mit der Frage nach dem optimalen Kaffee-Wasser und schreibe...

  1. chri83

    chri83 Gast

    Hallo liebe Forum-Teilnehmer!

    Ich beschäftige mich seit einiger Zeit intensiver mit der Frage nach dem optimalen Kaffee-Wasser und schreibe derzeit an einer Arbeit über die Marktchancen eines zur Kaffeezubereitung optimierten Flaschenwassers.

    Meinungen zum optimalen Kaffee-Wasser habe ich in Internet-Foren und Büchern gesammelt - demnach sollen ja 6-8°dH, eine möglichst niedrige Karbonathärte und ein ausgeglichener pH-Wert das Optimum sein. Hat jemand von Euch abweichende Meinungen?

    Mal angenommen, es gäbe im Geschäft ein Wasser, das diesen optimalen Werten entsprechen würde und auch zur Kaffeezubereitung ausgewiesen ist ... könntet Ihr Euch vorstellen, so ein Wasser zu kaufen? Und wieviel wärt Ihr bereit, dafür zu bezahlen?

    Ich würde mich auf einen regen Gedankenaustausch freuen – Eure Meinungen interessieren mich brennend! :-D

    Liebe Grüße,
    Christian Lechner
     
  2. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.818
    Zustimmungen:
    928
    AW: Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

    soll das eine vorab marktanalyse werden??
    na ja, egal, also wenn ich ein wasser um die ecke kaufen könnte (z.Z. ist Volvic 1,5 ltr./78 cent mein favorit), würde ich eben diesen preis dafür bezahlen.
     
  3. #3 Sutcliffe, 02.10.2008
    Sutcliffe

    Sutcliffe Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    AW: Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

    Apollinaris ViO hat genau Wasserhärte 7
    Aber ich denke dass das auf dauer zu teuer ist
    Pro Liter 83 Cent.
    Wenn man sich dadurch den Brita klump spart und die Frische...
    Aber der Nachteil, ich wäre ständig mit den PET Flaschen beschäftigt.
     
  4. #4 caffé espressivo, 02.10.2008
    caffé espressivo

    caffé espressivo Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    AW: Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

    Destiliertes Wasser kostet im 5 Liter Kanister 1,99 € diesen Preis würde ich evtl. auch für ein spezielles Kaffeewasser zahlen. Allerdings nur wenn ich auch einen Unterschied zu unserem sehr guten Leitungswasser feststellen kann.
    Ohne den Gastro-Bereich wären die Mengen wahrscheinlich zu gering und den möglichen Preis kannst du ja mal anhand der Kosten welche durch die Filtern usw. entstehen ermitteln. Wasser in Fässern - ob das ökologisch und ökonomisch sinnvoll ist? Ich bin gespannt auf deine Berechnungen.

    Ein Patent reicht mein Anwalt allerdings noch heute ein. Oh habe gerade ein E-Mail erhalten, ist schon fast fertig da es nun ein Fachanwalt übernommen hat.

    Moin
     
  5. #5 Bane, 02.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2008
    Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    8
    AW: Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

    Hab an andererStelle schon geschrieben, dass das stille Kauflandwasser (K-Classic Fürstenbrunn still) fast ideal ist. GH 7°dH, CH ca 5°dH, pH7.

    Außerdem ist es recht günstig.(13cent/l) Apollinaris Vio hat ungefähr die selben daten ist mir aber deutlich zu teuer.


    mehr bin ich auch nicht bereit auszugeben. Bei meinem Verbrauch würde sich bei allem was darüber liegt schon ne Umkehrosmose-Anlage lohnen....
     
  6. #6 Obstkiste, 02.10.2008
    Obstkiste

    Obstkiste Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    1
    AW: Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

    Ich kaufe nach einem Hinweis von Marcus (nobby4711) derzeit nur noch "Bernina" von Rewe - kostet 45 cent / 1,5l.
    Tendenziell etwas weich, aber dennoch bestens geeignet - und es kommt dazu noch aus Italien ;)

    Dabei kommt mir gerade:
    Wie wärs denn mit einem Export des "legendären" Vesuv-Wassers? Nur deshalb soll doch in dieser Region der Caffe so gut schmecken... ;)
     
  7. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.937
    Zustimmungen:
    521
    AW: Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

    Bei Edeka gibt es ein Wasser aus der Toscani-Quelle in Jessen für 19 ct. pro 1,5 L -Flasche. So was Ähnliches soll es auch bei Lidl geben. auch Aldi wechselt mal die Quellen und bietet dann ebenfalls Wasser mit 6 Grd. wie die beiden anderen. man muss allerdings immer mal auf die Analysewerte schauen, weil manchmal andere Quellen herangezogen werden.
     
  8. #8 Holger Schmitz, 02.10.2008
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.321
    Zustimmungen:
    1.805
    AW: Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

    Selbst für Hunde (und ich glaube auch Katzen) gibt es z.B. im "Fressnapf" spezielles Wasser für Tiere zu kaufen...:roll: komisch nur daß Mozart immer am liebsten das Regenwasser zum Blumentränken schlabbert... Sollte ich vielleicht auch mal in meiner Bezzi verwenden.

    Ob ein "Kaffeewasser" auf dem Markt angenommen wird oder nicht ist sicherlich sehr regional abhängig. Das Wasser welches bei mir aus der Leitung kommt ist schon nahezu ideal, jemand der z.B. in Köln oder Würzburg wohnt freut sich, dort kommt der Kalk quasi aus der Leitung gebröckelt...

    Gruß
    Holger
     
  9. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    59
    AW: Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

    Unser Italiener verfüttert Lidl Valon an seine Gaggia. Müsste er mehr zahlen, wäre der Kaffee zwangsläufig teurer. So kann er ordentlichen Espresso zu fairen Preisen verkaufen und alle sind glücklich.
     
  10. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.937
    Zustimmungen:
    521
    AW: Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

    Ich bezweifle , dass sich ein spezielles Kaffeewasser verkaufen lässt, solange es die preiswerten Alternativen für 19 ct pro 1,5 l gibt. Da müsste noch, neben dem abgestimmten Härtegrad, etwas Besonderes dazu kommen.
     
  11. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    8
    AW: Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

    vielleicht sollte man entkalker und fettlöser gleich integrieren :roll:

    scnr
     
  12. chri83

    chri83 Gast

    AW: Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

    Hallo :-D

    Erstmal vielen herzlichen Dank für Euer zahlreiches Feedback! Interessant, wie weit gerade beim Preis die Meinungen auseinander tendieren.

    Um die erste Frage von RolfG. zu beantworten: Ja, es handelt sich hier durchaus um eine erste Marktanalyse - und zwar im Rahmen meiner Diplomarbeit. Ich schließe gerade mein BWL-Studium ab und bin in München erstmals auf die Problematik hoher Wasserhärte aufmerksam geworden. Als Tiroler kannte ich dieses Problem nämlich garnicht. ;-)

    Die Frage nach dem Preis ist für mich natürlich ganz essentiell damit ich meinen Herrn Professoren Ergebnisse präsentieren kann. Sutcliffe und caffé espressivo haben ein weiteres grundsätzliches Problem angesprochen ... die Verpackung. PET-Flaschen unterliegen in Deutschland der Pfand-Pflicht. Andere Verpackungen wie Tetra-Pak oder sogenannte Standbodenbeutel (z.T. für Milch verwendet) hingegen nicht ... wäre das für Euch eine Alternative?

    Danke auch an Arni und galgo für deren Hinweise bezüglich weiterer "added values". Müsste man mal nen Chemiker fragen, ob sowas grundsätzlich möglich wäre. Ob jeder den Entkalker und Fettlöser intergriert haben möchte sei mal dahingestellt - trinkt man dann ja mit ;-). Wie sieht das die Community?

    Also nochmal vielen herzlichen Dank und liebe Grüße,

    Christian Lechner
     
  13. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.937
    Zustimmungen:
    521
    AW: Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

    Das mit dem Entkalker... war wohl nicht ernst gemeint.
    Tetra-Pack scheidet meiner Meinung nach aus, weil die Verpackung zu teuer wäre bei einem Flaschenpreis von 19 ct. Was ich mir vorstellen könnt, wäre das Wasser in größeren Einheiten, z. B. 3 oder 5 L Behältern anzubieten.
    Sicher ist der Preis ein wichtiger Faktor, angesichts der angebotenen Mineralwässer für c. 14 ct pro Liter. Wenn "das Kaffeewasser" allerdings noch irgendwelche zusätzlichen Vorteile hätte, wie z. B. garantierter Härtegrad/ph-Wert etc.,wäre das vielleicht eine Überlegung wert.
    Bei den Aldi/Lidl usw. Mineralwässern wechselt gelegentlich die Quelle und schon ist es auch ein anderer Härtegrad. Da muss mann immer auf der Hut sein.
     
  14. #14 Raffizack, 05.10.2008
    Raffizack

    Raffizack Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    AW: Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

    Als Solinger bin ich ja in der glücklichen Lage, nur den Wasserhahn öffnen zu müssen, um ein weiches Wasser zur Verfügung zu haben.
    Flaschenwasser zur Tee- und Kaffeezubereitung halte ich für keine so prickelnde Idee, die Flaschen sind einfach zu klein;-) oder, wenn sie so groß sind, wie die Ballons der Trinkwasserspender, ohne solche Geräte, einfach zu unhandlich.
    Weine und Säfte gibt es in Kartonschläuchen mit Entnahmehahn, sowas wäre in 10 Liter Größe praktisch. Getrennt, fallen dann Pappe und Kunststoff an und sind gut zu verwerten. Die "Recycling" Lösung bei den Einweg PET Flaschen ist ja reiner Hohn und Produkte, die in diesen Flaschen angeboten werden, sollten eigentlich nicht gekauft werden.
     
  15. chri83

    chri83 Gast

    AW: Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

    Hallo miteinander :-D

    Lieber Arni, was Du ansprichst ist genau die grundsätzliche Idee hinter dem Kaffeewasser. Das Kaffeewasser bietet eine konstante Wasserqualität (°dH & pH) zur Kaffeezubereitung - das ist der Grundnutzen des Produktes. Damit kann man auf Filtergeräte (z.B. Britta, Umkehrosmose, etc.) verzichten und kann sich anderen Themen bei der Zubereitung widmen. Wäre natürlich toll, wenn das Kaffeewasser weitere Nutzenaspekte bieten würde ...

    Danke auch für Deinen und Raffizacks Input zum Verpackungs-Thema - Tetra-Pak und Pet-Flasche sind aus verschiedenen Gründen nicht ideal. Ich hätte deshalb den Standboden- bzw. Schlauchbeutel favorisiert. Genaue Preisinfos habe ich leider noch nicht - weiß jemand von euch mehr? Der Schlauchbeutel hat den Vorteil, dass er nicht der Pfandpflicht unterliegt (weniger Handling-Aufwand für den Kunden) und dass er - schön platzgedrückt - einfach in den Plastikmüll wandert. Der Schlauchbeutel erlaubt meines Wissens auch größere Füllvolumina (~3 Liter). Die von Raffizack angesprochene Bag-in-Box-Lösung wie beim Wein wäre auch interessant. Beim Thema Verpackung geht es um Fragen von Komfort (Entsorgung, Müllmenge, Transport) und Kosten (muss ja schlussendich auch der Kunde tragen) - hier ist also Kreativität gefragt ;-)

    Einstweilen nochmal vielen Dank für Eure Beträge. Vielleicht gibts ja noch weitere Ideen von Eurer Seite! :)

    Liebe Grüße,

    Christian Lechner
     
  16. Anna

    Anna Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    7
    AW: Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

    Vielleicht ist ja die Frage nach dem Preis der Verpackung (und zwar pro Liter Inhalt) eine Groesse, die gleich schon zu Anfang sinnvoll zu wissen waere. Genauso wie die Frage, in was fuer Behaeltnisse man Wasser sinnvoll abpackt. Sowas wie TetraPack hatte vor einigen Jahren zB das Problem, dass Stoffe aus der Pappe durch die Beschichtung hindurch ins Wasser gekommen sind. (Schrieb letztens jedenfalls SpON).

    Nebenbei wuerde ich schon prinzipiell nie im Leben Flaschenwasser fuer Kaffeezubereitung kaufen, schon weil aus der Leitung gut kontrolliertes und prima filterbares Wasser kommt, das man dann nicht durch die Gegend karren muss. Am besten dann auch noch von irgend einem ach so edlen weit entfernten italienischen Kaff. :roll: Vorbild: Wasserladen, gesehen in Parma, 0.5l Flasche fuer bis zu 20 Euro...
     
  17. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    59
    AW: Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

    Hi,
    einen 3l Schlauchbeutel würde ich freiwillig NIE über meinem Siebträger ausleeren wollen.

    Die 1 l Milchbeutel waren trotz Halter früher eine Katastrophe und es ist kein Wunder, daß sie von den Tetra-Packs verdrängt wurden.

    Die 1,5 l Pet-Flasche ist schon ok, weil sich auch die sehr wabbeligen Exemplare noch gut unfallfrei ausgiessen lassen.

    Wenn ein großer Tank neben / unter der Maschine gefüllt werden muss, sieht das aber schon anders aus. Da macht es nichts, wenn was danebenschwappt.

    Schau Dir mal die Nachfüllpackungen von Handsan-Seife an. Der Schraubdeckel am Folienschlauch könnte interessant sein.
     
  18. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    59
    AW: Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

    @Anna,
    mir schmeckt das gefilterte Wasser nicht, der Kaffee wird zu sauer und die Filterkartuschen usw. müssen auch durch die Gegend gekarrt werden.
     
  19. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    8
    AW: Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

    Anna - die preise kenn ich eigentlich nur für weihwasser aus lourdes :shock:

    gruß, galgo
     
  20. #20 ManuMana, 06.10.2008
    ManuMana

    ManuMana Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

    naja, dass ist dann schon ein gewaltiger Unterschied, ob ich eine Filterkartusche mit max. 100 g Gewicht transportiere oder 100 l Wasser (soviel Wasser kannst Du mit einer einzigen Kartusche filtern) --> Faktor 1000 !!!
     
Thema:

Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen?

Die Seite wird geladen...

Das perfekte Kaffee-Wasser - bald zu kaufen? - Ähnliche Themen

  1. La Cimbali m23 Problem

    La Cimbali m23 Problem: Hallo liebe Community, ich habe eine la Cimbali m 23 geleast. Sie wurde sehr teuer angeschlossen ( Wasser und Strom). Allerdings gibt es...
  2. La Scala Butterfly, zuviel Wasser aus Dampfdüse

    La Scala Butterfly, zuviel Wasser aus Dampfdüse: Hallo liebe Forengemeinde, ich besitze eine La Scala Butterfly mit Wassertank. Letztes Jahr war die Maschine beim "Generalüberholen" in einer...
  3. Quickmill 3004 Cassiopea kein Kaffee

    Quickmill 3004 Cassiopea kein Kaffee: Hallo! Gestern ist meine nagelneue Quickmill 3004 Cassiopea angekommen. Ich habe die Installation genau nach Anleitung vorgenommen und wollte...
  4. Kaffee zum Glück

    Kaffee zum Glück: Hier eine Doku über Thomas Schwegler, der in Peru Kaffee anbaut: Kaffee zum Glück
  5. absolutes ital. Kultvideo übersetzt: Neapolitaner spricht über Kaffee (1954)

    absolutes ital. Kultvideo übersetzt: Neapolitaner spricht über Kaffee (1954): Hallo, Ich habe schon länger überlegt, diesem tollen neapolitanischen Kultvideo einen deutschen Untertitel zu verleihen, aber es nie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden