DC Mini oder Izzo Alex Duetto

Diskutiere DC Mini oder Izzo Alex Duetto im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; hi! nachdem ich mich schon fast für die duetto entschieden hatte, habe ich eine dc mini live gesehen. beide haben einen ähnlichen preis und sind...

  1. petzi

    petzi Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    hi!
    nachdem ich mich schon fast für die duetto entschieden hatte, habe ich eine dc mini live gesehen.
    beide haben einen ähnlichen preis und sind dualboiler mit einer externen temperaturverstellung.
    die izzo ist um einiges größer und braucht deshalb mehr platz als die dc. darür hat sie ne rotationspumpe, den pid mit der digitalen einstellung und ne möglichkeit zwischen tank und festwasser umzuschalten.
    die dc ist von den abmessungen "wohnungstauglicher", ihre brühgruppe wird nicht so heiß, dass man sich die finger verbrennt, wenn man zufälliger weise hinlangt. die kanten sind dafür schlecht verarbeitet (keine ahnung wie es bei izzo ist). die vibrationspumpe ist auch relativ leise. die mengenautomatik ist ne schöne sache.

    nen guten espresso werder beide machen und genügend dampf haben sie wohl auch.

    die entscheidung ist also nicht einfach.

    welche vor-/nachteile gibt es bei den maschinen noch?

    vielleicht gibts hier jemanden, der mir bei meiner entscheidungsfindung helfen kann? ;-)

    gruß
    alex
     
  2. #2 NewRomancer, 15.07.2008
    NewRomancer

    NewRomancer Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    3
    AW: DC Mini oder Izzo Alex Duetto

    Ich kenne dieses Entscheidungsproblem. ;-)

    Bei einer reinen Betrachtung der Features spricht sicherlich vieles für die Duetto (wie für eine normale Alex bei einem Zweikreiserkauf). Für mich sind aber z.B. Festwasseroption oder PID nicht soooo furchtbar wichtig (wie auch die Möglichkeit des Verbrennens). Rotationspumpe ist natürlich klasse.

    Es gibt eine grundsätzliche Diskussion (leider finde ich den Link nicht) in der die Eignung der e61-Gruppe für Dualboiler angezweifelt wird.
    Die Verarbeitung der (normalen) Alex ist nach meinem Eindruck nicht umwerfend, aber OK und sie ist, nach allem, was man liest, auf jeden Fall robust.

    Ein möglicher Vorteil der Mini könnte sein, dass sie schon länger auf dem Markt ist und kontinuierlich verbessert wurde, die Duetto ist neu ...

    Was mich, neben dem immer noch nicht völlig überzeugenden Design (die Alex ist optisch auch kein Gewinner), an der Mini zweifeln lässt, sind die Dampffähigkeiten. Die sind für mich sehr wichtig und wurden in einem Review einmal als nicht hundertprozentig überzeugend dargestellt. Das mag aber Jammern auf sehr hohem Niveau sein ... keine Ahnung, da ich sie leider noch nie live gesehen habe. Bei der Duetto dürfte dieses Problem nicht existieren.

    Weiter helfen wird Dir das alles auch nicht. Aber warum soll es Dir besser gehen als mir?;-)
     
  3. hade

    hade Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    4
    AW: DC Mini oder Izzo Alex Duetto

    Na dann bin ich ja froh, daß es die Duetto noch nicht gab, als (ohne viel zu überlegen) die DC Mini in meine Hütte kam ;-)

    Ohne die Duetto näher zu kennen, würde ich die DC Mini ohne Bedenken weiterempfehlen: die konkurrenzlose, speziell für Dualboiler konstruierte Brühgruppe, die simple Handhabung, das kompakte Gehäuse, und die perfekten & reproduzierbaren Ergebnisse in der Tasse. Nachteile? Die scharfen Gehäusekanten sind bekannt (kann man relativ einfach selbst beheben, trotzdem ärgerlich), dto. die etwas geringere Auswahl an Zubehör (Tamper, Siebe, bodenlose ST) für den weniger verbreiteten 54mm-Durchmesser, und schließlich der fehlende Heißwasserhahn (wenn den jemand braucht - ich nicht).

    Zum Dampf: also 0,5er-Kännchen für 2 Cappus gehen im Minutentakt ohne Nachlassen des Drucks (wahrscheinlich noch schneller, wenn ich nur mit dem Mahlen & Beziehen hinterherkäme ;-)), nur bei mehreren 1-Liter Kännchen (oder soll ich Kannen schreiben) für je 2 Latte direkt hintereinander geht der Druck ein wenig runter - in der Praxis kein Problem, ich brauch für die übrigen Arbeiten zwischen 2 x 2 Latte mehr Zeit als der Dampfkessel fürs Wiedererreichen des vollen Drucks.
     
  4. #4 travisio, 15.07.2008
    travisio

    travisio Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    23
    AW: DC Mini oder Izzo Alex Duetto

    und wie ist das ergebnis in der tasse, muss man ganz genau mahlen und tampern oder verzeiht sie kleine Fehler die DC mini und ist ev. auch so "gutmütig" wie E61?

    gruß
    travisio
     
  5. hade

    hade Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    4
    AW: DC Mini oder Izzo Alex Duetto

    Ordentlich arbeiten muß man doch mit jeder Maschine. Vielleicht fallen Fehler beim Dualboiler nur schneller auf, während sie bei anderen Maschinen oft durch die größere Variabilität der Brühtemperatur überdeckt werden?

    Mit den Ergebnissen aus dem 1er-Sieb bin ich allerdings noch nicht ganz so zufrieden - kommt aber wohl daher, daß wg. des hohen Bedarfs fast nur das 2er benutzt wird, und ich mich mit dem 1er erst mal ernsthaft auseinandersetzen müßte (gibt auch drei davon zur Auswahl: 6, 7 und 8 Gramm).
     
  6. #6 Axel2803, 15.07.2008
    Axel2803

    Axel2803 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    13
    AW: DC Mini oder Izzo Alex Duetto

    für die Mini gibt es auch ein 12g Sieb, mit dem 7g Sieb habe ich auch so meine Schwierigkeiten, denke das liegt daran, dass es sehr flach ist.

    Über die Dampfpower kann ich absolut nichts negatives berichten. Ich bringe auch regelmäßig 500ml Milch damit zum kochen (für lecker Milchreis..jam..jam).

    Beim Schäumen für Cappus Latte etc. war ich noch nie am Limit, mit nur einer Brühgruppe kommst du eh nicht hinterher, also würde ich mir da keine Gedanken machen.

    Gruß, Axel
     
  7. #7 cafesolo, 15.07.2008
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    424
    AW: DC Mini oder Izzo Alex Duetto

    Hallo Alex,

    vor der gleichen Wahl stand ich auch vor 3 Wochen u. habe mich wie Du unten sehen kannst für die DC mini entschieden.

    Gründe für die DC mini:

    * kleiner als die Izzo
    * länger auf dem Markt, alltagsgetestet, weiterentwickelt
    * Verhältnis der Boilergrößen schien mir bei der DC am besten
    * sehr zuverlässiger, immer hilfsbereiter u. sehr kompetenter DC Händler
    (Boardmitglied: nobbi-4711)
    * sehr leise Vibrationspumpe
    * große Abtropfschale die ewig braucht bis sie gefüllt ist
    * sehr gute Tassenwärmeeigenschaften
    * sehr Temperaturstabil
    * schöne schwere Seibträger (glaube so schwere, wertige Dinger hatte ich noch nicht)
    * einfache Verstellmöglichkeit des Brühdruckes u. natürlich der Temp.
    * sehr reproduzierbare Ergebnisse
    * Preinfusion einstellbar
    * Mengenautomatik einstellbar
    * mehr als genug Dampfpower
    * Standfest beim Einspannen des Siebträgers


    Bei der Izzo hatte irgendwie kein gutes Gefühl. Da Izzo ja eine reine Rösterei war haben sie wahrscheinlich auch keine richtige Maschinenentwicklung. Die Teile werden m.W. überall eingekauft u. zusammengeschraubt. Muss aber nichts bedeuten...

    Der Seniorchef ? von DC war ja auch mal Chefentwickler von La Spaziale oder hatte dem die Fa. gehört ? Bitte Berichtigung falls ich Unsinn geschrieben habe :)

    Wie auch immer.

    Die ersten Tage wollte ich die DC mini wieder zurück geben, weil ich so erstmal gar nicht klarkam u. es etwas ganz anderes war als mit meinen Bezzeras u. den verwendeten LM Sieben. Doch mittlerweile habe ich die bekannten scharfen Gehäusekanten mit einem Minibohrer mit Schleifaufsatz geglättet, eine Reling (habe ich einen eigenen Thread geschrieben) an die Tassenauflageplatte gemacht u. die Sechskant-Schraube am Duschsieb gegen eine Senkkopfschraube getauscht. Was jetzt noch fehlt sind die passenden Tamper zum 1er Sieb und 2er Sieb. Der 54er Tamper passt zwar aber einfach nicht optimal.

    Ach ja, die Dampfpower ist mit Sicherheit ausreichend! So schnell kannst Du gar nicht arbeiten bis die Maschine wieder nachgeheizt hat. Außerdem dachte ich auch das mir vielleicht der Heisswasserhanh fehlt. Nix da, den braucht man nicht mehr. Tassen sind super vorgeheizt u. für Teewasser wäre das ganze eh zu heiss.

    Das einzige was mich im Augenblick noch stört, ist der sich stark erhitzende Wassertank. Das werde ich noch mit einer Dämmmatte beheben.

    Vielleicht hilft es Dir ein wenig bei Deiner Entscheidung. Mir haben einige geraten, nach den anfänglichen Schwierigkeiten, die Maschine erstmal nicht zu verkaufen u. noch etwas zu probieren. Das war gut so, denn jetzt möchte ich sie nicht mehr hergeben.

    Gruß Uwe
     
  8. petzi

    petzi Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    AW: DC Mini oder Izzo Alex Duetto

    den thread kenn ich.
    dort wurde auch diskutiert, ob der pid so sinnvoll ist, weil ja die brühgruppe maßgeblich die temperatur des wassers während des brühvorgangs bestimmt. das hat mich auch ein wenig stutzig gemacht.
     
  9. hade

    hade Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    4
    AW: DC Mini oder Izzo Alex Duetto

    >> die Sechskant-Schraube am Duschsieb gegen eine Senkkopfschraube getauscht <<

    Ah, hat es Dich auch optisch gestört, wie der Schraubenkopf über das Duschsieb hinaussteht? Ich bin zwar sicher, daß es nichts ausmacht (falls es mal Channeling gab, dann irgendwo, nur nicht in der Nähe des Schraubenkopf-Abdrucks im Puck) - aber mir hat's dann einfach besser gefallen, ein paar Minuten an der Schleifmaschine zu investieren und den Kopf auf ca. 1,5 mm Restdicke runterzuschleifen, so daß er nun bündig mit dem Sieb abschließt :)
     
  10. hade

    hade Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    4
    AW: DC Mini oder Izzo Alex Duetto

    >> Das einzige was mich im Augenblick noch stört, ist der sich stark erhitzende Wassertank. Das werde ich noch mit einer Dämmmatte beheben <<

    Hmm, abgesehen davon, daß eine Dämmung nur die Aufheizung (und Abkühlung!) verlangsamt, aber ohne Einfluß auf die sich nach längerem Betrieb einpendelnde Endtemperatur ist, wüßte ich jetzt gar nicht, warum warmes Tankwasser ein Problem sein sollte.

    Komischen Geruch oder Algenwachstum konnte ich im Tank der DC bisher überhaupt nicht feststellen, weder Kiesel- (die die bekannten schmierigen Beläge machen) noch Grün- oder Braunalgen - ganz im Gegensatz zu den Wasserbehältern meiner vorherigen Nespresso-Kisten, die immer auf Zimmertemperatur waren und eine lustige Algenbrutstätte abgaben - wohl auch deswegen, weil sie nicht im Dunkeln, sondern außen liegen und Licht abbekommen, was viele Algen mögen.

    Man müßte mal nachforschen, aber vielleicht ist das Wasser im Tank ja schon zu warm für die meisten Algen? Ich verwende außerdem generell Brita-gefiltertes Wasser, kann auch was damit zu tun haben.
     
  11. #11 cafesolo, 15.07.2008
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    424
    AW: DC Mini oder Izzo Alex Duetto

    Hallo,

    ich denke schon das die überstehende Schraube irgendwie einen Einfluss auf den Puck hat. Mit dem 1er Sieb ist es ja Aufgrund der Siebform etwas schwieriger an sehr gute Ergebnisse zu kommen. (Vielleicht bin ich da auch etwas vom sensationellen 1er LM Sieb verwöhnt ;-) )
    Auf jeden Fall kommen bei mir im augenblick 8,6-8,8gr. ins 1er Sieb hinein um relativ gute Ergebnisse zu bekommen. Die Preinfusion benutze ich erstmal nicht. Dabei hatte sich die Seckskantschraube oft in die wunderschön getampte Oberfläche des Pucks gebohrt. Dies hat m.E. auf der gesamten Oberfläche zur Folge, dass sich die Spannungen innerhalb des Pucks anders verhalten als mit einer Sollbruchstelle. Auch wenn dies beim Puck nach dem Bezug erstmal nicht erkennbar ist.
    Ich habe mir im Baumarkt eine Rundkopfschraube 5/20mm besorgt u. den Kopf genau bis auf Siebhöhe abgeschliffen u. noch einen kleinen Schlitz hinein gesägt. Der verbleibende Rest passt vom Durchmesser her genau in die Vertiefung des Siebes u. schliesst jetzt bündig ab.
    Wenn ich jetzt mit dem Lappen übers Duschsieb fahre bleibt kein Krümel mehr hängen.
    Wäre nicht unbedingt tragisch wenn anders, aber finde ich so besser.
    Außerdem sind bei mir jetzt die Bezüge wesentlich besser u. ich habe kein Löchlein mehr im Puck.

    Beim Wassertank ist es so, dass ich auch noch keinen Schmodder im Tank hatte, aber der Tank so heiss wird, dass er sich kaum noch herausnehmen lässt. Und das finde ich zuviel. Oder besser zu heiss :).

    Werde mal das Bild von der Schraube einstellen.

    Wie sieht es bei Dir aus mit den Bezügen im 1er ? Wieviel Gramm benutzt Du u. mit welcher Einstellung gelingen die Espressi am besten. Mit oder ohne Preinfusion ?

    Gruß Uwe
     
  12. petzi

    petzi Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    AW: DC Mini oder Izzo Alex Duetto

    danke für die infos!
    die dc wirkt immer interessanter! ;-)
    2 fragen zur dc hätte ich noch:
    1. wie wird die preinfusion eingestellt
    2. wie kann der brühdruck eingestellt werden

    gruß
    alex
     
  13. #13 Axel2803, 15.07.2008
    Axel2803

    Axel2803 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    13
    AW: DC Mini oder Izzo Alex Duetto

    zu 1.
    beim Einschalten entweder Taste 1 oder 2 halten > 4s /2s Preinfusion

    zu 2.
    mit Siebträgermanometer beim Bezug am Expansionsventil einzustellen

    Gruß, Axel
     
  14. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    AW: DC Mini oder Izzo Alex Duetto

    wieviel bar hatte sie bei auslieferung?
     
  15. #15 Axel2803, 15.07.2008
    Axel2803

    Axel2803 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    13
    AW: DC Mini oder Izzo Alex Duetto

    meine war, wenn ich mich recht erinnere, auf etwa 11bar eingestellt.
    Gruß, Axel
     
  16. hade

    hade Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    4
    AW: DC Mini oder Izzo Alex Duetto

    >> wieviel bar hatte sie bei auslieferung? <<

    Etwas über 10 bar....

    >> Wie sieht es bei Dir aus mit den Bezügen im 1er ? Wieviel Gramm benutzt Du u. mit welcher Einstellung gelingen die Espressi am besten. Mit oder ohne Preinfusion ? <<

    Mit dem 1er hab ich wie gesagt noch zu wenig Erfahrung... vielleicht nur ein paar dutzend Bezüge, mit 7,5 bis 8 g im Standardsieb (7 g) und sowohl ohne als auch mit 4 s Vorbrühen. Die Menge sollte eigentlich passen, der Puck hat trocken noch Platz und quillt dann ganz leicht gegen das Duschsieb, trotzdem hatte ich meistens massives Channeling. Ich muß das bei Gelegenheit mal in Ruhe und ernsthaft probieren, auch die anderen Größen (6 und 8 g), einen besser passenden Tamper suchen usw.

    Mit dem 2er dagegen brummt es allerbestens, einer genau gleich wie der andere ohne Channeling oder sonstige Probleme, mit min. 20 Bezügen am Tag. Ich verwende das Standardsieb (14 g) mit 14,5 bis knapp 15 g drin und 4 s Vorbrühen, und durch die hohe Konstanz der Ergebnisse kann man sich wunderbar mit Brühtemperatur und Mahlgrad an das (subjektive) Optimum für jede Bohnensorte rantasten. Nur für den Kimbo Black hab ich mich wohl zu doof angestellt und konnte das schmale Band, in dem er "funktioniert", nicht richtig finden - das muß ich auch irgendwann nochmal probieren.
     
  17. #17 cafesolo, 15.07.2008
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    424
    AW: DC Mini oder Izzo Alex Duetto



    Hallo,

    ja, mit dem 2er ist es relativ einfach reproduzierbare Ergebnisse hinzubekommen. Und das obwohl der Tamper nicht sehr gut ins Sieb passt.

    Die hohe Kunst ist es mit dem 1er genauso gute Ergebnisse zu erzielen wie mit dem 2er. Dem bin ich auf der Spur. Habe ja schon geschrieben, dass ich eine andere Schraube im Duschsieb verwende u. bilde mir ein das die Ergebnisse wesentlich besser sind.

    Wir bleiben dran...

    Gruß Uwe
     
  18. #18 cafesolo, 16.07.2008
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    424
    AW: DC Mini oder Izzo Alex Duetto

    Hier noch die Bilder von der geänderten Duschsiebschraube.

    [​IMG]

    [​IMG]


    Gruß Uwe
     
  19. #19 travisio, 17.07.2008
    travisio

    travisio Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    23
    AW: DC Mini oder Izzo Alex Duetto

    ... und vielleicht auch für petzi von Interesse:

    wieviel milliliter kann ich bei der DC mini in einem Stück beziehen, ohne dass die Brühtemperatur sinkt?
    Ich denke da an die Produktion eines "üppigen" Schümlis oder des in Österreich beliebten "Verlängerten".

    Grüße
    travisio
     
  20. #20 ChristianK, 17.07.2008
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: DC Mini oder Izzo Alex Duetto

    Hallo Uwe,

    bei meiner LSM bohrt sich auch die Schraube in den Puck. Hättest Du noch ein "vorher"-Bild von deiner Brühgruppe? Mich würde interessieren wie die Schraube vorher ausgesehen hat.

    Vielen Dank!
    Gruß
    Christian
     
Thema:

DC Mini oder Izzo Alex Duetto

Die Seite wird geladen...

DC Mini oder Izzo Alex Duetto - Ähnliche Themen

  1. [Tausche] Mazzer mini hopper klein/groß bzw groß klein

    Mazzer mini hopper klein/groß bzw groß klein: hallo. Habe zwei mazzer mini mit unterschiedlichen hoppern. Das würde ich gern ändern. Entweder es möchte wer einen großen 15cm oder kleinen...
  2. Mahlscheiben Spiel mazzer mini

    Mahlscheiben Spiel mazzer mini: Ich habe heute mal meine Mühle komplett zerlegt um sie zu reinigen und dabei auch die Malscheiben ausgebaut. Das hat sich gelohnt denn unter den...
  3. [Mühlen] Verkauf Ascaso I-Mini 2 (I-3) - 120€ (VB)

    Verkauf Ascaso I-Mini 2 (I-3) - 120€ (VB): Servus, ich verkaufe meine treue Ascaso Mini i-2. Sie läuft bis jetzt sehr gut und ist derzeit auch noch im Einsatz. Ich möchte aber mal wieder...
  4. Dalla Corte Mini mit Druckregler zurückbauen

    Dalla Corte Mini mit Druckregler zurückbauen: Hallo ihr lieben, Ich wunder mich bei meiner Mini schon länger, dass beim Bezug immer Wasser neben dem Siebträger raustropft. Neue BG Dichtung...
  5. [Zubehör] Sudschublade D-Mini von JoeFrex/Concept-Art oder was ähnliches

    Sudschublade D-Mini von JoeFrex/Concept-Art oder was ähnliches: Suche für meine Bezzera BB005 eine Sudschublade die möglichst klein ist, idealerweise die Sudschublade D-Mini von Joe Frex bzw. Concept-Art oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden