Decent Espresso Maschinenbesprechung

Diskutiere Decent Espresso Maschinenbesprechung im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Ja, das steht genau so auf deren Homepage.

  1. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    829
    Ja, das steht genau so auf deren Homepage.
     
  2. #1962 Mich Bavaria, 12.04.2021
    Mich Bavaria

    Mich Bavaria Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das hängt jetzt von dem Gesamtwert der Lieferung ab. 22€-150€ nur Einfuhrumsatzsteuer (19%). Über 150€ kommt dann noch der Zollsatz hinzu, da weiß ich die Höhe jedoch nicht.
     
  3. Carloh

    Carloh Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    37
    Bestellwert ist 261 Euro. Finde im Zollrechner allerdings keine passende Kategorie in die man das Zubehör einordnen könnte o_O
     
  4. jpo_muc

    jpo_muc Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Genau so ist das bei Zubehör. Bei mir wollte der Zoll sogar einen Zahlungsnachweis...
     
  5. #1965 decent_espresso, 13.04.2021
    decent_espresso

    decent_espresso Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2016
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    1.059
    Unsere Fabrik als ein Dorf von Spezialisten betreiben

    Nachdem ich die gestrige Podcast-Konversation darüber, wie ich die dezente Fabrik organisiere, gehört hatte, fragte Home Barista-Mitglied Mooky:

    "John, einige Dinge, die du über die HK-Kultur "sag uns was, sag uns nicht wie" gesagt hast, haben mich an Ricardo Semler erinnert - hast du etwas von ihm gelesen?"

    Ich kannte Semler nicht, aber ich habe heute Morgen zwei interessante Stunden damit verbracht, im Internet über seine Ideen zu lesen. Danke für den Hinweis.

    Ich bin mir nicht sicher, ob ich meine Struktur überhaupt als Demokratie bezeichnen würde. Eher als ein Dorf von Spezialisten.

    Ich war sehr inspiriert von diesem in Seoul, Korea, das leider zerstört wird:
    'I'm panicking': Seoul rips out its manufacturing heart

    Anstelle von "Teams" versuche ich, einen Weg zu finden, dass 1 Person tatsächlich für etwas (oder eine Gruppe von Dingen) verantwortlich ist, aber niemals ist es ein Team für diese 1 Sache. Die Verantwortung für Qualität, Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit liegt dann genau bei dieser Person.

    Zum Beispiel hat der erfahrene Hausbauer Alfred Nenada letzte Woche ein Werkzeug gebaut, mit dem wir die Wasserfilter, die wir kaufen, auf eine exakte Größe erweitern können:



    Bei der anschließenden Qualitätskontrolle der Wasserfilter, die in unserem internen Forum gepostet wurde, stellte sich jedoch heraus, dass etwa 30 % der expandierten Filter leichte Mängel aufwiesen und unbrauchbar waren.

    preview-chat-IMG_2425.jpg

    Da Alfred derjenige ist, der die volle Verantwortung für diese Aufgabe trägt (Bau der Vorrichtung, Aufweiten der Filter, Testen der Filter), liegt es eindeutig an ihm, dies zu korrigieren, und es liegt vollständig in seiner Macht, dies zu tun (keine Genehmigungen oder Teamarbeit erforderlich).

    Das ist nicht wirklich eine Demokratie.

    Im wahrsten Sinne des Wortes (Wortspiel beabsichtigt) sieht das eher aus wie Ayn Rands lächerliches (und seien wir ehrlich, lächerliches) Dorf von erfahrenen einzelnen Handwerkern am Ende von Atlas Shrugged. Aber vielleicht steckt ja etwas Nützliches in dieser Vorstellung...

    Running our factory as a village of specialists

    After listening to yesterday's podcast conversation about how I organized the Decent Factory, Home Barista member Mooky asked:

    "John, some things you said about HK culture "tell us what, don't tell us how" reminded me of Ricardo Semler - have you read any of his stuff?"

    I didn't know about Semler, but spent an interesting 2 hours reading about his ideas on the web this morning. Thanks for the ref.

    I'm not sure I'd call my structure a democracy at all. More like a village of specialists.

    I was very inspired by this in Seoul, Korea, sadly being destroyed:
    'I'm panicking': Seoul rips out its manufacturing heart

    instead of 'teams' I try to find a way for 1 person to be actually responsible for something (or a group of things), but never is it a team for that 1 thing. Responsibility for quality, speed, reliability is then squarely with that person.

    For instance, experienced home builder Alfred Nenada built last week a tool for expanding the water filters we buy to a precise size:



    However, quality checks on the water filters afterwards, and posted to our internal forum, saw about 30% of those expanded now had slight defects and were unuseable.

    preview-chat-IMG_2425.jpg

    Because Alfred is the one entirely responsible for this task (building the jig, expanding the filters, testing them) it's clearly on him to rectify this, and totally within his power to do so (no approvals or teamwork needed).

    That's not really a democracy.

    Literally (pun intended) this looks more like Ayn Rand's ridiculed (and let's face it, ridiculous) village of expert single craftspeople at the end of Atlas Shrugged. But maybe there's something useful in that notion...
     
  6. #1966 decent_espresso, 13.04.2021
    decent_espresso

    decent_espresso Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2016
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    1.059
    Das ist korrekt. Wir versenden Zubehör normalerweise mit der Deutschen Post, wenn das Paket weniger als 2 kg wiegt, und es gibt keine Möglichkeit für uns, den Zoll mit diesem Versanddienstleister im Voraus zu bezahlen. Bei einem Gewicht über 2 kg müssen wir UPS verwenden, das den Zoll im Voraus bezahlen kann. Aber UPS kostet ca. 30 € für ein Paket, so dass es nicht wirtschaftlich ist, das meiste Zubehör auf diese Weise zu versenden, im Vergleich zu 10 € mit der deutschen Post.

    Unsere Espressomaschinen wurden immer verzollt per UPS verschickt.

    That is correct. We usually send accessories via German Post, when the package weighs less than 2kg, and there is no way for us to prepay customs duty with that mailing service. Over 2kg, we must use UPS, which can prepay customs. But UPS costs about €30 to send a package, so it is not economical to send most accessories this way, compared to €10 via German post.

    Our espresso machines have always been sent duty-paid, via UPS.
     
  7. #1967 decent_espresso, 13.04.2021
    decent_espresso

    decent_espresso Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2016
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    1.059
    Bitte senden Sie uns eine E-Mail an Please log in: what is your email address? und wir stellen Ihnen die benötigten Unterlagen zur Verfügung. Es ist nicht ungewöhnlich, dass der Zoll nach Rechnungen oder anderen Papieren fragt.

    Please send us an email at Please log in: what is your email address? and we’ll supply the paperwork needed. It’s not unusual for customs to ask for invoices or other paperwork.
     
  8. #1968 decent_espresso, 13.04.2021
    decent_espresso

    decent_espresso Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2016
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    1.059
    Ich habe es Mitte März aufgegeben, für unsere niedrigere Mehrwertsteuerposition zu kämpfen, und alle DE1, die wir seitdem mit einer Mehrwertsteuerbewertung von 100 % des von Ihnen bezahlten Betrags verschickt haben, wurden schnell und ohne Probleme am Zoll ausgeliefert.

    Es ist für mich ziemlich klar, dass der Zoll jetzt mit Decent einverstanden ist, wenn der viel höhere Zoll bezahlt wird, und dass sie jeden DE1, den wir schicken und der für eine niedrigere steuerliche Behandlung argumentiert, monatelang verzögern (ohne auf E-Mails zu reagieren).

    Es spielt keine Rolle, ob wir Recht haben oder sie, es ist einfach so, und jetzt können Deutsche DE1 ohne Probleme geliefert bekommen.

    I gave up fighting for our lower-VAT position in mid-March, and all DE1 that we have since sent, with a VAT valuation at 100% of what you paid, have been delivered quickly, with no problems at customs.

    It’s pretty clear to me that customs is now OK with Decent, when the much higher duty is paid, and that they will delay for months (without responding to emails) any DE1 we send that argues for a lower tax treatment.

    It doesn’t matter if we’re right or they are, it’s just how it is, and now Germans can get DE1 delivered without problems.
     
  9. #1969 decent_espresso, 13.04.2021
    decent_espresso

    decent_espresso Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2016
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    1.059
    Ja, wenn die Rechnung und der Zahlungsnachweis übereinstimmen, wird das Paket vom Zoll freigegeben. Dieses Zahlungsnachweisdokument wird weltweit vom Zoll in allen Ländern zum Standard.

    Yes, you’ll find that if the invoice and proof of payment all match, that the package will be released by customs. This proof-of-payment document is becoming standard worldwide by customs in all countries.
     
  10. #1970 Mich Bavaria, 14.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2021
    Mich Bavaria

    Mich Bavaria Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt muss ich mich gleich zum Start mit meiner DE1Pro mit einem Problem melden. Ich habe die Maschine gestern in Betrieb genommen und alle Updates durchgeführt. Heute nun die ersten Versuche. Hat soweit auch alles funktioniert, bis jetzt gerade eben. Ich habe das Tablet aktivieren wollen, jedoch zeigt dies keinerlei Reaktion. Egal was ich mache. Strom habe ich den ganzen Tag nicht weg genommen. Drücke ich den Powerbutton kurz oder lang, egal, es tut sich nichts. Habe auch mal versucht mit einem externen Netzteil mit Strom zu versorgen. Auch da keine Reaktion. Dann der nächste Versuch die Maschine aus und wieder einschalten. Hat auch nichts geholfen, außer das es sich jetzt anhört, wie wenn in der DE1Pro dauerhaft ein Gebläse laufen würde. Das habe ich den ganzen bisherigen Tag nicht gehört.

    Update: Das gebläseähnliche Geräusch hat nun aufgehört und das Tablet hat dann von Blackscreen auf Whitescreen gewechselt. Da habe ich nochmal den Powerbutton gedrückt und das Tablett hat gebootet. Als es dann fertig war, hat die Akkuanzeige 99% gezeigt, also kein entladener Akku. Ich habe dann einen Espresso gemacht und jetzt ist es gut. Mir stellt sich nun die Frage, was war das alles und wie muss ich beim nächsten mal damit umgehen?
     
  11. BigFlow

    BigFlow Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    249
    Das mit dem Gebläse ist normal, wenn keine Verbindung zum Tablet besteht. Ansonsten hatte ich das Verhalten noch nicht. Ich habe aber auch ein eigenes Tablet angeschlossen und das mitgelieferte nie genutzt.
    Wenn das nochmal vorkommt frag mal in der Diaspora. Du kannst auch mal im DE Folder auf dem Tablet die Logdateien durchschauen. Vielleicht ist da was Aufschlussreiches dabei.
     
  12. #1972 decent_espresso, 15.04.2021
    decent_espresso

    decent_espresso Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2016
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    1.059
    Es klingt, als ob das Tablet aus irgendeinem Grund nicht aufgeladen wurde. Ich bin mir nicht sicher, warum, aber ich empfehle Ihnen, den DE1 niemals auszuschalten, da dadurch auch die USB-Stromversorgung ausgeschaltet wird und das Tablet entladen werden kann.

    Eine andere Sache bei diesen Tablets: Sie müssen die Power-Taste lange halten, um das Tablet einzuschalten. 5 Sekunden sind nicht ungewöhnlich.

    Wie @BigFlow vorgeschlagen hat, ist dies wahrscheinlich nicht der richtige Ort für technischen Support über das Tablet. Wenn Sie entweder auf Diaspora, oder auf Deutsch oder Englisch über den technischen Support Please log in: what is your email address? fragen, können wir Ihnen besser helfen.


    It sounds like the tablet wasn’t charged for some reason. I’m not sure why, but I do recommend you never turn the DE1 off, as that turns off USB power too, and the tablet can be discharged.

    Another thing about these tablets: you have to hold the power button a long time to turn the tablet on. 5 seconds is not unusual.

    As @BigFlow suggested, this is not likely the right place for tech support about the tablet. If you either ask on Diaspora, or in German or English via tech support Please log in: what is your email address? we can help you better.
     
  13. #1973 Mich Bavaria, 15.04.2021
    Mich Bavaria

    Mich Bavaria Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0

    Hier wäre es ja auch nicht um technischen Support gegangen. Es gibt hier ja einige, welche viel Erfahrung haben und die waren angesprochen, um einen Bedienungsfehler meinerseits ausschließen zu können.

    Seit der Inbetriebnahme habe ich die DE1 nicht mehr ausgeschaltet. Im Diaspora habe ich ebenfalls einen Thread eingestellt und dort wird auch schon versucht den Fehler zu ergründen.

    Aktuell ist alles gut und es funktioniert soweit alles.
     
  14. #1974 decent_espresso, 15.04.2021
    decent_espresso

    decent_espresso Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2016
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    1.059
    csunk3.jpg

    Versenkter dezenter Maßstab

    Decent customer Euan Lake hat kürzlich einen Entwurf für eine Tropfschalenabdeckung gepostet, in die eine Acaia-Waage integriert ist. Er hat seinen Entwurf kostenlos zum 3D-Drucken zur Verfügung gestellt und bietet außerdem einen eigenen Entwurf aus pulverbeschichtetem Metall an, den man bei ihm kaufen kann. Das Beste aus beiden Welten!

    Ich habe mich gefragt, ob wir das Gleiche für den in Kürze erscheinenden Decent Scale machen könnten.

    Oben sehen Sie unseren ersten Versuch zu dieser Idee. Wir stellen eine Ersatzabdeckung für die Tropfschale her, mit gebogenen Drähten, um die Waage in Position zu halten. Ein USB-Kabel zur permanenten Stromversorgung der Waage schlängelt sich an der Seite durch eine Lücke in der Abdeckung heraus.

    Warum dies tun?

    Kein Bedarf bei nicht angeschlossenen Systemen: Wenn Ihre Tropfschale nicht angeschlossen ist, gibt es derzeit hervorragende Waagenadapter, die unter die Tropfschale passen. Diese wurden von der Decent Diaspora Community entworfen. Einige sind kostenlos zum Ausdrucken,

    Wenn Sie jedoch Ihre Tropfschale einbauen, stört das Abflussrohr die Waage, und wir haben derzeit keine gute Lösung dafür.

    Die obige Idee würde für eingebaute Installationen funktionieren.

    Ich habe von Leuten gelesen, die etwas Ähnliches mit Acaia-Waagen machen, und dass ein häufiges Problem darin besteht, dass sich in der Abtropfschale Wasser ansammelt und die Waage schließlich ertrinkt. Ich hoffe, dieses Problem mit unserem Design zu vermeiden, da bei einer Volldrahtunterstützung wahrscheinlich keine Wasseransammlungen auftreten.

    Bei der obigen Idee hängt die Waage etwa 7 mm über dem Boden der Tropfschale. Hoffentlich ist das genug Abstand, um zu verhindern, dass Wasser in die Waage zurückfließt.

    Für den Moment... müssen wir einen von diesen machen, und testen....

    -john


    Countersunk Decent Scale

    Decent customs Euan Lake recently posted a design for a drip tray cover that integrates and Acaia scale. He made his design free-to-3D-print yourself, as well as offering his own powder-coated metal one that you can buy from him. Best of both worlds!

    I wondered if we could pull off the same thing for the about-to-ship Decent Scale.

    Above is our first attempt at the idea. We make replacement drip tray cover, with bent wires to hold the scale in place. A USB cable to permanently power the scale snakes out the side through a gap in the cover.

    Why do this?

    No need with unplumbed setups: at the moment, if your drip tray is not plumbed in, there are excellent scale adaptors that go under the drip tray. These were designed by the Decent Diaspora community. Some are free to print,

    However, if you plumb in your drip tray, the drainage tube interferes with the scale, and we currently have no good solution to that.

    The idea above would work for plumbed in setups.

    I've read about people doing something similar with Acaia scales, and that a common problem is that the drip tray pools water, eventually drowning the scale. I'm hoping to avoid that problem with our design, since no pooling is likely to occur with an all-wires support.

    With the idea above, the scale is suspended about 7mm above the bottom of the drip tray. Hopefully that will be enough distance to avoid water coming back up into the scale.

    For now... we need to make one of these, and test test test....

    -john
     
    Silas und Lancer gefällt das.
  15. #1975 decent_espresso, 17.04.2021
    decent_espresso

    decent_espresso Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2016
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    1.059


    Neuer Tablet-Ständer für Oktober 2021, Neuigkeiten zur kommenden Version

    Dies ist der neue Einschub-Tablet-Ständer, auf den wir umstellen werden, beginnend mit den dezenten Espressomaschinen vom Oktober 2021 (mit der Bezeichnung v1.43). Dies ist die einzige geplante Hardware-Änderung für diese Version.

    Beachten Sie den Schlitz, der aus dem Gehäuse herausgeschnitten wurde, um diese neue Funktion zu ermöglichen. Dieser ist aus dem Edelstahl der Vorderseite und dem dahinter liegenden Aluminium-Chassis geschnitten. Wir waren nicht in der Lage, dieses neue Feature zu realisieren, ohne das Chassis zu modifizieren, was es leider nicht rückwärtskompatibel zu früheren Maschinen macht.

    Bei allen anderen Designs, die wir getestet haben (und wir haben 2 Jahre gebraucht, um dies zu entwickeln und zu testen), haben wir festgestellt, dass sie beim Antippen wackeln, was super nervig war. In diesem Video können Sie sehen, dass diese Ständerkonstruktion sehr stabil ist und nicht wackelt. Er scheint fest mit dem Gehäuse verbunden zu sein, denn man muss schon kräftig daran ziehen, um den Tablet-Ständer aus dem Gehäuse zu entfernen.

    Dies ist das Chassis, das ab Oktober ausgeliefert wird, mit der DE1-Version, die wir als v1.43 bezeichnen. Dies ist die einzige Änderung in dieser Version, gegenüber dem DE1, den wir derzeit ausliefern.

    Ich habe noch keine Preise für diese v1.43, aber es ist wahrscheinlich, dass wir die Preise erhöhen werden, vielleicht sogar um 10%.


    Die globale Lieferkette ist derzeit sehr prekär

    Bei Produkten, die viele verschiedene Teile benötigen, ist es schwierig, alles, was sie brauchen, rechtzeitig zu kaufen, um die Produktion aufrechtzuerhalten. Viele Autofabriken haben die Produktion eingestellt, aber wie Ars Technical berichtet, gibt es Engpässe bei vielen High-Tech-Produkten.

    Wir kaufen derzeit für diese Version v.143 ein und stellen fest, dass unsere Teilekosten dramatisch gestiegen sind. Besonders Chips sind teurer geworden, wobei (zum Beispiel) unsere in Taiwan hergestellte CPU in diesem Monat von $15 auf $25 pro Stück gestiegen ist.

    Was ist die Ursache für diese Preissteigerungen? Ein Teufelskreis, denke ich:
    • Bestimmte Produktkategorien, wie die unsere, haben einen enormen Anstieg der Nachfrage erlebt. Wenn es Ihr Leben zu Hause besser macht, stehen die Chancen gut, dass es sich gut verkauft, aufgrund von COVID-induzierten Änderungen des Lebensstils. Dezent bestellt größere Mengen an Teilen, aber das tun auch alle anderen Kunden unserer Lieferanten. Intel, Nvidia, TSMC execs agree: Chip shortage could last into 2023
    • Fabriken wurden während COVID heruntergefahren, also müssen sie das sowieso nachholen. Gleichzeitig ist die Produktionskapazität gesunken, da viele Fabriken während der COVID-Abschaltung dauerhaft stillgelegt wurden.
    • Die Teilepreise sind gestiegen, die Lieferzeiten haben sich verlängert (typischerweise von 60 Tagen auf jetzt 6 Monate)
    • und so bestellen die Unternehmen noch mehr, legen Teile auf Lager, um Fabrikschließungen zu vermeiden
    • Früher haben wir jeweils genug für 7 Monate bestellt. Jetzt kaufen wir Teile für 2 Jahre.
    • Ich glaube, das macht jeder so, was die Kosten und Lieferzeiten weiter in die Höhe treibt.
    • Diese Woche haben wir es geschafft, Teile auf dem "Spotmarkt" zu bestellen, mit einem riesigen Aufschlag, Teile, die eigentlich im April geliefert werden sollten, aber plötzlich um weitere 6 Monate verschoben wurden. Wir mussten buchstäblich alles bezahlen, was die Verkäufer verlangen wollten, sonst hätten wir die Produktion stoppen müssen.

    Unser weißer Chassis-Lieferant hat uns vor ein paar Wochen gefeuert, weil er zu wählerisch war, aber vor ein paar Tagen haben wir einen neuen Lieferanten gefunden, dessen Qualität gut aussieht. Die Farbe Weiß ist bekanntermaßen schwer in hoher Qualität zu bekommen, und ich hoffe, dass der neue Lieferant liefert.

    Letzte Woche sah es noch düster aus, als ob eine Schließung der Fabrik im Juli/August unvermeidlich wäre. Die Nachrichten in der letzten Woche waren alle gut, da wir "was auch immer es kostet" bezahlt haben und wir denken, dass wir die Produktion unserer Espressomaschinen nicht wegen fehlender Teile einstellen müssen.

    -john


    New tablet stand for October 2021, news of upcoming version

    This is the new slide-in tablet stand we're going to move to, starting with Decent espresso machines made in October 2021 (labelled v1.43). This is the only planned hardware change for that version.

    Note the slot cut out of the chassis, in order to make this new feature possible. This is cut from the stainless steel of the front face and the aluminum chassis behind it. We weren't able to make this new feature work without modifying the chassis, which unfortunately makes it not backwards compatible to earlier machines.

    With all other designs we tested (and we took 2 years to design and test this), we found them to wobble when tapped, which was super annoying. You can see in this video that this stand design is quite strong, and doesn't wobble. It appears permanently mounted to the chassis, if you were to guess, as you need to give it a good strong pull to get remove the tablet stand from the chassis.

    This is the chassis that will start shipping in October, with the DE1 version we are labelling as v1.43. This is the only change in this version, from the DE1 we are currently shipping.

    I do not yet have pricing for this v1.43, but it is likely that we will be raising prices, perhaps as much as 10%.


    The Global Supply Chain is currently very Precarious

    Products that need a lot of different parts are finding it hard to buy everything they need, in time to keep production going. Many car factories have stopped production, but as Ars Technical reports, there are shortages of many high tech products.

    We are currently buying for this v.143 version, and finding that our parts costs have risen dramatically. Chips are particularly more expensive, with (for example) our Taiwanese-made CPU rising this month from $15 to $25 each.

    What's causing these price increases? A vicious cycle, I think:
    • certain product categories, such as ours, have seen huge increases in demand. If it makes your life at home better, chances are that it's selling well, due to COVID-induced lifestyle changes. Decent is ordering larger quantities of parts, but so are all our other supplier's clients. Intel, Nvidia, TSMC execs agree: Chip shortage could last into 2023
    • factories were shut down during COVID, so they have to catch up anyway. At the same time, production capacity has gone down, as many factories went permanently out of business during the COVID shutdown.
    • parts prices have gone up, delivery times have increased (typically, from 60 days now to 6 months)
    • and so companies are ordering even more, stockpiling parts, to avoid factory shutdowns
    • we previously were ordering enough for 7 months at a time. We're now buying for 2 years of parts.
    • I think everyone is doing this, which is further driving up costs and delivery times.
    • This week, we managed to order parts from the "spot market", at a huge markup, parts that were supposed to be delivered in April, but suddenly were delayed another 6 months. We literally had to pay whatever the sellers wanted to charge, otherwise we'd have to halt production.

    Our white chassis supplier fired us a few weeks ago, for being too picky, but a few days ago we found a new supplier whose quality looks good. White is a notoriously difficult color to get in high quality, and I'm hoping the new supplier delivers.

    Last week, things looked grim, like a July/August factory shutdown was inevitable. News this past week was all good, as we paid "whatever it takes" and we think we'll not have to stop producing our espresso machines due to parts lacking.

    -john
     
  16. saw304

    saw304 Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Hi zusammen,
    ich speile gerade mit dem Gedanken mir auch eine Decent zuzulegen. Ich wohne in Deutschland, kenner aber jemanden der in Österreich wohnt und würde dann die Maschine zu diesem schicken lassen. Hat das schon mal jemand so gemacht und kann berichten, wie sich der Zoll in Österreich so verhält. Der Unterschied im Preis ist ja schon erheblich....

    Grüße, Julian
     
  17. #1977 decent_espresso, 17.04.2021
    decent_espresso

    decent_espresso Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2016
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    1.059
    Wenn Sie Ihre Adresse eingeben, können Sie wählen, ob Sie eine separate Rechnungs- und Lieferadresse haben möchten.

    Geben Sie Ihren Freund in Österreich als Lieferadresse und sich selbst als Rechnungsadresse an.

    Viele Deutsche haben sich in letzter Zeit für diesen Ansatz entschieden, weil der deutsche Zoll wegen des BREXIT so viel zu tun hat.


    When you put your address in, you can choose to have separate billing and shipping addresses.

    Put your friend in Austria as the shipping address, and yourself as the billing address.

    Quite a few Germans have been choosing this approach lately, because German customs is so backed up, due to (they say) BREXIT.
     
  18. Schiller

    Schiller Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen,
    ich werde in der nächsten Woche eine Bestellung für die Decent aufgeben, musste jetzt allerdings feststellen, dass meine Bank nur 35 Zeichen im Adressfeld zulässt. Den Zusatz "Workshop M, 21/F, Shield Industrial Centre" bekomme ich überhaupt nicht unter. Hat jemand Erfahrung ob das problematisch/problemlos ist?
     
  19. Carloh

    Carloh Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    37
    Hast Du keine Möglichkeit mit Kreditkarte oder Paypal zu zahlen?
     
  20. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    829
    Weswegen möchtest du das in der Überweisung stehen haben?
     
Thema:

Decent Espresso Maschinenbesprechung

Die Seite wird geladen...

Decent Espresso Maschinenbesprechung - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Decent Espresso Maschine

    Decent Espresso Maschine: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Decent Espresso Maschine. Bitte anbieten wer Interesse hat sein Modell zu verkaufen. Danke, Nils
  2. [Zubehör] Sammelbestellung Decent Espresso

    Sammelbestellung Decent Espresso: Hallo, möchte mir Sieb und Einfülltrichter bestellen. Kostet aber leider 15€ Versand. Es gibt sowohl einen Gratisversand als auch eine...
  3. [Maschinen] Decent Espresso DE1+ Ver 1.3

    Decent Espresso DE1+ Ver 1.3: Ich suche eine Decent Espresso DE1+. Version kann auch jünger als 1.3 sein. Ich weiss, die Maschine ist nur schwer gebraucht zu bekommen, aber ich...
  4. [Maschinen] Decent Espresso

    Decent Espresso: Guten Abend, ich suche eine Decent Espresso Maschine. Gerne im Raum Düsseldorf, dann könnte ich die Maschine abholen kommen. Sonst würde ich aber...
  5. [Erledigt] Decent Espresso DE1 Pro

    Decent Espresso DE1 Pro: Hallo zusammen, ihr werdet mittlerweile bestimmt gemerkt haben, dass ich krankhaft rastlos bin. Anders ist dieses Angebot absolut nicht zu...