Deckenleuchte Trockenbau/Schräge

Diskutiere Deckenleuchte Trockenbau/Schräge im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Tag zusammen, da hier ja geballter Geschmack und Know-how in allen Bereichen des Lebens versammelt ist, hat vielleicht jemand einen Tipp für...

  1. #1 zelebrator, 27.01.2012
    zelebrator

    zelebrator Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    19
    Tag zusammen,

    da hier ja geballter Geschmack und Know-how in allen Bereichen des Lebens versammelt ist, hat vielleicht jemand einen Tipp für eine ansehnliche Deckenleuchte, die geeignet ist für eine Trockenbau-Schräge? Die Leuchte muss also möglichst leicht sein. Sie soll in einem Kinderzimmer angebracht werden, muss aber nicht zwingend verspielt sein.

    Bisher habe ich nur die gängigen Strahler gefunden, in 2er- oder 3er-Gruppen. Ganz praktisch vielleicht, aber nicht besonders schön. Und irgendwie auch kein schönes Licht...

    Deckenfluter (?) sind weniger geeignet wegen der Schrägen. Es soll auch möglichst gutes, d.h. helles aber nicht grelles Licht geben.

    Danke für Tipps!
    Thomas
     
  2. #2 willcrema, 27.01.2012
    willcrema

    willcrema Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    1.642
    Zustimmungen:
    9
  3. #3 zelebrator, 27.01.2012
    zelebrator

    zelebrator Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    19
    AW: Deckenleuchte Trockenbau/Schräge

    Öm... nun ja, alles, was irgendwie an Kabeln baumelt, ist bei Schrägen ja eher schwierig. Wie gesagt, es gibt im Prinzip hauptsächlich diese Strahler, montiert auf einem Brettchen, einer Metallplatte o.ä., oder diese Halbkugeln, die an die Wand geklatscht werden. Beides eher trist.

    Die Lampen hinter Deinem Link sind interessant, aber für Schrägen..?
     
  4. #4 Fritz KaDelle, 27.01.2012
    Fritz KaDelle

    Fritz KaDelle Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    AW: Deckenleuchte Trockenbau/Schräge

    Fahr doch mal nach Brunntal oder Eching.....ins Wallander Land....
     
  5. #5 willcrema, 27.01.2012
    willcrema

    willcrema Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    1.642
    Zustimmungen:
    9
    AW: Deckenleuchte Trockenbau/Schräge

    dann vielleicht doch schwenkbare Einbauleuchten.
    Die Kabel einfach in der Trockenbauwand verziehen, Löcher bohren, anschließen fertig

    Paulmann, Einbauleuchte NP Basic 3786

    bekommst du günstiger auch im Baumarkt
     
  6. #6 zelebrator, 27.01.2012
    zelebrator

    zelebrator Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    19
    AW: Deckenleuchte Trockenbau/Schräge

    Da gibt's eher wenig, leider. In den übrigen Läden, ob XX...XL-Abkömmling oder Baumarkt-Variante gibt's meist das gleiche Edelstahl-Gedöns, oder eben diese mehr oder weniger bunten Plastik-/Glas-Halbkugeln.

    Daher die Frage hier...

    Grüße
    Thomas
     
  7. #7 mr.peterbuilt, 27.01.2012
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    150
  8. XPert

    XPert Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    14
    AW: Deckenleuchte Trockenbau/Schräge

    Wie wäre es mit einer Erco-Stromschiene und ein paar Strahlern? Zwar auch eher seriös, aber zeitlos..

    Alternativ gibt es die Tolomeo micro auch für Wandmontage, eventuell auch in bunt..

    GRuß XPert
     
  9. #9 zelebrator, 27.01.2012
    zelebrator

    zelebrator Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    19
    AW: Deckenleuchte Trockenbau/Schräge

    Die sehen gut aus, danke!
     
  10. #10 zelebrator, 27.01.2012
    zelebrator

    zelebrator Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    19
    AW: Deckenleuchte Trockenbau/Schräge

    Gefallen mir auch gut; da gibt's auch schöne Schreibtischleuchten, pefekt!

    Danke!
     
  11. #11 mr.peterbuilt, 28.01.2012
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    150
    Wir haben selbst fast nur SLV Leuchten in unser neues Haus eingebaut. Als"Mann vom Fach"bin ich von der Qualität und vom Preis begeistert von den Dingern.
    Zugegeben, mit den LEDs gab ich nur im Aussenbereich Erfahrungen.(durchweg gute!).
    Im Wohnbereich haben wir fast ausschließlich die ES111 lampen. Die machen ein wahnsinns-Licht.
    Gruß
    Sascha



    Sent from my eiFon using Tupperware
     
  12. #12 koffeinschock, 30.01.2012
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    10
    AW: Deckenleuchte Trockenbau/Schräge

    das sieht hier ein wenig anders aus. wir haben die wetsy square mit led´s im aussenbereich verbauen lassen und nach 5 jahren ist wohl bei 3 von 6 leuchten im rasenbereich feierabend. feuchtigkeit eingedrungen und alles korrodiert. im frühjahr wird renoviert (und damit die lampen ausgebaut und gegen neue ersetzt).
    alternativen gibt´s aber wenige bis keine, ob es aber nochmal die richtig teuren led-lampen werden, überlegen wir gerade noch.

    on topic: ist es möglich, einbaustrahler zu verwenden? die flexibilität ist ungeschlagen, wenn du die lampen einbauen kannst. von halogen über energiesparlampen bis zu led´s ist alles möglich. sonst bleiben eigentlich nur die von dir aufgeführten tristen lösungen oder schienensysteme.
     
  13. #13 ElPresso, 30.01.2012
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    58
    AW: Deckenleuchte Trockenbau/Schräge

    Ohne diesen Thread highjacken zu wollen...

    Ich habe bei Licht grundsätzlich immer zwei Probleme:

    1. Man sieht, finde ich, erst dann wenn alle Leuchten fertig montiert sind, wie das Gesamtbild wirkt. Und vorher sieht's meist besch* aus.

    2. Aufputzkabel sind plöd, Leichtbau oder abgehängte Decken sind nicht immer vorhanden. Aber nur selten habe ich Lust, auf gut Glück die Wand aufzustemmen, um auf gut Glück Kabel zu verlegen oder die sehr ansprechenden (oben genannten) Einbauhalogenleuchten zu "versenken".

    Was machen eigentlich professionelle Lichtberater/-Designer? Ist das alles nur viel Erfahrung, und viel Ausprobieren mit viel Material, was immer wieder testweise aufgebaut wird? Gibt es zu dem Thema Bücher, die beschreiben, wie man *systematisch* vorgeht, um einen Raum angenehm zu beleuchten?
     
  14. Lennox

    Lennox Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    31
    AW: Deckenleuchte Trockenbau/Schräge


    Bei hochwertigen Leuchten ist meist eine Lichtverteilungskurve angegeben.
    Diese sagt aus, in welche Richtung und mit welcher Intensität eine Leuchte Licht verteilt.
    Der Elektriker oder Planer rechnet anhand eines Lichtberechnungsprogramms die Anzahl u. Anordnung aus.

    [​IMG]
     
  15. #15 ElPresso, 30.01.2012
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    58
    AW: Deckenleuchte Trockenbau/Schräge

    Naja, schon. Bei mir ist es so - ich erkenne schön gemachte indirekte Beleuchtung, wenn ich sie irgendwo (in einem guten Restaurant o.ä.) sehe, aber wenn ich dann zu hause in den eigenen vier Wänden stehe, ist es doch immer ungleich komplizierter. :)
     
  16. Lennox

    Lennox Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    31
    AW: Deckenleuchte Trockenbau/Schräge

    Falls es ein Leuchtenstudio oder Elektrofachgeschäft mit Lampenabteilung in der Nähe gibt, einfach mal fragen, ob man 2-3 Lampen
    mit nach Hause zur Auswahl bekommt. Die darf man in der Regel auch mal provisorisch anklemmen und schauen wie's wirkt. Solche Geschäfte gibt es noch!
     
  17. #17 derpanter, 30.08.2012
    derpanter

    derpanter Gast

    AW: Deckenleuchte Trockenbau/Schräge

    Hallo,

    also ich hatte mir zur Auswahl 2 Lampen online bestellt und mich dann für eine davon entschieden.
    Wichtig ist, dass man die Lampen nicht anschließt und sorgfältig mit ihnen umgeht - dann sehe ich beim Zurückschicken keine Probleme.
     
Thema:

Deckenleuchte Trockenbau/Schräge