DECT Telefon

Diskutiere DECT Telefon im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo werte Technikfreaks, Unsere beiden uralten Gigaset Teile segnen langsam das zeitliche. Jetzt muss was neues her. Ist Gigaset immer noch...

  1. #1 espressionistin, 23.11.2014
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.638
    Zustimmungen:
    5.098
    Hallo werte Technikfreaks,

    Unsere beiden uralten Gigaset Teile segnen langsam das zeitliche. Jetzt muss was neues her. Ist Gigaset immer noch State of the Art bei den Festnetztelefonen oder gibt's mittlerweile was besseres?
    Gibt's irgendwas besonderes, wo man drauf achten sollte, wenn man einfach nur immer mal telefonieren will und idealerweise die Akkus nicht ständig leer sind?
    Nehme auch gern konkrete Empfehlungen entgegen :)
    Betrieben wird die Telefonanlage mit einer Fritz Box 7390, falls das interessant ist.

    Viele Grüße
    Sabine
     
  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.212
    Zustimmungen:
    2.754
    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Panasonic gemacht - in sämtlichen Belangen mindestens gleichwertig zu Siemens, oder überlegen.
     
  3. escape

    escape Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    67
    Benuetze doch die Telefonanlage der Fritzbox mit den AVM Dect Handsets z.B. C4. Das ist einfacher und komfortabler.
     
  4. #4 nenni 2.0, 23.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2014
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    15.765
    Zustimmungen:
    14.533
    Ich hab an meiner Fritzbox (7570) das MT-F (gabs damals beim Umstellen auf DSL hier im Dörfchen dazu) - funktioniert gut, ist mit Anrufbeantworter, hab deshalb mein Gigaset gar nicht erst wieder angeschlossen ;).
     
  5. #5 strauch, 23.11.2014
    strauch

    strauch Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    140
    Während die ersten AVM DECT Telefone wirklich nicht das gelbe vom Ei waren. Wie das MT-C und MT-D
    Haben wir nun das M2 von AVM und sind damit zufrieden, sowohl von der Laufzeit als auch von der Bedienung. Auch das von AVM für die Telekom gebaute Speedphone 300 ist gut wenn auch kürzere Akkulaufzeit. Das C4 und MT-F kenne ich nicht.
     
  6. #6 betateilchen, 23.11.2014
    betateilchen

    betateilchen Gast

    Wenn ich wirklich ein schnurloses Telefon bräuchte, würde ich mich immer wieder für Gigaset entscheiden.
     
  7. #7 Mark_Twain, 23.11.2014
    Mark_Twain

    Mark_Twain Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    27
    Falls das das einzige Problem ist, das Eure alten Telefone haben, könntet Ihr die Akkus tauschen, anstatt das ganze Gerät weg zu werfen.
     
  8. Hermo

    Hermo Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    102
    Wir betreiben an unserer 7390 ein Fritz MT-F und ein Gigaset SX675 parallel.
    Meine Frau nimmt lieber das Gigaset.
    Die Telefone müssen den Standard DECT-GAP unterstützen.
    Aber das machen wohl inzwischen alle neueren Geräte.
     
  9. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.886
    Zustimmungen:
    3.400
    Hi,
    wir haben Gigasets und das mtf von avm im Einsatz.
    Bei den Gigasets hatte ich schon die richtig teuren und fand alle Murks. Die ganz einfachen Modelle sind dagegen in puncto Sprachqualität top. Das mt-f möchte ich nicht missen, denn es synchronisiert die Adressbücher (Plural!) , das ist für uns Gold wert.
    LG blu
     
  10. #10 espressionistin, 23.11.2014
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.638
    Zustimmungen:
    5.098
    Denke schonmal für eure Antworten! Die AVM-Modelle scheinen mir einen zweiten Blick Wert zu sein. Werde mich da mal in Ruhe einlesen.

    Leider nein. Eines von beiden hat definitv "nur" ein Akkuproblem, ist allerdings schon uralt (Gigaset C45) und viele Funktionen der fritzbox sind nicht verfügbar.
    Bei dem anderen (SL78H) sind zusaetzlich zum Akku noch diverse Funktionstasten hin, die reagieren schlicht nicht mehr. Abgesehen vom völlig zerhauenen Display..
     
  11. #11 S.Bresseau, 23.11.2014
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.499
    Zustimmungen:
    5.244
    Für die FritzBox gibt es eine App, mit der das Smartphone zum Endgerät wird. Funktioniert über WLAN.
    Ich habe aber manchmal das Problem, dass sich das Smartphone über das normale Hanydnetz nach "Draußen" verbindet. Einkommende Anrufe funktionieren wunderbar, die Sprachqualität ist aber nicht der Bringer.
     
  12. #12 espressionistin, 23.11.2014
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.638
    Zustimmungen:
    5.098
    Darf ich mal fragen, warum? :)

    Ich hab mir die HP von AVM mal angeschaut, sind ja eh nur drei Modelle. Das MTF sieht gut aus, allerdings frage ich mich bei vielen Funktionen, ob's das überhaupt braucht. Musik hören oder RSS Feeds z.B. Oder ob es da nicht die einfacheren Modelle tun. So wie ich das sehe ist das MTF ja das Top Modell vom AVM.
    Mit den Möglichkeiten der Adressbuchsynchronisation muss ich mich auch nochmal in Ruhe beschäftigen, diesbezüglich haben wir noch gar nix am laufen.. :oops:

    Eine Smartphone APP wollen wir nicht, die Dinger sind ja so schon ständig akkumäßig am Ende, weil da immer irgendwas drauf läuft, da bin ich ja froh, dass ich noch ein Ausweichtelefon habe. Außerdem, wenn es dann übers mobile Netz verbindet ist ja doof..
     
  13. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.282
    Zustimmungen:
    641
    Von Gigaset auf MT-F von AVM gewechselt -->glücklich!
     
  14. SFAB

    SFAB Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    13
    Ich kann aus eigener Erfahrung ebenfalls die AVM-Telefone zur Fritz!Box empfehlen. Allerdings würde ich das C4 dem MT-F vorziehen, da ich es in Bezug auf Akustik und Handlichkeit besser finde.
     
  15. #15 nenni 2.0, 23.11.2014
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    15.765
    Zustimmungen:
    14.533
    MTF - Topmodel? Weiß nicht, ich telefoniere halt oder anrufbeantworter mit dem Teil und es war billich/günstig, ist schön klein und trotzdem noch gut zu "händeln".
     
  16. Hermo

    Hermo Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    102
    Weil wir das schon hatten, als wir die Fritzbox angeschafft haben.
    Und da es diese GAP - Schnittstelle schon hat, konnten wir es an der Fritzbox anmelden.
     
  17. #17 espressionistin, 23.11.2014
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.638
    Zustimmungen:
    5.098
    Ja so las sich das auf den ersten Blick. Allerdings scheint das C4 sogar noch neuer zu sein hab ich zwischenzeitlich rausgefunden..
    Preislich finde ich beide Modelle im Bereich zwischen 58 und 300 EUR. Eigenartig..

    Sorry, das Zitat war blöd zerpflückt. Meinen Frage bezog sich darauf, warum deine Frau lieber das Gigaset nimmt :)
     
  18. #18 nenni 2.0, 23.11.2014
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    15.765
    Zustimmungen:
    14.533
    Hab ich bei Ama... vorhin auch gesehen - Das MTF hat ne 5 vornewech, das C 4 ne 6, aber die 300 Knetedinger sind wohl im Zusammmenhang mit ner Box.
     
  19. #19 Mark_Twain, 23.11.2014
    Mark_Twain

    Mark_Twain Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    27
    Übrigens: Für längere Gespräche geht mir nichts über ein Headset. So kann man sogar die Kaffeemaschine bedienen (oder andere Tätigkeiten ausführen), während man telefoniert, ohne sich den Hörer zwischen Kopf und Schulter einklemmen zu müssen. Wir haben hier ein Doro HS1910 und das funktioniert tadellos mit der Fritzbox. Einzige Nachteile bisher: Es hat keine eigene Klingel und man kann nicht direkt über das Headset hinaus wählen.
     
  20. Hermo

    Hermo Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    102
    Der Lautsprecher vom Gigaset klingt besser als der vom MT-F und da sie meistens "mit Lautsprecher" telefoniert, nimmt sie das Gigaset.
     
Thema:

DECT Telefon

Die Seite wird geladen...

DECT Telefon - Ähnliche Themen

  1. FritzBox und Gigaset DECT Telefon Probleme

    FritzBox und Gigaset DECT Telefon Probleme: Ich hatte grad bei meinen Eltern ein seltsames Erlebnis mit der FritzBox 7390 mit aktueller Firmware und zwei Siemens bzw. Gigaset Telefonen: Ist...
  2. Unklares "elektronisches Phänomen" Ascaso Steel/Fritz Dect 200

    Unklares "elektronisches Phänomen" Ascaso Steel/Fritz Dect 200: Hallo liebe Mitforenten, hier sollen sich vorallem die "elektrisch versierten" angesprochen fühlen!! Gestern habe ich ein eigentümliches...
  3. Alternativen zum guten alten analogen Telefon

    Alternativen zum guten alten analogen Telefon: Ein Plausch-Thema für die technik-affinen unter euch... Wir haben seit eh und je ein (genau ein) analoges DECT Telefon (alter analoger...
  4. [OT] fritzbox: mt einem Telefon für ein anderes wählen

    [OT] fritzbox: mt einem Telefon für ein anderes wählen: weiss hier zufällig einer, ob folgendes funktioniert: ich hab an der Fritzbox 7490 ein fritzphone und ein dect headset angemeldet. das ich ja am...
  5. Vorstellung: Ein neuer aus dem Pott (Mitica Top & Quamar M80E)

    Vorstellung: Ein neuer aus dem Pott (Mitica Top & Quamar M80E): Hallo Zusammen, nachdem ich ich viel von den Erfahrungen einiger User hier profitiert habe, will ich mir nun auch mal die Zeit nehmen und meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden