De'Longhi EAM 3500 baugleich mit ...?

Diskutiere De'Longhi EAM 3500 baugleich mit ...? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallihallo, das Thema VA lässt mir keine Ruhe - schon gar nicht, seit ich eben im Internet gelesen habe, dass der De'Longhi Kaffeevollautomat...

  1. Joy12

    Joy12 Gast

    Hallihallo,

    das Thema VA lässt mir keine Ruhe - schon gar nicht, seit ich eben im Internet gelesen habe, dass der De'Longhi Kaffeevollautomat "EAM 2500" baugleich mit der "Caffe Cortina" ist, die in der Metro vertrieben wird.

    Trotz heftigen Nachguckens bei Google habe ich aber leider keinen Hinweis darauf gefunden, ob es für das Modell "EAM 3500" auch ein günstigeres, baugleiches Modell gibt. Aus diesem Grund habe ich eben eine Anfrage an De'Longhi geschickt - mal gucken, was und ob sie antworten.

    Vielleicht weiß jemand von euch aber schon mehr? Würde mich freuen!

    Gruß,
    Joy
     
  2. #2 Magnifica3500, 20.05.2006
    Magnifica3500

    Magnifica3500 Gast

    Kenne kein baugleiches Modell.
    Nur ein etwas teureres, welches aber mit einer Ausnahme baugleich ist:
    EAM 4500.
    Gruß
     
  3. Joy12

    Joy12 Gast

    Hallo bernie,

    das werden wir sehen. :)

    Heute ist es ja üblich, dass namhafte Hersteller ihre Produkte unter anderem Namen zu günstigeren Preisen anbieten. Für Aldi-Produkte gibt es hierfür sogar ganze Bücher und Seiten im Internet, es handelt sich also um kein Geheimnis.

    Es war nicht schwer, mit ein paar Mausklicks herauszufinden, dass De'Longhi einen VA bei der Metro vertreibt. In einem anderen Forum schrieb jemand an De'Longhi und erhielt eine entsprechende Antwort.

    Ich sehe das ganz pragmatisch. Lieber verkauft ein Hersteller sein eigenes Gerät unter anderem Namen für einen geringeren Preis an einen Kunden, als dass er eines bei der Konkurrenz ersteht. Deshalb denke ich schon, dass sie mir antworten - und (falls es ein Modell gibt, das unter anderem Namen vertrieben wird) auch Auskunft geben. Sollten sie nicht antworten, so habe ich es wenigstens versucht.

    Wir werden sehen. Und wenn sie mir 2 Maschinen schicken, gebe ich dir eine ab. :wink:



    Hallo Magnifica3500,

    das wäre ja schade.


    Schönen Sonntag und viele Grüße

    Joy
     
  4. josh

    josh Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    Leider etwas offtopic: Kennt Ihr zufällig einen DeLonghi Service Partner im Rhein-Main Gebiet, wo man die DeLonghi bei Garantiefällen bedenkenlos zur Reparatur geben kann?
     
  5. #5 mcblubb, 21.05.2006
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    1.115
    Hallo Joy,

    das ist tasächlich so, dass verschiedene Hersteller auch umgelablete Waren billig über Discounter verhökern.

    Der Mechanismus ist allerdings meist ein anderer als Du vermutest.
    Zunächst geht es den meiste Firmen darum Geld zu verdienen. Die, die Ihren Kram verschenken oder ohne Ertrag verhökern gehen pleite oder sind ein Fall für den Kanzler...
    Bevor ein ordentlich geführtes Unternehmen Geld zulegt, lässt es seine Kunden lieber beim Wettbewerber kaufen.

    Geht man in de Bereich der technischen Artikel (wie z.B. VAs) dann versucht man ein Produkt zu einem bestimmten Zielpreis herzustellen. Dazu gibt es eine vielzahl an Möglichkeiten: höhere Stückzahlen, eingedampfter Service, günstiger Materialien, günstigere Fertigungsverfahren etc.. So ist ein einfaches Spritzgußkunstoffteil u.U. billiger herzustellen als ein Edelstahldeckel.

    D.h. auch wenn einiges an Innereien aus der hochwertigen Großserie kommt kann man immer noch eine ganze Menge Billigkram verbauen.

    Ein exzellenntes Beispiel dafür sidn Mountainbikes. Man verbaut ein hochwertige Schaltwerk aus der 2004er Reihe kombiniert das ganze mit ein paar Billigteilen des gelichnamigen Herstellers und schraube das ganze an einen Belischweren Wasserrohrrahmen. und schon kostet so ein Teil 298 €.

    Aber so ist der Markt...

    Gruß

    Gerd
     
  6. Joy12

    Joy12 Gast

    Hallo,

    De'Longhi hat geantwortet, worüber ich mich sehr gefreut habe. Nun weiß ich, dass ich nicht mehr suchen muss, um ein Sondermodell zu finden, was es nicht gibt. :wink:

    Hier die Mail, falls ihr Interesse habt:


    Sehr geehrte XXXX,

    vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an unseren Vollautomaten.

    Die EAM 2500 "Caffe Cortina" ist ein Sondermodell, welches ausschließlich
    für große Handelsketten (METRO) gebaut wurde.
    Technisch ist das Gerät baugleich mit der EAM 3000 B /EAM 3200 S MAGNIFICA.

    Ein Sondermodell, welches baugleich mit der MAGNIFICA EAM 3500 Pronto
    Cappucchino ist, gibt es nicht.

    Es gibt "lediglich" die EAM 4500 MAGNIFICA, die zusätzlich die
    Wahlmöglichkeit zwischen heißer Milch und Milchschaum anbietet.

    Dieses Modell hat eine UvP von 1.399,00 Euro und ist erhältlich über
    "Expert"-Händler, EP:ElektronicPartner Geschäfte sowie Euronics Mitglieder
    (Red Zac, MegaCompany).

    Das entsprechende Datenblatt haben wir dem Anhang beigefügt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr De´Longhi Team

    Infoline: 01805- 22 55 21
    ( 0,12 EUR /min)
    (Montags-Freitags 9-18 Uhr
    <<EAM 4500.pdf>>
     
  7. mamici

    mamici Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Äh, seh ich das richtig, daß man mit dem Ding keinen Einfluß auf die Qualität es Milchschaums hat, weil die Maschine das übernimmt?
     
  8. #8 Magnifica3500, 23.05.2006
    Magnifica3500

    Magnifica3500 Gast

    Beim Modell 4500 kann man zwischen heißer Milch und Milchschaum pur stufenlos hin und her stellen. Auch so Mitteldinger.
    Bei der EAM 3500 kann man dies nicht sondern es wird immer 2/3 heiße Milch und 1/3 Schaum produziert.
    Aber ich habe heute die Information erhalten, dass es bald einen Milchbehälter für die EAM 3500 geben wird, bei dem dieses Umstellen auch möglich ist! Also gibt es bis auf das Design keinen Grund mehr die EAM 4500 zu kaufen für den Mehrpreis.
    Gruß
     
  9. #9 Dompteur9, 23.05.2006
    Dompteur9

    Dompteur9 Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    @Magnifica3500:
    Das sind ja interessante Neuigkeiten. Bitte poste doch unbedingt, wenn Du mehr über diesen neuen Milchbehälter weißt (Verfügbarkeit, Preis, Bezugsquelle etc.).

    Vielen Dank,
    Thomas
     
  10. mamici

    mamici Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Na also, ich weiss nicht.

    Eine richtige Aufschäumdüse hat das Ding aber nicht.
    Da bin ich ja völlig abhängig vom Vermögen oder Unvermögen der Maschine, richtigen Milchschaum zu produzieren.

    Und ich will garnicht daran denken, wie penibel man sein muß, um den Bereich für die Milchbereitung richtig sauber zu halten.

    Bei den Preisen würde ich in jedem Fall eine Saeco Royal Professional vorziehen.
    Hat ein richtiges Zweikreissystem, einen separaten Milchschaumanschluß nach dem Panarello-Prinzip plus eine ordentliche, normale Dampfdüse und macht noch dazu einen wirklich passablen Espresso.

    Und die gibt z.B. bei Amazon schon ab ca. 680,- EUR.
     
  11. #11 Dompteur9, 24.05.2006
    Dompteur9

    Dompteur9 Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Nun, das ist doch m.E. genau der Gag an einem Vollautomaten: Er macht alles selber - und damit bist Du natürlich vom Vermögen bzw. Unvermögen der Maschine abhängig.

    Wer möglichst viele Parameter selber beeinflussen will und sich dann einen VA zulegt, der scheint mir einen klassischen Fehlkauf zu tätigen.

    Deshalb halte ich ja nach wie vor die Kombination Handhebel und VA für nahezu optimal. Wenn es schnell gehen soll, bzw. viele Personen möglichst gleichzeitig versorgt werden wollen, macht der VA gute Arbeit. Will ich aber meinen Espresso genießen und schon die Zubereitung zelebrieren, dann kann ich mich an meiner Pavoni erfreuen.

    Was die Hygiene betrifft, so ist mir an der DeLonghi noch keine Ecke aufgefallen, die sich nicht mit geringem Aufwand erreichen ließe...letztlich hängt es da von einem selbst ab, wie motiviert man die Reinigung seiner Maschinen betreibt. Und dazu gibt es hier schon jede Menge Ausführungen und der Stand der Dinge ist wohl, daß auch ein Siebträger regelmäßig intensiv gereinigt werden muß, mit dem entsprechenden Aufwand, will man sich nicht zu vielen Bakterien aussetzen - letzte Woche gab es doch auch mal wieder so einen schockierenden Bericht, über die Kontaminierung dieser Wassersprudler...keimfrei zu leben bedeutet halt einen extrem hohen Aufwand zu betreiben und ob das dann wirklich gesund ist, ist wohl auch mehr als umstritten.
     
  12. mamici

    mamici Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    @dompteur9

    Bei einer VA liegt nur dann ein Fehlkauf vor, wenn man den Vorsatz hat, den ultimativen Espresso zu generieren.

    Hier hat der Siebträger mit ein wenig Übung eindeutig Vorteile. Das fängt schon bei der Trinktemperatur an. Der VA-Eingriff ist hier beschränkt auf Mahlgrad und Kaffemenge pro Durchlauf. Das wars.

    Beim Milchschaum produzieren sieht das schon anders aus. Mit jedem einigermaßen vernünftigen VA kann ich über die Düse soviel Milchschaum produzieren wie ich will. Und das so heiß oder auch nicht wie ich will.

    Kannst Du bei einer VA ohne Milchschaumdüse irgendeinen Einfluß auf die Milchtemperatur nehmen? Ich denke nicht, oder? Das bedeutet aber gleichzeitig, daß die 7Grad-Milch aus dem Kühlschrank einen kälteren Cappuccino produziert als die z.Zt. vom Balkon (ca. 14 Grad :cry: , brr).

    Nun bist Du wieder dran.

    P.S.: zudem habe ich mit der Saeco Royal Professional eine Maschine, die beides kann. Also Milchschaum für Faule und Milchschaum für Spielkinder mit dem Hang zum HEISSEN Heißgetränk. :wink:

    Von der ultimativen Cappuccino-Trinktemperatur halte ich übrigens nichts. Wäre ja genau so also würde mir jemand vorschreiben, wie heiß ich meine Suppe essen soll. :lol:

    mfg
     
  13. #13 Magnifica3500, 24.05.2006
    Magnifica3500

    Magnifica3500 Gast

    Die EAM 3500 kriegt immer einen guten Milchschaum hin.
    Und den Milchbereich sauber zu halten ist wohl viel viel einfacher als bei Saeco: Einmal 5 Sekunden lang CLEAN drücken und fertig! Bei 120°C heißem Dampf überlebt nichts....
     
  14. Joy12

    Joy12 Gast

    So, gestern habe ich mir die EAM 3500 bestellt und kann nun die Lieferung kaum abwarten!

    Ich freue mich riesig und finde es gerade gut, keinen Einfluss auf den Milchschaum haben zu müssen. :p Auf den Knopf drücken und fertig - genau das ist es, was ich von einem VA erwarte. Ob der Schaum nun ein wenig grob- oder feinporiger ist, ist mir nicht so wichtig. Was für mich zählt, ist dass es einfach geht, dass sich das Gerät gut reinigen lässt und dass der Preis stimmt. All das finde ich bei diesem Modell und freue mich schon, "wenn der Postmann 2x klingelt." :wink:
     
  15. #15 Dompteur9, 24.05.2006
    Dompteur9

    Dompteur9 Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ich will die Diskussion jetzt heir nicht unnötig ausdehnen: Ich bin ausgesprochen zufrieden mit meiner 3500: Sie macht genau das was ich will und das ausgesprochen zuverlässig. Den Preis der Saeco i.H.v. 680 € habe ich damals auch fast erreicht: 684 € plus 9 € Versand, wenn ich mich nicht täusche, jedenfalls komplett eindeutig unter 700 €.

    Der Cappu mit Kühlmaschinenmilch wird immerhin so heiß, daß ich mir die Zunge verbrennen kann, wenn ich das will und heißer brauche ich das tatsächlich nicht und kälter wird es von alleine. Schließlich habe ich noch die Pavoni und einen Latte Quirl zum Milchaufschäumen, da kann ich nun wirklich jeden Wunsch erfüllen - aber, wie gesagt, bei Besuch und Hektik liebe ich die Einknopf Milchmischgetränke der DeLonghi.

    Aber letztlich sollte das Geschmackssache sein, wer lieber Saeco kauft, soll das tuen - Pavoni gehört ja schließlich auch dazu, mittlerweile. Abgesehen von der Leistung gefällt mir aber auch das Design der DeLonghi deutlich besser.

    Ich kann jedenfalls jedem nur gratulieren, der sich eine DeLonghi gekauft hat (den Pavoni Käufern natürlich auch, sobald sie diese gezähmt haben...:)) )
     
  16. #16 Magnifica3500, 25.05.2006
    Magnifica3500

    Magnifica3500 Gast

    Ich habe neulich den Milchschaum einer Primea, einer Royal Cappuccino mit Cappuccinatore und einer DeLonghi EAM 3500 verglichen, immer mit einer 1,5 % H-Milch. Und der eindeutige Sieger war DeLonghi, denn mit H-Milch ohne Fett schäumt die DeLonghi wie der Teufel und liefert einen wahnsinns Schaum, der locker an den eines Barista rankommt.
     
  17. #17 hfranke, 28.05.2006
    hfranke

    hfranke Gast

    Ich kann Magnifica3500 nur zustimmen! Die Maschine wurde im September 2005 als Ersatz für eine Maschine mit Eugster Innenleben mit etwas mulmigem Gefühl angeschafft. Damals noch ein ziemlicher Neuling!
    Bis heute 280 Liter Wasser und ca. 1600 Bezüge. 4 Mal entkalkt. Gleichbleibendes sehr gutes Kaffee- und Milchschaumergebniss bei einfacher Bedienung und Reinigung. Preis/Leistungsverhältniss wirklich gut!
     
Thema:

De'Longhi EAM 3500 baugleich mit ...?

Die Seite wird geladen...

De'Longhi EAM 3500 baugleich mit ...? - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] De'Longhi EC 680.M Dedica Espressomaschine silberer

    De'Longhi EC 680.M Dedica Espressomaschine silberer: Verkaufe hier meine Urlaubsmaschine (Wohni) De'Longhi EC 680.M. Kaufdatum ist März 2017. Seitdem war die Maschine zwei mal für etwa 10 Tage im...
  2. Delonghi eam 3000 verstopft

    Delonghi eam 3000 verstopft: Hi, Ich glaube mein KVA ist verstopft. Ich habe heute morgen einen Kaffee gezogen, eine Stunde später wollte ich noch einen machen, dabei brach...
  3. De'Longhi Dampfheizung defekt?

    De'Longhi Dampfheizung defekt?: Hallo! Ich habe hier eine De'Longht Eletta Cappucino (45.366.B). Schaltet man sie ein, so heizt sie hoch und geht nach einer Weile auf...
  4. [Erledigt] Neue Tiamo Ghost Scale baugleich Acaia Lunar

    Neue Tiamo Ghost Scale baugleich Acaia Lunar: Produktbeschreibung Die Tiamo Ghost Espressowaage wurde speziell für die Espressobereitung entwickelt und verfügt über 5 professionelle Modi und...
  5. Umbau De'Longhi EC 680.M

    Umbau De'Longhi EC 680.M: Hallo an alle Kaffeefreunde, Mein Name ist Sebastian und ich verfolge das Kaffee-Netzt schon seit geraumer Zeit. Da ich von den Ideen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden