Delonghi EC 680 Dedica - Verzweifle an den Sieben

Diskutiere Delonghi EC 680 Dedica - Verzweifle an den Sieben im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, habe eine Delonghi EC 680 Dedica und verzweifle an den Sieben. Habe mir hier im Forum auch schon alles dazu durchgelesen....

  1. #1 Peter_Freiburg1, 02.03.2016
    Peter_Freiburg1

    Peter_Freiburg1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,

    habe eine Delonghi EC 680 Dedica und verzweifle an den Sieben. Habe mir hier im Forum auch schon alles dazu durchgelesen.

    Folgendes: Habe mittlerweile eine echt gute Bohne (Joerges Espresso Gorilla Superbar Crema) und mahle mit einer neuen Graef Mühle CM702.

    Die Siebe habe ich unten aufgebohrt, nach anraten hier im Forum. Ich mahle direkt in den Siebträger, tamper und los gehts. Aber selbst auf feinster Mahlstufe rauscht das Wasser nur so durch, auch wenn ich etwas mehr Pulver nehme als normal, egal wie fest ich tamper.

    Das 2er Sieb habe ich nicht aufgebohrt, und wenn ich damit 2 Espressi mache, läuft es schön langsam durch und der Espresso schmeckt auch besser.

    Und noch etwas doofes: habe mir einen Tamper mit 51mm gekauft. Der passt prima ins Sieb, allerdings verjüngt sich das Sieb so weit oben, dass ich 7 Gramm gar nicht gescheit tampern kann!

    Meine Frage also: wie schafft ihr es, mit aufgebohrten Sieben einen langsamen Bezug zu erhalten? Noch feiner mahlen kann ich nicht, noch mehr Pulver geht geschmacklich auch nicht.
    Und wie schafft ihr es, mit einem 51er Tamper und 7Gr. Kaffee bis ans Pulver zukommen?

    Bin sehr dankbar für eure Hilfe! LG Peter
     
  2. datec

    datec Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    217
    feiner Mahlen und frischen Kaffee verwenden....

    Nur der Kaffee leistet dem Wasser wiederstand, ist der zu grob rauscht das Wasser so durch.
    Evt. muss die Graef mit U-Scheiben nachgerpstet werden, oder geht das bei der 702 nicht?

    probiere es mal mit 8-9 gramm.
     
  3. #3 Peter_Freiburg1, 02.03.2016
    Peter_Freiburg1

    Peter_Freiburg1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    der Kaffee ist frisch. Noch feiner mahlen geht nicht, ich muss mal schauen, ob man die Maschine mit U-Scheiben ausrüsten kann, aber das Pulver sieht schon jetzt super fein aus...
    Bei 9 Gramm wird mir der Kaffee zu heftig.
    Aber schon mal danke!
     
  4. #4 Peter_Freiburg1, 02.03.2016
    Peter_Freiburg1

    Peter_Freiburg1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
  5. #5 fx_presso, 02.03.2016
    fx_presso

    fx_presso Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    23
    Das ist ein Duschsieb, kein Kaffeesieb. ;)
     
    Determann und FG1961 gefällt das.
  6. ingokl

    ingokl Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    303
    Der Kaffe ist mit großer Wahrscheinlichkeit nicht frisch. Das Röstdatum kann auch bei Kauf vor ein paar Tagen schon ein Jahr oder länger her sein (muss aber nicht). Das MHD lässt einen ungefähren Rückschluss auf das Röstdatum zu. Bei den Großröstern wird oft/meistens von 24 Monaten Haltbarkeit ausgegangen. Rechne also mal MHD minus 24 Monate, dann weißt du ungefähr wann geröstet wurde. Idealerweise sollten das Röstdatum 3 bis maximal 6 Monate her sein.
     
    datec gefällt das.
  7. #7 Peter_Freiburg1, 02.03.2016
    Peter_Freiburg1

    Peter_Freiburg1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Ja, habe so zurückgerechnet, und der Kaffee war nicht älter als ca. 2 Monate Plus/Minus. Aber selbst wenn der Kaffee alt wäre, erklärt das ja nicht das durchrauschen... Und im 2er-Original-Crema-Sieb schmeckt er ja auch besser.
    Es gibt wohl solche Breville-Siebe, aber nur in Übersee... und ist die Durchflussgeschwindigkeit bzw. der Druckaufbau mit Graef Sieben besser?
    Und es bleibt die Frage mit dem Tamper, wie das gehen soll bei einem sich verjüngenden Sieb :(.
     
  8. #8 Peter_Freiburg1, 02.03.2016
    Peter_Freiburg1

    Peter_Freiburg1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    oha :)
     
  9. datec

    datec Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    217
    Wenn das Sieb wie die normalen 1er gefertigt ist, kommst Du mit den mormalen Tamper bei 7 Gramm nicht in die "Kuhle", deswegen ja der Hinweis ein paar Gramm mehr zu nehmen.
     
  10. #10 Peter_Freiburg1, 02.03.2016
    Peter_Freiburg1

    Peter_Freiburg1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Habe es übrigens auch mit einer anderen frischen Bohne von der Rösterei Schwarzwild hier vor Ort versucht. Gleiches Phänomen, Kaffee rauscht durch.
     
  11. #11 Aeropress, 02.03.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    6.251
    Zustimmungen:
    2.317
    Also es gibt sicher bessere Maschinen als Deine, da ist eine Ursache. Aber nicht unbedingt die Erklärung fürs durchrauschen. Du mußt halt diesern Kaffee viel feiner mahlen, als Deine bisherigen, sowas gibts. Hast Du den Hopper Deiner Mühle (den Bohnenbehälter oben drauf) auch gut gefüllt? Ohne Druck von oben mahlt die Graef nämlich nicht allzu fein und sehr inkonsistent. Und falls das nicht reicht, Deiner Graef lagen Unterlegscheiben bei um die Mühle im Spektrum in Richtung feiner zu verändern, dann mußt Du die montieren um noch feiner mahlen zu können. Ansonsten 2er Sieb nehmen und so voll machen wies geht, das vergröbert auch den nötigen Mahlgrad. Und schau Dir mal den Puck nach dem brühen an ob Du channeling hast.
     
  12. #12 Peter_Freiburg1, 02.03.2016
    Peter_Freiburg1

    Peter_Freiburg1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Hm, ok, Fehlkonstruktion, oder? Selbst bei 8Gr wirds knapp, und mehr Pulver schmeckt mir nicht, dann ist es nur noch bitter. :(
     
  13. datec

    datec Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    217
    Die Maschine ist am unterstem Ende der Espresso Maschinen (meiner Meinung nach sogar noch darunter) es gibt hier einen Thread zu genau der ESAM 680, vielleicht findest Du dort etwas passendes.

    nochmal 8-9 Gramm und feiner mahlen.


    Bitter kann an der falschen Temperatur der Maschine liegen.
     
  14. #14 Peter_Freiburg1, 02.03.2016
    Peter_Freiburg1

    Peter_Freiburg1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Grüß dich, erstmal Danke fürs Feedback. Wie gesagt, mit dem unaufgebohrtem Crema-Sieb wars geschmacklich auch ganz gut. Der Bohnenbehälter ist nicht gut gefüllt, das kann ich noch probieren (auch wenn das Mehl schon sichtbar sehr fein ist). Das mit den Unterlegscheiben werde ich versuchen.
    Channeling habe ich keins feststellen können, sieht alles schön gleichmäßig aus.
    lg Peter
     
  15. ingokl

    ingokl Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    303
    2 Monate klingt prima. Wenn die Bohnen deutlich älter sind (1 Jahr oder älter) können Sie in der Tat auch für einen deutlich zu schnellen Durchlauf verantwortlich sein. Bei dir klingt das aber ziemlich eindeutig nach immer noch deutlich zu grobem Mahlgrad. Dei Graef Mühlen sind dafür bekannt unter Umständen in dieser Hinsicht etwas "getunt" werden zu müssen. Viel Erfolg!
     
  16. #16 Peter_Freiburg1, 02.03.2016
    Peter_Freiburg1

    Peter_Freiburg1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Danke euch allen fürs Feedback. Werde versuchen noch feiner zu mahlen (mit Unterlegscheiben) oder/ und etwas mehr Pulver zu nehmen, damit der Tamper auch ans Mehl kommt. Dann spiel ich noch mal mit der Temperatur, auch wenn ich das schon probiert habe...
     
    datec und ingokl gefällt das.
  17. #17 HHarlekin, 02.03.2016
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    Wenn du die Mühle neu gekauft hast, liegt ein Set mit 3 Unterlegscheiben bei.
    Nimm die dünnste, und packe sie unter den Mahlkegel, das sollte ausreichen.
    Sollte wider Erwarten kein Set beiliegen (oder du es nicht wiederfinden), kannst du dich an den Graef Kundendienst wenden, die schicken dir eins zu.

    Die Mühlen kommen unterschiedlich kalibriert aus der Fertigung, was dazu führt, daß bei manchen eine Scheibe reingelegt, bei anderen - auch das kommt vor - eine Scheibe rausgenommen werden muß, wenn für den eigenen Bedarf der Mahlgrad etwa zu fein ist.

    Aufmachen wie zur Reinigung, den Mahlkegel mit einer Kombizange festhalten, die Mutter mit passendem Ring- oder Maulschlüssel lösen (10er, wenn ich mich recht entsinne, und wichtig: Linksgewinde).

    Die CM702 von Graef ist zwar die billigste elektrische Espressomühle, die man kaufen kann, natürlich gibts deutlich bessere, aber sie IST eine espressotaugliche Mühle, mit der es, so sie keinen Defekt hat, gut läuft.

    Was die Cremasiebe angeht, nunja, das ist ein altes Thema hier im Forum diese Maschine betreffend.
    Graefsiebe - soweit erhältlich -, abdremeln des doppelten Bodens, damit haben viele zumindest für eine Verbesserung gesorgt.

    Grüße
     
  18. #18 Peter_Freiburg1, 02.03.2016
    Peter_Freiburg1

    Peter_Freiburg1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Danke dir, super Antwort!!! Werde das mal angehen.
    Bezüglich der Siebe, aufgebohrt habe ich bereits. Wenn das mit dem feiner mahlen nicht hilft, werde ich mir einfach wieder ein Crema-Sieb bestellen, hilft ja nix. Oder mal Graef probieren...
     
  19. #19 BuzzDee, 03.03.2016
    BuzzDee

    BuzzDee Benutzer gesperrt

    Dabei seit:
    06.10.2015
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    146
    Wenn das Mehl im Sieb nicht genug Widerstand leistet ist es wenig zweckmäßig ein anderes Sieb zu erwägen. Das liegt dann einzig und allein am Mahlgrad, geht der nicht feiner, brauchst du ne neue Mühle. Ein Crema Sieb verdeckt diesen Misstand nur - anders schmecken wird es nicht, nur langsamer fliessen.
     
  20. #20 HHarlekin, 03.03.2016
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    Bitte, gern geschehen,
    aber wie meinst du das? Mit "Aufbohren" meinst du das Abdremeln des 2. Siebbodens, nehme ich an?
    Oder hast du etwa zusätzliche Löcher reingebohrt?

    Und mit "Graef probieren" meinst du, kompatible Standard-Siebe von Graef zu besorgen?
    Die sind, wie manche Boardies schon verlauten liessen, seit einiger Zeit schwer zu kriegen.
    Diese DeLonghi-Maschine ist alleine schon suboptimal, das zieht sich durch einige Threads, nicht zuletzt wg. der Cremasiebe.
    Der vielversprechendste Weg ist in der Situation tatsächlich das Absägen des 2. Siebbodens, sowie, wenn nötig,
    die oben beschriebene Neukalibrierung der Mühle, wenn nötig.
    Die Cremasiebe einfach neu kaufen und mit denen weitermachen sind sicher nicht der Weg zur besseren Espressoqualität.

    Grüße
     
Thema:

Delonghi EC 680 Dedica - Verzweifle an den Sieben

Die Seite wird geladen...

Delonghi EC 680 Dedica - Verzweifle an den Sieben - Ähnliche Themen

  1. Delonghi ESAM 3200 funktioniert nach Reinigung nicht mehr

    Delonghi ESAM 3200 funktioniert nach Reinigung nicht mehr: Hallo, ich habe meine Maschine heute gereinigt. Alles rausgebaut, sauber gemacht, Innenraum gereinigt....alles wieder zusammen gebaut und jetzt...
  2. [Zubehör] LM 1er Sieb Dalla Corte

    LM 1er Sieb Dalla Corte: Wenn jemand ein LM 1er Sieb passend für die Dalla Corte hat, bitte per PN bei mir melden. Nehme auch Trichter und Tamper wenn vorhanden. Roger
  3. La Spaziale Vivaldi 2 / Erfahrung mit Sieben bei hellen Röstungen

    La Spaziale Vivaldi 2 / Erfahrung mit Sieben bei hellen Röstungen: Hallo Zusammen, bis zu meinem momentanen Setup (La Spaziale Vivaldi 2, EK43(RedSpeed/Aligned), IMS 20g Sieb) habe ich einen längeren Weg hinter...
  4. [Zubehör] Lm1 Sieb oder Set

    Lm1 Sieb oder Set: Wie der Titel schon sagt, das Lm1 würde ich gern testen.Mit Trichter und Tamper als Set wäre es super, einstweilen nehme ich aber das Sieb alleine...
  5. Neuling.. Delonghi Dedica EC 680 BK

    Neuling.. Delonghi Dedica EC 680 BK: Hallo, icb bin Espresso-Einsteigerin und habe gestern meine DeLonghi Espressomaschine erhalten. Nun tue ich mich aber ganz schön schwer mit dem...