DeLonghi EC 680.m Kaffee Ausgabe sehr langsam geworden.

Diskutiere DeLonghi EC 680.m Kaffee Ausgabe sehr langsam geworden. im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi Leute, ich besitze seit ca. einem Jahr eine DeLonghi EC 680.m und war an sich sehr zufrieden. Ich benutze die Maschine mehrmals täglich....

  1. #1 Rotareti, 11.08.2016
    Rotareti

    Rotareti Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich besitze seit ca. einem Jahr eine DeLonghi EC 680.m und war an sich sehr zufrieden. Ich benutze die Maschine mehrmals täglich. Dummerweise scheint irgendwas nicht in Ordnung zu sein. Das Wasser wird seit einigen Tagen sehr langsam durch das Sieb gepumpt. Allerdings ist das nicht jedes mal so. Manchmal funktioniert es auch normal.

    Weiß jemand was es damit auf sich hat? Ist die Maschine defekt oder muss ich irgendwas berücksichtigen, was ich vielleicht nicht weiß oder vergessen habe?

    An Kalk kann es nicht liegen, die Maschine wurde regelmäßig entkalkt und wird nur mit gefilterten Wasser gefüllt.
     
  2. #2 Mr.Chucks, 11.08.2016
    Mr.Chucks

    Mr.Chucks Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2015
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    46
    Sieb mal abgeschraubt und den Kaffeschlonz ab und an weg gemacht?
     
  3. #3 Rotareti, 11.08.2016
    Rotareti

    Rotareti Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    > Sieb mal abgeschraubt und den Kaffeschlonz ab und an weg gemacht?
    Welches Sieb meinst du? Das oben oder das in der Kelle? Das in der Kelle lässt sich glaube ich nicht öffnen. Das oben an der Machine hab ich grad mal abgeschraubt und sauber gemacht. Da war schon etwas Dreck drunter. Bin mir noch nicht sicher, ob das die Ursache war. Mal sehen was passiert, wenn ich die nächsten Espressos brühe.
     
  4. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    2.768
    Wie viel Wasser (ml) läuft denn ohne "Kelle" (ich vermute du meinst den Siebträger samt Sieb) in 10 Sekunden?
     
  5. #5 Rotareti, 11.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2016
    Rotareti

    Rotareti Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hier die Werte für jeweils 10 Sekunden. (plus Nachtropfen, bis nichts mehr kommt)
    • Ohne Kelle erzeugt sie 28ml Wasser
    • Mit Kelle ohne Kaffee erzeugt sie 25ml Wasser
    • Mit Kelle und Kaffee erzeugt sie 3,4ml Espresso.
    Wenn Kaffe in der Kelle ist, kommt das Wasser nur noch sehr langsam...

    Hier mal die Werte für das Programm "Doppelter Espresso":
    • Mit Kaffee in der Kelle braucht die Maschine 70 Sekunden und erzeugt dabei 35ml Espresso.
    • Ohne Kaffee in der Kelle braucht sie 20 Sekunden und erzeugt ca. 50ml.
     
  6. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    2.768
    Das ist erheblich zu wenig, korrekt wären mind. 80 ml. Es wird also entweder etwas auf dem Weg zwischen Pumpe und Brühgruppe verstopft sein, oder die Pumpe schwächelt.
     
  7. #7 Rotareti, 11.08.2016
    Rotareti

    Rotareti Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    > Das ist erheblich zu wenig, korrekt wären mind. 80 ml.
    Die Maschine geht im manuellen Modus (wenn man 10s gedrückt hält) erst einmal kurz an, dann verzögert sie kurz und dann legt sie richtig los, dann sind aber auch schon einige Sekunden vergangen. Ich weiß daher nicht, ob eine manuelle Messung von 10 Sekunden sehr aussagekräftig ist.

    Bist du auf die 80ml mit der gleichen Maschine oder mit einer anderen gekommen? Wenn es die selbe ist, wäre wohl definitv was nicht i.O.,,

    Auffällig finde ich vorallem, dass die Maschine so "abkackt" wenn Kaffee im Sieb ist. Dann hört sie sich auch anders an.
     
  8. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    2.768
    Messe mal das Volumen-Ergebnis 10 Sekunden lang nach der Verzögerung, also 10 Sekunden lang ab dem Moment wo sie "richtig los legt".
    Das gilt für alle Maschinen mit Vibrationspumpe.

    LG Thomas
     
  9. #9 LeckerTee, 11.08.2016
    LeckerTee

    LeckerTee Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    24
    Das klingt für mich so als ob der doppelte Boden im Sieb verstopf ist.
    Benutzt du das mitgelieferte Sieb mit "Cremadüse" oder ein Sieb mit einfachem Boden - z.B. das Graef Sieb?
    Falls du das mitgelieferte Sieb unmodifiziert nutzt würde ich mal das Sieb probieren, das du bisher nicht oder kaum genutzt hast.
     
  10. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    2.768
    Die 3 ml in 10 Sekunden machen keinen großen Unterschied.
     
  11. #11 LeckerTee, 11.08.2016
    LeckerTee

    LeckerTee Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    24
    Meine Vermutung war dass ohne Kaffeemehl im Sieb noch genügend Druck von der Maschine aufgebaut werden kann.
    Wenn dann noch der Zusatzgegendruck durch das Kaffeemehl dazu kommt, könnte es zu viel werden.
    Gerade weil es manchmal gut, manchmal weniger gut funktioniert.
    Evtl. abhängig davon ob sich gerade ein etwas geringerer Widerstand im doppelten Boden ergeben hat oder wieder verstopft ist.
     
  12. #12 Rotareti, 11.08.2016
    Rotareti

    Rotareti Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Dann kommt sie auf ~55ml.
    Immer noch zu wenig?
     
  13. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    2.768
    Bei "Vollgas" sollten es mindestens 80 ml / 10 Sek. sein.
    Kann es sein dass Kalk- oder sonstige Krümel irgendwo im Wasserweg zwischen Pumpe und Brühgruppe sind?
     
  14. #14 Rotareti, 11.08.2016
    Rotareti

    Rotareti Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also Kalk mit ziemlicher Sicherheit nicht, weil sie gerade entkalkt wurde und ich nur gefiltertes (Kalkfilter) Wasser verwende. Das dort Krümel reingekommen sind, kann ich mir nur schwer vorstellen, aber sicher bin ich mir leider nicht..
     
  15. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    2.768
    Du hast vermutlich eine Durchlaufentkalkung gemacht, also die Maschine nicht zerlegt? Dann ist die Wahrscheinlichkeit für Kalkkrümel recht groß, die setzen sich gerne an Engstellen ab.
    Naja, du hast doch trotzdem Kalk vermutet, oder weshalb hast du sonst entkalkt? ;)
     
  16. #16 LeckerTee, 11.08.2016
    LeckerTee

    LeckerTee Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    24
    @Rotareti : Ich spreche es nochmal kurz an weil ich glaube dass es untergegangen ist: Verwendest du die unmodifizierten Originalsiebe?
     
  17. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    2.768
    Interessiert mich ebenfalls. Da aber ohne Sieb bereits zu wenig Wasser fließt, kann das nichts mit den Sieben zu tun haben.
     
  18. #18 Rotareti, 11.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2016
    Rotareti

    Rotareti Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Die Maschine meldet sich wenn sie entkalkt werden soll. Das passiert in einem festgelegten Intervall alle X Benutzungen/Monate. Wenn sie es verlangt, dann entkalke ich sie...

    Jo, alles original und unmodifiziert.
     
  19. #19 Schneidersche, 13.08.2016
    Schneidersche

    Schneidersche Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2016
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    413
    Ich tippe auf Kaffeefettreste im letzten Teil des Kreislaufes. Bei mir kam nach der Entkalkung und einem halben Liter Leerbezug immer noch vereinzelte Krümel (Kaffee). Hab dann so lange gespült (mit und ohne Kelle :confused:) bis nix mehr kam.
    Dazu ohne Duschsieb nochmal entkalken aber nur die Brühgruppe auslassen und vllt noch einen halben Tank so durchlaufen lassen.

    ABER der Filter wird trotzdem zu gesifft sein und könnte eine Fehlerquelle sein. Würde mit einer kleinen Spritze samt Nadel (zB Insulin) eine starke Soda-Lösung oder Backpulver oder sowas reinspritzen und stehen lassen. Vielleicht auch einfach den Sieb mit einem stark entfettenden Zeug füllen und durch die Maschine jagen (mehrfach) keine Ahnung was da der einfachste Weg ist. Gibt vllt aber auch eine Anleitung Cremasiebe zu reinigen.

    Vielleicht ist der Kaffee einfach zu fein gemahlen? Dazu noch ein leicht verstopfter Filter?

    Einen Druckabfall bei Bezug ohne sonstige Nebenwirkungen wie Dampf aus der Maschine kommt mir unwahrscheinlich vor.
    In 10 Sekunden nach Verzögerung fördert meine Maschine nur etwa 35ml, wenns gut läuft 50ml
     
  20. FG1961

    FG1961 Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2014
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    101
    Meine EC680
    Zirka acht Sekunden für knapp 40 ml Leerbezug.
    Ohne Siebträger, Mit Duschsieb und Start nach der Preinfusion.
    Gruß Frank
     
Thema:

DeLonghi EC 680.m Kaffee Ausgabe sehr langsam geworden.

Die Seite wird geladen...

DeLonghi EC 680.m Kaffee Ausgabe sehr langsam geworden. - Ähnliche Themen

  1. Umfrage - Die beliebtesten elektrischen Espressomühlen im Kaffee-Netz bis 550 €

    Umfrage - Die beliebtesten elektrischen Espressomühlen im Kaffee-Netz bis 550 €: Dies ist eine Auswahl von 10 Möglichkeiten. Teilweise sind Modelle zusammengefaßt. Alle Marken können nicht berücksichtigt werden wegen der...
  2. Costa Rica (Urlaub) - Welcher Kaffee?

    Costa Rica (Urlaub) - Welcher Kaffee?: Wenn man gerade in Costa Rica ist. Welchen Kaffee sollte man sich dort kaufen bzw. mitnehmen? Irgendwelche Empfehlungen?
  3. [Mühlen] Verkaufe Mahlkönig Pro M Espresso

    Verkaufe Mahlkönig Pro M Espresso: Hallo! Ich verkaufe meine Mahlkönig Pro M Espresso in Originalverpackung und allem Zubehör inkl. einem weiteren, etwas kleinerem Hopper der...
  4. [Verkaufe] ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot)

    ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot): Hi liebe Kaffee-Freunde. Ich habe gemeinsam mit zwei Freunden eine kleine Kaffeemarke gegründet. Vor Kurzem ist endlich unsere erste Lieferung...
  5. Delonghi Magnifica stottert/pumpt leise

    Delonghi Magnifica stottert/pumpt leise: Hallo zusammen, ich habe eine Delonghi Magnifica (ich glaube) ESAM 3000 b. So genau weiß ich das korrekte Modell nicht, da ich sie damals...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden