Delonghi Magnifica funktioniert nur mit Entkalker

Diskutiere Delonghi Magnifica funktioniert nur mit Entkalker im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, nachdem meine ca. 5 Jahre alte Delonghi Magnifica Esam3200.S vor 2 Monaten keinen Kaffee mehr gemacht hat und beim pumpen leise...

  1. #1 espadadura, 03.01.2020
    espadadura

    espadadura Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nachdem meine ca. 5 Jahre alte Delonghi Magnifica Esam3200.S vor 2 Monaten keinen Kaffee mehr gemacht hat und beim pumpen leise wurde (wie z.B. hier), habe ich die Tipps hier im Forum angewandt und:
    • Den oberen Brühkopf gereinigt und gefettet
    • alle Schläuche kontrolliert
    • den Mahlgrad gröber gestellt
    • den oberen Brühkopf mit Amidosulfonsäure entkalkt
    Tatsächlich hat letzteres geholfen und die hartnäckige Verstopfung behoben, allerdings ist das Problem nach etwa einer Woche wieder aufgetreten. Ich habe nochmal mit Amidosulfonsäure entkalkt (immer ca. 2 Teelöffel pro Wassertank) und seitdem funktioniert die Kaffeemaschine immer (auch auf der kleinsten Mahlstufe) einwandfrei, sobald ich Amidosulfonsäure hinzugebe. Sobald im Wassertank aber "nur" noch Wasser ist verstopft scheinbar etwas, die Pumpe wird leiser und spült nur tröpfchenweise durch. Heißes Wasser funktioniert sowohl mit als auch ohne Enkalker ganz normal.

    Kann es evtl. an Ablagerungen der Amidosulfonsäure wegen zu hoher Dosierung liegen oder übersehe ich was ganz anderes? So langsam finde ich auch in allen Foren keine Lösungen für das Problem und würde mich freuen, falls jemand einen Tipp hat :)

    Vielen Dank schonmal!

    Felix
     
  2. #2 StSDijle, 03.01.2020
    StSDijle

    StSDijle Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2014
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    425
    Hallo,

    Moment mal, du machst mit dem Entkalker im Wasser Kaffee? Trinken tust du dass dann aber nicht? Zum Problem, das klingt nach verstopfter Pumpe. Man kann die Ulkas auseinanderbauen und jedes nicht elektrische Teil in Entkalker einweichen. Meist gehen sie dann wieder.

    Mit freundlichen Grüßen
    Stefan
     
  3. #3 espadadura, 03.01.2020
    espadadura

    espadadura Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stefan,

    danke schonmal für die Antwort. Ich kann dich beruhigen, den Kaffee schütte ich natürlich weg. Ich lasse nur manchmal etwas Kaffee mit Entkalker durchlaufen statt nur zu spülen weil ich dachte, dass sich durch den höheren Druck dann die Verstopfung löst.

    Nach dem was ich hier bisher gelesen habe dachte ich eigentlich eher, dass die Verstopfung irgendwo im Bereich des oberen Brühkopfes liegt weil das Heißwasser noch einwandfrei funktioniert. Müsste das bei verstopfter Pumpe nicht auch betroffen sein?

    Viele Grüße
    Felix
     
  4. #4 ergojuer, 03.01.2020
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    842
    Zur Dosierung von Amidosilfonsäure gibt es hier ellenlange Threads. Wenn du tatsächlich nur zwei Teelöffel davon auf einen ganzen Wassertank (geschätzt 1,5 -2 Liter...?) gibst, kann das aber übereinstimmend kaum Wirkung entfalten. Die Empfehlungen hier im Forum laufen auf 11-15G/ Liter bis zu 100G/ Liter hinaus.
     
  5. #5 The Rolling Stone, 03.01.2020
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.545
    Zustimmungen:
    2.153
    Rein physikalisch kann nicht sein was du da beschreibst. Wasser mit Entkalker hat dieselbe Viskosität wie ohne. Wasser mit Entkalker kann irgendwas auflösen - falls sich hier irgendwo gröbere Bröckchen abgelagert haben wird das auch nicht mit einigen Durchläufen zu lösen sein (schon garnicht bei solch geringer Dosierung) - aber sobald das Wasser MIT Entkalker durchkommt, muss auch Wasser ohne Entkalker durchgehen. Woher sollte die Maschine die chemische Zusammensetzung kennen?


    Zum Problem: Du schreibst immer nur vom "oberen" Brühkolben - was ist mit dem unteren Teil der Brühgruppe?

     
  6. #6 StSDijle, 03.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2020
    StSDijle

    StSDijle Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2014
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    425
    Hallo nochmal,

    Im Kaffeesieb dieser Maschine ist aber ein Cremaventiel, das macht also auch leer Gegendruck. Im Gegensatz dazu ist der Wasserweg ohne Gegendruck. Die Pumpe schafft es dann nicht dadurch. Es könnte natürlich auch sein, dass das Cremaventiel verstopft ist. Das wäre dann aber eher ein Fett Problem. Vermutlich ist es eine Kombination aus beiden Problemen. (Die Maschine wird doch sicher auch mit diesen Entfettertabletten gereinigt, wie sie auch bei anderen Automaten üblich sind? Blöd wenn die nicht mehr funktionieren, weil der Pumpendruck nicht reicht.

    das Cremaventiel kostet übrigens 90cent. Also wenn es da den leisesten Zweifel gibt, einfach tauschen ;)

    LG
    Stefan
     
  7. #7 espadadura, 03.01.2020
    espadadura

    espadadura Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Dann werde ich es wohl mal noch mit einer höheren Dosierung versuchen. Ich wollte eben erst mal sicher gehen, dass ich nicht zu viel nehme, weil ich mit Amidosulfonsäure davor keine Erfahrung gemacht habe. Hat ja auch ganz gut geklappt bis ich wieder mit Wasser spülen wollte.


    Ich dachte mir auch dass das überhaupt keinen Sinn macht, deswegen habe ich jetzt auch mal einen eigenen Beitrag verfasst. Den unteren Teil der Brühgruppe habe ich beim Auseinanderbauen vor ca. 2 Monaten gleich mit gereinigt und mit Hahnfett gefettet, die O-Ringe hatte ich vor ca. 1,5 Jahren schon einmal mit dieser Anleitung ausgetauscht.

    Das macht Sinn, aber wieso kommt dann Wasser mit Entkalker durch? Ich schaue mir das Cremaventil auf jeden Fall später mal noch an, nachdem ich eine ordentliche Dosis Amidosulfonsäure verwendet habe.


    Entfettertabletten habe ich noch nicht verwendet und beim Auseinanderbau habe ich (hoffentlich) alle wichtigen Teile nochmal mit Hahnfett geschmiert.


    Ich werde auf jeden Fall berichten, ob der Durchlauf mit einer größeren Menge Entkalker was gebracht hat.

    Viele Grüße und vielen Dank
    Felix
     
  8. #8 StSDijle, 03.01.2020
    StSDijle

    StSDijle Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2014
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    425
    Ich denke schon, dass das nicht ganz unmöglich ist. Des bisschen Entkalken macht eben einen Broken der in der Feder der Pumpe hängt etwas lose, sobald wieder kalkreiches Wasser kommt ist der wieder fester. Ist natürlich auch reine Spekulation. Auf jeden Fall den Entkalker nach Anleitung anrühren. Mir war nicht klar, dass das zu wenig war, da ich normalerweise ein Flüssigprodukt verwende, das die Farbe ändert wenn es ausgelaugt ist.

    Naja das Fettproblem am Cremaventil (oder auch an anderen stellen im Kaffee Auslauf (und übrigens auch im Bohnen- und Kaffeemehlweg) ist aber genau das Gegenteil. Es geht um die Kaffeefette, die sich über die Zeit zu einem unappetitlichen Kleister ansammeln und dann auch zu Verstopfungen führen können. Deswegen betteln die meisten Automaten nach einer Kaffeelösertablette, die man dan oft in den Schacht für gemahlenen Kaffee (oder eine andere Wartungsöffnung stecken muss.) Das Zeug hat natürlich auch den Nachteil, dass es im Zweifel die Fette an den Dichtungen mit auffrisstm die du dann wieder nachfetten oder wegen Austrocknung Tauschen musst.

    BGStS
     
  9. #9 espadadura, 03.01.2020
    espadadura

    espadadura Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Achso, jetzt verstehe ich. Dann werde ich mal entkalken und mir das dann nochmal alles anschauen.

    Dankeschön!
     
  10. #10 espadadura, 04.01.2020
    espadadura

    espadadura Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,

    Auch mit wesentlich mehr Entkalker (3 gehäufte Esslöffel) bleibt das Problem bestehen. Alles läuft wunderbar bis der Wechsel zum normalen Wasser kommt und dann verstopft auf einmal scheinbar etwas.

    Viele Grüße
    Felix
     
  11. #11 StSDijle, 04.01.2020
    StSDijle

    StSDijle Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2014
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    425
    Das ist die Pumpe zu 80%; da ist ein ein größerer Brocken drin. Schau mal auf YouTube da gibt es Videos wie man die aufschraubt. Welche ist da drin? Ulka 4 würde ich vermuten.
     
  12. #12 espadadura, 04.01.2020
    espadadura

    espadadura Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Na gut dann führt wohl in den nächsten Tagen kein Weg am Auseinanderbauen vorbei. Danke auf jeden Fall schon mal, ich geb Bescheid ob es was gebracht hat.

    Viele Grüße
     
  13. #13 ergojuer, 04.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2020
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    842
    Ich kann mir weoiterhin nicht vorstellen, dass irgendein Brocken schrumpft, weil im Wasser Entkalker ist und dieser Brocken im säurefreiem Wasser auf einmal wieder im Weg ist. Das macht keinen Sinn...
    Vor dem Aufschrauben würde ich an deiner Stelle noch mal richtig entkalken. Nicht mit 3 gehäuften EL pro Tankfüllung sondern mit mindestens 2 EL pro halbem Liter
     
  14. #14 espadadura, 05.01.2020
    espadadura

    espadadura Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich heute Mittag gemacht und bisher sieht es ganz gut aus. Auch nach mehreren Tankfüllungen läuft das Wasser noch wunderbar durch.

    Vielen Dank für die Hilfe!
     
Thema:

Delonghi Magnifica funktioniert nur mit Entkalker

Die Seite wird geladen...

Delonghi Magnifica funktioniert nur mit Entkalker - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Verschenke Delonghi Magnifica

    Verschenke Delonghi Magnifica: Kollegen, wer noch eine Delonghi Magnifica als Ersatzteillspender / Reparaturobjekt haben möchte, kann jetzt zuschlagen. Ich habe noch eine...
  2. DeLonghi Magnifica Brühgruppenführung abgebrochen

    DeLonghi Magnifica Brühgruppenführung abgebrochen: Hallo, wie schon im Titel geschrieben ist heute die Brühgruppenführung oder Brühgruppenhebel abgebrochen jedoch funktioniert die Maschine...
  3. zu viel Wasservorlauf- deLonghi Magnifica S

    zu viel Wasservorlauf- deLonghi Magnifica S: Hallo Community, seit ca. zwei Jahren habe ich den Kaffeevollautomat deLonghi Magnifica S und bin vollauf zufrieden. Ein Problem beobachte ich...
  4. Wasserdosierungsproblem Delonghi Magnifica ESAM3100

    Wasserdosierungsproblem Delonghi Magnifica ESAM3100: Wenn die Maschine eingeschaltet ist, beginnt sie mit dem Waschen des Systems, bevor Kaffee gekocht wird. Meine Maschine hört nicht auf zu waschen....
  5. Delonghi Magnifica esam 03.120.s Brühgruppe ohne Funktion

    Delonghi Magnifica esam 03.120.s Brühgruppe ohne Funktion: Hallo, habe folgendes Problem: Bei der Maschine ist die Spule auf der Leistungplatine verbrannt. Nun habe ich eine neue Platine und eine...