DELONGI EC 685.W + normaler Filter Kaffee?

Diskutiere DELONGI EC 685.W + normaler Filter Kaffee? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, wir kochen schon immer unseren Kaffee nur ganz klassisch mit Filterkaffeemaschinen. Nur wollen wir uns aber zusätzlich (Abwechslung und...

  1. #1 Inversible, 09.06.2019
    Inversible

    Inversible Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir kochen schon immer unseren Kaffee nur ganz klassisch mit Filterkaffeemaschinen.

    Nur wollen wir uns aber zusätzlich (Abwechslung und wenns mal schnell gehen muss) eine Espressomaschine kaufen. Im Auge haben wir diese hier:
    DELONGI EC 685.W

    Nun meine Frage:

    Können wir (zum Beispiel) unseren Dallmayr Prodomo Filterkaffee auch dafür benutzen oder ist ein spezieller notwendig?

    Vielen Dank schonmal!

    LG
     
  2. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    304
    Nein!
     
    NiTo gefällt das.
  3. #3 Inversible, 09.06.2019
    Inversible

    Inversible Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Okay, d.h. es ist ein spezielles Espresso Pulver notwendig.

    Kannst du eins empfehlen? :)
     
  4. #4 -Dune-, 09.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2019
    -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    304
    Senftl gefällt das.
  5. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    316
    Hallo, dazu vielleicht noch die ergänzende Frage was ihr damit machen möchtet.:)
    Soll es für ein, zwei grosse Tassen Kaffee sein (eventuell wie aus dem Vollautomaten)?
    Oder eher Espresso „wie beim Italiener / Italien Urlaub“?

    Je nachdem kann dann die Beratung auch dahingehend verlaufen.:)
    Wenn gewünscht, natürlich.;)
     
  6. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.326
    Zustimmungen:
    3.387
    Diese Maschine ist genaugenommen jenseits der Hochglanzprospekte und Verbraucherverarsche keine echte Espressomaschine, zumindest nicht mit den mitgelieferten Doppelwandsieben. Für drittklassige Espressosimulationen taugt sie soweit, sofern die Bohne gut und frisch geröstet ist, für alles weitere müsstet ihr andere Siebe und eine hochwertige Mühle dazu kaufen.

    Vielleicht nochmal überlegen?
     
  7. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    876
    Hm, wenn der Filterkaffee ein Dallmeier Prodomo oder gleichwertiges ist, dann sollte es die De Longhi mit fertigem Espressopulver schon tun. Es geht um Abwechselung, nicht um eine Verbesserung des Geschmacks, wenn ich den Threadersteller richtig verstanden habe.

    Auch wenn wir natürlich eine große Qualitätssteigerung des Kaffees mit anderen frischen Bohnen und anderer Maschine sehen. ;)
     
    melda gefällt das.
  8. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.097
    Zustimmungen:
    2.658
    Dallmayr Prodomo taugt klassischerweise auch nicht für Filterkaffee.
     
    melda, quick-lu, -Dune- und einer weiteren Person gefällt das.
  9. FG1961

    FG1961 Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2014
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    101
    Praxis - Test
    2er-Crema-Sieb
    12,4 Gramm Kaffeepulver
    10 Sekunden
    38 Gramm Bezug
    2 Gramm Zucker
    -> Schmeckt nicht ==> Sauer, da
    - Kaffeebohne zu hell geröstet
    - Mahlgrad zu grob
    - Extraktionszeit zu kurz
    quod erat demonstrandum
     
  10. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.326
    Zustimmungen:
    3.387
    ja, für eine Art espressähnliches Heißgetränk. Ich wollte nur vermeiden, dass der TE sich auf Espresso freut, so wie er ihn vielleicht aus Italien kennt. Mit dieser seltsam unterextrahierten 10-sec.-Plörre, die aktuell hierzulande viele Bäcker* aus ihren teils durchaus stattlichen Siebträgerboliden entlassen, könnten die Ergebnisse jedoch durchaus mithalten :/


    ____________________________
    * und teilweise auch Cafes... es ist eine Schande
     
    melda gefällt das.
  11. #11 Aeropress, 10.06.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.625
    Zustimmungen:
    4.868
    Von einer schlechten Lösung zur nächsten. :)
    Lies dich im forum mal nur ein wenig ein, da bekommst Du Tonnen Tipps was ein richtiger Filterkaffee ist und wie man den (zudem noch billig) herstellt.
    Wirklich guten Espresso macht das Plastikteil im übrigen auch nicht. Was man da besser nimmt auch dazu steht im Forum schon genug.
    Stell erst mal auf HANDbrühen um und staune mit was Du dich ganz klassich bisher begnügt hast, und da brauchts nur 30 EUR dafür etwa für ne Aeropress oder V60 Grundausrüstung. (und ne Mühle und guten Kaffee natürlich, dens übrigens nciht klassich im Supermarkt gibt ;) )
     
  12. #12 Inversible, 10.06.2019
    Inversible

    Inversible Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Seit wann denn das?

    Nur das wir vom gleichen reden: https://www.amazon.de/Kaffee-gemahlen-Dallmayr-prodomo-500g/dp/B003B3RGLE


    @all

    Wir wollen auch gar nicht ein "Espresso aus Italien". Wenn man mal zwischen durch mal Lust hat, dass man dann nicht all zu viel zu tun hat. Es soll kein Ersatz werden, lediglich ein Zusatz.

    Und wir sind nun auch keine die sich 1.000+ Maschinen in die Küche stellen nur weil angeblich eine für Urspr. 250 Euro nur "Plörre" produziert.
     
  13. #13 -Dune-, 10.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2019
    -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    304
    Schon immer!
    Ja wir reden vom gleichen Kaffee minderer Bohnen Qualität, nicht schonend sondern bei 400 Grad schockgeröstet, der vor Monaten gemahlen und damit überlagert ist und folglich ohne Aroma.
    Gilt übrigens für alle vorgemahlenem Kaffees aus Supermarkt und Tchibo.
    Ja genau der 3/5 Sterne Kaffee von Amazon.
     
    andruscha, NiTo und Senftl gefällt das.
  14. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.326
    Zustimmungen:
    3.387
    Keine Plörre gibts ab ca. 400€ gebraucht, incl angemessener Mühle. Mit etwas Glück.
    Es kommt halt immer auf euer Ziel an. Plörre geht auch billiger, das stimmt.

    Und mit "Plörre" meine ich nun wirklich: untere Qualität, wie billige Päckchensuppe. Wenn das euer Ziel ist...
     
    Senftl gefällt das.
  15. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    316
    @Inversible
    Naja, die Delonghi und ähnliche Geräte erzeugen im Auslieferungszustand einen eher schlechten „Schümli/ Cafe Creme“ (im Vergleich zu einem VA). Das ist weder Filterkaffee noch Espresso.
    Vielleicht präzisiert ihr nochmal was ihr mit „Abwechslung“ meint oder sucht.;)

    Zu dem Dallmaier:
    Der ist eben einfach eine „konstant gleich gemachte“ (sprich tot geröstete) Industrieröstung. Und in den meisten Fällen so alt, das er ausser den Röstaromen halt nichts mehr an Geschmack/Aroma enthält.


    Ansonsten habt ihr momentan
    drei Möglichkeiten:
    1.: Ihr lasst alles wie es ist und ändert zumindest die Grundlage des Kaffees indem ihr frischen Kaffee (notfalls vorgemahlen) von einem Klein-/Handwerksröster holt.

    2.: Wenns um „schnell auf Knopfdruck“ geht, schafft Ihr euch einen VA an und gebt dort frische Bohnen vom vorgenannten Klein-/ Handwerksröster hinein. Geringe Anschaffung, spürbare Verbesserung.

    3.: Ihr probierts mit dem Handfilter und Hand-/ elektrische Mühle und trinkt selbstgemahlenem Kaffee (Klein-/Handwerksröster, ist wirklich das wichtigste wie ihr bis hierher feststellen könnt ;)), da wäre Abwechslung und was „schnelles“ für zwischendurch im recht niedrigen Ausgaben Bereich.

    Alternativ wäre noch die (vermutlich) alte „Röchelmaschine“ gegen eine bessere Filterkaffeemaschine auszutauschen, die nicht einfach heisses Wasser an nur einen Punkt spritzt und den Extrakt dann noch mit Warmhalteplatte weiter kaputt erhitzt.

    Vielleicht bringt das euch weiter.:)
     
    joost gefällt das.
Thema:

DELONGI EC 685.W + normaler Filter Kaffee?

Die Seite wird geladen...

DELONGI EC 685.W + normaler Filter Kaffee? - Ähnliche Themen

  1. Elektrostatischer Filter von Euromate, SFE 50, für Giesen W15A

    Elektrostatischer Filter von Euromate, SFE 50, für Giesen W15A: Guten Morgen in die Runde, ich beabsichtige einen Giesen W15 mit einem Euromate SFE 50 (elektrostatischer Filter) zu betreiben und diesen Filter...
  2. Ein sehr schöner Artikel auf Coffeeness zu Kaffees aus dem Supermarkt

    Ein sehr schöner Artikel auf Coffeeness zu Kaffees aus dem Supermarkt: Da habe ich mich gefreut.....hier findet ihr ihn
  3. Import aus Italien nach Deutschland.

    Import aus Italien nach Deutschland.: Hallo, meine Geschäftspartner und ich möchten den Kaffee aus Sizilien, hier in Deutschland bekannter machen und einen Vertrieb aufbauen. Deshalb...
  4. Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Kaffee?

    Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Kaffee?: Hier
  5. Geschmacksunterschied Kaffee

    Geschmacksunterschied Kaffee: Hallo, mich würde folgendes interessieren..... Ich habe eine French Press. Gleichzeit tu ich den Kaffee aber manchmal nur in die Tasse,schütte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden