Demoka Spritzschutz

Diskutiere Demoka Spritzschutz im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi Leute, hier irgendwo im Forum gab es Leute, die sich für die Demoka 203 einen Spritzschutz gebaut haben. Weiß jemand noch den Link und...

  1. #1 TheTudz, 09.11.2006
    TheTudz

    TheTudz Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    hier irgendwo im Forum gab es Leute, die sich für die Demoka 203 einen Spritzschutz gebaut haben. Weiß jemand noch den Link und eventuelle Bezugsquellen? Diese Sauerei nervt allmählich.

    Die Suche im Forum habe ich auf Seite 7 von 72 aufgegeben!

    Thx, TheTudz...
     
  2. #2 saecoroyal, 09.11.2006
    saecoroyal

    saecoroyal Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    207
    Hallo,

    jeder schreibt über die Sauerei der Demoka Mühle und trotzdem kauft fast alle zum Einstieg bzw. als Zweitmühle die Demoka 203. :roll:

    Meine Nuova Simonelli macht eigentlich keine Sauerei, läuft leiser und kostet prinzipiell das gleiche. 8)

    Erklärt mir das doch mal mit dem Demoka Hype.


    Gruß Willi
     
  3. #3 DonPhilippe, 09.11.2006
    DonPhilippe

    DonPhilippe Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    53
    Ich denk einfach es liegt daran, dass die Demoka günstig ist und gut erhältlich. Soweit ich weiß kostet ne Grinta schon noch bissl mehr als die Demoka.
    Hab auch grad mal gegoogelt, ich find auf der ersten Seite zwei Angebote bzw. Quellen für die NS, aber alles voller Demokas...
     
  4. #4 mcblubb, 09.11.2006
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.522
    Zustimmungen:
    1.181
    Hallo Willi,

    dazu gibts mindestens 750 "Freds" hier im Board.

    Stufenlose Verstellbarkeit mag ein Grund sein. Chrom/Edelstahl passt zu vielen Maschinen besser als Plastik. Und die Verbreitung scheint mir höher zu sein. Und 50€ Preisunterschied sind immerhin fast 98 DM in "richtigem Geld" :wink:

    Gruß

    Gerd
     
  5. #5 wusaldusal, 09.11.2006
    wusaldusal

    wusaldusal Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    315
  6. #6 saecoroyal, 09.11.2006
    saecoroyal

    saecoroyal Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    207
    Von den 750 Freds habe ich schon viele gelesen und in vielen werden die Mankos der Demoka auch gebetsmühlenartig wiederholt.
    Was sind schon 50 Euronen für weniger Dreck und weniger Lärm? :mrgreen:
    Vielleicht sollte man mal eine Board Umfrage über die gängistgen Mühlentypen starten, eventuell kommt dann die Nuova Simonelli ganz groß raus.

    Gruß Willi
     
  7. #7 saecoroyal, 09.11.2006
    saecoroyal

    saecoroyal Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    207
    Habe mal das Bild des Monsters eingefügt, da der oben gepostete Link so nicht funzt.

    [​IMG]
     
  8. #8 mcblubb, 09.11.2006
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.522
    Zustimmungen:
    1.181
    Meine Livia hat ne Vibrationspumpe, die Geräusche entwickelt und auch mal en bisschen Wasser hier und da hin verteilt. Die Demoka verteilt auch Schmutz und macht krach. Die anderen Mühlen, die ich bisher geehen habe machen auch Geräusche und die Umgebung bleibt ebenfalls nicht keimfrei.

    Solange das Mahlergebnis stimmt, sind 50€ für mich persönlich (zumindest für diese thermoskannenartige Plastemühle) rausgeschmissenes Geld. Für die Erstanschaffung mag das alles ja auch noch ne Überlegung wert sein. Als Upgrade sehe ich die meisten Kleinmühlen nicht.
    Derzeit überlege ich mir noch ne 2. Mühle anzuschaffen. Wenn ich mir die Preise für Gebrauchtmühlen bei Ibäh, die meist Richtung 200€ gehen und mir die scheinbaren Alternativen zur Demoka anschaue, komme ich mehr und mehr zur Überzeugung mir ne 2. M203 neu zu kaufen.

    Aber das kann natürlich jeder anders sehen...

    Gruß

    Gerd
     
  9. #9 wolf294, 09.11.2006
    wolf294

    wolf294 Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    @gerd

    mach's wie ich, kauf dir von einem Boardie mit Upgradeambitionen eine gebrauchte. Die bekommst du dann für einen Hunderter und die Mahlscheiben sind auch gerade eingemahlen.
     
  10. #10 wusaldusal, 09.11.2006
    wusaldusal

    wusaldusal Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    315
    kann ich mich nur anschließen! da ein wirkliches upgrade gleich mal an die 500 eier neu geht, bin ich mit der demoka mit derzeit 149 euronen bestens bedient! denn das mahlergebnis der demoka konnte ich noch nie bemängeln!
     
  11. joho

    joho Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    sollte das Problem noch aktuell sein, z.B. hier:
    http://www.kaffeewiki.de/index.php/Eigenbau_eines_Auffangbehälters_für_Kaffeemehl_aus_Blech
     
  12. ASS

    ASS Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Trotz aller Kritiken, die sich aber im Prinzip um das Hauptthema "Sauerei" drehen, ist die Demoka-Mühle die ideale Einstiegsmühle. Stufenlose Verstellung, Super-Mahlergebnis, gute Optik. Und die Lebensdauer ist auch nicht zu beanstanden. Ich denke, dass diese Mühle locker mit Wettbewerbsprodukten so um die Euro 200,- mithalten kann, wenn nicht sogar besser. Und das es zur Demoka-Mühle so viele Beiträge gibt, zeigt doch auch die Beliebtheit und Verbreitung dieses Modells!!!
    Wie bereits an anderer Stelle erwähnt, wird es wohl in absehbarer Zeit einen Metallauswurf geben, der dann wohl auch dieses leidige Thema mit der starken Streuung des Kaffeemehls entgültig beendet.
    Mir wäre dies auf alle Fälle bis 30,- Euro zusätzlich wert. Mit so einem optimalen Auswurf ist diese Mühle dann wirklich nicht mehr aufzuhalten.

    ASS
     
  13. #13 Largomops, 07.01.2007
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    18.248
    Zustimmungen:
    6.176
    Gerd hat recht. Letzte Woche ist z.B. bei ebay eine Domoka gebraucht für 131 Euro rausgegangen. Für 145 gab´s zur gleichen zeit eine neue + 250 Gramm Kaffee bei espressostore in Frankfurt.

    Mops
     
  14. Woppel

    Woppel Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mit meiner Demoka sehr zufrieden.
    Das Mahlergebnis ist wirklich gut und eine Sauerei gibt es bei mir auch nicht.
    Ich mahle immer in eine kleine Schale (welche ich direkt unter den Auswurf halte), da ich das Espressomehl vor der Zubereitung abwiege.
     
  15. #15 Largomops, 08.01.2007
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    18.248
    Zustimmungen:
    6.176
    Genau so mach ichs auch. Gibt auch keine große Sauerei.

    Mops
     
  16. #16 FastFood, 11.01.2007
    FastFood

    FastFood Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    1
  17. ajh

    ajh Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    1
  18. #18 Largomops, 11.01.2007
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    18.248
    Zustimmungen:
    6.176
    Wo krieg ich diese geile Waage her?

    Gruß aus der Pfalz
    Largomops
     
  19. #19 ergojuer, 11.01.2007
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    441
    Ich denke, dass der Ruf der Demoka sich schlicht verselbstständigt hat, auch und gerade hier im Board.
    Mittlerweile gibt es soviele Demoka-User, dass bei der Frage nach einer Einsteigermühle die Demoka als bekannt und bewährt genannt wird, auch wenn man selbst gar keine hat.
    Da kann eine Mühle dann ruhig leiser sein, nicht herumsauen, ohne verbogene Bleche daherkommen, ebenso stufenlos sein und außerdem kein Entfernen einer Einstellschraube nötig haben und am Ende auch noch weniger kosten. Allein die Tatsache, dass es so etwas auf dem Markt geben sollte, führt reflexartig zu verteidigenden Stimmen pro Demoka. All die Demokakäufer wollen ihr Schmuckstück nicht schlecht geredet sehen. Der verunsicherte Einsteiger kauft schließlich auch ne Demoka, "weil sie ja so viele haben".
     
  20. #20 mcblubb, 11.01.2007
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.522
    Zustimmungen:
    1.181
    Wieso gibts dann eigentlich noch den Alfa-Spider????

    *duckundweg*


    OK - ich kann mir auch nur einen leiseren, billigeren, zuverlässigeren und dauerhaften MX-5 leisten....

    BTW: Welches ist denn diese sagenumwobene Mühle? :wink: Sie sollte die realen Nachteile der Demoka nicht haben: laut und sauen (den Rest habe ich nicht feststellen können) und optisch zu einer Edelstahlmaschine passen. (Die Basics wie Mahlergebnis setzen wir mal voraus)

    Gruß

    Gerd
     
Thema:

Demoka Spritzschutz

Die Seite wird geladen...

Demoka Spritzschutz - Ähnliche Themen

  1. Spritzschutz für Entlüftungsventil

    Spritzschutz für Entlüftungsventil: die alten Carimali Unos hatten noch kein Entlüftungsventil, deswegen habe ich bei meinem Austauschkessel das Ventil an den "Kombiausgang" für...
  2. Demoka 203 / Wie Platine tauschen?

    Demoka 203 / Wie Platine tauschen?: Hallo zusammen, kennt jmd. vielleicht eine Videoanleitung zum Tausch der Platine bei einer Demoka 203? Auf Youtube habe ich nichts gefunden ......
  3. [Erledigt] Demoka Mühle GR-0203 – 1mal (!) ausprobiert – wie neu

    Demoka Mühle GR-0203 – 1mal (!) ausprobiert – wie neu: Demoka Mühle GR-0203 – 1mal (!) ausprobiert – wie neu Hallo, ich verkaufe von Privat: Eine einmal (!) benutzte und getestet Demoka Mühle GR-0203,...
  4. Je feiner der Kaffee, desto mehr Säure - Demoka M203

    Je feiner der Kaffee, desto mehr Säure - Demoka M203: Moin zusammen, ich habe ein seltsames Problem. Meine neue Quickmill 0820 funktioniert ganz wunderbar, die Temperatur des Wassers ist top, das...
  5. Beratung: Gebrauchte Bezzera Unica PID und Demoka Minimoka 203 für 750€ kaufen?

    Beratung: Gebrauchte Bezzera Unica PID und Demoka Minimoka 203 für 750€ kaufen?: Moin Moin, ich überlege gerade an der Anschaffung einer gebrauchten Ersatzmaschine, da ich meinen Siebträger in der anderen Wohnung stehen habe....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden