Den besten Espresso in Köln

Diskutiere Den besten Espresso in Köln im Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; habe ich heute - ganz subjektiv - aus diesem lustigen Gefährt getrunken... [img] ;-)

  1. niggo

    niggo Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    habe ich heute - ganz subjektiv - aus diesem lustigen Gefährt getrunken...

    [​IMG]

    ;-)
     
  2. dr

    dr Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Re: Den besten Espresso in K�ln

    Ich nehme an, dass Du den Wagen neben der Kirche am Neumarkt meinst. Das Original (laut Auskunft des Personals ;) steht uebrigens vor dem Italienischen Konsulat an der Universitaetsstrasse (direkt gegenueber dem Japanischen Museum) und heisst Cafeccino-Mobil.

    Den kann man uebrigens auch fuer kleinere Festivitaeten buchen. Klappt sehr gut, ich hatte den mal selbst gemietet. Zum Espresso, Coretto, Cappuccino etc. gibt's hausgemachtes italienisches Gebaeck und belegte Ciabatte.

    Ich habe einige Zeit an der Uni gearbeitet, seitdem heisst der bei uns "Cor{n,r}etti-Mann".

    Schoene Gruesse,
    Dirk
     
  3. #3 Expressomobil, 10.09.2008
    Expressomobil

    Expressomobil Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Den besten Espresso in Köln

    Hallo Nigge,

    habe leider heute erst den sehr schmeichelhaften Eintrag gefunden und freue mich sehr über das Lob, nur leider ist der falsche Wagen beschrieben worden. Ich stehe des öfteren mal an der St. Apostelnkirche wo Du auch deinen Espresso getrunken hast. Mein Wagen heißt Expressomobil !

    Viele Grüße
    Olaf
     
  4. #4 alexatkn, 10.09.2008
    alexatkn

    alexatkn Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    3
    AW: Den besten Espresso in Köln

    kann man inzwischen die wagen 'fertig' aufgebaut kaufen? mir fällt (in baden) in letzter zeit eine explosionsartige vermehrung auf - und alle sehen sehr ähnlich aus.
    ich hab schon an so ne mafia-kiste wie mit den kloffrauen gedacht - das 'personal' sieht für meinen geschmack eher seltsam aus und weiß wohl nicht so viel über espresso-zubereitung (ich habe an solch einem wagen einen der schlechtesten espressi überhaupt getrunken).
     
  5. #5 Littlechucky, 13.09.2008
    Littlechucky

    Littlechucky Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    AW: Den besten Espresso in Köln

    Momentan boomt der "Markt" an mobilen Kaffeelösungen.
    In Grainau / Garmisch-Partenkirchen kann man einen Anhänger erwerben, auf welchem dann diverse Vollautomaten drauf montiert sind. Natürlich nur Jura und Maccia Valley. Den Anhänger bekommt man schon für schlappe 45.000 Euronen.
    Eine Dame, die sich einen solchen Anhänger zugelegt hat, hat die Anschaffungskosten schon nach ein Jahr herraus gehabt.

    Aber hier im großraum Köln werden es immer mehr, die sich ein solches Fahrzeug zusammenstellen. Im letzten Jahr hatte ich 3 Neumontagen bei Kunden, welche sich die Maschine in die Küche oder ähnliches gestellt haben um dort zu "üben".
    Das klingt zwar nicht viel, aber es entscheiden sich auch nicht alle für eine Cimbali Maschine.
     
  6. #6 Kaffee-Paul, 28.09.2008
    Kaffee-Paul

    Kaffee-Paul Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    AW: Den besten Espresso in Köln

    Hallo,

    Diskussionen mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund haben hier ja manchmal Konjunktur und sind leider meist, mangels valider Daten, von fraglichem Wert. Gewisse werbliche Aussagen, wenn man denn seine Brötchen damit verdient, sind, intelligent formuliert und etwas zurückhaltend, für mich völlig ok.
    Aber:


    Ob der Preis günstig ist? Vielleicht ist am ehesten das Preis-Leistungsverhältnis "schlapp". Und ein unbedarfter User könnte versucht sein zu glauben, daß es damit getan wäre.... (Anderer Meinung könnte z.B. das Ordnungsamt der jeweiligen Kommune sein...)



    Kann sein (oder auch nicht?)
    Ich kenne einen, der einen kennt, der von einem gehört hat, daß....- ja, jedenfalls der Großneffe von dem soll jetzt Millionär sein! :mrgreen:



    Und dann wird sich um die wenigen attraktiven Stellplätze gestritten.... Mal abgesehen von der Qualität des VA-Kaffees der dann von mehr oder minder unbedarften "Baristi" herausgegeben wird....


    Gruß

    Paul
     
  7. #7 Littlechucky, 28.09.2008
    Littlechucky

    Littlechucky Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    AW: Den besten Espresso in Köln

    Naja, also ich kann natürlich auch nur sagen, was mit bekannt ist.
    Ob die Qualität hier im Vordergrund steht, das war gar nicht Gegenstand meiner Aussage.
    Ob das Ordnungsamt das gut, oder eben nicht gut findet, kratzt mich mindestens genau so sehr, wenn nicht eher weniger.
    Wenn ich, in Grainau, bei Jura, mit den Leuten dort rede, als Techniker und eben nicht !!Verkäufer!!, und diese Leute mir einen solchen Anhänger präsentieren mit der Aussage, dass eine Kundin sich einen solchen zugelegt hat und die Kosten hierfür schon nach einem Jahr raus hat, dann eröffnet sich mir eben nicht, warum das nicht stimmen soll. ICH Verkaufe die eh nicht.

    Naja, und bei den "Barista" da sind wohl eher ein paar Studenten am Werk.
    Was bei VA's aber auch durchaus OK ist.
    Wenn ich an die Bäckereien denke, die sich Café schimpfen, und dann Brühkaffee anbieten, da kann ich auch nur den Kopf schütteln, aber eines ist doch mal ganz klar.
    Wenn das wirklich so ist, dann ist der Rest doch eh vollkommen egal, weil wenn ich innerhalb eines Jahres 45000€ einnehme und somit die Maschinen nebst Anhänger bezahlt habe, dann kann ich mich glücklich schätzen.
    Also mir wäre in dem Moment auch alles andere Egal, wenn ich dafür die 45000€ in der Tasche hätte.

    Verstehe mich nicht Falsch. Die Qualität und alles was Du geschrieben hast stimmt schon, aber Geld regiert die Welt. Und wenn ich die Wahl habe entweder einen riesen Aufwand zu betreiben um eine gewisse Qualität anbieten zu können, oder mit einfachsten Mitteln soviel Geld haben kann, dann nehme ich persönlich das Geld und setze mich in eine Ecke mit ner 1 Gruppigen und trinke meinen Qualitativ hochwertigen Kaffee und lasse die Leute das andere Zeugs kaufen.
     
  8. #8 memo771, 15.10.2008
    memo771

    memo771 Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    7
    AW: Den besten Espresso in Köln

    Habe mich heute mal in Köln durchprobiert:

    1. espresso perfetto:
    Espresso war gut, Capu leider Marke Bauschaum, Zubereitung eher seltsam. Zuerst Espresso in großer Tasse wie üblich, dann Kakaopulver auf den Espresso gestreut?, zum Schluß großzügig Bauschaum drauf.

    2. Carroux:
    Espresso war ekelhaft, eiskalt und sauer. Da hilft auch eine Marzocco nichts. Hab immer gedacht, die verkaufen/reparieren die Dinger und dann so eine Maschineneinstellung? Für einen Capu war mir das Geld zu Schade. Im Laden war übrigens gähnende Leere, wen wundert es.

    3. manufactum:
    Espresso sehr gut, sehr stark, erstklassiger runder Geschmack. Capu ebenfalls top, es gab feinste Latte Art. Fein, fein. Da geh ich wieder hin. Waren auch am freundlichsten.

    4. Galestro, Nahe Kaufhof:
    Ordentlicher Capu, lecker, Ansatz von Latte Art.

    Und jetzt geht mir die Pumpe bei so viel Kaffee.
     
  9. #9 Kaffee-Paul, 16.10.2008
    Kaffee-Paul

    Kaffee-Paul Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    AW: Den besten Espresso in Köln

    Hallo,

    Danke für die Selbstversuche ;-)

    Wo ist "manufactum"? Haben die was mit dem gleichnamigen exklusiven Versandhaus zu tun?


    Habe bei Galestro bisher auch immer gute Erfahrungen gemacht.


    Gruß

    Paul
     
  10. #10 memo771, 17.10.2008
    memo771

    memo771 Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    7
    AW: Den besten Espresso in Köln

    Manufactum "brot&butter" sind seit April in der Brückenstraße 23 vertreten, etwa 150m von espresso-perfetto entfernt.
    Ist wohl eine Filiale des Versandhauses, haben aber auch erstklassige Feinkost, eine Bäckerei/Konditorei und eben eine kleine Bistro-Fläche. Lohnt wirklich, Maschine sah mir nach einer Kees van der Westen aus.
     
  11. #11 Raffizack, 17.10.2008
    Raffizack

    Raffizack Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    AW: Den besten Espresso in Köln

    Die Maschinen von Kees van der Westen sind superschick!
    Die Mirage hat es mir angetan, das wäre mein Traum.
    Manufactum ist ja jetzt von Heine, also Otto Versand, aufgekauft, das tut mir in tiefster Seele weh. Auch wenn die Beteuern, daß die die bisher eingeschlagene Richtung beibehalten werden, ich bin da skeptisch.
     
  12. dbas

    dbas Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    AW: Den besten Espresso in Köln

    Hallo,
    als zwischenzeitlicher Wahlkölner habe ich mich ein wenig umgesehen. Neben den von euch genannten Läden fällt mir noch eine kleine Espressobar in der Kyffhäuser Str. (stadtauswärts rechte Seite kurz vor der Zülpicher Str.) ein. Den Namen weiß ich leider nicht. Der Betreiber redet etwas gern und viel über seine Berufung als Barista, der Cappuccino hat mich aber überzeugt.

    Gruß
    dbas
     
  13. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    32
    AW: Den besten Espresso in Köln

    Gestern habe ich mal ein paar Espressobars in Köln abgeklappert. Ich war zu lange nicht mehr in Italien und brauchte eine Referenz, wie ein guter Espresso schmeckt. Der Bericht ist natürlich subjektiv, und Geschmäcker sind natürlich verschieden!

    Zuerst war ich im "Brownie's" in der Maastrichter Straße Ecke Ringe. Leckerer, kräftiger, rund schmeckender Espresso mit schöner Crema. Freundliches Personal, etwas kühles Ambiente. Da gehe ich gerne wieder hin.

    Im Neven DuMont-Carree wollte ich im ProMarkt einen USB-Stick kaufen, dabei kam ich an einem Stand mit einer Verköstigung aus der hässlichen "Krups Nescafé Dolce Gusto" vorbei. Nun, ich bin kein Freund von Vorurteilen, denn Erfahrungen kann man muss man eben machen. Immer mehr Bekannte von mir fragen mich nämlich, was ich von diesen Errungenschaften der modernen Technik so halte. Nun, Cappuccino kommt aus zwei Kapseln nacheinander, eine für die Milch und eine für den Espresso, das könnte funktionieren. Tut es aber nicht, denn die dünne Plörre schmeckt überhaupt nicht nach Cappuccino, vom Aussehen des Milchschaums will ich gar nicht reden. Das Ganze hat auch noch einen chemischen Beigeschmack. Bäääh! Geben wir dem Ding noch eine Chance und probieren einen Espresso. Der kommt dünn rüber und schmeckt auch mehr nach Chemie als nach Kaffee. Dagegen schmeckt jeder noch so miese Vollautomatenkaffee besser. So schlecht hätte ich dieses neue Maschinchen nicht erwartet.

    Schnell rüber nach nebenan zu Henry's Coffeebar, um den widerlichen Nachgeschmack zu vertreiben. Netter, schöner Laden mit eigener Rösterei, immer dienstags wird hier frisch geröstet. Der Espresso wird mit einem Glas Wasser serviert, das ich vorher trinke zwecks Neutralisation des Nescafé. Den Espresso empfinde ich als stark, ein wenig bitter, mit sehr dünner Crema. Kann mich nicht begeistern, obwohl es Welten sind zum Nescafé. Vielleicht hat der meine Geschmacksknospen irritiert? 2 Euro kostete der Espresso, das ist nicht billig, aber ich werde wiederkommen.

    Später bin ich zu "Manufactum Brot und Butter" im Disch-Haus. Schönes Ambiente, es war voll, und so musste ich auf den Cappuccino lange warten. Der Barista wirkte gestresst, bemühte sich aber, trotzdem freundlich zu sein. Der Cappuccino sah toll aus, war aber für meinen Geschmack viel zu schwach und nur lauwarm. Nach den vielen positiven Berichten hier denke ich, dass ich einfach Pech gehabt habe. Außerdem ist es vielleicht auch keine gute Idee, einen Cappuccino nach einem Espressso zu verköstigen. Die hier verlangten Preise von € 2,30 für Espresso und € 2,80 für Cappuccino empfinde ich als unverschämt, auch wenn ich durchaus bereit bin, für Qualität Geld zu bezahlen, aber das liegt jenseits der Schmerzgrenze.
     
  14. #14 Littlechucky, 02.11.2008
    Littlechucky

    Littlechucky Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    AW: Den besten Espresso in Köln

    Manufactum Brot und Butter haben in der Tat eine Mirage. Und 2 x K 30 vom Fabian und selbstredent auch den Tamper mit Station und Ablage von Ihm. Der die Dinger übrigens auch eingestellt hat. Ja, Qualität hat ihren Preis, aber leider ist es all zu oft so, dass der Barista kaum mehr Ahnung vom Kaffee machen hat, wie die Putzkolonne, außer dass Er Milch aufschäumen kann. Mühlen nachstellen ist absolut nicht deren Ding. Wenn der Kaffee nicht schmeckt, ist die Maschine kaputt. Zumindest meinen die meisten das.
    Die Mirage ist Technisch nicht viel besser als eine Faema. Sieht nur anders aus. Das Prinzip bleibt das gleiche. Ist der gleiche HX mit 2 - 3 Änderungen damit der Techniker es einfacher hat, wenn die Möhre mal entkalkt werden muss. Die Brühgruppe ist die E61. Und wenn Du die Seitenteile haben willst, dann fällst Du einfach um. Weil nochmal schlappe 1000€ für die 2 Glasplatten ist ne nette Summe.
     
  15. #15 the_deal_maker, 06.11.2008
    the_deal_maker

    the_deal_maker Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    65
    Natuzzi Café am Friesenplatz

    Ihr solltet unbedingt einmal das Natuzzi Café auf den Ringen (Nähe Friesenplatz ggü.
    der CoBank) besuchen. Sehr gute kleine Snacks und eine 2-gruppige Mistral... die
    schönste Macchina, die ich je gesehen habe. Was die aus den Tre Forze Bohnen raus-
    holen - beachtlich.

    Cheers,
    - Malte
     
  16. Andy

    Andy Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: Den besten Espresso in Köln

    Das ist das Café Barista in der Kyffhäuster Str. 50....kann ich auch nur sehr empfehlen...guter Kaffee zu guten Preisen...
     
  17. #17 ZappBrannigan, 14.11.2008
    ZappBrannigan

    ZappBrannigan Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    AW: Den besten Espresso in Köln

    Kann mich nur anschließen, er ist Barista aus Leidenschaft. Das er viel und gerne darüber redet stört mich überhaupt nicht, im Gegenteil, er hat eben Spaß an seinem Beruf. Wenn ich mich recht entsinne hat er seine Barista Ausbildung in Wien gemacht. Als ich zuletzt da war hat er noch eine Lavazza Mischung verwendet (eine eigene wohl) aus der er einiges rausholt (mag ja sonst keinen Lavazza aber der ist lekker) aber er war auf der suche nach einem geeigneten Röster der ihm was exklusiveres bieten kann. Ach ja, das Essen ist dort übrigens auch sehr lecker.

    Manuel
     
  18. Andy

    Andy Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: Den besten Espresso in Köln

    Habe heute auch mal Natuzzi ausprobiert....kann ich nur wärmstens empfehlen...der bisher beste Cappucino den ich in Köln bekommen habe...
     
  19. #19 gilgamesh, 07.12.2008
    gilgamesh

    gilgamesh Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Den besten Espresso in Köln

    Habe vor einigen Tagen ein paar Espressobars in Köln besucht.
    Im Barista bei Fabian gab es leckeren Kuchen und andere Leckereien. Es gibt jedoch nur Lavazzabohnen, die nicht so ganz meinen Geschmack treffen.

    Dann war ich noch im Natuzzi, wo es eine sizilianische Bohne gab, ein ausgezeichneter Espresso, eine sehr schöne Maschine und ein richtig sympatischer Barista. Viel weiter bin ich dann auch nicht gekommen.
    Köln ist auf jeden Fall einen Espressoabstecher wert.
     
  20. #20 jazzamatazz, 18.12.2008
    jazzamatazz

    jazzamatazz Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Den besten Espresso in Köln

    Hallo,

    mein aktuelles ranking für Köln.

    1) Natuzzi
    Super Latte-Art. Mit Abstand das Beste, was ich in Köln bisher gesehen und probiert habe. Espresso gut, aber nicht ganz mein Fall. Tre Forze, Pellini, Zicaffe lagen aus. Was in der Tasse gelandet ist, kann ich aber nicht sagen.

    2) Barista
    Prima Latte-Art.

    3) Brownie
    Meine Empfehlung ist das Espresso-Bonbon.

    4) Espresso perfetto
    Hier mag ich vor allem das Ambiente. Man kann seinen Espresso zwischen dem Maschinen-Park trinken. Espresso und Milch-Kaffee finde ich allerdings dort nicht richtig gut. Espresso ist meist hell und Milchschaum geht eher in Richtung Bauschaum.

    5) Manufactum
    Wenn man denkt teurer geht es doch für einen Espresso gar nicht mehr, dann geht man zu Manufactum und bezahlt noch Mal 30 Cent mehr.....

    ähnlich Galestro
    Die Qualität kann aber im Vergleich dazu nicht immer mithalten. Wenn man weiss, wer hinter der Maschine steht aber empfehlenswert.

    6) Talltree
    Das Cafe liegt eigentlich wirklich gut und ist auch sonst ganz nett. Aber der Espresso und der Milch-Kaffee, die aus der Reneka dort kommen, bleiben Längen hinter der Konkurrenz zurück.

    Woyton sollte man in jedem Fall vermeiden....
     
Thema:

Den besten Espresso in Köln

Die Seite wird geladen...

Den besten Espresso in Köln - Ähnliche Themen

  1. Mokambo Rossa - der Espresso, der aus der Zukunft kam ?

    Mokambo Rossa - der Espresso, der aus der Zukunft kam ?: Hallo, gerade habe ich ein Paket Mokambo Rossa von der Packstation geholt. Auf der Packung habe ich kein Röstdatum gefunden und das...
  2. [Verkaufe] Bestell-Modalität zu ESPRESSONERD WIEDER AKTIV - ESPRESSO-Angebot

    Bestell-Modalität zu ESPRESSONERD WIEDER AKTIV - ESPRESSO-Angebot: Moin, da es einige Nachfragen zum Ablauf und Umfang des Angebots [Verkaufe] - ESPRESSONERD WIEDER AKTIV - ESPRESSO-Angebot gab, hier einige Infos!...
  3. Dumm gelaufen mit den elektrischen Espresso Mühlen < 550 € - vielleicht neu und gemeinsam erstellen

    Dumm gelaufen mit den elektrischen Espresso Mühlen < 550 € - vielleicht neu und gemeinsam erstellen: Bitte erst lesen, tief durchatmen und vielleicht antworten. Hallo liebe Foristen! Das Fettnäpfchen war groß und ich habe mich darin gebadet. Was...
  4. Kaffeemenge für Espresso - Fein genug gemahlen ?

    Kaffeemenge für Espresso - Fein genug gemahlen ?: Moin moin Mädels und Jungens :-) vielleicht weiß ja jemand hier eine Lösung zu meinen Espressoproblemchen. Das Ergebnis ist selten...
  5. [Verkaufe] Cilio Roma Espresso- und Cappuccinotassen Marone - auch Tausch

    Cilio Roma Espresso- und Cappuccinotassen Marone - auch Tausch: Cilio Roma, die legitimen Nachfolger der legendären ACF Espresso- und Cappuccinotassen. Verkaufe je sechs Espresso- und Cappuccinotassen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden