Der beste Espresso der Stadt

Diskutiere Der beste Espresso der Stadt im Berlin, Brandenburg Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Ob die Besitzerin beim Backen tanzt, weiß ich nicht. Vom Kaffee hab ich nicht so viel Gutes gehört, aber wenn dort getanzt wird, schau ich...

  1. luggi

    luggi Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    25
    Vom Kaffee hab ich nicht so viel Gutes gehört, aber wenn dort getanzt wird, schau ich vielleicht doch mal rein...
     
  2. #62 Thomas Crown, 31.01.2015
    Thomas Crown

    Thomas Crown Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    weder kaffee noch kuchen im barcomi's sind meiner meinung nach zu empfehlen. die kuchen sind sehr amerikanisch, also backpulverlastig und mit zu dickem frosting, der kaffee war ganz gut. für ne kleinstadt wäre es vielleicht die beste adresse und ich würde mich dann auch nicht beschweren, aber in berlin gibt es wahrlich bessere cafes zuhauf, ob für kaffee oder kuchen.

    einschränkung: ich war im deli, vielleicht ist der kaffee in der eigentlichen rösterei von barcomi ja besser.
     
    IljaO gefällt das.
  3. #63 chris_weinert, 14.02.2015
    chris_weinert

    chris_weinert Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    609
    Also, das ist ja wirklich so un-glaub-lich crazy, daß man es gar nicht fassen kann! Eine Kaffeerösterin, die vorher mal was anderes gemacht hat! Sowas Freakig-Verrücktes kann es wirklich nur in Berlin geben!

    Nee, Leute, ist schon echt ne abgefahrene Geschichte, dieses Berlin!
     
    Berlinmalte und martin gefällt das.
  4. #64 Schalck, 15.02.2015
    Schalck

    Schalck Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    943
    Ja, ja, in einem früheren Berufsleben hab ich auch mal einen ordentlichen Beruf ausgeübt,
    nur leben konnte ich davon nicht...
     
  5. #65 chris_weinert, 15.02.2015
    chris_weinert

    chris_weinert Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    609
    @Schalck: Ab-ge-fahren! Genau wie Berlin!

    Back on topic: Ich geh gleich rüber ins BCH.
     
  6. #66 janosch, 20.02.2015
    janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    1.288
    ahoi,
    ich bin zur zeit in berlin und habs heute zu The Barn und Bonanza Coffee geschafft.

    erste eindrücke :

    The Barn :

    tolles ambiente, sehr netter barista (habe bestimmt 20min mit ihm über die 3GR Synesso und den Kaffe geplaudert) und klasse Espresso sowie Brühkaffee

    der espresso war ein hell gerösteter, sehr fruchtiger kandidat ... klasse geschmack und seit langem mal wieder ein espresso den ich ohne zucker trinken und genießen konnte

    der brühkaffe wurde frisch aufgegossen und in einem kleinen kännchen serviert, geschmack sehr klar, für mich aber ein wenig zu lasch was aber eher am papiergefilterten kaffee generell liegt

    ich habe dann noch 250g kaffee mitgenommen ... die preise sind saftig (aufguss 4€, dopio bin ich nicht mehr ganz sicher, bohnen 250g 10,5€)

    was ich ein wenig befremdlich fand : nur der barista spricht deutsch, der rest der belegschaft ausschließlich englisch

    Bonanza :

    kleiner hübsch eingerichteter laden, personal aber sehr kurz und kühl ... ich habe einen cappu und einen espresso getrunken ... der cappu mit einer klassichen, dunkelen röstung der espresso war wieder ein fruchtiger ableger

    der espresso war nix für mich, zwar auch sehr fruchtbetont aber mit einer merkwürdigen note die ich nicht zuordnen konnte ... der cappu war toll gemacht und lecker

    (preise : espresso 2,5€ ... 350g bohnen 16€ :eek: )

    mehr die tage ;)


    Grüße
     
  7. Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    678
    Das bestätigt meine Erfahrung vor einigen Monaten, the Barn warm, Bonanza kühl, ich meine die Bedienung.
    Es sind auch vom Hörensagen zwei Haltungen, the Barn akribisch bei der Konsistenz der Röstqualität, Bonanza eher weniger akribisch.
    Wieso hauptsächlich english gesprochen wird, habe ich mich auch gefragt? Sind angelsächsischen Baristi versierter, billiger oder freundlicher?
     
  8. #68 plempel, 20.02.2015
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.000
    Zustimmungen:
    3.798
    Viel zu kompliziert, Schorsch. Billiger sind sie halt. :)
     
  9. #69 uncaffè, 21.02.2015
    uncaffè

    uncaffè Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ein herrlicher Vorschlag! Ich überlege mir gerade, das mal genau so auszuprobieren :)
     
  10. #70 janosch, 21.02.2015
    janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    1.288
    ... deine argumente leuchten ein, aber das scheint speziell ein berliner ding zu sein, in anderen deutschen städten ist mir das noch nie so aufgefallen ... wir waren gestern noch was essen und im anschluss in einer bar

    essen war ein kleiner (seeehr guter) Italiener wo man deutsch mit italienischem akzent spricht, in der bar danach allerdings wurde wieder ausschließlich englisch gesprochen ... frühstücken waren wir heute morgen bei No Fire No Glory ... auch wieder englische Bedienung

    man gewöhnt sich aber schnell dran, und ich spreche auch halbwegs brauchbar englisch, von daher halb so wild

    kleine randbemerkung weil ich selten so gut italienisch gegessen habe :

    falls jemand einen gutes kleines restaurant sucht ... ich kann das Focaccino sehr empfehlen ... das essen war abolut klasse und ich hatte ewig keinen so guten gastgeber mehr wie den chef des genannten ladens ... jeder kunde wird persönlich begrüßt, wasser wird nachgeschenkt sobald man das glas geleert hat, es wird ein passender wein zum bestelltem gericht empfohlen und zwischendurch ab und an nach wünschen gefragt

    eigentlich sollte sowas selbstverständlich sein, aber ich habs in der form schon lange nicht mehr erlebt

    hier die seite :

    http://www.focaccino.eu/kontakt.html


    zu N F N G :

    ein sehr hübscher kleiner laden ... auf der theke steht eine 3 Gr Spirit von Kees von der Westen :)

    zum frühstück gabs Müsli, einen Smoothie und bananabread mit jogurt und honig ... dazu einen cappu und einen dopio

    die speisen wurden alle frisch zubereitet und waren sehr lecker ... grundelage für cappu und espresso sind eine röstung von Bonanza gewesen die mir aber bei bonanza direkt besser geschmeckt hat

    der service war freundlich und unaufdringlich ... wartezeiten kurz

    unterm strich waren die speisen toll, der kaffee war bei the barn und bonanza besser


    Grüße
     
    jazzadelic gefällt das.
  11. #71 janosch, 22.02.2015
    janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    1.288
    ... so, heute hab ichs noch ins godshot und ck cafe geschafft

    am godshot war ich kurz vor 10uhr, also etwas früh ... wir wurden aber sehr nett (und auf deutsch :eek:) begrüßt

    bestellt und getrunken habe ich einen espresso ( Phoenix) und einen cappu (Manaresi) ... zubereitet wurden die getränke auf einer linea ... der Phoenix war mir zu sauer, der cappu war gut und endlich mal wieder mit einer robustamischung

    ich muss aber leider sagen das ich den hochgepriesenen ruf nicht nachvollziehen kann, die getränke waren zwar ok, aber grade der espresso war nicht so toll ... zusammenfassend dieses wochenende leider der laden der mir am wenigsten zugesagt hat, auch wenns klagen auf hohen niveau ist

    danach war wir noch im CK cafe weils gleich um die ecke ist :D

    hübscher kleiner laden ohne viel schnickschnack und mit freundlichem barista ... hier habe ich zuerst einen espresso geordert (röstung von five elephant) ... der war sehr lecker, leicht fruchtig, aber mit toller balance zwischen säure und körper, neben der trinkmarmelade von The Barn, der der mir am besten geschmeckt hat

    beflügelt davon habe ich dann noch einen brühkaffee (black coffee) bestellt ... dieser wurde in einem kleinen dekanter und wie der espresso auch, mit einem glas serviert

    der aufguss hat mir gut geschmackt, weniger fruchtig, dafür mit viel körper ... dazu gabs noch ein croissant für mich und eine heiße schokolade (mit latteart) für meine freundin

    alles in allem ein toller laden der mir von der qualität der getränke sehr gut gefallen hat

    mehr habe ich leider nicht geschafft weil ich auch noch was anderes als kaffee von berlin kennenlernen wollte ;)

    hier noch ein paar fotos :

    the barn :

    [​IMG]

    NFNG :

    [​IMG]

    godshot :

    [​IMG]

    CK :

    [​IMG]


    Grüße
     
    jazzadelic und blu gefällt das.
  12. #72 torkscoffee, 28.02.2015
    torkscoffee

    torkscoffee Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    206
    So, heute war The Barn, Schönhauser Allee dran.
    Atmosphäre ähnelt eher der in einer Kirche.
    Keine Musik, man möchte am liebsten nur flüstern :)
    Bestellen kann man auch in deutsch.
    Equipment auf hohem Niveau.
    Cappuccino und Espresso sehr lecker.
    Meine Frau findet jetzt reicht es mit Frucht. Ihr Cappuccino war ihr zu süß :)
    Aber das ist kein Kritik Punkt sondern zeigt das sie es richtig machen. Ist ja das wofür The Barn steht.
    Ok, für 400ml Syphon gebrühter Kaffee 7,50€
    ist eine Ansage. Aber man gönnt sich ja sonst nichts ;)
     
    awild und jazzadelic gefällt das.
  13. #73 ComKaff, 10.09.2015
    ComKaff

    ComKaff Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    62
    Am 20. September 2015 eröffnet das Refugio Rooftop Café in der Lenaustraße 4, in Berlin Neukölln. Es ist ein ehemaliges Altenheim, dass nun von Flüchtlingen und Freunden bewohnt und bewirtschaftet wird. Das Projekt Röster und Baristi gegen Rassismus hat beim Berlin Coffee Festival für dieses Prejekt gesammelt und Kaffeeröster und Kaffees in Berlin unterstützen das Refugio Rooftop Café. So ist ansehnlicher Kaffee und ein gutes Equipment zusammengekommen. Ich denke, einen Besuch wert.
     
    panter gefällt das.
  14. #74 mahlmalmaik, 28.09.2015
    mahlmalmaik

    mahlmalmaik Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    286
    hat jemand von euch erfahrung mit moka consorten? deren mischung Filter No 8: Panama Palmyra klingt eigentlich ganz interessant.

    ich habe außerdem gesehen, dass in der neuen bahnhofstraße ein neuer Laden aufmacht:

    Happy Baristas. Weiß jemand vielleicht etwas zum Hintergrund? Mit tres cabezas ist ja direkt guter mittbewerber am start.

    [​IMG]
     
  15. jabbo

    jabbo Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    4
    Der Name kommt mir so bekannt vor ?!? Gibt es den vielleicht auch schon woanders ?
     
  16. #76 ComKaff, 15.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2016
    ComKaff

    ComKaff Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    62
    Der beste Espresso der Stadt

    Wie an den meisten Sonntagen wenn ich in Berlin bin, schaue ich in der einen Rösterei oder dem anderen Café vorbei. Diesmal für mich zum ersten Mal, Bonanza Coffee Roasters und Visit Coffee Roastery, beides in der Adalbertstraße in Kreuzberg 36 in einem Gewerbehof gelegen.

    Zur Zeit hat für mich das Bonanza den besten Espresso der Stadt, ausser meinem eigenen natürlich ;)
    Meine Begleiterin hat einen Picolo bestellt, die meisten würden dazu Espresso macchiato sagen. Es handelte sich um einen Kolumbianischen Kaffee mit ein wenig Milch.
    Ich habe einen Espresso (doppio) getrunken, ein Kaffee aus Äthiopien.

    Der Ort im Kreuzberger Gewerbehof der GSW ist sophisticated, aber hallo! Ein Gastraum mit edlen Eichenholzmöbeln und Bar, besser Inseln, auf denen Espresso in einer 1gruppigen Slayer, sowie Picolo in einer zweigruppigen La Marzocco Linea zubereitet werden. dahinter eine verspiegelte Glaswand, ebenfalls von Eichenprofilen getragen, dahinter ist die Rösterei zu sehen, allerdings nur, wenn man aufmerksam ist. Die Macher sind extrem detailversessen, alles von der Einrichtung bis zum Angebot ist makellos.

    Die beiden Barista waren die höflichsten, die ich je erlebt habe, wie gesagt extrem sophisticated. Herzlichen Glückwunsch an die Macher. Vielleicht kann mir noch jemand sagen, ob der 6er Tisch an denen 6 Personen emsig an ihrem Notebook gearbeitet haben, Mitarbeiter oder Gäste waren?

    Das Vista Coffee Roastery am Anfang der Adalbertstraße, ist geräumig aber nicht aufgeräumt, auch wenn die Bar auf den ersten Blick den Eindruck macht. Ich glaube, die Macher haben sich ein wenig verzettelt, mit einer Kuchenbar, einer Espressobar, einer Brühbar und einer Steampunkbar, einer Küche im "Glaskasten".

    Witzigerweise wusste keiner der Mitarbeiter, und auch nicht der Betreiber (?) dass sie eine Steampunk (von Alpha Dominche, dass wusste der Betreiber) im Laden stehen haben. Der Kaffee, den ich in der Punk bestellt habe, ein Kaffee aus Kenia, wurde dann in einem Kalitafilter zubereitet und in einem Porzellankännchen serviert, leider bei gefühlten 60 Grad Brühtemperatur.

    Der Röster (vielleicht ein Bühler?) ist hinter einer Glaswand zu sehen. Kommende Woche gibt es dann einen Kaffee aus Burundi aus der Steampunk. Darauf freue ich mich schon.

    Bilder? gibt es diesmal nicht, ich konnte niemand fragen, ohne aufdringlich zu sein.
     
  17. #77 kaffkaennchen, 15.11.2016
    kaffkaennchen

    kaffkaennchen Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    531
    Na....
    Dann hoffe ich mal für dich und die Betreiber das die Steampunk kommende Woche noch/wieder da steht.
    Wenn ich das auf FB richtig mitbekommen habe, wurde The Visit von Sonntag auf Montag leergeräumt.
    Synesso, MythosOne, EK43 und sicher vieles mehr befinden sich wohl irgendwo zwischen Berlin und Polen.
    Willkommen in Kreuzberg :-(
     
  18. #78 ComKaff, 15.11.2016
    ComKaff

    ComKaff Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    62
    Ne nä? das ist ja Wahnsinn. Glaub es oder nicht, das war mein erster Gedanke, als ich die Fassadenfront gesehen habe. Das tut mir echt leid für die Jungs (und Mädels, die dort arbeiten).
     
  19. #79 norschtein, 16.11.2016
    norschtein

    norschtein Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    207
    Unglaublich...:mad:
    Die Steampunk und Synesso MVP (und die weiße, umgebaute EKK) sind doch eigentlich gar nicht 'vermittelbar'. Sowenig wie es von denen in Mitteleuropa gibt, fiele es doch sofort auf, wenn die plötzlich irgendwo aufgestellt würden.
    Slörm (mehrmals), Chapter One, OSLO, The Visit.... in Berlin gehört das Leerräumen von Kaffee Bars inzwischen zum traurigen Alltag.
     
  20. #80 ptotheaul, 20.11.2016
    ptotheaul

    ptotheaul Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    27
    Anallee am in der momsenstraße hat auch einen sehr leckeren espresso!
     
Thema:

Der beste Espresso der Stadt

Die Seite wird geladen...

Der beste Espresso der Stadt - Ähnliche Themen

  1. Jamaica Blue Mountain - wie am besten zubereiten?

    Jamaica Blue Mountain - wie am besten zubereiten?: Hallo zusammen, ich habe hier eine 250g Packung Jamaica Blue Mountain von der Rösterei Mirella. Da man eine so hochpreisige Spezialität nicht...
  2. [Verkaufe] Nur heute: 10% auf ausnahmslos alles im neuen Espresso Perfetto Onlineshop

    Nur heute: 10% auf ausnahmslos alles im neuen Espresso Perfetto Onlineshop: Liebe Community, Heute kommt alles auf einmal; Espresso Perfetto Düsseldorf ist endlich hier aktiv, es ist WM Zeit. Einigermaßen gutes Wetter...
  3. [Vorstellung] Espresso Perfetto stellt sich vor

    Espresso Perfetto stellt sich vor: Liebe Kaffee-Netz-Community, nach 19 Jahren Espresso Perfetto ist es nun an der Zeit auch hier etwas präsenter zu sein. Einige von euch kennen...
  4. [Verkaufe] Xenia Espressomaschine aus 11/2017

    Xenia Espressomaschine aus 11/2017: [IMG] Verkaufe meine Xenia B aus 11/2017 ! die Maschine ist in einem einwandfreiem Zustand. Gebrauchsspuren sind an der Abtropfschale zu...
  5. Neue Mahlkönig Espresso Mühle

    Neue Mahlkönig Espresso Mühle: Möge das Warten beginnen. Mahlkönig teasert eine neue Espressomühle...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden