Der Frust-Ablass-Fred

Diskutiere Der Frust-Ablass-Fred im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Definitiv dieser: [ATTACH] :D :eek: …

  1. #15541 Benjammin, 08.05.2022
    Benjammin

    Benjammin Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2018
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    130
    :eek:
     
    osugi gefällt das.
  2. osugi

    osugi Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    1.407
    Das passiert wenn der Designer seinen 4jährigen Nachwuchs mit ins büro nimmt. Eine andere Erklärung fällt mir einfach nicht dazu ein, nicht einmal Drogen...
     
  3. #15543 S.Bresseau, 08.05.2022
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.285
    Zustimmungen:
    11.830
    Das Design mit den hoch liegenden Scheinwerfern ist technisch motiviert, das Facelift sieht wieder konventioneller aus. Schade, dass durch die polarisierende Optik dieses Auto so einen schlechten Ruf bekommen hat. Das Innenraumkonzept war revolutionär.
     
    mmorkel und blu gefällt das.
  4. #15544 Knabberkram, 09.05.2022
    Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    504
    ..Form follows function:
    Designkonzept(e) konsequent umgesetzt.

    Muss mir nicht gefallen (tuts auch nicht :D),
    solange es einer bestimmten Logik & Funktionalität folgt.
     
  5. #15545 silverhour, 09.05.2022
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    14.114
    Zustimmungen:
    11.057
    Ich möchte an der Stelle nochmal auf den Auto-Fred hinweisen. So häßlich der Multipla auch sein mag, wirklich frustrieren tut er nicht. :cool:
     
    Piezo, turriga, Barista und 3 anderen gefällt das.
  6. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    10.655
    Zustimmungen:
    22.006
    Bin mir gar nicht sicher, ob ich mich daüber tatsächlch noch frusten soll, oder ob es nicht schon wieder nur noch zum Lachen ist?
    Vorausschicken muss ich, das ich seit nun fast drei Jahren kein Fahrzeug mehr angemeldet habe, aus verschierden Gründen, der Parksituation hier im Viertel, den Kosten und auch der Ökologie. Ich nutze sei dem mehr das Fahrrad, die mäßigen Öffentlichen und zusätzlich Stattauto, manchmal auch ein sehr großen Tansporter vom Verleiher oder ein Fahrzeug eines Freundes, je nachdem, was an Ladevolumen benötigt wird. Heute Nacht sehr spät (oder besser früh) schon Probleme, überhaupt einen Parkplatz zu finden, die damals eh schon begrenzte Anzahl hat sich durch die Schani- Gärtchen und Fahrrad-Autobahnen sicher mehr als halbiert, hinzu kommen temporäre Verbote durch jede Menge Baustellen und Veranstaltungen.
    Heute morgen fahre ich dann kurz vors Haus, nur um Auszuladen, diagonal auf einem da 5m breiten Gehweg, zwischen Gastro-Bestuhlung, Fußgänger-Ampel und Tiefgaragenausfahrt des Nachbarhaus, neben einem nochmal zusätzlich 4m breiten und von mir unberührtem Radweg, die Warnblinkanlage an. Hält ein städtischer Schupo auf Drahtesel und ranzt mich sofort ohne jede Vorwarnung an (manch einer würde vielleicht sogar sowas wie eine Begrüßung für möglich halten), dass er mir am liebsten nun gleich eine Verwarnung mit Bußgeld geben würde, wie assozial das sei, es könnte ja schließlich ein Rollstuhlfahrer kommen. Kurz bezuckt und kalkuliert, wieviel mir eine entprechende Antwort wert sein könnte, dann aber freundlich gefragt, wie und wo er denn empfehlen würde, auszuladen, alle Parkplätze in diesem Straßenabschnittsind seien schließlich ja abgeschafft. Er trollt sich, weiter maulend, mann könnte sich zumindest ja ordentlich und gerade hinstellen (bei dem eh klar, sicher seit Kindestagen). Fahre dann das Fahrzeug in die nächste Seitenstraße und oh Wunder, ein freier Parlplatz ganz am Ende. Ziehe ein Ticket, deponiere es und gehe zurück. Als ich nach fast einer Stunde zum Ende der Parkdauer das Fahrzeug wegfahren will, sehe ich ein Ticket am Scheibenwischer, obwohl ja noch innerhalb der Höchtparkdauer. Falte es auf, denke, mich trifft der Schlag, schaue nach oben und sehe ein neues Symbol auf der alten Tafel mit den Zeiten und Einschränkungen, ein Auto mit Stecker. Es gibt genau da allerdings weder Ladesäulen, noch Markierungen am Boden, was sonst an den dafür gängigen Flächen ublich ist, sondern ein Beipackzettel mit derv Erläuterung, "reserviert für Elektro- Fahrzeuge" und damit auch diesen unsinnigen, steuerbegünstigten Hybrid- SUVs! Klar kann/muss ich besser schauen, aber trotz gelöstem Ticket und der dortigen so prekären Parkplatzsituation wollen die nun dafür stolze 55,-€ von mir, empfinde das nur noch als reine Willkür und reine Schikane, von Gespür für die Notwendigkeiten und Anforderungen der Anwohner mal ganz abgesehen.
    Schikane und Umweltbewustsein halte ich (noch) nicht für eine kluge und nachhaltig zielführende Kombination.
     
    jasonmaier und NoroChips gefällt das.
  7. plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    14.288
    Zustimmungen:
    12.967
    Habe ich gar nicht gewußt, dass es spezielle E-Auto Parkplätze (ohne Ladestation) gibt. :eek:
    Auf dieser Seite wird das Ausmaß des ganzen Ansinnens deutlich:
    E-Parkplatz: Rechtliche Bestimmungen zum Parken 2022
    Sagenhaft, 55 Euro finde ich (!) schon frech und geschmacklos.
     
    S.Bresseau gefällt das.
  8. #15548 S.Bresseau, 19.05.2022
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.285
    Zustimmungen:
    11.830
    Sehe ich auch so.
    Zumindest eine deutliche Bodenmarkierung fände ich Pflicht, wenn keine Ladesäule vorhanden ist. So riecht es nach Abkassieren.
     
  9. nenni

    nenni Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    18.931
    Zustimmungen:
    20.987
    Mal ne lustige Frustgeschichte von gestern:
    ich hatte ja gestern ein Bild von lecker Eis bei den Mahlzeiten gezeigt - leider hatte das noch Folgen.
    Hier ist es ja seit n paar Tagen schwül - und das hatte wohl Folgen auf mein Denkvermögen :rolleyes:.
    Eispackung auf den Tisch - eins rausgepult und angeknabbert wegen Foto - Foto gemacht - geknabbertes Eis plus Speicherkarte genommen und ab zum Rechner, um es hier zu zeigen.
    Nach ner Stunde bin ich wieder in die Küche geggangen und hab festgestellt, daß die Eispackung noch immer auf dem Tisch lag :confused:.
    Da das aus der Tüte direkt nicht richtig rauszulöffeln war, hab ich das in ne Schale gekippt - die Schoggiumhüllung mitsamt Nußanteil konnte man ja gut knabbern, der Rest Halbflüssiges dann gut löffekn.
    Brauch ich nicht so bald wieder.
     
    NoroChips gefällt das.
  10. #15550 Kantenhocker, 20.05.2022
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.832
    Zustimmungen:
    893
    Gestern Opfer von 2 Pofalla Wenden geworden. Für eine Reise von normal 1 h dann 3,5 h gebraucht. Ich fahr das demnächst wieder mit dem Auto. Wird ja jetzt bestimmt leerer auf den Straßen, wo das 9 Euro Ticket alle von der Qualität der Bahn überzeugen wird.
     
  11. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.590
    Zustimmungen:
    6.141
    Hä?`
     
  12. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    2.365
    Musste auch erstmal nachschauen. :oops:

    Quelle: Wikipedia
     
    Gaussi, andruscha, langbein und einer weiteren Person gefällt das.
  13. Whecker

    Whecker Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2012
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    112
    3,5 fache Fahrzeit für´s gleiche Geld ;-)
    Hätte ich gern mal beim Röster,
    1kg Bohnen kaufen und 3,5 bekommen.
     
  14. #15554 Kantenhocker, 20.05.2022
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.832
    Zustimmungen:
    893
    Ich bin auch für das 9 Euro Kaffee-Abo bei allen Röstern Deutschlandweit.
     
    Caruso gefällt das.
  15. #15555 pastajunkie, 20.05.2022
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    4.919
    Zustimmungen:
    3.453
    Aber nur bei denen, die du zu Fuß erreichen kannst… :p:D
    Damit wäre dann auch der Vorteil der in einer Großstadt lebenden gegenüber denen auf dem Land hergestellt…
     
    Augschburger gefällt das.
  16. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.590
    Zustimmungen:
    6.141
    //wohnt auf Neuwerk..
    :D

    oder besser noch:

    upload_2022-5-20_15-40-21.png
     
    pastajunkie gefällt das.
  17. #15557 Kantenhocker, 20.05.2022
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.832
    Zustimmungen:
    893
    :(
    Können wir uns aufs Fahrrad einigen? Dann sind es mir genug.

    Um den Frust noch zu steigern, hatte der Kaffeeröster, der ein paar Häuser neben der Adresse war, wo ich gestern sowieso hin musste, ausgerechnet immer Donnerstags geschlossen.
     
  18. carkoch

    carkoch Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    985
    Nennen wir es mal schmeichelnd befremdliche Begebenheiten... , die neue Welt Technik, smart urban und fein oder einfach long story short:

    Ein kleiner abgegrenzter Teil einer von mir gemieteten Gewerbeimmobilie wird/ wurde bislang von Vermieter genutzt.
    Es laufen zwar ein paar Strom Zuleitungen über meinen Teil und damit auch über meinen Zähler dort hin, aber who cares.
    Die waren quasi nie da. Ich verbrauchte in dem Lager bislang kaum Strom, so weit alles fein.

    Anfang des Monats kommt da mal eine Madame in Smart nebenan vorgefahren und trägt ein paar gelbe Postkisten, Kabel, etc. rein und ich denke mir, na ja,
    die neuenen Nachbarn wir man beizeiten schon mal kennen lernen..

    Tage später stehen da nebenan ein paar "Lime" E-Scooter" nebenan vorm Tor. Hmm, o.k.. Foto vom E-Zählerstand gemacht und am nächsten Tag zack +20 Kw/h.
    Das brauch ich dort nicht im Monat! Also ein,zwei, drei Tage immer mal wieder da hin. Nix.
    Vergangen, Donnerstag dann ein Treffer das Tor hinten nebenan offen. Ein etwas schrabbeliger weißer Transporter, hinten zwillingsbereift mit deutlich schräg aufgklebeten stickern "Lime / Uber". O.k., Karre dahinter quer geparkt und dann mal rein da...

    Und ich bin echt baff, da stehen deutlich über 100 Lime E-Scooter in einem abgeteiltem Raum meiner gemieten Lagerfläche, an billigsten 10er/20er Haushaltsvielfachsteckdosen und mit kaum abgerollten Kabeltrommeln am laden. Das anwesende Männlein gibt sich anfänglich noch überrascht und freundlich. Erkläre ihm das er hier Strom klaut, und das sicherheitsrelveant nicht o.k. ist. Nebenbei bemerkt, hat die freiwillige Feuerwehr des Stadtteils ihre Fahrzeughalle nebenan auf demselben Hof. Das Lime Juicher Männlein wird dann noch doch noch pampig und wirft mir seinen Kaffeebecher hinterher. Ich hätte dieses miese stromklauende Lime Juicher Kerlchen am liebsten vor Ort schlich flach gemacht wie wir hier in Norddeutschland sagen..
     
    blu gefällt das.
  19. Hurtz11

    Hurtz11 Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    393
    @carkoch Kannst du nicht die Stromzufuhr in den Bereich unterbrechen?
     
  20. Svente

    Svente Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    2.797
    Zustimmungen:
    6.500
    Sehr ärgerlich, wenn der Klau auch noch so aussieht :
    10_a36106448de447ec83be2e61e6bd4f5c.jpg
     
    Belgarath, Oldenborough und andruscha gefällt das.
Thema:

Der Frust-Ablass-Fred