Der neue kaffeevollautomat von tchibo - Der neue kaffeevollautomat von tchibo

Diskutiere Der neue kaffeevollautomat von tchibo - Der neue kaffeevollautomat von tchibo im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hat jemand schon seine Erfahrungen mit dem neuen Kaffeevollautomat von [b:post_uid4]Tchibo[/b:post_uid4] gemacht?. Was steckt drin, wer ist...

  1. #1 101-1040130495, 17.12.2002
    101-1040130495

    101-1040130495 Gast

    Hat jemand schon seine Erfahrungen mit dem neuen Kaffeevollautomat von [b:post_uid4]Tchibo[/b:post_uid4] gemacht?.
    Was steckt drin, wer ist Hersteller oder welche Maschine ist dieser baugleich?
    Ich bin im Moment in der Suche nach einen Kaffeevollautomat.
    Nach stundenlangem Studieren von Stiftung Warentest, ciao.de, dooyoo.de oder ähnl. bin ich ziemlich verunsichert, welche Maschine gut ist. CaFamosa liefert den kalten Kaffee,
    Jura sind teuer, Preis über 800-1000 € und und und...
    Was könnt ihr raten, welche Maschine liefert guten Kaffee, Capucinno, Espresso, genug Dampf, nich kompliziert in der Handhabung, ....
    Für jeden Tipp wäre ich dankbar
    Danke und Gruss
    Eugen
     
  2. jörg

    jörg Gast

    Hi,

    das ist die Syncrony Logic von Gaggia. Laut Homepage von Tchibo ist die aber bereits vergriffen.

    Gruß
    Jörg
     
  3. solist

    solist Gast

    Hallo Eugen,

    Jörg war schneller ;-)

    Schau' doch auch einmal unter dem Thread "Saeco professional oder jura s9" in dieser Rubrik. Da steht noch einiges zum Thema VA.
    Die Gaggia Synchrony Logic (wenn's die denn sein soll) gibt's zu ähnlichen Konditionen auch bei Saturn.
    Die Spidem Superautomatica (sehr nah verwandt mit der Saeco Vienna-Familie) habe ich schon für 333 Euro gesehen.
    Mit etwas Glück rutschen die Preise auch 'mal unter die 300 Euro-Marke (z.B. Solis Master 5000 für 299 Euro).
    Weiter umschauen, Meinungen lesen... und Du wirst Dich wundern, wie schnell die Monate vergehen. So ging es mir jedenfalls. Viel Erfolg!

    Gruß

    Andreas



    Edited By solist on 1040133180
     
  4. #4 101-1040130495, 17.12.2002
    101-1040130495

    101-1040130495 Gast

    Ja das stimmt, im Online-Shop steht dass die Maschine ausverkauft ist, aber in jedem Laden (ich war in 3 Läden) steht noch jede Menge davon. Und da kommt die Frage, wieso, wo ist de Hacken? Wenn irgendwas nicht ziemlich schnell ausverkauft ist --> taugt nichts (Myrphys Gesetz?)
    Eugen
     
  5. jörg

    jörg Gast

    Ich noch mal,

    ob die was taucht, weiß ich nicht. Habe aber schon die Gaggia Syncrony Logic bei Saturn für 349,-€ gesehen.

    Grüße
    Jörg
     
  6. solist

    solist Gast

    @Eugen:

    Das Beste ist natürlich, wenn Du die in Betracht kommenden Maschinen testen kannst. Meine Erfahrung dazu ist allerdings, dass meist nur eine der angebotenen Maschinen im Vorführbetrieb läuft, so dass kaum ein echter Vergleich möglich ist, ohne mehrere Läden aufzusuchen.
    Auf jeden Fall solltest Du Dich für eine Maschine mit herausnehmbarer Brühgruppe entscheiden. Und: Eine "Trockenübung" im Laden kann eine zunächst getroffene Kaufentscheidung ganz schnell ändern
    :;):

    Gruß

    Andreas
     
  7. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    732
    [color=#000000:post_uid14]...und die Gaggia Synchrony Logic ist eigentlich eine Saeco, vergleichbar mit der Vienna/Cafe Crema...und die gibt es in den üblichen bunten Elektromärkten noch etwas günstiger als bei Tchibo... :;):[/color:post_uid14]
     
  8. solist

    solist Gast

    Hallo zusammen!

    Für den Fall, dass auch die Solis X 100/DeLonghi EC 2000 in die engere Wahl käme: auch hierfür wird die 500-Euro-Schwelle bereits unterschritten. Entsprechende Links gerne per Emil.
    Habe beim Stöbern im Net auch noch etwas für VA-Fans mit "Plastik-Allergie" gefunden: Trisa Caffè Chicco d'oro Cremador mit Vollmetallgehäuse (20 kg) von trisaelectro (CH).

    Gruß

    Andreas :D
     
  9. Hombre

    Hombre Gast

    [quote:post_uid0="eugen17"]Ja das stimmt, im Online-Shop steht dass die Maschine ausverkauft ist, aber in jedem Laden (ich war in 3 Läden) steht noch jede Menge davon. Und da kommt die Frage, wieso, wo ist de Hacken? Wenn irgendwas nicht ziemlich schnell ausverkauft ist --> taugt nichts (Myrphys Gesetz?)
    Eugen[/quote:post_uid0]
    Ich denke mal, dass da zwei Dinge zusammen kommen:

    Erstens ist die Zielgruppe der Tchibo-Geschäfte nicht bereit, mehrere Hunderter für eine Kaffeemaschine auszugeben. Die kaufen ja auch Kaffee für 2,50 pro Pfund und finden den ganz toll. :D

    Zum anderen haut doch jeder Elektrogroßmarkt schon seit Ewigkeiten die Plastikbomber für unter 400 raus. Heute habe ich sogar in dem Prospekt des Karstadt eine Vienna für 299 gesehen. Warum sollte sich da also noch jemand eine OEM-Version unbekannter Herkunft (man WEISS es ja nicht, wer sie gemacht hat) ins Haus holen?
     
  10. w.haas

    w.haas Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2002
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Eugen,

    wir haben die Tchibomaschine fürs Büro bei Saturn für 349,- als Gaggia gekauft. Das Innenleben ist in der Tat von Saeco. Wobei, welches Innenleben einer Billigmaschine ist nicht von Saeco?
    Die Maschine ist, na ja, kommt drauf an was man damit machen will. Der Schümli ist ganz ordentlich. Die Temperatur des Kaffees könnte aber höher sein. Der Wassertank ist ein wenig zu klein, hat aber im Vergleich zu den anderen Billigmarken ein Sieb, aber keine wirklich Funktionierende Endabschaltung. Milchaufschäumen kann man auch, für eine Tasse. Was gut in der Preisklasse ist, ist der seperate Einzeleinwurf für Pulver. Für Espresso, also richtigen, taugt sie ehr wenig. Ist aber für diese Preisklasse - kommt drauf an wie hoch deine Fahnen hängen- schon ok. :;):
    Meine Kollegen finden sie toll. Die trinken aber auch Tchibo oder Aldikaffee. Gut schmeckt ihnen auch der schwarze Lavazza, weil, so die Aussage- Espresso muss ja bitter sein. :O . Was soll ich da noch sagen.
    Gruß Wolfgang
     
  11. uwe

    uwe Gast

    Hallo Zusammen,

    die Tschibo-Maschine interessiert mich zwar nicht, dafür aber umso mehr, wo es die Solis X100/Delonghi EC2000 für unter 500? gibt. Das günstigste Angebot, das ich bisher entdeckt habe lag immerhin bei 539? + 13? Versand.

    Besten Dank im voraus.

    MfG
    Uwe
     
Thema:

Der neue kaffeevollautomat von tchibo - Der neue kaffeevollautomat von tchibo

Die Seite wird geladen...

Der neue kaffeevollautomat von tchibo - Der neue kaffeevollautomat von tchibo - Ähnliche Themen

  1. Neuer Kaffeevollautomat - wie komme ich an milden Kaffee

    Neuer Kaffeevollautomat - wie komme ich an milden Kaffee: Hallo zusammen, ich habe heute eine Delonghi Primadonna Class ecam 556.55.sb gekauft. Nun hab ich mich etwas mit der ganzen Einstellerei vertraut...
  2. Neuer Kaffeevollautomat wird gesucht (nicht Siemens)

    Neuer Kaffeevollautomat wird gesucht (nicht Siemens): Hi Leute, ich habe mich heute neu angemeldet und brauche ein paar Ratschläge. Uns ist heute im Büro unser geliebter Siemens EQ.7 Vollautomat...
  3. Neue alte Kaffeesorte

    Neue alte Kaffeesorte: Neue Art soll Kaffee vor Klimawandel retten ein interessanter Artikel
  4. [Verkaufe] GARDELLI NEUE SORTEN

    GARDELLI NEUE SORTEN: Hallo liebe Kaffee-Netz Community, Es gibt wieder neue Sorten von Rubens Gardelli. Röstdatum 19.04..2021 Versandfertig ab 22.04.2021 Gardelli...
  5. Tipp- Neue Bezzera Magica Siebträger-Griffe austauschen

    Tipp- Neue Bezzera Magica Siebträger-Griffe austauschen: Servus zusammen, Ich habe mir für meine Magica die Palisander Holzgriffe geleistet. Nach Recherche im Internet muss man die alten nur mit dem Föhn...