Der schnelle Frage & Antwort Röstthread !!

Diskutiere Der schnelle Frage & Antwort Röstthread !! im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; HI ich fang mal hier nen Tread an für Fragen die mal nicht wirklich nen eigenen Tread benötigen aber das zunehmende Selbströsterthema ist ein...

  1. #1 coopera, 03.08.2015
    coopera

    coopera Gast

    HI

    ich fang mal hier nen Tread an für Fragen die mal nicht wirklich nen eigenen Tread benötigen aber das zunehmende Selbströsterthema ist ein wenig spezieller als der Allgemein Frage & Antwort Tread.
     
  2. #2 coopera, 03.08.2015
    coopera

    coopera Gast

    was mich brennend interessiert, wie röstet man Arabica/Robusta Mischungen?

    wenn ich zb, eine 60/40 Mischung rösten möchte, haut man die 60/40 in den Röster, oder röstet man Robusta Arabica getrennt und mischt die dann?

    roli
     
  3. erfoto

    erfoto Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    683
    Das ist wohl fast eine Glaubensfrage.
    Ich röste immer jede Sorte getrennt, schon allein aus dem Grund weil ich erst Rösten lerne :) und ich denke dass man dadurch jede Bohne nach "ihren" Bedürfnissen rösten kann.
    Es gibt aber auch fertige Rohbohnenmischungen und auch manche Profiröster geben gleich die Rohbohnenmischung in den Röster.
    Man kanns also machen wie der Dachdecker, raufsteigen und runterfallen oder gleich unten bleiben :)
    VG Peter
     
  4. #4 nacktKULTUR, 03.08.2015
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.302
    Da ist eben keine "schnelle Antwort" möglich - es kommt auf die Bohnensorte an. Ich habe eine Mischung, die ich erfolgreich teilweise als preblend röste, jedoch den Malabar separat:
    • 33% (140g) Monsooned Malabar
    • 22% (93g) Uganda Robusta
    • 22% (93g) Sumatra Mandheling
    • 22% (93g) Fazenda Rainha (Yellow Bourbon)
    Die letzten drei Sorten haben dieselbe Röstcharakteristik, weshalb sie das gemeinsame Rösten vertragen. Die Mengen sind auf den Gene CBR-101 ausgerichtet.

    Mein Rat: Versuch macht kluch.
     
    Karin-E33 gefällt das.
  5. #5 nacktKULTUR, 03.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2015
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.302
    Nein. Die Bohne bestimmt, ob sie befriedigend als preblend geröstet werden will. Es gibt Bohnen, die schon verkohlt sind, während ihre Nachbarsorten noch blond sind.
     
    DeltaLima gefällt das.
  6. erfoto

    erfoto Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    683
    @nacktKULTUR ,
    dachte ich mir schon sowas, drum röste ich jede einzeln, Sorte, nicht Bohne :))...möchte ja von einem befriedigend mindestens zu einem gut kommen :)
    VG Peter
     
  7. #7 nacktKULTUR, 03.08.2015
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.302
    Ja, der Weg ist das Ziel. :)

    Philosophie beiseite: Es macht tatsächlich einen geschmacklichen Unterschied, wenn man preblend-geeignete Bohnen als preblend oder als postblend röstet. Probier's mal aus, es lohnt sich!
     
  8. erfoto

    erfoto Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    683
    Tatsächlich ? Und der Unterschied ist zum positiven ?
    Wäre glatt mal interessant zu testen, würd mich glatt interessieren.
    Aber wie soll ich als Anfänger mit dem Popcornröster wissen welche Bohnen die gleiche Röstcharakteristik haben, außer ich bekomme solche Tips wie oben von Dir...aber dann brauchts auch die gleichen Bohnen :)
    Denke das heb ich mir mal auf für später, wenn ich weiß was ich überhaupt mache :)
    VG Peter
     
  9. #9 nacktKULTUR, 03.08.2015
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.302
    Das kann man nur selbst - mit seinem eigenen Geschmack - entscheiden.
    Durch probieren. Stichwort "eine Bohne blond, eine verkohlt". Allerdings habe ich keine Ahnung, wie man mit einem Popcornröster Kaffee röstet.
     
  10. #10 coopera, 04.08.2015
    coopera

    coopera Gast

    Hey, alles klar besten Dank..

    spricht wenn man Blends macht, dann muss das dann im Regelfall die einzelnen Röstungen einzeln rösten, was natürlich sowiso bedeutet das die mindestmenge des Rösters auch wichtig ist, denn wenn ich 60/40 machen will (wengen was auch immer) sollte die 40% ja der sinvollen Mindestmenge des Rösters entsprechen um da nacher auch was mischen zu können

    60/40 ist jetzt bei mir der der mir jetzt am besten schmeckt eher auf der bitteren Seite so... Italienisch würd ich mal sagen... ich (wir) mögen keine Saueren Espresso...
    Molinari Espresso

    http://www.service-4-u.at/catalog/product_info.php?products_id=594


    so in die Ritung will ich auch meinen Espresso haben...

    wenn ich jetzt mal rechne
    60/40

    300g Robusta
    450g Arabica

    macht also mindestens 750g pro Röstung...

    wenn ich jetzt einen Huki 500 vollhaue mit Arabica dann wir das 833g pro Charche... minus einbrand hald...

    ich seh schom mit nem 1KG röster mit dessen mindestmenge bist du da gleich bei dem Doppelten an mindestcharchen...das musst du auch mal weiterbringen...

    roli
     
  11. #11 DeltaLima, 15.08.2015
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    2.698
    Zustimmungen:
    930
    Eine Frage an die Röstergemeinschaft:
    Ich röste erst seit kurzem selber Espresso; die Rohbohnen sind ein gekaufter preblend. Mit der Mischung (Arabica diverse ohne nähere Angaben) bin ich zufrieden und röste bis an den 2. Crack heran.
    Wenn ich die Bohnen dann abgekühlt in den Ventilbeutel gebe, waren keine Öltröpfchen auf den Bohnen erkennbar.
    Als ich nach 2 Wochen dann den Beutel zum Verbrauch geöffnet habe, waren auf etlichen Bohnen kleine Öltröpfchen zu sehen; am nächsten Tag dann noch mehr und noch größere.
    Kann das sein? Oder habe ich nicht richtig hingeschaut beim Öffnen des Beutels? Auch mal rein von der Seite der chemischen Reaktionen her?
     
  12. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    923
    würde ich nie kaufen. es sollte immer klar sein, was ich röste.

    ja, bei mancher bohnensorte kann das sein.
     
    DeltaLima gefällt das.
  13. #13 DeltaLima, 15.08.2015
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    2.698
    Zustimmungen:
    930
    Danke für die klare Antwort; die Bohnen, die ich noch da habe, verbrauche ich noch und dann versuche ich auch mal eine eigene Mischung :)
    Da gibt es ja auch schon sehr gute Anregungen hier im KN.
    Das beruhigt mich, ich habe schon an "Tomaten auf den Augen" gedacht :confused:; röste dann ein bisschen zurückhaltender, weil die zu öligen Bohnen mir im Bezug nicht so zusagen.
     
  14. #14 Largomops, 22.10.2015
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.667
    Zustimmungen:
    5.523
    Gestern tauchte im Büro die Frage auf ob man Grindz auch durch die Mühle eines Vollautomaten jagen kann. Ich stell mir das schwierig vor. Oder ginge das irgendwie?
     
  15. #15 quick-lu, 22.10.2015
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.147
    Zustimmungen:
    7.451
    Willst du Grindz den rösten;)?
    Ich würde es übrigens nicht verwenden:).

    Gruß
    Ludwig
     
    jabu gefällt das.
  16. #16 Tschörgen, 22.10.2015
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.924
    Zustimmungen:
    10.924
    Kann man bestimmt. Man würde wahrscheinlich nicht mal einen Unterschied zu Bohnen herausschmecken. :D

    Mops, falscher Fred, hier Röstfred, nicht Putzfred! :)
     
    jabu und quick-lu gefällt das.
  17. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    673
    Geht nicht, das Zeugs verstopft dir alles wenn es nass wird und quillt!!
     
  18. #18 cafesolo, 22.10.2015
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
    Zum Arabica/Robusta röstverhalten gab es schon einige Themen. Warum muss wegen solchen Fragen wieder ein neues Thema eröffnet werden, wo es doch schon einige davon hier gibt ?
    1 x gegoogelt und schon ein paar Treffer.....
    Robustakaffeebohnen rösten, aber wie? | Kaffee-Netz - Die ... 09.11.2011 - 20 Beiträge
    Hilfe - ich mag Robusta! 20 Beiträge 8. Dez. 2011
    Frage zu Arabica und Robusta 5 Beiträge 7. Aug. 2009
    Robusta vs Arabica 20 Beiträge 28. Nov. 2008
    Malbar Robusta aus Mannheim 20 Beiträge 17. Okt. 2007
     
Thema:

Der schnelle Frage & Antwort Röstthread !!

Die Seite wird geladen...

Der schnelle Frage & Antwort Röstthread !! - Ähnliche Themen

  1. Zwei Fragen zu Gastro-Mühlen

    Zwei Fragen zu Gastro-Mühlen: Hallo Kenner der Gastro-Mühlen Bis das Mella-Projekt konkret wird (?) hätte ich Lust, mal eine große Gastro-Mühle auszuprobieren. „groß“ meint ab...
  2. [Mühlen] Mazzer Kony: Schneller oder Betrug?

    Mazzer Kony: Schneller oder Betrug?: Hallo Leute, mir - und vielleicht auch euch - ist bei eBay Kleinanzeigen eine Mazzer Kony für € 680 aufgefallen. Mazzer Kony Electronic Auf...
  3. Fragen eines "NEUEN" zu Maschinen, Bohnen etc.

    Fragen eines "NEUEN" zu Maschinen, Bohnen etc.: Ich bin nun seit gut 6 Jahren Mitglied im KN. Also kein ganz "Neuer" im KN, von den Lebensjahren schon garnicht.:( Im Prinzip tendiere ich mehr in...
  4. Espresso läuft viel zu schnell

    Espresso läuft viel zu schnell: Hallo zusammen und sorry dafür, dass ich vor Fotos von Kaffeeecke etc. eine Anfängerfrage stelle. Ich habe die gängigen Antworten bereits gelesen...
  5. Der „Neue“ hat 3 Fragen

    Der „Neue“ hat 3 Fragen: Hallo zusammen, um endlich einen guten Espresso/Cappuccino zu genießen, habe ich mir folgende Kombination zugelegt: Bezzera Magica S MN Eureka...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden