Der schnelle Frage & Antwort thread !!

Diskutiere Der schnelle Frage & Antwort thread !! im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Entlüftungsventil ist exakt was? Die „störende“ Luft über dem Wasser, die dem Dampf im Weg ist, kannst Du während des Aufheizens auch über die...

  1. #6701 Augschburger, 26.05.2021
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    16.053
    Zustimmungen:
    13.683
    Entlüftungsventil ist exakt was?
    Die „störende“ Luft über dem Wasser, die dem Dampf im Weg ist, kannst Du während des Aufheizens auch über die Dampflanze ablassen.
    Ansonsten vmtl. nur online.
     
  2. #6702 Achim_Anders, 26.05.2021
    Achim_Anders

    Achim_Anders Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2020
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    267
  3. #6703 Augschburger, 26.05.2021
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    16.053
    Zustimmungen:
    13.683
    Antivakuumventil ist für mich eine eindeutigere Bezeichnung. :)
    Hier werden ab und zu Begriffe durcheinander geworfen, drum wollte ich es genauer wissen.

    Bei dem meiner Oscar hat seinerzeit Entkalken und eine sanfte Massage der Gummidichtung mit Armaturenfett (Baumarkt) gereicht.

    Wie gesagt, entlüften geht auch über die Dampflanze, das macht man z. B. bei den Pavonis (die alten haben kein Antivakuum- oder Entlüftungsventil).
    Bei der Pavoni zieht deshalb der Unterdruck den Kolben und damit den Hebel hoch.

    Kannst Du auch über das Dampfventil steuern, ist aber gefährlich, wenn Du die Maschine mit offenem Dampfventil einschaltest und vergisst.
     
  4. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    1.474
    Darf ich fragen wieso? Das Ventil dient ebenso der Entlüftung beim Aufheizen nach dem Einschalten wie zur Verhinderung eines Unterdrucks beim Abkühlen nach dem Ausschalten. Daher passen beide Bezeichnungen, finde ich.
     
  5. #6705 Augschburger, 26.05.2021
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    16.053
    Zustimmungen:
    13.683
    Ja, tun sie auch. Ich hatte nur Sorge, dass mit „Entlüftungsventil“ was anderes gemeint war, im schlimmsten Fall das Überdruckventil. Das wäre dann doof, es nicht sofort zu ersetzen.
     
  6. #6706 S.Bresseau, 26.05.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    21.078
    Zustimmungen:
    9.253
    Die alten Oscars hatten auch kein Ventil, man konnte es aber nachrüsten.
    Nuova Simonelli Oscar – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee

    Im Baumarkt wird man nichts Passendes finden. Es gibt zwar automatische Heizungsentlüftungen, die über Austrocknen bzw. Befeuchten von Dichtmaterial funktionieren, das dürfte aber nicht funktionieren.

    Ed

    Hab's nicht als Ersatzteil gefunden. Ich würde z.B. bei Avola oder Angelo Parotta (rimprezza.de) anrufen, Angelo hatte die Pratika bei Erscheinen hier im Forum promotet.
     
  7. #6707 Augschburger, 26.05.2021
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    16.053
    Zustimmungen:
    13.683
    Stimmt, hatte ich gleich von Rafiffi erledigen lassen, drum gehört das für mich gleich dazu. :oops:
     
  8. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    639
    Ich denke auch, dass man in Coronazeiten online schneller zu dem Ersatzteil kommt, außer natürlich man hat einen Händler vor Ort.

    Im Wesentlichen unterscheiden sich die Entlüftungsventile / Antivakuumventile ja durch das Anschlussgewinde und ob man einen Schlauch zum Ableiten des Kondenswassers anschließen kann oder nicht. Wenn das Teil eindeutig als Fehlerquelle identifiziert ist, dann kann man es ja einfach rausschrauben und messen.

    Ich hatte in meiner alten Oscar ein relativ günstiges Modell nachgerüstet. Das Ding hat gelegentlich beim Abkühlen nicht sauber geöffnet und hat damit die eigentliche Funktion das Vakuum zu brechen nicht erfüllt. Außerdem hab ich die Erfahrung gemacht, dass dieses Ventil viel zu schnell geschlossen hat. Der Boiler wurde also nicht vollständig entlüftet. Ich würde an dem Teil nicht mehr sparen, aber als Laie kann man dem Teil ja nicht von außen ansehen ob es was taugt oder nicht...

    Auch heute mit einer anderen Maschine entlüfte ich während der Aufheizphase nochmal durch die Dampflanze. Ich habe immer wieder den Eindruck, dass das Entlüftungsventile ein bisschen Luft im Boiler belässt und dann stimmt die Temperatur nicht.
     
    Achim_Anders und S.Bresseau gefällt das.
  9. #6709 Achim_Anders, 27.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2021
    Achim_Anders

    Achim_Anders Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2020
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    267
    Ich habe leider deinen Post zu spät gelesen @duc-mo
    Ich habe eines genommen, welches exact aussieht, wie das bisher verbaute: Antivakuumventil / Entlüftungsventil für ECM Barista / Elektronika / Mechanika / Technika / Synchronika / Profitec Pro / Rocket / Quickmill Espressomaschinen & weitere Ersatzteile zur Siebträger- & Espressomaschinen-Reparatur
    Dazu habe ich die Kupferdichtung gekauft - Momentan kann ich nichtmal das alte weiterbenutzen, weil ich es am Gewinde nicht Dicht bekomme. Die Plastikdichtung ist mir leider kaputt gegangen.

    Wichtig: Wie fest drehe ich das Ventil hinein? Und kann ich Teflonband zum abbdichten benutzen? (Das liegt hier noch vom Gaskochfeld herum.) Das Teflonband richtig angebracht scheint zu helfen, jetzt zischelt es nur noch aus dem kaputten Ventil. Damit kann ich zumindest die Tage weiterhin Cappus ziehen, mit den ganzen Nachteilen, die ich in den letzten Wochen sowieso schon hatte, bis das Austauschventil hier ist.

    Ich komme hier leider heute für eine Dichtung nur zu Obi - Da finde ich keine sinnvolle bzw. gute Dichtung für das alte Ventil zur Überbrückung. Die haben keinerlei Kupferidchtungen hier vor Ort. Ergo keinen Kaffee, bis die Ersatzteile endlich hier sind. Umso ärgerlicher, weil mein Kaffee gerade eh etwas alt wird (hatte ein wenig zu viel bestellt. Mist.)
     
  10. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    639
    Teflonband sollte reichen, achte nur drauf, dass das nicht mit dem beweglichen Zapfen kollidiert. Handfest anziehen hilft dir vermutlich nicht... ;)
     
    Achim_Anders gefällt das.
  11. #6711 Stefan261, 31.05.2021
    Stefan261

    Stefan261 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe da mal eine wahnsinnig dumme Frage und entschuldige mich jetzt schon einmal dafür :D Aber manchmal denkt man einfach viel zu viel und zu kompliziert über einige Dinge nach, so dass man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht. Also, hier die Frage:
    Wie ist das Mengenverhältnis, wenn ich gleichzeitig einen Espresso und einen Cappuccino machen will? Angenommen ich fülle das 2er-Sieb mit z.B. 16 Gramm und wiege nur die Tasse Espresso. Wie viel Gramm sollten da dann bei einer Ratio von z.B. 1:2 drin sein? o_O 16 oder 32? Wird bei der Ratio das Gesamtgewicht aus beiden Tassen genommen oder der einzelnen Tasse?
     
  12. #6712 S.Bresseau, 31.05.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    21.078
    Zustimmungen:
    9.253
    Anzahl Tassen spielt keine Rolle, es geht um das Verhältnis von Pulver zu Flüssigkeit. 16g Pulver bei 1:2 sind 32g in der oder den Tassen.
     
    Stefan261 gefällt das.
  13. #6713 Espresslou, 31.05.2021
    Espresslou

    Espresslou Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2021
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    22
    Hey, weiß jemand wie man das Logo der Rancilio Silvia stressfrei abbekommt? Hab da ein wenig erfolglos herumhantiert aber irgendwie Angst was kaputt zu machen bei mehr Kraftaufwand.

    Zweite Frage: Hat schonmal jemand einen Maschine pulverbeschichten lassen und kann was ungefähres zu den Kosten sagen?
     

    Anhänge:

  14. #6714 S.Bresseau, 31.05.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    21.078
    Zustimmungen:
    9.253
    Such mal nach Klemmscheibe. Ich hab zu Schrauberzeiten die Lamellen einzeln angehoben. Gerade gegoogelt, es scheint kein Werkzeug oder eine wirklich gute schonende Methode zum Lösen zu geben.

    Pulverbeschichtung ist öfter mal Thema, je nach Größe und Vorarbeit hab ich ca. 100€ im Kopf. Auf die Schnelle:

     
    Espresslou gefällt das.
  15. Max-2021

    Max-2021 Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    17
    Antwort: keiner :D man braucht jedoch einen mit ID 14mm
     
  16. #6716 Augschburger, 18.06.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.06.2021
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    16.053
    Zustimmungen:
    13.683
    Ich hab mal ne "Rechts"frage zu folgendem Szenario:
    Ich bin seit > 10 Jahren Angestellter bei einer GmbH. Die B... AG kauft meine Dienstleistung über einen Personaldienstleister (PDL) relativ flexibel auf Stundenbasis ein. Es gibt einen Vertrag und entsprechenden Geldfluss zwischen B... und dem PDL und zwischen meinem Arbeitgeber und dem PDL. Ich bekomme nur mein Gehalt aus dem Arbeitsvertrag mit meinem Arbeitgeber, egal wieviel Stunden aus diesem Geschäftverhältnis zwischen den Parteien abgerechnet werden.
    B... will jetzt eine "Externe Nutzer Richtlinie zur Nutzung von IT-Infrastruktur und sonstigen IT-Services" von mir unterschrieben haben sowie eine "Geheimhaltungsvereinbarung für externe Nutzer von IT-Infrastruktur und sonstigen IT-Services" von meinem Arbeitgeber unterschrieben haben.

    Die üblichen "Du darfst nix kaputt machen oder herumtratschen, sonst machen wir Dich für Schaden haftbar" Geschichten denkt man sich. B2B ja normal, soweit ich weiß.
    Aber: Jetzt will mein Arbeitgeber von mir eine "Verpflichtungserklärung zur Einhaltung der beiden (o.g.) Bestimmungen". WTF?

    Bin ich dann persönlich haftbar, oder was? Meine üblichen Do's und Don'ts stehen doch eh im Arbeitsvertrag mit meinem Arbeitgeber. Haften muss doch in jedem Fall mein Arbeitgeber, oder?

    Ich hab keinen Bock, nach knapp einem Jahr Kurzarbeit auch noch die Firma über eine Privatinsolvenz zu sanieren...

    Falls es also jemanden gibt, der diese "Verpflichtungserklärung" qualifiziert einsortieren kann in "normal" oder "ganz böse", wäre mir sehr geholfen - in letzerem Fall würde ich selbstverständlich einen Anwalt bemühen. Dankeschön! :)
     
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.683
    Zustimmungen:
    23.946
    @Augschburger Habt ihr einen Betriebsrat und ggf. Vertriebsvereinbarungen für solche Fragen? Damit gäbe es einen verbindlichen innerbetrieblichen Rahmen dafür.

    Gibt es für das ganze Überlassungskonstrukt Datenverarbeitungsvereinbarungen bzgl. 1. deiner durch die Parteien verarbeiteten persönlichen Daten und 2. der durch dich verarbeiteten personenbezogenen Kundendaten?
    Wenn nein, haben die beteiligten Unternehmen ein potentielles GDPR Problem, für das du nicht durch die Hintertür in Haftung gehen solltest, unabhängig davon wie rechtlich belastbar solche Erklärungen auch immer sein mögen.
     
  18. #6718 Ainex, 18.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2021
    Ainex

    Ainex Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2020
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    98
    Auch wenn dies keine schnelle Antwort, aber vielleicht hilfts dem ein oder anderen.
    Ich bin mit der Adapter-Ablaufschale meiner ECM zum TOOM (Garten-)Baumarkt und habe mir von Gardena als Meterware diesen (Abwasser-)Schlauch gekauft.

    IMG_6409.jpg IMG_6410.jpg
     
  19. #6719 S.Bresseau, 18.06.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    21.078
    Zustimmungen:
    9.253
    @Augschburger Vergiss alles, was dir dein AG gesagt hat in guten Zeiten. Das Geld für einen Fachanwalt für Arbeitsrecht ist sehr gut angelegtes Geld, wenn es um deinen Arbeitsvertrag geht. Verlass dich nicht auf KN-Experten, egal wie gut gemeint es ist.
     
  20. #6720 Augschburger, 18.06.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.06.2021
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    16.053
    Zustimmungen:
    13.683
    @cbr-ps : Keinen BR, keine BV, die DSGVO wird nicht tangiert, da ich nicht verarbeite und auch keine "Schnittstelle" zu B... oder seinen Kunden habe. Rein, installieren, raus, fertig. Natürlich gibt es auch remote-Support, das vermeidet aber nur die Reise, die Arbeit (Konfigurationsanpassungen, Fehlersuche, ...) ist dieselbe wie vor Ort. Alles sehr Hardwarenah, keine Datenbanken etc.

    Hmpf. Also gut, ich klopf mal am Montag bei dem an, der wo sich auch um den Rollercrash gekümmert hat.
    Naja, geht halt wieder ein Haufen Geld den Lech runter, für nix und wieder nix... :confused:

    Ich (Laie, Indianer) denke halt, ein NDA etc. muss B2B sein - ich bin da nur an meinen AG gebunden. Was wäre denn, wenn ich per Unterschrift auf dem NDA "hafte" und mein Kollege, der die Rechnung schreibt, es verkackt?
     
Thema:

Der schnelle Frage & Antwort thread !!

Die Seite wird geladen...

Der schnelle Frage & Antwort thread !! - Ähnliche Themen

  1. Schnelle Frage ... kurze Antwort :-)

    Schnelle Frage ... kurze Antwort :-): ECM Technika lll gerade komplett überholt vom Service oder Quickmill Rubino von 2017 ? Preis ist jeweils 750€ .
  2. Schnelle Frage - kurze Antwort

    Schnelle Frage - kurze Antwort: Ich hab grad mal kurz durchgeklickt und hab bisher noch nichts vergleichbares gefunden. In den zwei weiteren Foren die ich regelmäßig besuche...
  3. Schnelle Frage, schnelle Antwort

    Schnelle Frage, schnelle Antwort: Ok, das Thema ist sooooooooo was von ausgelatscht :oops: , aber ich brauche zur Überzeugung meiner besseren Hälfte schnelle konkrete Aussagen ohne...
  4. Frage: Baut alter Kaffee nach dem Öffnen schneller ab?

    Frage: Baut alter Kaffee nach dem Öffnen schneller ab?: Hallo zusammen! Ich habe in letzter Zeit bei verschiedenen Kaffeesorten folgendes beobachtet: Ich öffne eine 250g Beutel (mit Aromaventil),...
  5. Schnelle Frage: Rotationspumpe testweise ersetzen durch Vibrationspumpe?

    Schnelle Frage: Rotationspumpe testweise ersetzen durch Vibrationspumpe?: Hallo, nur mal schnell zur Vergewisserung, dass ich keinen Denkfehler mache: Wollte heute abend meine neue (alte) Astoria AEP1 (mehr dazu später...