[Vorstellung] Design Mella (Xenia-Mühle)

Diskutiere Design Mella (Xenia-Mühle) im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Einen nötigen Hauptschalter würde ich auf Rück- Ja, das machen wir vermutlich so.

?

Welches Design passt besser zu der Mühle ?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 08.03.2018
  1. A - Design 'rund'

    81 Stimme(n)
    77,1%
  2. B - Design 'eckig'

    24 Stimme(n)
    22,9%
  1. #21 Iskanda, 02.03.2018
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    6.960
    Ja, das machen wir vermutlich so.
     
  2. #22 Iskanda, 02.03.2018
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    6.960
    Diese Variante der Taster (also Blech, mit dem man einen darunterliegenden Schalter betätigt) geht mit nur im Gehäuse und nicht am Mahlwerksgehäuse (ausser man betreibt hohen Aufwand).

    Das ist eine nette Idee, aber sie kostet (zu) viel.

    Wenn ich die Kosten anführem dann nicht aus Geiz - aber der Einsatz von Geld sollte gut abgewogen werden. Letztlich zahlt 'ihr' es - oder wir verkaufen nicht genug Mühlen und das war es dann. :)
     
  3. #23 Iskanda, 02.03.2018
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    6.960
    Ja.

    Das grundlegende Design ist immer eine Resultat der Zusammenarbeit zwischen mir und Alex. Mal mehr von dem einen, mal mehr von dem anderen.

    Steht der Grundkörper fest, versuchen wir es zu verbessern und gefälliger zu machen. Wenn möglich mit Hilfe eines Designers oder halt alleine.


    ...was sicher für 'uns' spricht: wir wissen im Allgemeinen was was für die Produktion bedeutet (Kosten), haben einen 08/15-Geschmack (also den vieler anderer) und trotzdem ist uns Design nicht egal. Und wir haben auch im Sinn, dass meist noch jemand anders in der Familien ein Wörtchen mitzureden hat und überzeugt werden muss :)
     
    Cairns, der Kai, Milchzahn und 4 anderen gefällt das.
  4. #24 Iskanda, 03.03.2018
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    6.960
    Das wäre dann ungefähr so:
    upload_2018-3-3_8-30-32.png

    Die Frage ist nun: was für Taster darunter ? Mir fallen Folientasten ein, die evt. aufgeklebt (?) werden.
    Solche Tasten gelten ja schnell als 'billig' aber ich glaube das gibt es auch gute und dauerhafte Varianten.

    Eine Idee wären auch kapazitive Schalter direkt in die Front einzusetzen:
    upload_2018-3-3_8-33-59.png

    upload_2018-3-3_8-34-56.png
     

    Anhänge:

    Cairns gefällt das.
  5. #25 Aeropress, 03.03.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.430
    Zustimmungen:
    2.938
    Also mir gefällt ja das eckige besser, passt einfach besser zu den Maschinen die nunmal Würfel in der Regel sind und es wäre mehr Platz für Bedienelemente drauf. Allerdings wie einige schon anmerkten nicht in Verbindung mit einer dünnen Bodenplatte, dann wirkt das kopflastig. Die Bodenplatte etwas dicker in ähnlichem Eckdesign wie der Mahlkörper. Einfach nur aus Designgründen ohne da Technik einzubauen. Man könnte aber dann eine Kabelaufwicklung darin verstauen oder es aufklappbar machen und ein paar Utensielien wie Pinsel, Bürste passende Schraubendreher zum auseinanderbauen drin verstauen und mitliefern. Denke das wäre kaum ein Kostenfaktor aber recht nice (und hab ich so auch noch nicht gesehen). Clevererweise würde ich die Größer der Bodenplatte so bemessen, daß da genau ein Acaia Lunar oder billigeres in dem Format drauf passt. ;)
     
  6. #26 mr.smith, 03.03.2018
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    568
    Finde ich auch schöner.
    Auch ich tendiere dazu das der Fuß dicker sein sollte.
    Mindestens so dick wie der obere Kranz,
    damit die Proportionen stimmiger werden.

    Taster - eckig in der Schräge sehen gut aus.
    .
     
  7. #27 quick-lu, 03.03.2018
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    7.398
    Zustimmungen:
    4.874
    Die Schalter an der Anfim Super Caimano funktionieren, sind aber sich nicht das, was ihr euch unter einer akzeptablen Haptik vorstellt.
     
  8. #28 parityB, 03.03.2018
    parityB

    parityB Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    1.257

    Folientasten sind in meinen Augen in ästhetischer Hinsicht ein absolutes no go. Das hat mich schon immer an vielen Mühlen und Maschinen gestört. Da verbaut man kilogrammweise Metall und setzt dann diese gruseligen Folientaster ein, am besten noch mit irgendeinem verkitscht dargestellten Symbol bedruckt. Das ist fast so schlimm, wie diese blau illuminierten Displays im Plastik-Chromrahmen, die eine Zeit lang sehr gerne verbaut wurden. Da habe ich mich auch immer gefragt, wer das abgesegnet hat, Bitte macht sowas nicht!
     
    ginkgobaum gefällt das.
  9. #29 S.Bresseau, 03.03.2018
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    15.834
    Zustimmungen:
    3.636
    Die Idee habe ich bei der Livia gesehen, hat mir gut gefallen. Dort ist eine Kleinwaage im Fuß.
     
  10. #30 Iskanda, 03.03.2018
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    6.960
    Da kommt der Krümelfang drauf. Bilder folgen.
     
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    3.704
    Zustimmungen:
    2.024
  12. #32 Iskanda, 03.03.2018
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    6.960
    Die sieht man doch nicht :)

    Da ziemlich geniale Idee von heyhan war das Bleche so auszulasern, dass biegbare Felder zurückbleiben.
    upload_2018-3-3_10-3-2.png
    Die ausgeblendet zur Verdeutlichung
    upload_2018-3-3_10-3-23.png

    Die sind zwar Teil des Blechs - lassen sich aber leicht eindrücken. Wenn darunter ein Schalter ist, betätigt man ihn b eim Eindrücken.

    Da könnten Foilenschalter gute Dienste leisten. Oder Mikroschalter.
     
    Ansonamun, der Kai und parityB gefällt das.
  13. #33 Iskanda, 03.03.2018
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    6.960
    Jemand, dem das gefallen hat.
    Oder jemand der nicht nur für den Markt der Privatkunden in Deutschland produzieren will.
     
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    3.704
    Zustimmungen:
    2.024
    Bei der Lösung würde das Blech die Funktion der Folie übernehmen, insofern wären da Mikroschalter hier aus meiner Sicht die sinnvollere Lösung.
     
    Cairns und der Kai gefällt das.
  15. #35 quick-lu, 03.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2018
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    7.398
    Zustimmungen:
    4.874
    Wenn sie "biegbar" sind, habt ihr ein Problem, sie sollten federn, da es evtl. passieren kann, dass der Schalter dauerhaft betätigt wird.
    Ich weiß nicht, wie sich euer Blech auf Dauer verhält, wenn es wieder zurückfedert in Ausgangslage kein Problem, dass sollte aber auch nach drei oder mehr Jahren noch so sein.
     
    Milchzahn und S.Bresseau gefällt das.
  16. #36 S.Bresseau, 03.03.2018
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    15.834
    Zustimmungen:
    3.636
    Die Idee ist chic, ich würde trotzdem normale Taster verbauen. Irgendwie müsst ihr die Taster befestigen, d.h. ihr braucht dann ein inneres Gerüst, was wird aufwändig. Die Frage ist auch, wie sehr man die Laserschnitte nachbearbeiten muss, damit das gut aussieht.
     
    Jova gefällt das.
  17. #37 Iskanda, 03.03.2018
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    6.960
    Eine Idee haben wir schon.

    Wir nutzen sowas (mit längerem :
    upload_2018-3-3_10-37-48.png

    und montieren den Schalter so, dass das Ende des Hebels genau hier liegt:
    upload_2018-3-3_10-38-41.png

    Dann hat man max. Hebelwirkung bei geringem Eindrücken der Druckflächen der Front.

    Jetzt kam noch die Idee das Display in die andere Schräge zu integrieren. Da haben wir zwar nur rund 20mm Breite - aber dafür ein ordentliche Länge.
     
  18. #38 quick-lu, 03.03.2018
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    7.398
    Zustimmungen:
    4.874
    Der Schalter hat nicht die Kraft das Blech zurückzudrücken, sollte sich dieses dauerhaft verformen.
    Muß nicht so sein, kann aber, würde ich auf alle Fälle vorher ausprobieren (ich sehe schon die ersten Kunden mit dem Messer in den Schlitz stechen, um das Blech zurückzubiegen).
     
    Jova und S.Bresseau gefällt das.
  19. #39 Iskanda, 03.03.2018
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    6.960
    Ich glaube wir haben z Zt 1,5mm Edelstahl. Muss man halt ausprobieren.
     
  20. #40 parityB, 03.03.2018
    parityB

    parityB Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    1.257
    Verstehe! Die Idee ist natürlich wirklich cool!
     
Thema:

Design Mella (Xenia-Mühle)

Die Seite wird geladen...

Design Mella (Xenia-Mühle) - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Eureka Mythos Espresso-Mühle

    Eureka Mythos Espresso-Mühle: Hallo, ich will mich von meiner Mythos trennen. Es handelt sich um eine Mühle aus gewerblichem Einsatz mit um die 100.000 Bezüge (kann ich bei...
  2. [Verkaufe] Mahlkönig Vario Home V3

    Mahlkönig Vario Home V3: Verkaufe die Mühle, weil eine Handmühle für meine Trinkgewohnheiten besser passt. Ich habe immer so zwischen 3J und 3B für Espresso gemahlen. Es...
  3. Elektra Micro Casa welche Mühle??

    Elektra Micro Casa welche Mühle??: Hallo Liebes Forum, zu o.g. Maschine frage ich mich, welche Kaffeemühle könntet ihr empfehlen? Die Preise für elektrische Mühlen erschrecken mich...
  4. Bezzera BB05 ausreichend für hochwertige Maschine?

    Bezzera BB05 ausreichend für hochwertige Maschine?: Hallo liebe Kaffee-Gemeinde! Da dies mein erster Beitrag ist, möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Alexander, bin 29, komme aus Göttingen...
  5. Xenia Espressomaschine - zu wenig Bezugsdruck

    Xenia Espressomaschine - zu wenig Bezugsdruck: Hallo zusammen, seit etwa einem halben Jahr betreibe ich nun die Xenia Espressomaschine (in Kombination mit einer Baratza Sette 270W + Fausto...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden