Deutsche Barista Meisterschaften

Diskutiere Deutsche Barista Meisterschaften im Veranstaltungen, Termine und Treffen Forum im Bereich Informationsquellen (Bücher, Web, Events, etc.); Zu dem Thema hatten wir noch nichts,oder? Die Rösttrommel hat ja schon mehrfach spätere Gewinner in den Wettbewerb geschickt und trainiert. Warum...

  1. #1 ergojuer, 17.03.2024
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    4.511
    Zustimmungen:
    1.824
    Zu dem Thema hatten wir noch nichts,oder?
    Die Rösttrommel hat ja schon mehrfach spätere Gewinner in den Wettbewerb geschickt und trainiert.
    Warum man nun, nur weil man nicht mit einer leeren Mühle auf die Bühne tritt gleich disqualifiziert wird, verstehe ich nicht. OK, das Füllen des Hoppers kostet Sekunden der zur Verfügung stehenden Zeit ....

    Drama bei Meisterschaft: Nürnberger Barista holt den Sieg und wird dann disqualifiziert
     
    guarana gefällt das.
  2. #2 yoshi005, 17.03.2024
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.334
    Zustimmungen:
    5.992
    Regeln sind Regeln. Gerade in einem so formalisierten Wettbewerb ist für mich klar, dass solch ein Fehler die Meisterschaft kosten muss.
     
    Kaffee_Eumel, HannesJo01392, cbr-ps und 3 anderen gefällt das.
  3. #3 ergojuer, 17.03.2024
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    4.511
    Zustimmungen:
    1.824
    So ist es wohl. Ist ja auch nicht so dass sich der Disqualifizierte beschweren würde. Der nimmt es offenbar sportlich.
     
    yoshi005 gefällt das.
  4. #4 domimü, 17.03.2024
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    9.936
    Zustimmungen:
    5.707
    Falls es tröstet, diesmal wurden viele disqualifiziert, auch ein Erster in einer anderen Kategorie.
    MEISTERSCHAFTEN - BREMEN 2024 - SCA Germany
    Als gebürtiger Franke bon ich vielleicht nicht neutral genug, aber wenn die nicht vollständig geleerte Mühle der Grund war, hätte man da schon abbrechen können.
     
  5. #5 Flattie/Fanatic, 18.03.2024
    Flattie/Fanatic

    Flattie/Fanatic Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3.387
    Interessanterweise scheint der Hinweis auf die Bohnen im Hopper nicht von der Jury selbst oder einem der Volonteers, sondern von einem anderen Teilnehmenden gekommen sein. Das wirft nochmal ein ganz besonderes Licht auf die viel eigengelobte Coffee-Community :eek:
     
  6. #6 Kofeinator, 18.03.2024
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    2.096
    Das wäre tatsächlich hart. Wie hast Du die Info her?
     
  7. #7 yoshi005, 18.03.2024
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.334
    Zustimmungen:
    5.992
    Na ja, es ist ein eindeutiger Verstoß gegen die Regeln, und es wird im Regelwerk explizit darauf hingewiesen:

    Regel 6.6.1
    [...] Please note: no coffee beans may be placed in the hopper whether attached to the grinder or being brought out separately, until the competitor’s preparation time has begun."

    Eine Beschäftigung mit dem 40seitigen Regelwerk gehört zur Vorbereitung dazu, daher finde ich es ok, wenn ein Mitbewerber, der die entsprechende Regel kennt und befolgen musste, darauf hinweist: 2024 World Barista Championship Rules & Regulations
     
    Kaffee_Eumel, Synchiropus und Lancer gefällt das.
  8. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    12.644
    Zustimmungen:
    19.764
    Überhaupt nicht.

    Wer zu blöd ist, sich vor einer Meisterschaft mit dem öffentlich zugänglichen Regelwerk zu beschäftigen und dagegen (aus Unkenntnis) verstößt, hat nichts anderes verdient.
     
  9. #9 Flattie/Fanatic, 18.03.2024
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2024
    Flattie/Fanatic

    Flattie/Fanatic Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3.387
    Die Rösttrommel selbst hatte das auf Instagram so geschrieben, den Post mittlerweile aber wieder überarbeitet und entsprechende Passagen gelöscht. Unabhängig davon, ob jetzt jemand gepetzt hat oder nicht - wer jemals auf der Bühne einer Kaffeemeisterschaft gestanden hat, weiß, dass einem ein solcher Fauxpas sicherlich aus Unkenntnis des Regelwerks unterläuft. Das kennt man nämlich - in und auswendig. Es ist schlicht die verdammte Aufregung... Aber ja: das DQ war gerechtfertigt.

    Bisschen weniger nachvollziehbar war das DQ beim Brewers Cup gewesen, da hatte Lukas Härtel nämlich im Finale ebenfalls die höchste Punktzahl, die Jury hatte aber bei seinem Brühwasser einen "Off Taste" festgestellt, was auch immer das heißen mag..
     
    relefant14, Lancer und yoshi005 gefällt das.
  10. #10 Cappu_Tom, 18.03.2024
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    8.868
    Zustimmungen:
    9.171
    Ansonsten hält sich mein Interesse für solche Veranstaltungen und mein Mitgefühl allerdings auch in Grenzen.
     
    relefant14 und HannesJo01392 gefällt das.
  11. #11 Kofeinator, 18.03.2024
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    2.096
    Sehr sympathisch.
    Bei meiner Vorbereitung vor ein paar Jahren haben wir gut drei Stunden ausschließlich das Regelwerk studiert und hatten es permanent bei jedem weiteren Schritt dabei. Dass er Disqualifiziert wurde ist völlig richtig. Wenn der entscheidende Hinweis von außen kam, ist das dennoch sehr hart. Ich habe tatsächlich einem anderen Teilnehmer Werkzeug gegeben damit er seine PuqPress justieren konnte. Ohne Werkzeug wäre seine Präsentation nicht möglich gewesen falls er keinen Tamper gehabt hätte. Denn bei aller Konkurrenz kann man dennoch kollegial bleiben.
    Nochmal: Ich sage absolut nichts gegen die DQ. Mir geht es um den menschlichen Aspekt weit weg davon, und der Punkt ist hart.

    Neben der Aufregung kam bei ihm noch die Gesundheit dazu. Aber aufgeregt waren auch die, die diesen Fehler nicht gemacht haben…sehr schade für ihn, die Präsentation war toll!
     
    relefant14, guarana, HannesJo01392 und einer weiteren Person gefällt das.
  12. #12 HannesJo01392, 18.03.2024
    HannesJo01392

    HannesJo01392 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2022
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    56
    Stummer Schrei nach Liebe
     
    Pitkaffee gefällt das.
  13. #13 yoshi005, 18.03.2024
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.334
    Zustimmungen:
    5.992
    Danke für die Insights. Sich gegenseitig auszuhelfen finde ich kollegial, aber wie du schreibst, spielt das Regelwerk eine große Rolle bei den WBC. Die Juroren auf einen Regelverstoß hinzuweisen, finde ich nicht unkollegial.

    Wenn ich beim Fußball am Spielfeldrand sehe, dass der Gegner zu viele Spieler auf dem Platz hat, spricht nichts dagegen, den Schiedsrichter darauf hinzuweisen.
     
    HannesJo01392 gefällt das.
  14. #14 Kofeinator, 18.03.2024
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    2.096
    Da hast Du nicht unrecht.
    Ohne mich mit Fußball auszukennen, würde ich das eher damit vergleichen, dass der ausgewechselte Spieler noch zwei Schritte gehen muss als der eingewechselte seinen ersten Schritt macht - eine Kleinigkeit. Reicht zum DQ aus und das zu Recht. Ob das von außen kommen muss? Ich hätte es nicht getan auch wenn ich dieses Mal Teilnehmer gewesen wäre.
    Aber das ist rein akademisch. Er wurde zu recht disqualifiziert und bereitet sich hoffentlich auf die nächste vor um mich vernichtend zu schlagen!:D
     
    HannesJo01392 und yoshi005 gefällt das.
  15. #15 Lancer, 18.03.2024
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2024
    Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    12.644
    Zustimmungen:
    19.764
    Oh, der Wiederkäuer. Pass auf dass du dich nicht verschluckst.
    Hat nichts mit Sympathie und co zu tun.

    Wettkampf ist halt so. Kann man entspannt sehen, kann man auch nicht so sehen.
    Nehme ich an einem Wettkampf teil, möchte ich den auch gewinnen.
    Und nicht nur um dabei gewesen zu sein.

    Wer dann das Regelwerk zu missachtet, bzw. geflissentlich ignoriert, muss halt mit den entsprechenden Konsequenzen (in diesem Fall Disqualifikation) leben.

    Soetwas hat doch auch einen positiven Effekt:
    Dieser Fehler passiert dem Barista garantiert nie wieder.
    Und es ist ja nicht so, als würde diese Disqualifikation einen dauerhaften Ausschluss bedeuten. Die nächste Meisterschaft kommt ja wieder.
     
    Kaffee_Eumel gefällt das.
Thema:

Deutsche Barista Meisterschaften

Die Seite wird geladen...

Deutsche Barista Meisterschaften - Ähnliche Themen

  1. Deutsche Barista Meisterschaft im HD-Livestream

    Deutsche Barista Meisterschaft im HD-Livestream: Liebe KNler, Ich bin derzeit in München und in ein paar Stunden steht dann auch schon meine erste Performance bei den Deutschen Latte Art...
  2. Deutsche Baristameisterschaft 2015

    Deutsche Baristameisterschaft 2015: Seit einigen Tagen steht der Austragungsort München fest. Die Meisterschaften werden von 25-29.11. auf dem Messegelände ausgetragen. Soweit ich...
  3. Erstes Deutsches Barista Camp

    Erstes Deutsches Barista Camp: Vom 13.-14. August 2013 organisiert die Berlin Coffee Society (BCS) zusammen mit dem deutschen Chapter der Speciality Coffee Organisation of...
  4. Deutsche Barista Meisterschaft 23.-25.3.2012 in Mannheim

    Deutsche Barista Meisterschaft 23.-25.3.2012 in Mannheim: Ich kopiere das mal von Facebook: Diese Facebook-Seite dient als Austauschplatform für die deutschen Baristameisterschaften 2012, welche dieses...
  5. Deutsche Baristagilde e.V. - Christmas Jam am 11.12.2010 in Frankfurt am Main

    Deutsche Baristagilde e.V. - Christmas Jam am 11.12.2010 in Frankfurt am Main: Hallo, ich möchte Euch recht herzlich zu unserem Christmas Jam am 11.12.2010 in Frankfurt am Main einladen. Wir freuen uns, wenn viele...