Die ersten Monate des Selbströstens - Fazit

Diskutiere Die ersten Monate des Selbströstens - Fazit im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo, wie der ein oder andere hier noch weiß, habt ihr mir bestens geholfen, herauszufinden, wie ein richtiger Espresso in meiner Maschine...

  1. #1 Sascha Deutsch, 11.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2014
    Sascha Deutsch

    Sascha Deutsch Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    384
    Hallo,

    wie der ein oder andere hier noch weiß, habt ihr mir bestens geholfen, herauszufinden, wie ein richtiger Espresso in meiner Maschine entsteht und dafür bin ich nach wie vor sehr dankbar. Danach hatte es mich so gepackt, dass ich mit dem selbst rösten angefangen habe. Nun ziehe ich nach ein paar Monaten mein erstes Fazit:

    Aktuell kaufe ich meinen Kaffee am liebsten hier: Rohkaffeebohnen und Röstkaffee

    Immer wenn ich mit Herrn Fricke telefoniere, entsteht ein toller Austausch an Informationen und ich bekomme immer tolle Tipps zu Kaffees und deren Röstgrad. Der Kontakt ist einfach klasse und deshalb hier meine klare Empfehlung!

    Nun aber zum eigentlichen Thema, dem Rösten. Es klappt hervorragend! Der Kaffee schmeckt und das nicht durch Zufall. Inzwischen röste ich eine erste Charge eines Kaffees und weiß danach, was ich wie anders machen muss, damit der Kaffee sich in eine bestimmte Richtung hin entwickelt.
    So macht mir das richtig Spaß! Hinzu kommt die gigantische Kaffeevielfalt. Selten mache ich einen Blend, denn die Geschmacksrichtungen der einzelnen Länder zu erschmecken, dass ist einfach himmlisch.

    Also vielleicht habe ich einfach Talent oder es ist gar nicht so schwer, ich kann es zumindest nur jedem empfehlen. Nur erzählt es nicht im Bekanntenkreis, sonst steht ihr zum Selbstkostenpreis nur noch vor eurem Röster und die Steuer klopft an die Türe, also lieber nicht. :roll:


    In diesem Sinne, wenn jemand von euch mal in der Nähe von "65329 Hohenstein-Breithardt" ist, dann kommt doch mal auf einen Kaffee rein.
     
  2. #2 torkscoffee, 11.02.2014
    torkscoffee

    torkscoffee Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    300
    AW: Die ersten Monate des Selbströstens - Fazit

    Wenn ich mal in der nähe bin freue ich mich mit dir und vlad mal gepflegt einen espresso zu trinken.das eine oder andere thema haben wir 3 ja gemeinsam.
    schön das es mit dem rösten gut klappt.
     
  3. #3 Sascha Deutsch, 11.02.2014
    Sascha Deutsch

    Sascha Deutsch Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    384
    AW: Die ersten Monate des Selbströstens - Fazit

    Hallo Torks,
    von dir habe ich schon sehr viel gehört und bei Vlad auch immer mal wieder deinen Kaffee getrunken. Diese sind wirklich gut, zumindest sagen das meine Geschmacksnerven.

    Ja und das ein oder andere zweirädrige Thema sollte sich finden lassen, neben den Bohnen...
     
  4. #4 ElPresso, 11.02.2014
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    50
    AW: Die ersten Monate des Selbströstens - Fazit

    Kann gar nicht sein, dass Du die besten Bohnen röstest - die allerhallerbesten gibt's nämlich bei mir! :twisted:

    Just kidding... so wie Dir ging es mir auch, mir haben meine eigenen Bohnen besser geschmeckt als alle vorher fertig gekauften (und tun es heute noch). Ist auch völlig wurscht ob das eigene Ergebnis objektiv gesehen wirklich so toll ist, alleine durch den Selbermachfaktor gewinnt es tausendfach.
     
  5. #5 Sascha Deutsch, 12.02.2014
    Sascha Deutsch

    Sascha Deutsch Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    384
    AW: Die ersten Monate des Selbströstens - Fazit

    Ich habe ja nicht geschrieben, dass ich die besten Bohnen röste, sondern nur, dass es mir hervorragend gelingt. ;-)

    Wie Selbströster sind schon ein spezielles Volk...:lol:
     
  6. #6 ElPresso, 12.02.2014
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    50
    AW: Die ersten Monate des Selbströstens - Fazit

    Definitiv!
     
Thema:

Die ersten Monate des Selbströstens - Fazit

Die Seite wird geladen...

Die ersten Monate des Selbströstens - Fazit - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Lelit Elizabeth, 6 Monate genutzt, frisch überholt

    Lelit Elizabeth, 6 Monate genutzt, frisch überholt: Ich verkaufe einen sehr schönen Dual-Boiler, eine Lelit Elizabeth. Sie war nur ca. 6 Monate in Nutzung und wurde pfleglich behandelt und mit...
  2. Sage Oracle Erste Schritte

    Sage Oracle Erste Schritte: Hallo! Meine neue Oracle ist heute angekommen und ich habe folgendes eingestellt: 93 Grad Wasser, Mahlgrad 9, tamp Pressure 9, 7 Sekunden....
  3. Neuling sucht die erste Siebträgermaschnine

    Neuling sucht die erste Siebträgermaschnine: Hallo zusammen, mein Name ist Thorsten. Ich bin 41 Jahre alt und komme aus der schönen Eifel (NRW). Ich bin schon lange Kaffeegenießer, aber...
  4. Mein erster Beitrag - Der Einstiegspost langjähriger Boardies (10Jahre+)

    Mein erster Beitrag - Der Einstiegspost langjähriger Boardies (10Jahre+): ---------- Interessant wäre auch ein Faden, indem langjährige Boardies (10 Jahre+) ihren ersten Beitrag rein kopieren. Z.B. „Mein erster Beitrag -...
  5. Blaues Wasser aus Bezzera BZ10 nach 2 Monate Stillstand

    Blaues Wasser aus Bezzera BZ10 nach 2 Monate Stillstand: Hi, hatte eine defekte Pumpe die im Zoll hängen geblieben ist. Dadurch stand meine Bezzera BZ10 ca. 2 Monate Still. Als ich heute eine Tasse mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden