Die La Pavoni Pub EL Horrorshow...

Diskutiere Die La Pavoni Pub EL Horrorshow... im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, nun kann ich auch endlich mal meinen ersten Frustthread eröffnen, nachdem ich ja auch schon ein paar Monate dabei bin....

  1. #1 LaCrematore, 07.02.2011
    LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    228
    Hallo zusammen,

    nun kann ich auch endlich mal meinen ersten Frustthread eröffnen, nachdem ich ja auch schon ein paar Monate dabei bin. Verrückt, wie man jahrelang zufrieden mit seinem Kaffee sein kann und einem dieses Forum dann alles zu Nichte macht (-;


    Nun denn: Jetzt steht seit fast einer Woche eine nagelneue Pavoni Pub 1 EL in meiner Küche, ein riesiges Ding, wunderschöne, große Hebelgruppe, kinderleicht zu händeln, und nach erster Kesselbefüllung und Erreichen eines Betriebsdrucks von – werksseitig – knappen 1,3 Bar war der erste Bezug gleich für’s Bilderbuch. Aber wirklich nur dafür, denn genießbar war er nicht. Ist er immer noch nicht. Der Kaffee schmeckt wie ein harter Schlag in den Magen. Nicht – nur – etwas bitter, sondern muffig, eklig, geht voll auf den Magen, mir schnürt es schon die Kehle zu, wenn ich dran rieche – trinken tu‘ ich ihn schon gar nicht mehr...


    Nun habe ich:



    - Den Verkäufer kontaktiert, der sagte, es könnte noch „Fremdgeschmack“ in der Maschine sein, die nach der 2 oder 3 Kesselbefüllungen raus sind, wenn sich eine leichte Patina gebildet hat. Ich bin nun bei der 5. Befüllung mit steinhartem Düsseldorfer Leitungswasser.
    Das gute Aldiwasser, das ich anfangs in bester Absicht verabreicht habe, trinke ich nun lieber selber...

    - Einen anderen Pavonibesitzer aus dem Forum kontaktiert, der mir eine Reduzierung des Drucks auf knapp unter 1 Bar empfohlen hat. Sofort gemacht – kinderleicht bei der Pavoni.

    - 4 Kaffeesorten habe ich nun durch (im Moment den 90/10 Espressoperfetto-gelabelten von Schreyögg), mit allen Parallelbezüge auf der Gaggia CC gemacht (schmeckten alle, ist klar...), überall der gleiche Müffel drin, sofort Magengrummeln. Von ‚lecker‘ kann keine Rede sein...hat fast was von verbranntem Gummi.

    - Alle möglichen Mahlgrade und Mengen durchprobiert, obwohl ich an den ‚offiziellen Parametern‘ von Anfang an ziemlich dran war.

    - Kurz bis sehr lang geflusht, gar nicht bis hin zu 15 Sekunden präinfusioniert...

    Nun habe ich die Hoffnung so ganz allmählich aufgegeben und überlege ernsthaft, eine Wasserprobe in eine Lebensmittellabor zu schicken.
    Der Geschmack ist so mies, dass man sich nach Probieren und Ausspucken den Mund spülen möchte – was ich auch mache. Dabei bin ganz großer Fan gerade des Abgangs eines guten Espressos - es ist zum Heulen. Das habe ich mir wirklich anders vorgestellt...


    Nun habe ich mir den Frust etwas von der Seele geschrieben, kommen wir zum konstruktiven Teil.


    Entweder, die Maschine ist vergiftet, bzw. irgendwo ist ein Fremdgeschmack abgebendes Teil verbaut (!?!?), oder ich bin zu blöd – weiß allerdings wirklich nicht mehr, was ich noch probieren soll.


    Sollte das jemand kennen – speziell jemand mit Gastro-Handhebelerfahrung (Hallo, Herr Bauhaus, hallo Kaffeeklatsch (-; ), irgendwelche Tipps haben oder vorbeikommen und mir erzählen, dass ich einfach ne Meise habe – nur zu!! Schlimmer geht’s nicht und morgen früh kommt der Cafe aus der Gaggia...der schmeckt wenigstens...


    Schöne Grüße,
    Wilm
     
  2. #2 Roger / KAFISCHMITTE, 07.02.2011
    Roger / KAFISCHMITTE

    Roger / KAFISCHMITTE Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    11
    AW: Die La Pavoni Pub EL Horrorshow...

    Hast Du mal bei Pasmarose nachgefragt? Die hatten Anfangs auch immer einen etwas störenden Geschmack im Espresso. Jedenfalls habe ich in Erinnerung, dass mir das der Jens mal geschrieben hatte.

    Frag dort einfach mal.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Roger
     
  3. #3 LaCrematore, 07.02.2011
    LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    228
    AW: Die La Pavoni Pub EL Horrorshow...

    Hallo Roger,

    ich erinnere mich sogar dumpf, das hier in einem Thread gelesen zu haben. Werde mal anfragen, wie das weiterging...

    Da sie die aber länger in Betrieb hatten und mein Modell auch noch im Portfolio haben, kann das ja nicht wirklich meine Ausmaße gehabt haben...aber danke - ein Wink!

    Gruß, Wilm
     
  4. #4 Roger / KAFISCHMITTE, 07.02.2011
    Roger / KAFISCHMITTE

    Roger / KAFISCHMITTE Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    11
    AW: Die La Pavoni Pub EL Horrorshow...

    Jens hat sich sehr daran gestört, wollte die Maschine austauschen.
    Er hat das Problem dann wegbekommen. Ich weiss aber nicht mehr was es war.
    Frag am besten einfach mal nach.

    Gruss

    Roger
     
  5. #5 strudelteig, 07.02.2011
    strudelteig

    strudelteig Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    AW: Die La Pavoni Pub EL Horrorshow...

    tasteit in wien betreibt die maschine auch im geschäft, vielleicht können die helfen...
     
  6. #6 LaCrematore, 07.02.2011
    LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    228
    AW: Die La Pavoni Pub EL Horrorshow...

    Da hab ich sie her ;-)

    Hinfahren ist nicht, und bei allen gutgemeinten Ratschlägen des sehr netten Besitzers - ist das Problem nicht behoben. Aber danke!
     
  7. #7 strudelteig, 08.02.2011
    strudelteig

    strudelteig Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    AW: Die La Pavoni Pub EL Horrorshow...

    dann bin ich mit meinen " Weisheiten" leider am Ende...
     
  8. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
  9. #9 Dale B. Cooper, 08.02.2011
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.870
    Zustimmungen:
    1.821
    AW: Die La Pavoni Pub EL Horrorshow...

    Schmeckt das Wasser auch ohne Espresso so? Also ein Leerbezug? Und der Dampf? Also das Wasser aus dem Kessel ohne Brühgruppenkontakt? Wenn man's rausbekommt..

    Schade, ist ja ansonsten ne großartige Maschine..

    Grüße,
    Dale.
     
  10. #10 LaCrematore, 08.02.2011
    LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    228
    AW: Die La Pavoni Pub EL Horrorshow...

    Auch für solche Strohhalme bin ich gerade sehr empfänglich, danke ;-)
     
  11. #11 LaCrematore, 08.02.2011
    LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    228
    AW: Die La Pavoni Pub EL Horrorshow...

    Tja, gute Frage. Ich hab mir das auch schon eingebildet, aber dann nur leicht. Ein testweise gezogener Pfefferminztee ging mir aber auch etwas auf den Magen (trinke ich sonst auf der Arbeit literweise...) - habe aber davor auch Kaffee aus der Maschine getrunken. Also auch keine wirklich objektive Aussage.

    Ein Glas Wasser aus der Maschine war zumindest klar, roch neutral, beim Nippen nichts wirklich auffälliges.

    Ich überlege schon, ob die Siebträgerdichtung was abgibt...oder irgendwelche Schmiermittel im Zylinder hängen könnten!?

    die Maschine hat ja separaten Wasserbezug u. der scheint in Ordnung zu sein. Ich sträube mich allerdings inzwischen, daraus nen Glas Wasser zu trinken u. zu schauen, was passiert...

    Der Dampf ist Wahnsinn. Aber was soll ich groß aufdampfen? )-:
     
  12. #12 Andros1, 08.02.2011
    Andros1

    Andros1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    124
    AW: Die La Pavoni Pub EL Horrorshow...

    Genau an der Stelle würde ich aber weiter suchen.
    Mach einen Leerbezug Wasser und zapf ein Glas Wasser aus der Wasserentnahme und lass beides stehen bis er abgekühlt ist. Dann koch ein Glas Wasser mit dem Wasserkocher ab oder nimm einen Leerbezug aus der Gaggia und mach damit einen Blindtest mit dem abgekühlten Wasser, evtl. auch eine weitere Person beteiligen.
    Dann weist Du zumindest, ob es mit Kessel oder Brühgruppe zusammenhängt.
    Du kannst auch mal die Brühgruppendichtung heraus nehmen, ich habe auch schon Distanzringe unter der Brühgruppendichtung gesehen, die sehr ekligen Geruch/Geschmack abgegeben haben, wenn sie heiß waren.
     
  13. #13 LaCrematore, 08.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2011
    LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    228
    AW: Die La Pavoni Pub EL Horrorshow...

    Hi Andros, guter Hinweis, danke!

    Parallel zu meinen Recherchen bei Pasmarose werde ich das mal tun!

    Mir kam ziemlich zu Anfang mit dem 1er-Siebträger die Dusche runter. Hab ich dann wieder reingedrückt. Werde sie nochmal rausnehmen und genauer beäugen.

    Mir kam dieser Fehlgeschmack übrigens von der Gaggia bekannt vor, es könnte sein, dass es dann war, als die Siebträgerdichtung undicht wurde und Wasser seitlich mit in die Tasse gelaufen ist. Das ist ein,
    zwei mal - vorerst - unbemerkt passiert - und hatte ähnliche Wirkung auf meinen Magen...schmeckte auch scheusslich.

    Kann bei der Pavoni aber keinerlei Undichtigkeit erkennen.

    Also, Wasserdoppelblindtest!

    Habe Dusche u. Dichtung rausgenommen, der Dichtungsring mieft nach - Gummi! u. ist schmierig, der Rand der Dusche auch. Lege die bis morgen mal in Kaffeefettlöser ein.
     
  14. #14 swimmer, 08.02.2011
    swimmer

    swimmer Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    164
    AW: Die La Pavoni Pub EL Horrorshow...

    Ich habe mir jetzt lange überlegt ob ich diese dumme Frage überhaupt stellen soll aber wenn's letztendlich hilft wäre es schade wenn ich es nicht getan hätte ;-) : hast Du auch mal die Siebe aus den Siebträgern genommen und geguckt ob sie sauber sind?

    Lieben Gruß aus Holland
    Stefan
     
  15. #15 LaCrematore, 08.02.2011
    LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    228
    AW: Die La Pavoni Pub EL Horrorshow...

    Dumme Fragen gibt's hier nicht, bin ja für jeden Hinweis dankbar ;-)

    ...aber die Siebe habe ich nagelneu und blitzeblank in die Siebträger gedrückt u. mehrfach wieder rausgehebelt. Das ist's leider nicht...
     
  16. #16 nevermind, 08.02.2011
    nevermind

    nevermind Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    AW: Die La Pavoni Pub EL Horrorshow...

    hallo

    dreh mal die 4 imbusschrauben oben auf der gruppe raus, dann ziehst
    du vorsichtig die ganze brühgruppe raus, mit hebel und so weiter, aber vorsicht mit dem kleinen hebel der das wasser freigibt. geht ganz easy.
    schau dir genau die kolbendichtungen an und schnupper an dem fett mit dem die feder und die dichtungen geschmiert sind.
    zur not alles entfernen und mit hahnfett einschmieren.
    dann kanst du das schon mal ausschliessen.
    sollte die kolbendichtungen schlecht sein, die hat ilmundo auf lager normalerweise.
    die frau hat zwar ne schöne stimme, aber wenn dir jemand weiter helfen soll verlang den herrn reuter (ihr mann)

    gruß
     
  17. Indigo

    Indigo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    68
    AW: Die La Pavoni Pub EL Horrorshow...

    (Das klingt ja nicht nach ein "bisschen Fehlgeschmack" oder "etwas verschmutzt"... Bezüglich des "ungenießbar" bist du aber nicht allein; ich fühle und schmecke mit dir. :))
     
  18. #18 McLovin, 08.02.2011
    McLovin

    McLovin Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    AW: Die La Pavoni Pub EL Horrorshow...

    Also ich schliesse mich dem an, das das Problem zu lokalisieren sein muss (Kessel, BG, ST...), dazu noch kurz die Frage ob es sich um einen Zweikreiser HH handelt oder ob wie z.B. bei der Ponte Vecchio aus dem Kessel kommt.
    ABER: Du hast die Maschine doch neu gekauft? da ist es IMHO nicht Deine Aufgabe den Feher zu finden, oder??? Die Haupaufgabe einer teuren Maschine ist es doch anständigen Kaffe zu produzieren, und wenn der nach Deiner Meinung einen erhelbichen Fehler hat (z.B. Brühgruppe ist mit Schmierstoffen aus der HH Mechanik verschmutzt) dann ist es doch wohl Aufgabe des Händlers den Fehler zu finden un zu beheben? Was meinen die hier im Board vertretenen Profis? Evtl kann ja ein zweiter Boardie mal bei dir vorbeikommen und schauen ob Du recht hast (wahrscheinlich) oder einen an der Waffel hast (unwahrscheinlich)
     
  19. #19 nevermind, 08.02.2011
    nevermind

    nevermind Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    AW: Die La Pavoni Pub EL Horrorshow...

    einkreiser, kenne auch jemand der probleme mit dem schlauch aus dem tank hatte aber da war das problem mit dem geschmack nicht so massiv.

    gruß
     
  20. #20 LaCrematore, 08.02.2011
    LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    228
    AW: Die La Pavoni Pub EL Horrorshow...

    Hallo, danke für die hinzugekommenen Ratschläge!

    Ich habe - wie geschrieben - die Siebträgerdichtung + Sieb in Fettlöser gehabt. Ein Testbezug eben vor der Arbeit kam schon mal vielversprechend daher. Muss ich später genauer prüfen...

    @ Indigo: Wie meinst Du: Bezgl. 'ungenießbar' sei ich nicht allein!?

    @ mclovin: Schon richtig, wenn ich das Problem beheben kann, bin ich mir aber nicht zu fein dafür, an der Maschine zu schrauben. Der Verkäufer zeigt sich ja hilfsbereit, hat aber keinen Tipp mehr. Was - ausser nen dicken Gastrohebler wieder einzupacken u. abholen zulassen....uääähhh... - bliebe da übrig!?

    @ nevermind: Ja, wäre evtl. der nächste Schritt, kläre aber vorher die Garantielage ab, bevor ich da rumschraube.
     
Thema:

Die La Pavoni Pub EL Horrorshow...

Die Seite wird geladen...

Die La Pavoni Pub EL Horrorshow... - Ähnliche Themen

  1. Passt ein La Marzocco Siebträger in jede E61 (konkret Bezzera)

    Passt ein La Marzocco Siebträger in jede E61 (konkret Bezzera): Hab gerade die Gelegenheit, einen La Marzocco Siebträger zu kaufen. Passt der in eine Bezzera Magica oder ist das Bullshit?
  2. [Erledigt] La Pavoni Pub 2 gruppig mit isoliertem Boiler

    La Pavoni Pub 2 gruppig mit isoliertem Boiler: Hallo zusammen, schweren Herzens möchte ich mich von meiner 2 gruppigen La Pavoni Pub TM2 trennen, da sie für eine Person die überwiegend...
  3. La Pavoni - Unidentifizierbarer Schmutz

    La Pavoni - Unidentifizierbarer Schmutz: Hallo liebe Kaffeefreunde, nachdem ich den Boiler meiner treuen Europiccola aus den Achzigern erfolgreich mit Zitronensäure entkalkt habe, habe...
  4. Eureka Mignon (2018) - LM 1er Sieb - welcher Trichter?

    Eureka Mignon (2018) - LM 1er Sieb - welcher Trichter?: Hallo zusammen, es wird ja sehr viel vom LM 1er geschwärmt. Ich denke, viele hier benutzen es. Und zumindest einige davon haben wohl eine Eureka...
  5. La Spaziale Dream T Neuling und die Fragen

    La Spaziale Dream T Neuling und die Fragen: Hallo Espressoianer, ich bin der Marcus aus dem Main Taunus Kreis und habe seit Freitag eine La Spaziale Dream T. Soweit, so gut, optisch für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden