Die neue Bezzera Duo auf der Host 2017

Diskutiere Die neue Bezzera Duo auf der Host 2017 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Wer von euch war auf der Host und hat sich die neue Duo live vor Ort ansehen können? Wäre sehr an einem Feedback interessiert. Die Interviews auf...

  1. #1 slowhand, 08.11.2017
    slowhand

    slowhand Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    427
    Wer von euch war auf der Host und hat sich die neue Duo live vor Ort ansehen können?

    Wäre sehr an einem Feedback interessiert. Die Interviews auf Youtube mit Luca Bezzera klingen zumindest vielversprechend. Was davon Marketing ist und was nicht werden natürlich erste Praxiserfahrungen im Frühjahr 2018 zeigen können.
     
  2. #2 barista67, 15.11.2017
    barista67

    barista67 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2015
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    67
    Ich hab mir die beiden Maschinen angeschaut, die sie mit Dualboiler bringen: Muß man mal sehen: Das Touch-Display hat schon auf der Messe nicht gescheit reagiert, obwohl Mr. Bezzera himself es bedient hat. Ob die Positionierung im Bereich der Dampflanze die Langlebigkeit verbessert, bezweifele ich. Espresso-TV hat ein Video mit der Maschine eingestellt.
     
  3. #3 slowhand, 16.11.2017
    slowhand

    slowhand Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    427
    Besten Dank für die Rückmeldung! Die wenigen YT-Videos hab ich mir natürlich rein gezogen und so wurde auch mein Interesse an der Duo geweckt.
    Das Touchdisplay finde ich grundsätzlich gut, man ändert zumal ja nicht ständig dran rum.
    Diese zusätzliche PID-Komponente im Brühkopf klingt interessant.
    Mal schauen, was das Teil kosten wird und wie die ersten Reviews ausfallen werden.
     
  4. LeoGR

    LeoGR Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Weiß jemand wann die denn erhältlich ist? Erst dann kann man ja wirklich sehen, was die kann und wie sie es kann...
     
  5. #5 slowhand, 17.11.2017
    slowhand

    slowhand Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    427
    Ich hatte eine Info direkt vom Hersteller bekommen - dort soll die Produktion im Februar 2018 starten.
     
  6. LeoGR

    LeoGR Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    ah cool danke... dannhaben wir ja noch Zeit :)
     
  7. #7 slowhand, 23.11.2017
    slowhand

    slowhand Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    427
    Also jetzt gibt es für mich doch noch ein KO-Kriterium bei Bezzera.
    Auch die DUO wird wie alle Bezzera-Maschinen Kupfer-Boiler haben.
    Das ist echt schade...
     
  8. #8 slowhand, 23.11.2017
    slowhand

    slowhand Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    427
    Bei diecrema ist die Maschine neben der Matrix übrigens schon gelistet...
    Interessante Preise
     
  9. #9 gunzi17, 10.02.2018
    gunzi17

    gunzi17 Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Da ich noch neu bin - dachte eigentlich Kupferkessel sei ideal wegen der Wärmeleitfähigkeit.
    Was idt das Problrm mit Kupfer? Was ist zu bevorzugen?
     
  10. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.969
    Zustimmungen:
    1.828
    Einige Hersteller (vor allem im hochpreisigen Segment) setzten auf Edelstahl.
     
  11. #11 gunzi17, 11.02.2018
    gunzi17

    gunzi17 Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Das ist interessant, wo doch Kupfer deutlich teurer ist
     
  12. #12 Iskanda, 11.02.2018
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    12.874
    Zustimmungen:
    10.654
    Das kann man pauschal nicht so sagen.

    Und man muss bedenken, dass Edelstahl deutlich schwieriger zu bearbeiten ist.
     
    Gelöschte Mitglieder 84295 und slowhand gefällt das.
  13. #13 gunzi17, 11.02.2018
    gunzi17

    gunzi17 Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Es gibt auch einen interessanten Beitrag

    Kupferboiler vs. Edelstahlboiler

    In diesem Forum
     
    AlexK. gefällt das.
  14. iceman

    iceman Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    63
    So verschandelt man nun ehemals klassische, langlebige Maschinen, die in der Wartung auf Grund der simplen Technik überschaubar waren, mit Touch-Displays und macht sie zum Lifestyle-Wegwerfprodukt mit viel Elektronik drinnen. Dabei sind doch gerade diese Maschinen auf Grund der klassischen Anmutung ein Renner. Ich bin gespannt, ob das bei den Käufern ankommt.
     
    Gelöschte Mitglieder 84295, Espressogenießer, rs254 und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #15 Küstenkaffee, 11.02.2018
    Küstenkaffee

    Küstenkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2018
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    131
    Perfekt formuliert:)
    Aber eigentlich hat dieser Trend mMn schon mit der Einführung von PID angefangen.

    Aber die jungen Leute wollen halt Touch Touch Touch:D:D:D
     
  16. Oseki

    Oseki Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    598
    Touch ist ganz OK solang´s funktioniert. Aber die Lightshow die so manches Gerät abbrennt . . . langweilig!
     
    Gelöschte Mitglieder 84295, Tokajilover und Pertlwieser gefällt das.
  17. #17 slowhand, 11.02.2018
    slowhand

    slowhand Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    427
    Lass mich raten - du telefonierst sicher noch mit einem Nokia 3310...
     
    BEP123 gefällt das.
  18. #18 st. k.aus, 12.02.2018
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    824
    bisschen heftig teuer
    hoffe das ist wirkliche PI (mit druck und) nicht ein kurz öffnendes magnetventil

    beachtliche 1500W für 0,45l brühwasser

    komisch
    auf der bezzera-hp stehen nur 800W
    Bezzera
     
  19. iceman

    iceman Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    63
    Nö, das ist totaler Quatsch und kein Argument. Meine Uhr ist aber beispielsweise immer noch mechanisch und kein Quarz und keine AppleWatch. Weil ich das einfach kultiger finde.
     
    AugsburgV50 gefällt das.
  20. Oseki

    Oseki Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    598
    Kultig ist ein blödes Argument. Meine Quarzer sind nach 3-4 Jahren über den Deister gegangen. Automatic läuft jetzt seit 10, ohne aufziehen :)
     
Thema:

Die neue Bezzera Duo auf der Host 2017

Die Seite wird geladen...

Die neue Bezzera Duo auf der Host 2017 - Ähnliche Themen

  1. Neue Bohnen, neuer Mahlgrad?

    Neue Bohnen, neuer Mahlgrad?: Liebe Kaffee-Freunde Ich bin noch ziemlicher Anfänger mit Siebträgern. Seit kurzem nenne ich eine Ascaso Dream PID und eine Eureka Specialita...
  2. Erste Versuche mit Unica PID

    Erste Versuche mit Unica PID: Hallo Leute, zuerst möchte ich kurz sagen, dass ich mir nicht ganz sicher bin ob hier das richtige forum ist, sollte es der falsche Platz sein,...
  3. Elektrik Bezzera Galatea Domus II

    Elektrik Bezzera Galatea Domus II: Hallo liebe Community! Kurz zur Vorgeschichte: Meine Bezzera hat seit längerem das Problem gehabt, dass sie bei ca. jeden 2 Bezug einen...
  4. Pumpe zieht kein Wasser

    Pumpe zieht kein Wasser: Hallo in die Runde! Sicher kein neues Thema, aber ich finde hier nicht so ganz genau, was ich eventuell machen könnte. Problem: neue (jaaaa, sehr...
  5. Bezzera BZ10 - Probleme beim Bezug

    Bezzera BZ10 - Probleme beim Bezug: Guten Morgen zusammen! Meine Bezerra BZ10, circa 8 Jahre alt, baut keinen Druck mehr beim Espresso-Bezug aufbaut. Dann klingt die Pumpe untypisch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden