Die perfekte Maschine fürs Campen

Diskutiere Die perfekte Maschine fürs Campen im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich suche seit geraumer Zeit die perfekte Maschine für den Campingurlaub im VW Bus. Klingt einfach, ist es aber nicht. Natürlich wäre eine...

Schlagworte:
  1. #1 golden-crema, 12.10.2018
    golden-crema

    golden-crema Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, ich suche seit geraumer Zeit die perfekte Maschine für den Campingurlaub im VW Bus. Klingt einfach, ist es aber nicht. Natürlich wäre eine Bialetti die erste Wahl, ganz ohne Frage. Aber man will ja doch oft etwas mehr. Dann war es bei mir die Bacchi Carioca - ein wirklich beeindruckendes System im Camping Urlaub. War aber schnell undicht und ging, wenn man nötig, nie auf Induktion im Ferienhaus. Daher auch nicht das Gelbe vom Ei. Bleibt die Handpresso Maschine - die Test überzeugen aber auch nicht. Was ich suche, ist eine tolle 12v Maschine, die gerne etwas länger heizen darf. Was sind Eure Erfahrungen?
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    6.939
    Zustimmungen:
    5.123
    Ich wüsste nicht, dass es sowas gäbe. Manche haben schon mit kleinen Thermoblocks und Spannungswandler experimentiert, aber da dürfte es beim Bulli eng werden mit der Akkukapazität. Die neue Cafelat Robot könnte eine Option sein: Cafelat Robot

    Ich habe das für mich im WoMo abgehakt, da wird gebrüht oder mal ein Mokka mit dem Herdkännchen zubereitet. Espresso gibt es auf Reisen nur noch auswärts, wenn sich mal eine gute Gelegenheit bietet.
     
  3. #3 mrnolife, 12.10.2018
    mrnolife

    mrnolife Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe in den letzten Jahren auch schon einiges getestet beim Campen. Leider konnte ich bisher keine wirklich gute Lösung finden.
    E.S.E Pads gehen einigermaßen, aber der Müll war mir einfach zu viel. Deshalb fallen Kapseln auch weg.

    Jetzt nutze ich im Urlaub nur noch eine French Press.
    Kaffee schön von Hand mahlen (nicht zu fein) und ein wenig Zeit mitbringen.

    Wenn jemand eine wirklich gute Lösung hat, wäre ich auch nicht abgeneigt mich zu verbessern :)
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    6.939
    Zustimmungen:
    5.123
    Ist doch super, mit den richtigen Bohnen kann das auch ein Hochgenuß sein. Ich habe immer V60 und Aeropress dabei, dazu eine Comandante und ordentliche Bohnen, mehr brauchen wir nicht mehr im Urlaub. Lieber guten Brühkaffee als schlechte Espresso Simulation;)
     
    tako1981 gefällt das.
  5. #5 mrnolife, 12.10.2018
    mrnolife

    mrnolife Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Die Comandante liegt über meinem Urlaubskaffeebudget :)
    Ich habe ne günstigere - bin aber sehr zufrieden.

    Aber dein Fazit war nach ewigen probieren auch meins!

    Lieber guten Brühkaffee als schlechte Espresso Simulation
     
  6. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    316
    Die Undichtigkeit der Bacchi ist eigentlich kein Thema mehr. Siehe hier.
    Was mich eher stört ist: Nach dem Morgenespresso hab ich da ein heißes Dampfschiff stehen und ich will weiterfahren....

    Aber eine bessere Idee hab ich auch nicht. Es gab wohl früher mal Handhebler, die mit Gas geheizt wurden. Da steht irgendwo was im Kaffee Wiki.

    Schöne Grüße aus Pontedera (nicht vom Schussenstrand)
     
  7. Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    758
    Augschburger gefällt das.
  8. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    316
    Aus Kaffee Wiki / Handhebler:

    In den 1960er hielten die Maschinen mit elektrischer Pumpe Einzug. Allen voran die FAEMA E61 verdrängte die Handhebelmaschinen fast überall aus den Bars. Lediglich in der Gegend um Neapel und in vielen südamerikanischen Ländern findet man auch heute noch solche Maschinen. In Süditalien waren in den 60er Jahren oft nur schwache (oder teilweise noch keine) Stromleitungen verfügbar, weshalb Maschinen mit Gasbetrieb weiterhin in den Bars vorherrschten.

    Footer siehe oben :)
     
  9. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    534
    Cafelat Robot oder Bacchi, machen beide hervorragenden Kaffee, wobei der Robot eine wirklich stabile Unterlage braucht, die Bacchi einfach auf dem Kocher steht und - richtiger Mahlgrad und Temperatur vorausgesetzt - kaum zu toppen ist. Für's Campen würde ich daher die Bacchi bevorzugen...
    [​IMG]
     
    golden-crema und Sekem gefällt das.
  10. #10 cafePaul, 14.10.2018
    cafePaul

    cafePaul Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    127
    ESE oder frisch gemahlen?
    Handpresso Auto oder Pump?
     
  11. #11 golden-crema, 17.10.2018
    golden-crema

    golden-crema Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Vielen Dank euch Stolzer Preis aber die Cafelat Robot ist bestellt. Ich bin gespannt!
     
  12. #12 Adjacent, 17.10.2018
    Adjacent

    Adjacent Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    415
    Jetzt bin ICH gespannt. Wie und wo hast Du den Robot denn bestellt? Ich hatte das so verstanden, dass im Moment die Maschinen für die Unterstützer aus der Kickstarter Kampagne hergestellt und ausgeliefert werden und erst wenn das abgearbeitet ist würden reguläre Bestellungen angenommen.

    Ich habe übrigens seit 4 1/2 Jahren eine Handpresso (die manuelle, die mit elektrischer Pumpe gab es damals noch gar nicht) und bin damit auch mehr oder weniger zufrieden. Ich würde aber doch gerne das Handling vereinfachen und die Ergebnisse verbessern und schwanke daher zwischen Flair und Robot. Gegen den Robot hat bisher die Liefersituation gesprochen. Wann rechnest Du denn damit, ihn zu bekommen?

    Vielen Dank schon mal! :)
     
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    6.939
    Zustimmungen:
    5.123
    Hier kannst Du ihn bestellen: Cafelatstore - Robot Espresso Maker
     
    Adjacent gefällt das.
  14. #14 Adjacent, 17.10.2018
    Adjacent

    Adjacent Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    415
    @cbr-ps : Ganz herzlichen Dank! :)
    Dann muss ich jetzt noch etwas mit mir kämpfen, ob ich wirklich aus den USA selbst importieren will, oder ob ich auf einen europäischen Vertrieb warte. Oder vielleicht doch die Flair...?
    @all : Wie sind denn die Erfahrungen mit Zoll und Einfuhrumsatzsteuer bei Versand aus den USA?
     
  15. #15 cbr-ps, 17.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2018
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    6.939
    Zustimmungen:
    5.123
    Das ist halt manchmal etwas umständlich, weil man das Paket beim Zoll „auslösen“ (d.h. selbst hinfahren, Rechnung und Ausweis vorlegen, Einfuhrumsatzsteuer und Zoll bei Überschreitung der Freigrenze zahlen) muss, manchmal kommt es auch so durch und wird direkt geliefert, dann musst Du dich selbst um Zoll und Umsatzsteuer Anmeldung selbst kümmern.
    Meine Hiku aus Hong Kong hing im Zoll, lokal hier bei uns in der Stadt. Ich habe eine entsprechende Benachrichtigung von DHL bekommen, bin hingefahren und habe sie ausgelöst, s.o.
    Alles kein wirkliches Problem, nur ein bisschen umständlicher als innerhalb der EU.
     
    Adjacent gefällt das.
  16. #16 GranSasso, 17.10.2018
    GranSasso

    GranSasso Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    36
    Moin,
    ich habe eine Handpresso zum Geburtstag geschenkt bekommen und bin damit sehr zufrieden. Es ist die Pump-Version.
    Allerdings ist das Ergebnis nur zufriedenstellend, wenn ich frisch gemahlenen Espresso nehme (Pads gehen gar nicht) und
    das Teil vorher auf ausreichende Temperatur bringe.
    Hatte vorher die MypressiTwist, die mir zu umständlich war.
    Mit der Handpresso muss man etwas über und sehen, dass man sie auf Temperatur bringt, dann kommt aus meiner Sicht
    ein geschmackvoller Espresso heraus. Besser als aus jedem Vollautomaten und Kapselmaschinen.
    Ein Vergleich mit meiner Siebträgermaschine verbietet sich allerdings von wegen der "Äpfel mit Birnenvergleich".
    GranSasso
     
    Adjacent gefällt das.
Thema:

Die perfekte Maschine fürs Campen

Die Seite wird geladen...

Die perfekte Maschine fürs Campen - Ähnliche Themen

  1. Espresso will nicht perfekt werden! :(

    Espresso will nicht perfekt werden! :(: Hallo zusammen, Erstmal: ich bin neu hier im Forum als aktives Mitglied und verfasse gerade meinen ersten Beitrag. Ich optimiere mittlerweile...
  2. Espresso Maschine Eigen Design

    Espresso Maschine Eigen Design: Hallo zusammen, Ich möchte die Technik kaufen und punktuell verbessern und ein eigenes Gehäuse Design entwickeln mit kommerziellem Ausblick. Kennt...
  3. Kennt jemand diese Maschine?

    Kennt jemand diese Maschine?: Ich suche derzeit nach einem neuen Bastelobjekt. Für knapp über ca 150€ könnte ich an folgende Maschine kommen, finde aber keine Infos? Auch das...
  4. Planungsphase Dualboiler Maschine do it your self

    Planungsphase Dualboiler Maschine do it your self: Hallo erstmal an alle Kaffee Freunde im Netz :) Als Vorwort möchte ich mich vorstellen. Ich bin 30 Elektrotechniker und trinke für mein leben...
  5. Maschine von der Arbeitsplatte verbannen

    Maschine von der Arbeitsplatte verbannen: Hi zusammen, Gibt es auch fertige Lösungen für das Unterbringen der Espressoecke ausserhalb der Küche, sprich eine mobile Lösung. Brächte da was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden