Die richtige Mühle gesucht - klein, leise, Timer, etc.

Diskutiere Die richtige Mühle gesucht - klein, leise, Timer, etc. im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi, eigentlich dachte ich, ich habe schon ganz gut recherchiert, wenn es um meine neue Mühle für Espresso geht. Aber vielleicht kann ich mir ja...

  1. #1 optionmaker007, 11.01.2017
    optionmaker007

    optionmaker007 Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    5
    Hi,
    eigentlich dachte ich, ich habe schon ganz gut recherchiert, wenn es um meine neue Mühle für Espresso geht.
    Aber vielleicht kann ich mir ja doch noch einige Anregungen holen.

    Meine Anforderungen:
    - geringe Bauhöhe - irgendwas so um die 40cm
    - möglichst leise
    - Timer - möglichst für Single/Doppio
    - ST Halterung für Freihandmahlen
    - möglichst geringe Sauerei-Entwicklung
    Und natürlich es soll natürlich die preiswerteste Mühle werden, die die Anforderungen erfüllt.
    Möglichst unter 350 EUR. Gerne auch Modelle, wo man den Gebrauchtkauf empfehlen kann.

    Ich war schon sehr glücklich mit einer Gastroback Advanced Pro - neueres Modell mit separat verstellbarem Mahlkranz. Sehr günstig und eigentlich alle Anforderungen erfüllt. Leider hat Sie nach wenigen Monaten nicht mehr fein genug gemahlen und ging an Gastroback, die das Geld zurückerstattet haben.
    Ich habe mich nicht mehr getraut nochmal die Mühle zu kaufen.

    Im Momemnt liebäugel ich mit einer Mahlkönig Vario, aktuelles Modell. Leider ist der Preis ganz ordentlich (klar teurer gibts immer) für meine Ambitionen. Und die Qualität soll auch nicht die Allerhochwertigste sein.
    Außerdem findet man einige Problem-Threads mit der SuFu.

    Habt Ihr noch Ideen?

    Grüße
     
  2. #2 KaiHanno, 11.01.2017
    KaiHanno

    KaiHanno Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2016
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    39
    Schau mal schnell unter Verkauf. Da ist eine Mazzer Mini drin.
     
  3. #3 optionmaker007, 11.01.2017
    optionmaker007

    optionmaker007 Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    5
    Danke! Aber.....puuuhhh.....395 EUR für eine 6 Jahre alte Mühle :-/
    Fahre ich da dann nicht mit ner neuen Vario (380 EUR) besser?
     
  4. #4 Dirk2/3, 13.01.2017
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    430
  5. #5 optionmaker007, 13.01.2017
    optionmaker007

    optionmaker007 Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    5
    Ja leider eben auch preislich nicht ohne :-(
     
  6. #6 Escappu, 13.01.2017
    Escappu

    Escappu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2016
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    24
    Compak k 3
    Super Mühle und Leise
    gibt es schon ab 299
    Hatte die Mühle eine Zeit lang
    Praktisch in den Preis Bereich konkurrenzlos.
     
  7. #7 SchlagRat, 14.01.2017
    SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    325
    Die K-3 und leise? Nun das mag subjektiv sein, bei mir stand sie zwischen der Macao M4d und Quamar Q50e und ich empfand sie als sehr laut (und langsam mit weniger als 1g/s).

    Die kleine Quamar finde ich sehr angenehm was das Geräusch angeht. Ist zwar auch nicht viel schneller als die K-3. Dafür aber mit Timer und evt. noch im Budget.

    Gesendet von meinem Aquaris X5 Plus mit Tapatalk
     
  8. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.730
    Zustimmungen:
    447
    Klein und leise geht nicht. Ich empfehle die Eureka, sie ist auf jeden Fall klein, aber nicht zu laut und als gebrauchte gut bezahlbar.
     
  9. #9 optionmaker007, 25.01.2017
    optionmaker007

    optionmaker007 Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    5
    Ich bin jetzt bei einer Mahlkönig Vario, aktuelles Modell, gelandet.
    Und ich muss sagen: ich bin sehr positiv überrascht. Die Mühle ist schön kompakt, wirkt sehr wertig und macht weniger Krach, als alle anderen Mühlen, die ich hatte. Ich kann den ST einsetzen, ohne ihn festzuhalten, es gibt 3 Timer, die sich präzise einstellen lassen und die Mahlgradverstellung sucht vermutlich seines Gleichen. Etwas Sauerei produziert sie mit dem Fausto Monsooned Malabar durch statische Aufladung im BEreich der letzten ein, zwei Sekunden beim Doppel-Sieb - aber der Kaffee soll ja auch besonders zickig sein.
    Ich offe mal, dass sie lange hält. Das einzig negative, was ich so dem ein oder anderen Thread entnehmen konnte, ist, dass sie eben nicht so unzerstörbar konstruiert ist, wie manch italienischer Metallbomber.
    Ich hoffe aber mal, dass sich im Rahmen meiner geringen privaten Nutzung da kein größerer Mangel zeigt.
    Das Modell wurde ja inzwischen auch schon mehrfach überarbeitet.
    Grüße
     
  10. EricMu

    EricMu Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    2
    Da würde ich mir keine Gedanken machen.
    Fausto hatte die Mühle eine zeitlang auch bei sich im Gastobereich im gebrauch. Ich hatte mal nachgefragt, sie hätten damit keine Probleme.
    Und wenn es da hält, warum nicht bei dir.

    Viel Spass mit der Mühle. Ich selbst warte mal auf die Sette :)
     
  11. th84

    th84 Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    8
    Ich kann die MK Vario auch empfehlen. Der Halter für den ST ist zwar aus stabilen Metall aber dennoch problemlos "nachformbar". Ich habe ihn vom Verlauf etwas nach oben (also zum Auswurf des Mahlguts) abgeändert, sodass meine E61 Siebträger jetzt mit dem Tidaka Trichter unmittelbar bis zum Mühlenboden reichen. So sitzt der ST total stabil auf der Gabel und es geht wirklich 100% hinein selbst bei Bohnen die zur statischen Aufladung neigen - absolut kein "rumsauen" mehr. Habe mir aber jetzt aus Interesse mal die Sette 270 bestellt und kann da hoffentlich bald mal was Vergleichendes schreiben - würde für dich ja auch vielleicht (grade noch?) in Frage kommen. Mit der MK Vario macht man meiner Meinung nach aber schonmal sicher nichts falsch...
     
  12. #12 optionmaker007, 27.01.2017
    optionmaker007

    optionmaker007 Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    5
    Von der Sette 270 hatte ich vorher leider noch nichts gehört :-(
    Hab aber gerade gegoogelt und wäre mir dann doch nen Ticken zu teuer.
    Ich habe meine Vario von Kleinanzeigen für 285 EUR inkl. Kaufbeleg aus Mitte 2916 bekommen mit OVP etc.
    Ich denke, da kann man nicht nein sagen :)
    Den Tidaka Trichter habe ich auch noch im Auge. Finde die Preise nen bisschen frech. Aber klar: bei den geringen Stückzahlen ist es nicht einfach, die Teile viel günstiger anzubieten, wenn man noch etwas daran verdienen will.
     
  13. #13 Rimshot, 27.01.2017
    Rimshot

    Rimshot Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    22
    Wenn ich Deine Anforderungen lese, fällt mir eine Empfehlung für die Eureka MCI leicht.
    Die erfüllt eigentlich alle Punkte - bis auf Single/Doppio, ausserdem sieht sie auch noch "scharf" aus (ich habe sie in Ferrari-Rot :) u. 310,- bezahlt)
     
  14. th84

    th84 Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    8
    Er hat jetzt glaube ich schon die Vario gekauft... der Preis klingt auf jeden Fall sehr fair!
     
    optionmaker007 gefällt das.
  15. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    516
    Kauf ihn, du wirs es nicht bereuen. Meine Ceado streut bei einigen Sorten auch etwas und mit dem Trichter geht nichts mehr daneben. Du wirst ihn nicht mehr missen wollen, wenn du ihn einmal hast. Bei den Gesamtkosten für das ganze Kaffeegedöns macht der kleine Luxusartikel den Kohl auch nicht mehr fett ;)

    btw: Hätte ich nicht in einem Anfall von Begeisterung die Ceado gekauft, wäre ich wahrscheinlich auch bei der Vario Home gelandet.
     
    optionmaker007 gefällt das.
  16. #16 optionmaker007, 01.02.2017
    optionmaker007

    optionmaker007 Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    5
    Wie hoch ist Dein Trichter?
    Hab jetzt einen 10mm bestellt.
    Hört sich erstmal wenig an....ob das was bringt?!
     
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    516
    Das hängt vom Abstand des Sieb zum Auswurf ab. Je näher Du drankommst, desto besser. Musst den ST halt noch leicht druntergeschoben kriegen, ohne dass der Trichter am Auswurf anschlägt. Deshalb gibt es die unterschiedlichen Größen. Ich habe die 15mm Version, das sieht so aus und funktioniert perfekt:
    [​IMG]
     
  18. Matvey

    Matvey Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    113
    hier scheitert es eigentlich.
    "Leise" ist entweder eine Handmühle oder gaaanz andere Preisklasse. Ceado E37S oder Mahlkönig ProM, zum Beispiel.
    OE Pharos passt noch preislich, aber einen Auffangbehälter anstatt Gummistopfen und eine Siebträgerhalterung muss Man leider selber basteln :).
     
  19. #19 optionmaker007, 02.02.2017
    optionmaker007

    optionmaker007 Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    5
    Also ich kann bisher nur positives über meine neue Vario sagen, die zwar neu nicht unter der 350 EUR Marke liegt, aber doch sehr nahe dran. Leise ist sie auch nicht - aber hat Sie meines Empfindens nach schon das geringste und am wenigsten störende Geräusch von allen Mühlen, die ich bisher hatte (Rossi RR45, Demoka M207, Gastroback Advance Pro, Gaggia MDF, Graef CM90, Iberital Challenge, und wie sie alle noch heissen) - gut die meissten waren auch deutlich günstiger.
    Das ist ja bei der Vario verstellbar. Ich habe jetzt allerdings nur den 10mm Trichter auf meinem ST. 15mm hätten wohl beim Doppel ST auch gepasst. Die dann eingestellte Höhe der ST Gabel hätte dann aber dazu geführt dass der Single ST nicht mehr reinpasst, weil der Auslauf unten nicht mehr genug Platz hat.

    Meine erste Malabar Mahlung heute morgen sah recht sauber aus.
    Bei der Vario bleibt ja eigentlich nur vorne ein kleiner Spalt offen aus dem es nennenswert streuen kann (der ST liegt ja fast vollständig unter dem Auswurf), wenn auf Grund der statischen Aufladung der Kaffee wieder hochspringt.
    Das schien sich mit dem 10mm Trichter auf nahezu keine Sauerei zu reduzieren.
    Ich beobachte das nochmal und berichte :)

    Ansonsten klasse Mühle. Genau das was ich gesucht habe.
     
Thema:

Die richtige Mühle gesucht - klein, leise, Timer, etc.

Die Seite wird geladen...

Die richtige Mühle gesucht - klein, leise, Timer, etc. - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Auswahl der richtigen Mühle

    Hilfe bei Auswahl der richtigen Mühle: Hallo Freunde, Aus irgendeinem Grund dürstet es mich nach einem Upgrade... ;-) Da ich aber vorerst noch mit meiner Rocket cellini Evo 2 recht...
  2. Einsteiger sucht Mühle und richtigen Umgang

    Einsteiger sucht Mühle und richtigen Umgang: Guten Abend zusammen! Ich habe nun auch die hochwertigen Kaffees für mich entdeckt und suche eine vernüftige, elektrische Mühle. Sehr oft lese...
  3. Die richtige Mühle für Filterkaffee

    Die richtige Mühle für Filterkaffee: Hallo, Ich lese nun schon eine ganze Weile hier mit und habe viele Threads über Mühlen gelesen. Leider bin ich mir immer noch unsicher, welche...
  4. Hilfe bei der richtigen Kaffeemühle gesucht

    Hilfe bei der richtigen Kaffeemühle gesucht: Hallo Kaffee Community, ich habe mal eine Frage an die Experten. Ich bin seit rund 4 Jahren nun ein unzufriedener Benutzer einer Graef CM800...
  5. Auf dem Weg zum richtigen Kaffee, Mühle + F-Press als Erststation...

    Auf dem Weg zum richtigen Kaffee, Mühle + F-Press als Erststation...: Guten Abend zusammen, wie bereits in der Überschrift geht es mir hier darum, langsam aber sicher reproduzierbaren und guten Kaffee zu bekommen....