Die schlechtesten Kaffee‘s - am besten nicht kaufen!

Diskutiere Die schlechtesten Kaffee‘s - am besten nicht kaufen! im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Andererseits, hier im Forum hat mal jemand Bohnen angeboten, die "ägyptisch" geröstet wurden. Ich glaube, die hast du nicht probiert? Bei diesem...

  1. #21 Sansibar99, 13.01.2021
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.683
    Zustimmungen:
    4.669
    Bei diesem Thema hatten wir nicht unerheblichen Aufwand und juristischen Ärger wegen übler Nachrede.
    Sollte dieser Thread auch in diese Richtung abdriften behalten wir Moderatoren uns unabhängig von Intention des Threads vor, hier zu Schließen oder zu Löschen.

    ;)
     
    cbr-ps, onluxtex, andruscha und 9 anderen gefällt das.
  2. #22 rebecmeer, 13.01.2021
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    1.208
    @Sansibar99

    Von meiner Seite soll es keine üble Nachrede sein.
    Vielleicht unpassende Passagen löschen.
    Es sollte hier im Forum schon der Freiraum sein sich sehr kritisch mit dem Thema Kaffee auseinanderzusetzen.
    Sicherlich ist dieses Thema schwierig. Von meiner Seite habe ich mich bemüht es in einem vernünftigen Rahmen zu gestalten.
    Ich hoffe darauf dass andere Foristen, welche sich hier beteiligen auch in entsprechender Weise mit dem Thema umgehen.
    Sofern es nicht der Fall ist, gibt es sicherlich noch andere Möglichkeiten, als das Thema der Einfachheit halber einfach zu schließen.
    So hoffe ich mal auf konstruktive Beiträge in angemessener Form.
     
  3. #23 domimü, 13.01.2021
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.895
    Zustimmungen:
    4.294
    Das traf damals auch auf alle zu, die was gepostet hatten. Aber es kam beim Anbieter anders an.
    Und da der Geschmack doch sehr subjektiv ist, haben auch deine Geschmackseindrücke, egal wie du sie darstellst, halt auch keine Allgemeingültigkeit. Vor allem, wenn bei dir nur in den Siebträger kommt, was dir im KVA schmeckt (soweit ic hdeine Aussage mit dem KVA richtig interpretiert habe).
     
    cbr-ps und Terranova gefällt das.
  4. #24 rebecmeer, 13.01.2021
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    1.208
    Falsch interpretiert.
    Ich habe Jemanden der meine mir nicht schmeckenden Kaffees verwendet.
    Bisher war alles halbwegs trinkbar, nicht unbedingt wohlschmeckend.
    Im vorliegenden Fall ist der Kaffee definitiv nicht genießbar.

    Hardwaremäßig sind hier einige Zubereitungsarten möglich.

    Siebträger, verschiedene wechselnde KVA, Nespresso Pro und die normalen Nespressomaschinen.
    Der umfangreiche Zugriff ist möglich, da mein Vermieter auch im Messegeschäft tätig ist.

    Wie schon angemerkt geht es hier nicht um persönlichen Geschmack.
    Ich hatte hier schon einige Kaffees welche mir persönlich nicht mundeten, jedoch bei meinem Vermieter einen dankbaren Abnehmer fanden.
    Als Hallo Wach am Morgen waren sie immer ausreichend.

    Der hier vorgestellte Kaffee ist als solches nicht zu bezeichnen.
    Alle Zubereitungsarten führten zum gleichen schlechten Ergebnis.
    Wenn Jemand, der eine niedrige Toleranzschwelle beim Kaffeekonsum hat auf das gleiche Ergebnis wie ich komme, so können wir schon getrost von einem extremen Ausreißer reden.

    Gerne wollte ich andere Foristen davor bewahren sich selbiges anzutun.
     
  5. #25 Oseki, 13.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2021
    Oseki

    Oseki Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    798
    Mittlerweile kriege ich richtig Lust darauf, das Zeug mal zu probieren. Jedoch, ich bestelle nichts beim/über Bezos.
     
    cbr-ps, Brewbie, Saxaddict und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #26 mechanist, 13.01.2021
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    2.911
    Ich finde den Thread überflüssig und überheblich, zudem kommt er schnell in (auch juristisch) schwieriges Fahrwasser.
    Es ist auch nicht angebracht, von den Moderatoren hier eine permanente Überwachung einzufordern, sie arbeiten
    ehrenamtlich und haben auch sonst jede Menge zu tun.
    Es geht um subjektive Eindrücke und Empfinden, was der eine als untrinkbar bezeichnet, ist für den anderen wohlschmeckend.
    Wer legt da welche Kriterien fest und nimmt diese dann zum Anlass, die jeweilige Röstung hier öffentlich zu brandmarken?
    Auch ohne schlechte Nachrede landet das früher oder später in sinnlosen Streitereien über Geschmack.
    Eine Röstung, die mir nicht schmeckt, muss nicht schlecht sein, sie schmeckt mir nur eben nicht....
     
    cbr-ps, Silas, slowhand und 17 anderen gefällt das.
  7. #27 Cappu_Tom, 13.01.2021
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.405
    Zustimmungen:
    2.986
    Aber dafür kann man zu dem Thema seitenlang substanzlos herumsudern ... :rolleyes:
    Eine eigenwillige Definition - dumm und/oder überheblich?
    => Bei uns nennt man das "Unnötig wie ein Kropf"
     
    cbr-ps, _Steve_, Determann und 3 anderen gefällt das.
  8. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.779
    Zustimmungen:
    2.710
    Ehrlich gesagt kann ich die Schelte hier nicht so ganz nachvollziehen.

    Wenn in anderen Threads unter Nennung des Namens, z.B. L---za von Supermarktangeboten immer mal wieder berechtigt wegen zu langer Lagerung abgeraten wird, macht sich doch ein niemand so große Sorge, dass es ein juristisches Nachspiel haben könnte.

    Was spricht denn tatsächlich dagegen wirklich miese Röstungen zu benennen?
    Denn soweit ich das verstanden habe geht es dem TE doch nicht um eine fraglos sehr individuelle Gechmackseinschätzung, sondern um Röstungen, die in so gut wie jeder Zubereitungsart nicht zu überzeugen vermögen. Weshalb da auch ein KVA erwähnt wurde, das hat er auch erklärt.

    Mich persönlich ärgert es momentan zum Beispiel, dass mache Großanbieter bestimmte Röstungen mit deutlich über drei Monate zurückliegendem Röstdatum zum vollen Preis anbieten. In einem Fall habe ich vor der Bestellung ausdrücklich verlangt, von der aktuell eingetroffenen Marge geliefert zu bekommen und nicht etwa mit den fünf Monate älteren Packungen.
    Anfänglich wurde auf das vom Röster angegebenen MHD verwiesen, aber man hat dann meinen Wunsch berücksichtigt. Ich habe zwar Verständnis für die Situation im Handel in den zurückliegenden Monaten, aber ich zahle keine hohen Preise für alte Bohnen.
    Da kann bekanntlich die renommierteste Röstung eben mal schnell fad werden und sich kaum noch vernünftig zubereiten lassen.
    Aber ok, dann gehts letztlich eher um das Alter der Bohnen als um ein grundsätzlich schlechtes Röstprofil.
     
    rebecmeer gefällt das.
  9. #29 Khronos, 14.01.2021
    Khronos

    Khronos Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2020
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    52
    Den YIRGACHEFFE von Afro Coffee, schmeckt sehr verbrannt und bitter, egal welche Zubereitungsart ist echt nicht zu empfehlen.
     
    rebecmeer gefällt das.
  10. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1.394
    Ich finde diesen Thread ebenfalls unnötig, und zwar vor allem wegen eines bereits genannten Punktes: Wenn jemand seinen Kaffee nicht wohlschmeckend hinbekommt, landet er womöglich hier in der Auflistung, nur eben völlig zu Unrecht.

    Umgekehrt ist es viel besser: Wenn jemand von einem Kaffee begeistert ist und das so kommuniziert, ICH ihn aber nicht trinkbar zubereiten kann, dann weiß ich, dass es eigentlich nicht an der Röstung liegen kann...

    Was die Supermarkt-Bohnen angeht, da wird doch meistens nur ganz generell darauf hingewiesen, was das Problem mit Industrieröstungen ist (Röstart, Lagerdauer etc.).
     
    cbr-ps, _Steve_, turriga und 7 anderen gefällt das.
  11. #31 quick-lu, 14.01.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.324
    Zustimmungen:
    11.403
    Jeder, der Säure im Kaffee als störend empfindet und ausschließlich dunkel gerösteten Kaffee kauft (idealerweise mit ordentlich Robusta oder gleich monsooned Malabar) wird helle oder medium Röstungen (und seien sie noch so gut und hochwertig) immer als schlecht empfinden.
    Ich fange in diesem Sinne also mal an. Der schlechteste Kaffee bisher für mich:
    Coffea Circulor Ruby Panama Gesha:rolleyes:;):D
     
    cbr-ps, Silas, _Steve_ und 3 anderen gefällt das.
  12. #32 Brewbie, 14.01.2021
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    1.507
    Der Fred hier ist das absolute Gegenteil von positivem Denken.


    Das ist der einzig richtige Weg, wenn ich mir mein Leben nicht mit negativer Energie vollplempern will.
     
    cbr-ps, _Steve_, turriga und 6 anderen gefällt das.
  13. #33 Khronos, 14.01.2021
    Khronos

    Khronos Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2020
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    52
    wieso? Ich meine man kann doch auch Kaffee schlecht finden und das teilen, wie mit Filmen. Es gibt einfach schlechte und gute Filme, so wirds beim Kaffee auch sein.
     
    rebecmeer gefällt das.
  14. Oseki

    Oseki Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    798
    Es gibt lediglich Filme/Musik/Autos/Politiker. . . . Ob gut oder schlecht sollte doch jeder selbst entscheiden und ja, man kann diese Meinung auch äußern. Ich glaube, daß im "Ich trinke gerade diesen Espresso" - Thread auch von Kaffees abgeraten wird und damit ist dann auch gut.
     
    cbr-ps gefällt das.
  15. reox

    reox Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    99
    Ein Freund von mir hat mir aus Kuba gerösteten Kaffee mitgebracht. Er hatte den dort getrunken, für gut befunden und im selben Lokal dann den Kaffee, der dort angeblich ausgeschenkt wurde, gekauft.
    Beim aufmachen der Tüte roch ich nur Asche. Die Bohnen waren schwarz und klebrig.
    Ich hab ernsthaft versucht damit einen Bezug zu machen aber ich konnte das nur wegkippen.
    Mein Freund meinte dann (er hatte sich auch welchen mitgenommen) der schmecke ihm jetzt auch nicht - offenbar wurd ihm da was falsches erzählt :D

    Hatte leider weder Label noch RD - also kann ich nicht wirklich warnen ;)
    So Vollkatastrophen hatte ich sonst noch nie...
     
    rebecmeer und Khronos gefällt das.
  16. #36 Khronos, 14.01.2021
    Khronos

    Khronos Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2020
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    52
    Ja, aber gibt es so einen fred auch für Filter und Kaffee allgemein? Wenn nicht, kann das hier schon offen bleiben.
     
  17. Oseki

    Oseki Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    798
    cbr-ps, TigertheG, Arb3000 und einer weiteren Person gefällt das.
  18. #38 domimü, 14.01.2021
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.895
    Zustimmungen:
    4.294
    Ja, solche Threads gibt es, für Brühkaffee, Aeropress, … also plädierst du für "Schließen".
     
  19. #39 Khronos, 14.01.2021
    Khronos

    Khronos Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2020
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    52
    Ja ok, das wusste ich nicht.
     
  20. #40 BrikkaFreund, 14.01.2021
    BrikkaFreund

    BrikkaFreund Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    608
    Finde den Faden gut!

    Bisher wusste ich nicht, dass die User jetzt darüber abstimmen, ob ein Thread offen bleibt oder nicht. Wie wäre es mit nicht lesen, falls das Thema nicht interessiert? Schwierig, ja, aber funktioniert :p

    Und ja, dann stimme ich halt mit ab....
     
    vectis, MrBean und rebecmeer gefällt das.
Thema:

Die schlechtesten Kaffee‘s - am besten nicht kaufen!