Die Urania ist da!

Diskutiere Die Urania ist da! im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; So, habe gestern meine Urania abgeholt. Die Maschine ist restauriert worden, hat anschließend als Deko rumgestanden. Ein bisschen verbastelt...

  1. #1 alterschwede, 05.08.2010
    alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    368
    So, habe gestern meine Urania abgeholt.

    Die Maschine ist restauriert worden, hat anschließend als Deko rumgestanden. Ein bisschen verbastelt ist sie, original Abtropfgitter fehlt, Gasheizung ist raus, Beleuchtung auch und das ganze Gehäuse ist verchromt worden, auch die normalerweise matt goldbraune (?) Details. Und Presso ist eingebaut.

    [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]


    Der Verkäufer meinte, sie ist von 1949. Ich wusste nicht, dass Faema welche vor 1952 gebaut hat. Auf dem Manometer und auf dem Kessel ist 1957 geschrieben. Das passt wohl eher (wobei dann wäre eigentlich die 2. Generation in Produktion?). Wofür sind die beiden Knebel ober- und unterhalb des Wasserstandsrohres gut? Die klemmen den Wasserzufuhr zum Wasserrohr ab? Warum?

    [​IMG][​IMG]


    Abtropfgitter. Angeblich soll das normale Abtropfgitter nicht passen. Bei dieser Urania sei das Gitter schmaler. Kailash, hättest du die Möglichkeit dein Gitter zu vermessen und mir ein paar Fotos zu schicken? Kann man sowas noch kaufen? Zu anständigen Preisen? Ansonsten werde ich was anderes fertigen lassen.
    [​IMG]

    Presso (ein biiiiisschen unscharf), der Verkäufer sprach davon, dass man sie mit 220 oder 380V. Jetzt soll sie angeblich auf 220V umgesteckt sein. Mal schaun.
    [​IMG]

    Sicherheitsventil ist neu
    [​IMG]

    Jetzt steht die Gute im Waschkeller, da ich da FW und Werkzeug (nebenan) habe. Weiss aber nicht, wo sie endgültig stehen wird. Vielleicht kann man ein paar Kinder in einem Zimmer tun und einen Kaffeeraum einrichten?!

    Die nächsten Fragen und Fotos folgen bestimmt!
     
  2. #2 Gambrinus, 05.08.2010
    Gambrinus

    Gambrinus Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    2.933
    Zustimmungen:
    14
    AW: Die Urania ist da!

    Glückwunsch zu deiner neuen alten HH. Die ist ja älter als ich:lol:
     
  3. #3 imprezza, 05.08.2010
    imprezza

    imprezza Händler

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    341
    AW: Die Urania ist da!

    Ja, ich kann dich verstehen.... niedlich die Kleine.
    und netter zustand, so von den Bildern her.

    Glückwunsch.
    P.s. man kann sie mit 380 oder 230 V anfahren. im Prinzip null problem sie "umzustecken" hast ja eh nur einen elektrischen Verbraucher drin, die Heizung.
     
  4. #4 caffe e ricambio, 05.08.2010
    caffe e ricambio

    caffe e ricambio Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    152
    AW: Die Urania ist da!

    Glückwunsch, da wusste der melitta Vertreter in edermünde wohl nicht, was er verkauft.
    Die Hähne, da hat der dottore bei faema mitgedacht, könnt ja mal das schauglas kaputtgehen.
    Buon Caffe a tutti con Urania
    Caffe e ricambio
     
  5. najusi

    najusi Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    11
    AW: Die Urania ist da!

    Hi Glüclwunsch zur schönen Maschine....

    Zu deiner Frage wg den Reglern am Wasserglas...

    Früher im hektischen barbetrieb, ist man schon mal mit dem Siebträger an das wasserstandsglas gekommen und hat es so kaputt gemacht.... -damit dann nicht sich kochendes Wasser ergießt, konnte man es schnell zudrehen.....

    Ps. das zu viel an Chrom kann man ja ganz gut selber wieder runter polieren....
     
  6. #6 alterschwede, 05.08.2010
    alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    368
    AW: Die Urania ist da!

    Vielen Dank für die Glückwünsche! Mal sehen, was ich die nächsten Tage schaffen. Ersten Espresso am Wochenende wäre cool.
     
  7. #7 alterschwede, 06.08.2010
    alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    368
    AW: Die Urania ist da!

    Habe noch nicht das ganze Gehäuse abgebaut, so dass ich den Anschluss an der Heizung sehen kann. Wenn ich den Netzkabel mir anschaue, gibt es 3 Leiter, braun, blau und schwarz. Eine Indikation für 380V? Wenn ich sie durchmesse, gibt zwischen 2 Leiterpärchen 39Ω, das 3. Pärchen ergibt 77Ω. Schlussfolgerung ist, dass die Maschine jetzt für 380V ausgelegt ist. Richtig?

    Heute abend werde ich wohl versuchen, das Gehäuse abzubauen
     
  8. #8 imprezza, 06.08.2010
    imprezza

    imprezza Händler

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    341
    AW: Die Urania ist da!

    erstmal ohne Gewähr, weil ich selbst nicht Hundertprozentig bin.
    Die Erklärung bzw. das mit den Leiterplätchen is mir nicht ganz klar...
    Aber normalerweise - wo ein blaues Kabel ist, ist ein Rückleiter - wo ein Rückleiter ist, ist die Heizung auf 230V...

    (im Prinzip ist Starkstrom ein Addition von zwei 230V Phasen - Heißt eine 380V/400V Heizung liegt an zwei Phasen ohne Rückleiter an.)
     
  9. chrism

    chrism Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    AW: Die Urania ist da!

    Im Prinzip ja - die Phasen sind um 120° phasenverschoben, deswegen ist die Spannung auch 380 V (400V) und nicht 440 V (460 V). Auf den Rückleiter kann man aber nur bei drei Phasen verzichten, wenn die Last nur an zwei Phasen hinge, hätte man eine unsymmetrische Belastung.

    --> Zusätzlich zu dem blauen Kabel ist die Zahl der Drähte (evtl. Schutzleiter nicht mitzählen ein Indiz für die Spannung)
    2, davon i.d.R. einer blau -> 220/230 V
    3. i.d.R. schwarz/grau/braun->380/400 V

    Gruß
    CH.
     
  10. chrism

    chrism Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    AW: Die Urania ist da!

    Irritiert mich etwas, ich würde bei 380 erwarten, daß der Widerstand zwischen je zwei paaren gleich ist.
    Bei 220 machen aber drei Leiter keinen Sinn.
     
  11. #11 meister eder, 06.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2010
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Die Urania ist da!

    weiß nicht genau, wie das heißt, aber vermutlich sind zwei heizstäbe in reihe geschaltet. das eine kabel endet genau zwischen den stäben, die anderen beiden an den enden. misst du über die beiden äußeren, bekommst du rund 80ohm, misst du am mittleren und einem der beiden enden, bekommst du nur 40 ohm. ist bei meiner auch so gewesen, wenn ich mich recht erinnere. läuft jetzt auch bei 230v. ich habe die beiden äußeren kabel am hauptschalter kurzgeschlossen, sodass sie mit dem außenleiter verbunden sind, und das mittlere so umgeklemmt, dass es mit dem neutralleiter verbunden wird. jetzt laufen die beiden heizstäbe also einphasig in einer parallelschaltung. meine beiden heizstäbe haben aber nur rund 2kw, bei mehr könnte diese art der schaltung riskant werden, da mehr strom über neutral-/nulleiter fließt. also erstmal anhand der wattzahl berechnen, wie viel strom da fließen wird.

    edit:
    alt:
    [​IMG]
    neu:
    [​IMG]

    oh, etwas groß :oops:...

    gruß, max
    ps: glückwunsch auch von mir. edermünde? verdammte axt, da hab ich eine ganze weile gewohnt....
     
  12. #12 cappufan, 06.08.2010
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Die Urania ist da!

    Ich gratuliere Dir herzlich zur tollen vintage Leva! :-D
     
  13. chrism

    chrism Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    AW: Die Urania ist da!

    Hmm, wäre eine Möglichkeit, würde aber bei Drehstromanschluss auch zu einer unsymmetrischen Belastung führen und damit einen Neutralleiter erfordern. -> dann wären eigentlich vier Leiter notwendig.

    Gerade vor dem Hintergrund des Alters der Maschine könnte ich mir vorstellen, daß es sich um einen Einphasen-Dreileiter-Anschluss handelt. Dann würden auch die Farben passen.
     
  14. #14 meister eder, 06.08.2010
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Die Urania ist da!

    wäre ja ziemlich egal, wie die maschine mal gelaufen ist, wenn sie sich so betreiben lässt, wie ich es beschrieben habe. ich kann mir auch nicht ganz vorstellen, wo da ein neutralleiter passen könnte...

    gruß, max
     
  15. chrism

    chrism Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    AW: Die Urania ist da!

    Stimmt, das sollte eigentlich gehen. 39 Ohm pro Hälfte würden ~6A bedeuten, d. h. beide Halbstränge sind über eine normale Sicherung abzusichern.

    Man sollte nur sicher sein, dass das Gerät nicht mal in USA gelaufen ist, wo diese Einphasen-Dreileitersystem üblich sind, dann wäre die Isolierung aber nur für 110/120 V.

    Gruß
    Christoph
     
  16. #16 alterschwede, 06.08.2010
    alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    368
    AW: Die Urania ist da!

    Habe den Abend mit Putzlappen verbracht. Das Gehäuse ist noch nicht ab. Ich habe aber ein Bildchen gemahlt... Zwischen blau und je braun und schwarz ist 39 Ohm. Zwischen braun und schwarz ist 77. Ideen? Schalten wie Max vorgeschlagen hat, braun und schwarz zusammen? Und blau als Neutralleiter?

    [​IMG]

    Die Maschine soll wohl in D gelaufen sein. Er hat gesagt wo, war mir aber nicht so wichtig... Mönchengladbach?
     
  17. #17 imprezza, 06.08.2010
    imprezza

    imprezza Händler

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    341
    AW: Die Urania ist da!

    na dann is easy...
    blau ist Rückleiter, die anderen zwei irgendwo (ist da wirklich relativ egal) zusammenlegen - und schon hast ne 240V Maschine.

    Die Heizung besteht im Prinzip aus zwei Heizungen...

    Nur warum hast du dann nur 70 Ohm zwischen den Phasen?... irgendwas is komisch. - macht aber eigentlich nix.
    Bin auf alle Fälle trotzdem auf der gleichen Linie wie Max.
     
  18. #18 alterschwede, 06.08.2010
    alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    368
    AW: Die Urania ist da!

    Und noch eine Überlegung. Würde ganz gerne ein Entlüftungsventil einbauen. Oben könnte man ein T-Stück einbauen, Entlüftungsventil nach oben und Sicherungsventil zur Seite. Wie viel baut ein T-Stück + Entlüftungsventil? Bei knapp 10 cm ist die Tassenablage...
     
  19. #19 alterschwede, 06.08.2010
    alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    368
    AW: Die Urania ist da!

    Super, Danke. Nee, 77 habe ich (und 2x39 =78 ). Passt!
     
  20. #20 Holger Schmitz, 06.08.2010
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.189
    Zustimmungen:
    1.593
    AW: Die Urania ist da!

    Waaaass Mönchengladbach :evil:
    Hätte ich das geahnt dass sich so Schätzchen hier aufhalten ...


    Sag mal : Soll ich den Beitrag nicht in Reparatur und Wartung verschieben ? Wird ja nun doch etwas technisch.

    Grüße
    Holger
     
Thema:

Die Urania ist da!

Die Seite wird geladen...

Die Urania ist da! - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Faema Bakelit Rad in Braun - Urania, Marte, Mercurio

    Faema Bakelit Rad in Braun - Urania, Marte, Mercurio: Hallo Forum, habe ein braunes Bakelit Dampfrad für eine Urania, Marte oder Mercurio über, da ich endlich eins mit Faema-Inlay auftreiben konnte...
  2. Faema Lusso FL Urania Mühle

    Faema Lusso FL Urania Mühle: Servus zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Faema FL, also der Mühle zur Urania. Vielleicht hat ja jemand eine und spielt mit dem...
  3. Urania Emblem für Frontblech gesucht

    Urania Emblem für Frontblech gesucht: [ATTACH] Ich suche ein originales Urania Embelm für das Frontblech einer Faema Urania 1er Generation. Da Foto ist aus dem Buch von Maltoni. Das...
  4. Faema Urania mit Brühgruppen Kühlung

    Faema Urania mit Brühgruppen Kühlung: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] ich lasse Bilder sprechen
  5. [Erledigt] - verkauft - betriebsbereite, restaurierte Faema Urania von 1959, zweigruppig

    - verkauft - betriebsbereite, restaurierte Faema Urania von 1959, zweigruppig: Ich muss meine schöne und mit viel Mühe wiederbelebte Faema Urania leider abgeben... In der Garage steht ein neues zweigruppiges Projekt - und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden