Diskussion zur Sicherheit von Quecksilber etc.

Diskutiere Diskussion zur Sicherheit von Quecksilber etc. im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Damit machs ich (das Quecksilber einsammeln): [IMG]

  1. #1 Doppelfilter, 24.10.2016
    Doppelfilter

    Doppelfilter Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    190
    Damit machs ich (das Quecksilber einsammeln):
    [​IMG]
     
    turriga gefällt das.
  2. #2 Alpina1306, 24.10.2016
    Alpina1306

    Alpina1306 Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    213
    Damit pipettiere ich meinen Whiskey.....
     
    mergimmuja gefällt das.
  3. #3 infusione, 24.10.2016
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.283
    Zustimmungen:
    2.161
    Vor oder nach dem Einsammeln des Quecksilbers?

    getapatalked
     
    TimTom gefällt das.
  4. #4 banause, 29.10.2016
    banause

    banause Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    52
    Leutle, ich weiß nicht wieviel Augenzwinker-Koeffizient bei obigen Bemerkungen enthalten ist (hoffentlich möglichst viel) Trotzdem eine Bemerkung eines beruflich damit Beschäftigten:
    Nicht nur hier, sondern auch in anderem Zusammenhang (der Presso-Thread glaub ich) geht der Tenor in die Richtung Kügelchen aufsammeln und gut ist. Isses aber gar nicht, weil die ganz kleinen verstreuten Kügelchen findet ihr gar nicht, oder sind schon irgendwo versackt. Und das reicht für langandauernde gesundheitsgefährdende Ausgasungen locker! Und jetzt die Innenraum-Kommission:
    Elementares (metallisches) Quecksilber ist eine silbrige Flüssigkeit, die im Vergleich zu anderen Metallen einen relativ hohen Dampfdruck aufweist. Eine gesättigte Atmosphäre enthält bei 24°C ungefähr 18 mg Hg/m3.
    Und der toxikologisch begründete Richtwert 2 ist 0,35 µ/m3 (1 mg = 1000 µg/m3): ....Zur Vermeidung von Zusatzbelastungen ist auch bei Hg-Konzentrationen in der Raumluft unterhalb des Richtwertes II eine Entfernung quecksilberabgebender
    Quellen im Rahmen der Verhältnismäßigkeit sinnvoll. Bei Raumluftkonzentrationen unterhalb des Richtwertes I von 0,035 μg/m3, der nach dem Basisschema mit Hilfe des Faktors 10 aus dem Richtwert II gebildet wird, liefert die Raumluft keinen nennenswerten Beitrag zur Gesamtbelastung)
    . Anm.: Das wären z.B. Amalgamfüllungen + Fischverzehr
    OK, gesättigte Atmosphäre ginge wohl nur mit großen Wanne auf dem Boden, ihr seht aber, dass die Sättigungskonzentration um den Faktor ca. 50.000 größer ist als die gesundheitl. unbedenkliche Konzentration, und erst nochmal den Faktor 10 höher wäre keine Zusatzbelastung mehr erkennbar.
    Deshalb also der dringende Rat, alle Pressoschraubereien mit irgendeinem Auffganggefäß drunter durchzuführen! Vor allem, wenn Kinder im Haus sind, das ist die Risikogruppe.
    Gesunde Grüße, Martin
     
    amea.f, Hermo, andruscha und 2 anderen gefällt das.
  5. #5 Emscherpirat, 29.10.2016
    Emscherpirat

    Emscherpirat Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2016
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    50
    Oder sich zudem vorher noch ein Notfallset Mercurisorb zu besorgen, um verschüttetes Quecksilber chemisch zu binden. Das ist zwar teuer, aber absorbiert auch die kleinen Kügelchen (wenn man sie findet). Zudem dampft das gebundene Quecksilber nicht mehr aus.
     
  6. TimTom

    TimTom Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    640
    Danke @banause für diesen fachlichen Beitrag!

    Zwar etwas OT, aber hätte man nicht eigentlich auch jeden EU-Bürger bezüglich Hg-Belastung bei gebrochenen Neon- / Energiesparlampen im Zuge des Glühlampenverbotes Informieren müssen? Soweit ich weiß, ist ein Zimmer in dem eine solche Lampe bricht theoretisch nicht mehr gesundheits- unbedenklich bewohnbar...!?
     
    Sansibar99 gefällt das.
  7. #7 StSDijle, 29.10.2016
    StSDijle

    StSDijle Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2014
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    146
    Quelle bitte? https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/publikation/long/3964.pdf
    TL;DR: gesundheitsbedenklich ist es, wenn man den Haufen liegen lässt, nicht lüftet und drüber kriecht.

    Nur mal zum Vergleich im leuchtmittel sind Max 5mg, im alten Fieberthermometer 1,2g und in so nem Schalter vermutlich noch viel mehr. In einigen dieser Lampen ist das Zeug auch noch amalgamiert...

    Also die Dorfe mal im Kirch lassen, die Dosis macht noch immer das Gift. Und die Scherben nicht ablecken ;)

    Stefan
     
  8. TimTom

    TimTom Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    640
    Du darfst sie gerne kaufen und auch das ganze gerne ausprobieren.

    Einer Quelle vom Umweltbundesamt glaubt man, wenn man dran glauben will...

    ... die Leier mit dem Fieberthermometer ist echt alt & ja, nehmt alle lieber neue Pressostaten, dann ist für die Lieberhaber mehr von den Alten da ;)
     
  9. #9 StSDijle, 29.10.2016
    StSDijle

    StSDijle Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2014
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    146
    TimTom, jetzt mal Butter bei de Fische. Behauptungen aufstellen, an Quellen rummeckern und selber keine angeben.
     
    Warmhalteplatte gefällt das.
  10. #10 Sansibar99, 30.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2016
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.012
    Zustimmungen:
    3.065
    Ich bitte die Mods um Verschieben der Diskussion hierher, Danke;)
    Edit: Danke fürs Umbauen! :)
     
    andruscha gefällt das.
  11. #11 banause, 30.10.2016
    banause

    banause Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    52
    [QUOTE="StSDijle,
    Nur mal zum Vergleich im leuchtmittel sind Max 5mg, im alten Fieberthermometer 1,2g und in so nem Schalter vermutlich noch viel mehr. In einigen dieser Lampen ist das Zeug auch noch amalgamiert...
    Also die Dorfe mal im Kirch lassen, die Dosis macht noch immer das Gift. Und die Scherben nicht ablecken ;)

    Eben!
    z.B. Raum 4 x 5 m, 2,5 m hoch: 50 m3
    und dann die 5 mg aus der Energiesparlampe: 0,1 mg/m3 da biste noch um den Faktor 3 über dem RW II
     
  12. #12 mr.smith, 30.10.2016
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.620
    Zustimmungen:
    722
    IsjaWURSCHT !
    Es wird immer solche u. solche geben -

    Meine Gesundheitsbelastung ist eher die Politik
    u. diese regementierende Lebensweise die uns
    durch solche Paragrafenreiter aufgezwungen werden.
    (Die machen mir echt sehr zu schaffen)

    Deshalb liebe ich die Quexsilberschlalter - da Diese mich am WENIGSTEN krank machen !
     
    turriga gefällt das.
  13. #13 StSDijle, 30.10.2016
    StSDijle

    StSDijle Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2014
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    146
    Genau Banause, wenn man die Scherben liegen lässt und einen Absolut unbelüftemten Raum hat. Deine Rechnung macht auch nur Sinn, wenn alles sofort verdampft (passiert natürlich auch nicht). Lustig ist hier, dass die die ollen Quecksilberschalter unbedingt benutzen wollen, die gleichen sind die die Leuchtstoffröhren für gefährlich halten.

    Um es mal deutlich zu sagen. Ich würde keine funktionierenden Presostat ausbauen, mir wäre Originalität auch wichtiger. Aber in eine neue Maschine käme bei mir keiner rein. Und Leuchtmittel habe ich aller Art, je nach Ort. Kohlefaden-Deko leuchten über der Bar und Couchtisch. Indirekte und direkte Halogen überm Esstisch. Tageslicht Leuchtstoffröhren verschiedner Bauformen in Küche und Bad, LED als Leselampen...
     
  14. #14 banause, 30.10.2016
    banause

    banause Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    52
    Ganz kleine Richtigstellung: ich halte weder Presso noch Energiesparlampen-Röhren (hab ich auch noch wenige davon in Gebrauch) per se für "gefährlich", sondern hatte das ganze (leider??) auf den Weg gebracht, dass man halt gscheit aufpassen muss damit.
     
  15. #15 turriga, 30.10.2016
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.451
    Zustimmungen:
    13.118
    So versandet jegliche noch so wertvolle Diskussion! Das Beispiel mit den Leuchtstoffröhren kam, ob nun richtig oder falsch, von einem Fan der orginalen Pressos.
    Mit solchen Verallgemeinerungen im Plural " die, die.....die gleichen sind" kommt man hier keinen Schritt weiter.
     
    amea.f, TimTom, Sansibar99 und einer weiteren Person gefällt das.
  16. #16 StSDijle, 30.10.2016
    StSDijle

    StSDijle Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2014
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    146
    Turriga, die ist versandete als es in Ordnung war, Dinge ohne Nachweis zu behaupten, Quellen anzuzweifeln ohne selbst wirklich mal eine zu zitieren. Aber klar, das ist ok...
     
Thema:

Diskussion zur Sicherheit von Quecksilber etc.

Die Seite wird geladen...

Diskussion zur Sicherheit von Quecksilber etc. - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche alten Handhebler Gaggia, Faema, Conti etc.

    Suche alten Handhebler Gaggia, Faema, Conti etc.: Hallo zusammen, ich würde mich über ein solches altes Schätzchen freuen. Wenn also jemand seine Sammlung verkleinert, oder auflöst, würde ich...
  2. [Zubehör] Tamper 57mm, Station, Waage, Tassen, Motta Milchkännchen etc.

    Tamper 57mm, Station, Waage, Tassen, Motta Milchkännchen etc.: Servus Leute. Nach Kauf einer Maschine & Mühle brauche ich auch noch sämtliches Zubehör für die Maschine. - Tamper in 57mm - passende Station -...
  3. [Erledigt] verschiedene Tassen (Loveramics, Dibbern etc.)

    verschiedene Tassen (Loveramics, Dibbern etc.): ich muss mich mal wieder von einigen Tassen trennen, daher verkaufe ich folgende Sets:...
  4. Lagerauflösung Maschinen,Zubehör,Ersatzteile etc.

    Lagerauflösung Maschinen,Zubehör,Ersatzteile etc.: Hallo,wir wollen unser Lager räumen in Berlin Lichtenberg. u.a. Espressomaschinen gebraucht und neu(z.B.Magister,Brasilia,Ascaso usw.)...
  5. [Verkaufe] Diverses: Kruve, Cafflano, Bonavita etc.

    Diverses: Kruve, Cafflano, Bonavita etc.: Hallo zusammen, Da ich mit meiner Freundin zusammenziehe, muss ich leider meine Kaffeeecke verkleinern. Dementsprechend habe ich die Sachen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden