Distributor - (Scarlet Amazon)

Diskutiere Distributor - (Scarlet Amazon) im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Leute, da man auf die Amazonkommentare heutzutage nur noch einen Furtz geben kann (ich werd da immer Agro - bei diesen ganzen...

  1. #1 Cookiemonster, 12.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2018
    Cookiemonster

    Cookiemonster Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,

    da man auf die Amazonkommentare heutzutage nur noch einen Furtz geben kann (ich werd da immer Agro - bei diesen ganzen Fake-/gekauften Bewertungen ), frage an die Gemeinde:

    Ich würde gerne einen Distributor kaufen (gibt's die auch unter einer anderen Bezeichnung zu kaufen?).
    130 Euro sind aber weit jenseits meiner Zahlungsbereitschaft - Was haltet Ihr denn von den Scarlet Dingern bei Amazon?

    VG!
    Jan
     
  2. #2 domimü, 12.02.2018
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.959
    Zustimmungen:
    3.083
    Die Plagiatsvorwürfe und darauf basierende Moraldiskussion mal aussen vor:
    erstens funktioniert ein Tool trotz ähnlicher Optik nicht unbedingt so gut wie das Original
    zweitens verschlechtern die auf dem Markt befindlichen Tools wohl eher die Extraktion, statt sie zu verbessern -
    Examining the Impact of the OCD (and OCD 2) on Total Dissolved Solids Extraction – Socratic Coffee
    drittens waren sie schon oft Thema (Stichworte: Distribution tool, leveling tool, ...); die von dir genannten (und die meisten anderen) durchmischen das Mahlgut nicht, sind also eher Leveler.

    Das unter zweitens Genannte konnte ich auch selber nachvollziehen im Vergleich zum Verteilen des Mahlguts mit dem Finger; ganz ohne Puckvorbereitung zu tampen bringt allerdings ein noch schlechteres Ergebnis.
     
  3. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.482
    Zustimmungen:
    1.347
    Ich hatte die gleichen Überlegungen wie du und bevor ich 140 in einen St Anthony Ind investiere habe ich mich für die kostengünstige Variante entschieden - zum Glück. Nur das Teil brachte bei mir wenig bis sogar schlechtere Ergebnisse. Da ich mit Trichter arbeite ist der Workflow eh noch mal für mich persönlich umständlicher und nachteiliger. Einzig wo das Teil ein Vorteil bietet ist das leveln. Bei einigen Bohnen hat der Workflow: Mahlen, mit Zahnstochern rühren, leveln, tampern bei mir eine Verbesserung gebracht.
     
  4. #4 Cookiemonster, 12.02.2018
    Cookiemonster

    Cookiemonster Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Danke Euch!

    Also Kurzfassung: Wenn schon Distribution, dann eher mit der "Schneebesen-Methode" od Zahnstocher rühren...

    Okay.
    Dann hab ich da jetzt auch einen Haken dran - brauch ich nicht - zumal ich bisher nicht mal groß Channeling bei mir beobachten konnte.

    Einen Trichter hab ich jetzt erst mal für mein LM 1er (da nutzt der Distri eh nix) - aber ohne Trichter geht das bei dem ja gar nicht.
    Kaufe mir dann aber wohl auch noch einen Trichter für das 2er - und dann wäre das auch dämlich mit dem Distri.
    Grüße!
     
  5. #5 Tamp_er, 12.02.2018
    Tamp_er

    Tamp_er Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    35
    Habe mir eins von den "Dingern" in grün bestellt. Ist am Samstag gekommen. Der Distributor besteht aus drei Teilen und ist auch recht schwer. Ist wie in der Beschreibung stufenlos einstellbar und passt in den Siebträger (58mm). Ist also kein Fake. Über den Sinn wird ja schon diskutiert :)
    Ist aber eigentlich ein Leveler, wie schon gesagt wurde....

    Grüße
    Andreas
     
  6. k4ff33

    k4ff33 Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    53
    Hallo zusammen,

    Das Thema Distribution und Leveln beschäftigt mich bereits schon länger und ich wollte unbedingt einen Leverler ausprobieren. Ehrlich gesagt, finde ich die Preise für OCD und Konsorten eher unverschämt hoch und so war ich froh, dass es mit dem auf Amazon angebotenen Scarlet Leveler eine preisgünstige Alternative gab um sich dem Thema Leveln einmal zu nähern. Klar ist das Produkt ein Knock-off aber gut... von Motta gibt es nun auch ein ähnliches Produkt...

    Meine Erfahrung:
    + einfache Handhabung und Verstellung
    + da das Mahlgut nach Einsatz des Levelers eine ebene Oberfläche hat, fällt es einfacher zu tampen
    + konsistentere Bezüge
    +/- im Vergleich zu Espressobezug ohne Leveler ist im Ergebnis weniger in der Tass -> Brew Ratio ändert sich leicht - dies bleibt aber konstant von Bezug zu Bezug so
    +/- Das Mahlgut muss so oder so gut Verteilt werden
    - der Leveler ist leider nicht ganz so griffig

    Achja, und es ist ein Schritt mehr im Workflow. Stört mich aber nicht, da der Espresso nicht im Akkord produziert wird :).

    Auch ein Vorteil: meiner Frau fällt die Zubereitung eines Espressos nun leichter, da das Tampen nun für Sie einfacher geworden ist.

    LG

    P
     
  7. #7 mistaLee, 23.04.2018
    mistaLee

    mistaLee Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2017
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    333
    Ich nutze den Leveler seit kurzem an der ja als bekannt zickigen Diva (zumindest wenn im Workflow etwas nicht stimmt). Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass die Extraction, wie teilweise weiter oben beschworen, nicht verschlechtert wird.
    Ich kann mir sogar das tampern sparen, da das keinen spürbaren Vorteil bei der Extraction bringt.
     
  8. #8 domimü, 23.04.2018
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.959
    Zustimmungen:
    3.083
    Gemessen oder geraten?
     
    Max1411 gefällt das.
  9. #9 mistaLee, 23.04.2018
    mistaLee

    mistaLee Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2017
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    333
    Ich sags mal so der Bezug sieht im Bodenlosen gut aus und der Geschmack ist ebenfalls gut.
    Was ich in dem Fall messen soll oder kann weiß ich nicht.
     
  10. #10 domimü, 23.04.2018
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.959
    Zustimmungen:
    3.083
    Mann, du behauptest, dass die Messwerte aus dem obigen Link nicht zuträfen. Und jetzt weißt du nicht was du messen sollst? Die Extraktion halt.
     
    singleshot und NiTo gefällt das.
  11. #11 mistaLee, 23.04.2018
    mistaLee

    mistaLee Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2017
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    333
    Sorry, wenn ich mich da falsch ausgedrückt habe, für mich (als Neuling) ist die Extraction Geschmack und Durchlauf. Wenn das fachlich falsch ist, dann revidieren ich meine Aussage rein auf diese beiden Punkte.
     
  12. feliDD

    feliDD Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    13
    Ich hab das Teil auch und bin sehr zufrieden solange man ihn richtig einstellt ( so das man nach dem leveling noch 1-2 mm tampern kann )
     
  13. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.497
    Zustimmungen:
    1.083
    Hi,
    ich hab den Leveler vor allem im Einersieb im Einsatz. Mir gefällt er ganz gut, die Verteilung gelingt vor allem am flachen Rand dadurch sehr gleichmäßig und die Oberfläche ist schön glatt. Das bringt schon Spaß. Die Wertigkeit ist gut, er ist schwer und liegt gut in der Hand, die Farben sind auch schön.
    Eine Verschlechterung des Bezugs habe ich nicht festgestellt, auch kein Channeling.
    Brauchen tut man das Teil sicherlich nicht dringend, dennoch macht es schon Spaß und beim Einersieb erleichtert es das anschließende Tampen.

    Lg,
    Kenny
     
  14. #14 Kaspar Hauser, 04.05.2018
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.784
    Zustimmungen:
    1.115
    Ist das nicht schön?
    130 Euro damit sich der Bezug nicht verschlechtert!
     
  15. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.497
    Zustimmungen:
    1.083
    Der Scarlett kostet 25€. Meiner Meinung nach kann man das schon machen.
    Es eliminiert schon den Fehler, schief zu tampen, besonders im Einer kann es den Puck ja schon mal verschieben.
     
  16. feliDD

    feliDD Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    13
    130€ ist einfach absurd wenn auch gerechtfertigt wenn man alles von hand macht in geringer Stückzahl in seinem Keller neben der Arbeit.
     
  17. maikel

    maikel Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2018
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    120
    Hmm es eliminiert den Fehler? Wirklich? Das klingt doch zu gut. Den Puck wirst du auch nach dem verteilen noch mit dem Tamper verschieben wenn man nicht aufpasst oder?
    Hab so n Teil noch nie ausprobiert, hauptsächlich weil ich es nicht in den gewohnten Ablauf „vollmahlen, klopfen, tampen“ einbauen will.
     
  18. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.482
    Zustimmungen:
    1.347
    Du hast dann ein 1er, welches mit einem "normalen" 58mm Tamper benutzt wird?
     
  19. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.497
    Zustimmungen:
    1.083
    Ja, ich überfülle das Einersieb mit mindestens 9-10g.
     
  20. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.482
    Zustimmungen:
    1.347
    Also nutzt Du doch das LM1? Ich fülle auch mal 9g rein, aber dann geht bei mir immer noch der 41 Tamper.
     
Thema:

Distributor - (Scarlet Amazon)

Die Seite wird geladen...

Distributor - (Scarlet Amazon) - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Distributor 58.5mm in schwarz

    Distributor 58.5mm in schwarz: Hallo zusammen, da ich ja durch den Verkauf meiner La Pavoni Pub von 58mm weggehe, verkaufe ich all mein Zubehör für diese 'Plattform'. Ich habe...
  2. [Zubehör] coffee distributor

    coffee distributor: ich suche einen coffee distributor, bevorzugt von ona, kann aber auch eine andere marke sein, die etwas hochwertiger ist. eventuell möchte jemand...
  3. De Koffirmann Bohnen bestellt (Bei Amazon) und alte Ware bekommen

    De Koffirmann Bohnen bestellt (Bei Amazon) und alte Ware bekommen: Ich habe mir 2 Päckchen Bohnen (Mein Espresso und Mein Crema) von De Koffiemann über Amazon bestellt, weil der Röstereigene Shop nicht ging.Die...
  4. Bohnen von Amazon

    Bohnen von Amazon: Hallo, ich habe ein paar gute Kleinröster in der Nähe aber viel zu selten die Möglichkeit diese zu besuchen. Ich bräuchte eine gute Bohne die...
  5. [Erledigt] La Pavoni Distributor neuwertig

    La Pavoni Distributor neuwertig: Hallo zusammen, Ich möchte meinen kürzlich erworbenen La Pavoni Distributor der Firma BPlus verkaufen. Der Hersteller sollte einigen von der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden