Ditting 804 Lab Sweet - Erfahrungsaustausch

Diskutiere Ditting 804 Lab Sweet - Erfahrungsaustausch im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Cool! Die Option, die neuen Mahlscheiben bei der alten KF 804 einzubauen, halte ich mir auch noch offen. @embrya Hat deine 804 die neueren...

Schlagworte:
  1. Marmot

    Marmot Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    20
    Cool! Die Option, die neuen Mahlscheiben bei der alten KF 804 einzubauen, halte ich mir auch noch offen.
    @embrya Hat deine 804 die neueren Stahlscheiben verbaut?

    Hier noch ein paar Bilder im Einsatz:
    IMG_20200127_105411.jpg IMG_20200127_105005.jpg
    IMG_20200127_121254.jpg IMG_20200127_121417.jpg

    So ein Einfüllbecher für Bügeleisen ist der ideale Mahlgutbehälter bei einer KF 804 ;)
    Der "Totraum" beträgt beim Einsatz für Filterkaffee 0.42 Gramm. Ich messe den Unterschied zwischen Input und Output eigentlich nur noch aufgrund von Zwangsstörungen ;)
    Habe gerade helle Bohnen aus Burundi auf Stufe 9 für die V60 gemahlen. Nach frisch geputzter Mühle kamen bei 20.20 Gramm 20.00 Gramm raus. Allerdings benetze ich die Bohnen stets mit etwas Wasser und klopfe noch mit dem Sackhalter.
    Was meint Ihr zum Ergebnis im Filter? Ich denke die Scheiben sind nicht gross abgenutzt worden. Geschmacklich ist es das beste, was ich je hatte. Würde aber zur Sicherheit gerne noch eine EK43 parallel dazu testen :rolleyes:
     
    braindumped, embrya und autosub gefällt das.
  2. Segler

    Segler Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    13
    Hallo @embrya,
    bei wem hast Du die Scheiben bestellt? Vor 5 Jahren habe ich meine 804 Scheiben bei Sander-Tec bestellt. Das hatte über 1 Jahr gedauert.
     
  3. #43 embrya, 27.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2020
    embrya

    embrya Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    454
    Meine 804 hat die neuen Stahlscheiben. Die Sweet Lab Scheiben hab ich bei Caffe Limes bestellt.

    Im EK-Thread wurde erwähnt, dass die 804-Stahlscheiben etwas weniger gut extrahieren als die EK:
    Allgemeiner Erfahrungsaustausch EK43
    Tim Wendelbloe cuppt im Video mit einer EK, zum Vergleich auch mit einer Ditting 804 um zu testen ob der Kaffee auch bei geringerer Extraktion schmeckt...
    ;-)
    Vermutlich extrahieren die Lab Sweet Scheiben besser als die Stahlscheiben. Hab kein Refraktometer und mach den Vergleich dann mit meinen Bordmitteln...
     
    Technokrat, autosub und Marmot gefällt das.
  4. Marmot

    Marmot Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    20
    Dieses Video habe ich auch gesehen.
    Ich bin aber nicht ganz sicher, ob Wendelboe damit meint, dass die Ditting grundsätzlich eine geringere Extraktion erzielt. So, wie er es erklärt, könnte es doch auch sein, dass er die Ditting einfach auf eine geringere Extraktion eingestellt hat?

    Die KF 804 habe ich übrigens auch ein paar mal für Espresso eingesetzt. Wenn man die Mühle richtig justiert und sich die Scheiben bei 1 kurz vor direktem Kontakt befinden, kommt bei meiner Maschine bei 9 bar erst bei etwa Mahlgrad 3 nach längerer Zeit etwas raus. Bei 3,5 bis 4 fängt eigentlich erst der brauchbare Espressobereich an. Davor macht es nur für eine Slayer oder ein Mokka-Pfännchen Sinn.
     
    braindumped gefällt das.
  5. embrya

    embrya Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    454
    So hab ich das nicht verstanden.
    Wie soll er auch die Mühle auf geringere Extraktion einstellen?
    Ich beziehe nur Espresso mit meiner 804 und bin bei 2-2,5 mit Slayer-Style Flow-Profilen. Richtig justiert ist sie natürlich.
    Bei klassischen Maschinen ist sicher gröber zu mahlen.
     
  6. Marmot

    Marmot Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    20
    Könnte es nicht sein, dass er sie einfach gröber eingestellt hat? Kenne mich mit tds nicht so gut aus

    Die Ditting von Wendelboe im Video ist die gleiche wie in deinem Profilbild, oder? Ditting Lab (ohne sweet)?
     
  7. #47 autosub, 27.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2020
    autosub

    autosub Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    366
    Das ist die KR804 (Ditting KR804 - Ditting USA Coffee Grinders). Diese hat die gleichen Mahlscheiben wie die K804 Lab (Ditting K804 Lab - Ditting USA Coffee Grinders).

    Edit:
    Bzgl. optimaler EY von Ditting und EK:
    (ab 8:16 min.)
    Also Ditting zw. 19 und 20 und EK ca. 22, sofern ich das richtig erkenne. Keine Ahnung welche Ditting Mühle er meint. Außerdem scheint es fraglich, anhand von jeweils einem Exemplar solch allgemeine Schlüsse zu ziehen.

    Hier noch ein Link bzgl. alte vs. neue Scheiben:
    CoffeeGeek - Coffee: Machines and Brewing Methods, Ditting KF804 burr replacement, going from pressed to machined burrs - wow!

    Socratic Coffee hatten auch mal einen Partikelvergleich zwischen der Ditting und der EK43 durchgeführt:

    https://www.home-barista.com/forums/userpix/10093_bildschirmfoto_2015-12-06_um_12.png
     
    Marmot, embrya und braindumped gefällt das.
  8. embrya

    embrya Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    454
    Hier gibt es einen Kommentar, wo einer die alten Guss-Scheiben mit den Stahlscheiben und SSP (ja die gibt es auch noch) verglichen hat:
    Ditting 804 LAB SWEET burrs - Grinders - Page 2
    Die Mehrheit der Beiträge, die ich gelesen und direkt von einem User hier bekommen habe, favorisiert die Sweet Lab Scheiben und spricht meist von größerer Klarheit und Süsse. Bin selber gespannt.
     
    braindumped, autosub und Marmot gefällt das.
  9. Marmot

    Marmot Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    20
    Vielen Dank für die Infos und Links!
    In dem Fall scheint die Extraktion bei der 804 mit Stahlscheiben wirklich niedriger zu sein als bei der EK. Matt Perger hat auch erwähnt, dass beide Mühlen scharfe Scheiben hatten.

    Ja, die DIskusion auf Home Barista hatte ich auch gelesen. Das hat auch mich sehr gereizt, neben den alten noch die neuen Mahlscheiben aus Gusseisen zu testen :D

    Bei Mühlen scheint es sehr schwierig, einen Vergleich zu machen. Dazu müssen ja alle etwa den gleichen Abnutzungsgrad und perfektes Alignment besitzen.
    Auch das Messen mit Sieben ist wahrscheinlich recht ungenau und abhängig von Feuchtigkeit und statischer Aufladung.
    Ich habe mal bei Filterkaffee nach dem Mahlen die Fines herausgesiebt und es hat mir nicht immer besser geschmeckt. Bei der KF 804 z.B. hat das Heraussieben bei mir immer zu schlechteren Ergebnissen geführt. In meinem Fall scheint also eine absolut unimodale Mühle gar nicht ideal zu sein. Oder es hat noch mehr Parameter, wie z.B. Form und Oberfläche der Mahlkörner.
     
  10. embrya

    embrya Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    454
    @Marmot wenn ich die alten Gussscheiben hätte, würde ich wohl nicht auf die neuen wechseln, wenn die alten nicht gerade am Ende sind. Ist ja doch eine erhebliche Investition.
     
  11. Marmot

    Marmot Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    20
    Ja, das hat mich bisher ja auch davon abgehalten.
    Man fragt sich halt immer, ob es nicht noch besser sein könnte. Aber mit den Ergebnissen mit den alten Scheiben bin ich sehr zufrieden.
    Bei diesen Scheiben ist es auch recht schwierig, optisch den Abnutzungsgrad einzuschätzen. Sie sehen ja neu schon irgendwie stumpf aus.
     
  12. #52 autosub, 28.01.2020
    autosub

    autosub Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    366
    Jonathan Gagné ist ja ziemlich von den SSP Scheiben (EG-1 Burr Set (DB2 ULTRA – SSP)) in seiner EG-1 begeistert:
    Seasoning Grinder Burrs and Grind Quality
    und hat die Mühle mit diesen Scheiben entsprechend hoch gewertet:
    Diese sind identisch mit den SSP Scheiben für die 804 (die Löcher für die Schrauben mal ausgenommen):



    Die letzten beiden Fotos einfach anklicken, die führen zum entsprechenden Instagram post.
     
    whereiscrumble gefällt das.
  13. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    486
    Homogenität ist gut und schlecht. Ein v60 mit Feins, aber insgesamt einer gleichmäßigeren Extraktion, kann viel besser schmecken als ein v60 mit einem gleichmäßigen Mahlgrad (komplexer und intensiver im Geschmack). EY% ist bei einer gleichmäßigeren Mahlung nicht höher, sondern bei einer Mahlung mit mehr Oberfläche / Volumen Wasser ausgesetzt.

    Die Tatsache, dass Jgagne einen Qualitätsfaktor von 1,7+ hat, bedeutet nicht, dass er einen wirklich hohen EY bekommt! Ich zeigte ihm meine 32% v60 und er erreichte nicht mehr als 27/28%. Für mich ist es ein bisschen seltsam, dass er feiner als normal mahlt, eine Brühzeit von 3:30 hat, sich aber nur bei 20-22% EY von wirklich guten Top-Röstern einstellt. Er braut mit extrem heißem Wasser (98-100C), dies ermöglicht feineres Mahlen.

    Was altes Material und Informationen (2012-2017) von Rao / Perger und Socratic Coffee betrifft, würde ich es nicht zu ernst nehmen. Es war erst der Beginn dieser neuen extremen Kaffeespezialität.

    Die meiste Interpretation ist veraltet oder nicht gut, weil sie die Mühle als Einzeldosis (Robur) oder als Standard-EK (Müll) verwendeten.
     
    autosub gefällt das.
  14. #54 autosub, 29.01.2020
    autosub

    autosub Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    366
    Hi @Denis,

    welche SSP Scheiben hast du in deiner EK43?
     
  15. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    486
    Ich verwende SSP high uniformity(funktioniert nur mit einer Einzeldosis).

    IMG_20191206_135119.jpg
     
    swimmer und autosub gefällt das.
  16. #56 CoffeeOnTheBrain, 04.02.2020
    CoffeeOnTheBrain

    CoffeeOnTheBrain Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    164
    Auf dem Berliner Kaffee-Netz-Treffen im Januar hatte ich die Gelegenheit meine SSP 64mm Brewing Burrs (in einer Eureka Atom) gegen eine Comandante Nitro Blade und eine EK (ich nehme an neu MK Scheiben) antreten lassen zu können. Wir haben jeweils nur einmal V60 gemacht und auch nicht blind verkostet, aber durch meine Erfahrungen mit meiner eigenen Comandante und der Atom kann man zumindest diesen Teil des Vergleichs als Langzeittest labeln. Was ich interessant fand war, dass wir der Atom und der EK bestimmte Alleinstellungsmerkmale zuordnen konnten. Die Atom mit SSP brew Scheiben war etwas trockener, die EK runder/weicher im Geschmack. Die Comandante war geschmacklich ziemlich nah bei der EK, die Meinungen welcher Kaffee leckerer war gingen auseinander aber über die oben genannten Merkmale waren wir uns einig.
    Gibt es solche Alleinstellungsmerkmale auch für die Lab Sweet, die 804 mit „normalen“ Scheiben oder SSP 80mm oder vielleicht die EK mit den low uniformity SSP Scheiben?
     
  17. Marmot

    Marmot Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    20
    Ich möchte euch noch einen Link zu einer koreanischen Seite geben.
    Sie vergleichen KR804, KR804 Lab Sweet, EK43 und Guatemala. Sie messen die Partikelgrössenverteilung mithilfe eines Lasers (Microtrac s3500).
    Es wird auch sensorisch zwischen den Mühlen verglichen und es hat noch Artikel mit einem Vergleich nur zwischen der KR804 und der Lab Sweet.
    Ich glaube einen genaueren und besseren Vergleich findet man im Internet momentan nicht.
    Am besten ihr benutzt den Übersetzungsdienst von google, der mittlerweile erstaunlich gut ist ;)

    쏭커퍼 Songcupper : 네이버 블로그

    Man kann nur hoffen, dass die Betreiber der Seite in Zukunft weitere Tests in dieser Qualität hochladen.
     
    wienermischung, CoffeeOnTheBrain, brewno und 2 anderen gefällt das.
  18. #58 CoffeeOnTheBrain, 05.02.2020
    CoffeeOnTheBrain

    CoffeeOnTheBrain Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    164
    @Marmot thank you. The article is a pretty good read, as well as the other about 804 vs Lab Sweet
     
    Marmot und autosub gefällt das.
  19. #59 CoffeeOnTheBrain, 06.02.2020
    CoffeeOnTheBrain

    CoffeeOnTheBrain Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    164
    Hat irgendjemand gesehen welche Scheiben die EK im Artikel von SongCupper verbaut hat? Ich nehme mal an die neuen, aber falls es im Artikel steht habe ich es übersehen.


    PS: Warum mein letzter Post in Englisch war weiß ich auch nicht so recht vielleicht durch das lesen des koreanischen Artikels übersetzt ins Englische.
     
  20. Marmot

    Marmot Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    20
    Kann dir leider nicht weiterhelfen.
    Habe aber mittlerweile rausgefunden, dass der Blog von Inyoung Song stammt, einer zertifizierten "Sensory Judge" des World Barista Championships.
    Sie hat die Versuche an der SPC Culinary Academy in Seoul durchgeführt. Wenn man das und die Geräte für die Versuche berücksichtigt, gehe ich schwer davon aus, dass sie immer die neusten Versionen benutzen.
     
    infusione, autosub und CoffeeOnTheBrain gefällt das.
Thema:

Ditting 804 Lab Sweet - Erfahrungsaustausch

Die Seite wird geladen...

Ditting 804 Lab Sweet - Erfahrungsaustausch - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsaustausch zu The Reformatory Caffeeine Lab

    Erfahrungsaustausch zu The Reformatory Caffeeine Lab: Hat jemand schon die Bohnen von obigen Röster aus Sydney getestet/verkostet und kann hier ein kurzes Feedback geben? Ganz blind will ich hier...
  2. Espresso-Neuling: Problem den Sweet-Spot (30g nach 30s) zu finden.

    Espresso-Neuling: Problem den Sweet-Spot (30g nach 30s) zu finden.: Vorweg: Ich wusste nicht so genau in welches Uterforum es passt, da ich selbst noch nicht so genau weiß wie mein Problem genau gelagert ist. Ich...
  3. [Erledigt] EKK43 oder 804 Lab Sweet

    EKK43 oder 804 Lab Sweet: Erledigt,mille grazie Die EKK in schwarz aus 2017,SSP High Uniformity und Titus Burr Carrier der neuesten Generation auf der Espressoseite,SSP...
  4. Erfahrungsaustausch - wenn's mal nicht so klappt mit der Bohne

    Erfahrungsaustausch - wenn's mal nicht so klappt mit der Bohne: Moin, ich habe gerade wieder so'nen Fall im Hopper, wo es einfach nicht klappt, nen vernünftigen Espresso zuzubereiten. Mich würde interessieren,...
  5. Strietman CT2 - Erfahrungsaustausch

    Strietman CT2 - Erfahrungsaustausch: Ich bin so frei und eröffne für die CT2 einen neuen Thread. Möge ein Admin meinen Post in den CT1 verfrachten, sollte dies von Nöten sein. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden