Ditting 804 Lab Sweet - Erfahrungsaustausch

Diskutiere Ditting 804 Lab Sweet - Erfahrungsaustausch im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; @Marmot Vielen Dank für den Link und die Infos! Einen Partikelgrößenvergleich gibt es auch noch in der Broschüre der 807er Reihe. Die scheinen...

Schlagworte:
  1. #61 autosub, 06.02.2020
    autosub

    autosub Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    398
    @Marmot
    Vielen Dank für den Link und die Infos!

    Einen Partikelgrößenvergleich gibt es auch noch in der Broschüre der 807er Reihe. Die scheinen die gleichen Mahlscheiben zu verwenden, also die 807 Lab Sweet die Gussscheiben und die 807/Filter die aus Stahl:
    1.JPG
    (https://dittingswiss.ch/index.php/s.../ProductBrochure/807_Produktbroschuere_DE.pdf S. 11)
     
    embrya, clickclack, Zuvca und 3 anderen gefällt das.
  2. #62 CoffeeOnTheBrain, 06.02.2020
    CoffeeOnTheBrain

    CoffeeOnTheBrain Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    197
    BohnenBruder und braindumped gefällt das.
  3. #63 Denis, 06.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2020
    Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    1.788
    Ek43 ist Stock, Werkseinstellungen.

    Es ist sowohl bei Brühen als auch bei Espresso in der Brühform sehr schwach. Ich habe eine Zeit lang mit diesem Fond gearbeitet. Und wir haben sogar Seite an Seite verglichen:

    ek43s 2019
    ek43s 2019 -ssp high uniformity, aligned, Titus carrier.
    Sweet Lab
    Mk Tanzania
    Mk Guatemala SSP silver knight - neue Lager
    Mk Guatemala SSP red speed - ausgerichtet-
    Ditting 804.


    Die ursprünglichen Grate auf ek43 sind für den Sud in Ordnung, der Geschmack ist anständig, aber nach Verbesserung der Ausrichtung und des Trägers (vor dem Zerkleinern) wird es besser.

    Eng:

    Ek43 is stock, factory settings.

    It is really weak in both brew and espresso in the stock form. I worked with it stock for some time. And we even compared side by side:

    ek43s 2019
    ek43s 2019 custom
    Sweet Lab
    Mk Tanzania
    Mk Guatemala SSP silver knight- new bearings
    Mk Guatemala SSP red speed - aligned-
    Ditting 804.


    The original burrs on ek43 are ok for brew, decent taste, but after improving the alignment and the carrier (pre crush) it gets better.
     
    CoffeeOnTheBrain und autosub gefällt das.
  4. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    1.788
    :rolleyes: IMG-20191106-WA0016.jpg
     
    00nix, trapoco, CoffeeOnTheBrain und 2 anderen gefällt das.
  5. #65 autosub, 06.02.2020
    autosub

    autosub Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    398
    Hast du dir neben der EK etwa noch die Lab Sweet zugelegt?:eek:
     
    whereiscrumble gefällt das.
  6. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    1.788
    Nein, das war letztes Jahr in der Testphase, was für eine Mühle zu bekommen ist.

    Sie können das Niveau des Geschmacks erkennen, wenn Sie sich die Positionierung der Mühlen ansehen. :p Jeder hasst ek43, aber das ist der einzige Weg.:mad::(
     
    WernerFrisur, whereiscrumble, Zuvca und einer weiteren Person gefällt das.
  7. #67 autosub, 06.02.2020
    autosub

    autosub Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    398
    Der einzige Weg zu was?
     
  8. #68 CoffeeOnTheBrain, 06.02.2020
    CoffeeOnTheBrain

    CoffeeOnTheBrain Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    197
    So what is your conclusion to the above grinders? Any taste characteristics that are unique to one or more grinders for either espresso or pour over?
     
    Marmot gefällt das.
  9. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    1.788
    Zu dem, was Sie auf meinem Profil Foto sehen.

    Alle Mühlen sind gut, sie erreichen hohe EY, aber die höchste ist zweifellos die Ek43 modded (mit Werten bei einigen Spezialkaffees über 29-31% EY im Verhältnis 1-3 Espresso).

    Je höher die EY%, desto mehr Süße hat der Kaffee, so dass die Ek43 meiner Meinung nach leichter höhere EY-Werte erreicht, was bedeutet, dass der Kaffee besser schmeckt. Ek und Ditting haben Klarheit und eine saftige Säure, während Guatemala eine Rundheit und eine mutiertere Säure aufweist. In einigen Äthiopien-Uraga konnten wir die Zitronenmarmelade auf Guatemala nicht so leicht finden, auf Ek43 war sie stärker präsent.

    Mk Tanzania hat nach der Ausrichtung Mühe, ultrafein zu mahlen, es mahlt an fast berührenden Scheiben. (der Mühle wurde ausgerichtet).

    Ich glaube, dass der Unterschied in EY% von den größeren Partikeln herrührt, Ek macht weniger, die anderen machen mehr von größeren Partikeln, also weniger Extraktion. (Der Hauptunterschied besteht in der Bohnenzuführung/dem Trägergerät, das die Bohnen vor dem Eintritt in die Gratkammer vorzerkleinert).

    Ich denke, dass die Bohnenaufgeber/-träger im Vergleich zur Gratgeometrie oder Gratgröße (73 mm - Guatemala/ 80 mm Ditting/ 98 mm Ek) einen großen Einfluss auf das Mahlen haben.

    Ich werde dies so oft wie möglich sagen. Bitte ziehen Sie nicht in Betracht, einen Stock EK43 zu kaufen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Eng:
    To what you see in my photo.

    All grinders are good, they achieve high EY, but the highest without a doubt is the Ek43 modded (with values on some special coffees over 29-31% EY in 1-3 ratio espresso).

    The higher the EY% the more sweetness coffee has, so in my opinion Ek43 achieves easier higher EY values meaning the coffee taste better. Ek and Ditting have clarity and juicy acidity while Guatemala has roundness and a more mutted acidity. In some Ethipia Uraga we could not find so easy the lemon jam on Guatemala, on Ek43 it was more present.

    Mk Tanzania struggles after alignment to grind ultra fine it grinds at almost touching burrs. (the grinder was aligned).

    I believe the difference in EY% is from the bigger particles, Ek does less, the others do more of bigger particles, meaning less extraction. (the major difference is the bean feeder/carrier that pre crushes the beans before entering the burr chamber).

    I think that the bean feeder/carrier has a huge impact on grinding compared to the burrs geometry or burr size (73mm - Guatemala/ 80mm Ditting/ 98mm Ek).

    I will say this as many time I can. Do not consider buying a stock EK43, please.
     
    00nix, wienermischung, MUC und 5 anderen gefällt das.
  10. #70 CoffeeOnTheBrain, 06.02.2020
    CoffeeOnTheBrain

    CoffeeOnTheBrain Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    197
    @Denis thank you for sharing your experience with the different grinders for espresso. It is very interesting to see your notes about the flavors of the different grinders for different beans.
    You don‘t happen to have similar impressions in regards to pour over
     
    MUC gefällt das.
  11. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    1.788
    I am not really a pour over guy. I do brews only because my wife drinks only brews, she doesn't like espresso or milk drinks.
    All my coffee friends (with these grinders) do only espresso.
     
    autosub und CoffeeOnTheBrain gefällt das.
  12. #72 CoffeeOnTheBrain, 06.02.2020
    CoffeeOnTheBrain

    CoffeeOnTheBrain Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    197
    @Denis thanks that‘s fair enough :)
     
  13. #73 embrya, 02.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2020
    embrya

    embrya Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    513
    Nach langem Warten und wegen Corona verzögert sollen die Lab Sweet Scheiben, die ich im Januar bestellt hatte, nun endlich kommen - Rechnung kam heute und wurde gleich beglichen.
    Letzte Woche hab ich mir eine Lab Sweet hier aus dem KN geholt. Die beiden Burundi Kaffees von LaCabra aus der Sub (ein washed und ein natural) kommen damit deutlich süsser und saftiger heraus. Hätte nicht geglaubt, dass der Unterschied so groß ist. Wenn die Lab Sweet Scheiben da sind, kommen sie in die 804 und dann kann ich vergleichen. ob 804 - 804 LS einen Unterschied bei identischen Scheiben macht. Die LS hat einen etwas stärkeren Motor (500 vs 600 Watt) und dreht geringfügig weniger (1300 vs. 1340 UPM).

    Ditting hat mit der 807 nun ein neue Generation auf den Markt gebracht. Anderes Design und ca. 4-5 kg leichter sowie höher, breiter und tiefer. Dadurch ist die 804 bei manchen Händlern ca. 300 Euro günstiger geworden. Ich vermute sie wird dann mittelfristig aus dem Angebot genommen.
    Technisch scheint sich nichts geändert zu haben...die 804 finde ich persönlich klassischer und schöner.
    DA2015D7-6C06-48C3-8C16-92FF91D29AA6.jpeg
    Ditting Lab Sweet und Mahlkönig Peak Scheiben sind übrigens identisch wie schon öfters vermutet. Bei Mahlkönig sind sie aber teurer...
    0E2BAFD4-B0C9-4F7B-A2B7-0400D210C672.jpeg 930E6CE8-7AEA-43D1-9CE7-9C8C1DFA4FED.jpeg
     
    clickclack, MUC, Sylvan und einer weiteren Person gefällt das.
  14. Segler

    Segler Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    19
    Hallo @embrya
    darf ich fragen, wo Du die Lab Sweet Scheiben bestellt hast und was sie gekostet haben?
    LG
     
  15. embrya

    embrya Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    513
    Weiter vorne steht das (da hattest du das schon mal gefragt) - Caffe Limes. Die sind jetzt etwas teurer geworden und liegen aktuell bei 488€ (2% Skonto bei Vorkasse).
     
  16. embrya

    embrya Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    513
    Ich reinige Mühlen ja wirklich ungern und hab mir bei der 804 fast 9 Monate Zeit gelassen bis ich mich mal aufgerafft habe. Es geht aber so leicht und gut, dass ich das nun alle paar Monate mache. Denn sauberes Equipment ist wichtig für besten Geschmack. Die Decent ist auch recht einfach zu reinigen.
     
  17. Segler

    Segler Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    19
    Wer hatte es gesagt, dass der Kaffee die Gedächtnisleistung verbessert ;-)
    Ich bin aber trotzdem sehr gespannt, ob und welche Unterschiede es zwischen den beiden Mahlscheiben gibt.
    Abgesehen von Geschmacksunterschiede, halte ich den Preis für recht teuer. Vor 4,5 Jahren hatte ich für die normalen 804-Scheiben fast 300 € bezahlt. Seit langem überlege ich für meine zweite 804 neue Mahlscheiben zu kaufen, aber für fast 500 €?
     
  18. embrya

    embrya Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    513
    Billig sind die natürlich nicht. Aber in der Liga durchaus normal (SSP sind etwas günstiger, sollen dann auch in der Mitte liegen zwischen neuen Stahlscheiben und Lab Sweet nach dem was ich gelesen und gehört habe) - EK-Scheiben u.ä. kosten auch ordentlich Geld. Mich hat der Unterschied wirklich beeindruckt, da ich die beiden Burundi-Kaffees die Tage davor immer getrunken hatte und die waren mit der Lab Sweet einfach unglaublich süss und saftig und einfach deutlich intensiver. Daher hab ich keine Sekunde gezögert die LS Scheibenbestellung für die 804 aufrecht zu erhalten und mich gefreut, dass sie nun endlich geliefert werden.
    Die Profis rechnen das ja auf die Gesamtleistung um, spielt bei uns Privatanwendern natürlich keine Rolle...
     
  19. #79 CoffeeOnTheBrain, 03.06.2020
    CoffeeOnTheBrain

    CoffeeOnTheBrain Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    197
    @embrya
    Ich träum auch schon länger von einer LabSweet, was mich noch aufhält ist eine Frage. Du hast nicht zufällig die LabSweet schon mal mit den alten EK Scheiben verglichen? Oder zu den SSP Gussscheiben? Natürlich für Filter.
     
  20. embrya

    embrya Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    513
    @CoffeeOnTheBrain
    Nein, trinke kaum Filter. Soweit ich weiss hatte @autosub EK und 804 verglichen und sich für die 804 entschieden (für Filter, mit welchen Scheiben weiss ich nicht). Er hatte m.W. auch die SSP-Scheiben und könnte da vielleicht was dazu sagen.
     
Thema:

Ditting 804 Lab Sweet - Erfahrungsaustausch

Die Seite wird geladen...

Ditting 804 Lab Sweet - Erfahrungsaustausch - Ähnliche Themen

  1. Kaffee / Espresso mit weitem Sweet Spot Empfehlung

    Kaffee / Espresso mit weitem Sweet Spot Empfehlung: Hallo zusammen. Ich bin neu im Forum und grüße euch. Da mein Vollautomat (Delonghi dinamica plus) aus mir unerklärlichen Gründen willkürlich die...
  2. [Zubehör] Ditting Lab Sweet oder MK Peak Scheiben

    Ditting Lab Sweet oder MK Peak Scheiben: ich bin auf der Suche nach Scheiben der Lab Sweet von Ditting oder den Peak Scheiben von Mahlkönig
  3. [Erledigt] Lab Sweet - ca 1 Jahr alt

    Lab Sweet - ca 1 Jahr alt: Aufgrund glücklicher Umstände befinde ich mich seit einigen Monaten in der äusserst privilegierten Situation zwei Lab Sweets daheim stehen zu...
  4. [Erledigt] E&B Lab IMS Sieb ridgeless 16-18g

    E&B Lab IMS Sieb ridgeless 16-18g: Ich biete hiermit ein E&B Lab IMS Sieb ridgeless an. Es ist nahezu wie neu. Habe es anfangs für paar Tage verwendet, aber es harmonierte nicht so...
  5. Erfahrungsaustausch zu The Reformatory Caffeeine Lab

    Erfahrungsaustausch zu The Reformatory Caffeeine Lab: Hat jemand schon die Bohnen von obigen Röster aus Sydney getestet/verkostet und kann hier ein kurzes Feedback geben? Ganz blind will ich hier...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden