Ditting 804 Lab Sweet - Erfahrungsaustausch

Diskutiere Ditting 804 Lab Sweet - Erfahrungsaustausch im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Vergleich LabSweet mit EK (Scheiben von SSP auf pre 2014 geschliffen) steht seit längerem an. Wegen der 2m Distanz, die hierzulande eingehalten...

Schlagworte:
  1. #81 Cafillo, 03.06.2020
    Cafillo

    Cafillo Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    688
    Vergleich LabSweet mit EK (Scheiben von SSP auf pre 2014 geschliffen) steht seit längerem an.

    Wegen der 2m Distanz, die hierzulande eingehalten werden sollten, haben wir das Ganze vertagt noch.
    Immerhin... in der Zwischenzeit sind alle Scheiben eingeschliffen ;-)

    Andererseits. Was erwarten wir?
    Unterschiede wirds geben ja - Gewinner wohl kaum.
     
    CoffeeOnTheBrain, braindumped, embrya und 2 anderen gefällt das.
  2. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    1.788
    Es ist ein bisschen komplizierter.

    Wenn der Ek43 mit Scheiben aus der Zeit vor 2015 nicht ausgerichtet ist (Konzentrizität/Parallelität), dann gewinnt der Lab Sweet mit Abstand.

    Wenn der Ek43 ausgerichtet ist, dann gewinnt der Ek.

    Aber ich fange an, etwas anderes zu glauben. Der Schliff der Ek-Scheiben sieht sehr länglich aus, und ein Durchmesser ist dünn und der andere groß (ähnlich wie bei einer Art Fischschuppen). Das bedeutet, wenn Sie beim Brauen, wenn diese Scheiben anfangen, sich zu verdichten und wie die Teile eines Hausziegeldaches zu sitzen, werden sie das Wasser ein wenig blockieren und letztendlich den Filter verstopfen, was zu einer feineren Mahlung oder einer ungleichmäßigen Extraktion führt, weil das Wasser leichter einströmen kann.

    Der Lab Sweet könnte also diesen "Nachteil" nicht so offensichtlich und akzentuiert haben und eine etwas kantigere Form aufweisen. Dies ist einer der Gründe, warum ich ek43 überhaupt nicht zum Brauen verwende.

    Letztendlich ist also der wichtigste Teil derjenige, der das Gebräu zubereitet, denn wenn man nicht auf die Form der Ek-Partikel achtet und den Braustil dafür nicht anpasst, mahlt man am Ende wirklich grob (13-15 auf dem Zifferblatt), und das ist nicht ideal.

    Durch Anpassung der Brühtechnik, der Filtertypen und der Temperatur gelang es mir, mit dem gleichen Kaffee und einer Brühzeit von maximal 3:30 von 12 auf 8,5 Ek zu kommen. Es gibt andere Kaffeegurus, die im Bereich von 4 - 4:30 brühen. Meine Brühzeit liegt zwischen 2:45 und 3:30, das hängt natürlich von der Kaffeesorte ab.

    Das Gute an Lab Sweet over Ek ist, dass es fertig aus der Schachtel kommt, es müssen keine custom Teile mehr gekauft werden und man muss keine Zeit mehr damit verbringen, es auszurichten und zum Laufen zu bringen.

    It's a bit more complicated.

    If the Ek43 with pre2015 burrs is not aligned (concentricity/parallelism) then the Lab Sweet wins by far.

    If the Ek43 is aligned then the Ek wins.

    But, I am starting to believe something else. The grinds from Ek burrs looks verry elongated, and one diameter is thin and the other is big (similar fo some sort of fish scales). This means when you brew, if those grinds start to compact and sit like a house tile roof parts, they will block the water a bit and will end up in clogging the filter for finer grind or uneven extraction because of easier path of the water to flow in.

    So the Lab Sweet might not have this "disadvantage" so obvious and accentuated and have a bit more angular form. This is one of the reasons why I am not using ek43 for brewing at all.

    So in the end, the most important part is the guy making the brew, cause if you dont pay attention to the Ek particles form, and you dont adjust the brew style for it, you end up grinding really coarse (13-15 on dial) and this is not ideal.

    By adjusting the brewing technique, filter types, temperature, I managed to go from 12 on Ek to 8.5 with the same coffee and a brew time of max 3:30. There are other coffee gurus that brew in the 4 - 4:30 range. My range is 2:45-3:30, of course it depends on coffee type.

    The good part of Lab Sweet over Ek is that it comes ready out of the box, no more buying custom parts after and spending time aligning it and making it work.
     
    st. k.aus und CoffeeOnTheBrain gefällt das.
  3. embrya

    embrya Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    513
    Genau deshalb hab ich keine EK gekauft sondern die Ditting. Und das Reinigen geht leichter und ohne Drehmomentschlüssel und Ausrichtung kontrollieren danach...
    ;-)
     
    martinovic, st. k.aus und CoffeeOnTheBrain gefällt das.
  4. #84 braindumped, 03.06.2020
    braindumped

    braindumped Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    879
    das würde mich auch interessieren. die ganz alten ek kaffee-scheiben für brühkaffee vs. lab sweet

    SSP Scheiben sind afaik immer Werkzeugstahl - hab bei denen noch kein Guß gesehen.
     
    CoffeeOnTheBrain gefällt das.
  5. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    338
    Die ssp im Stile der alten Mk Scheiben sind evtl Guss? Ich bin mir da auch unsicher. Vermute, dass Hansung dafür die aktuellen Mk Scheiben hernimmt und auf "alt" bearbeitet. Vielleicht bin ich da aber aufm Holzweg.. bitte korrigieren falls es so ist.
     
    CoffeeOnTheBrain gefällt das.
  6. #86 CoffeeOnTheBrain, 03.06.2020
    CoffeeOnTheBrain

    CoffeeOnTheBrain Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    197
    Ich bin mir unsicher wo genau, aber ich habe ich gelesen, dass SSP Scheiben herstellt die den alten EK Scheiben ähneln, als auch Gussscheiben die von ersteren unabhängig sind. Es war entweder im Ultra Grinder Thread oder ein @Terranova post. Im Zweifelsfall auch in einem englischen Forum. Ich weiß es leider nicht mehr.
     
  7. #87 CoffeeOnTheBrain, 03.06.2020
    CoffeeOnTheBrain

    CoffeeOnTheBrain Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    197
    @Cafillo ich würde mir eine qualitative Aussage über den Geschmack erhoffen, die mir die Kaufentscheidung erleichtert. Erwarten würde ich etwas wie EK betont eher dir Säure oder LabSweet mehr den Körper. Vielleicht aber auch quantitativ Aussagen wie, mit der EK kann man bei etwa gleichem Geschmack schnellere Durchlaufzeiten erreichen, das wäre für Äthiopier sehr hilfreich.
    Wie gesagt mir gehts rein um Filter und ich brühe gern mit 2-2:30 min, also spielt der letzte Punkt eine Rolle für mich.
    Falls ihr eine Fragenliste annehmen würdet mach ich mir gern Gedanken :)
     
  8. #88 Terranova, 03.06.2020
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    2.888
    Zustimmungen:
    2.040
    Ja so ist es, aber für Espresso völlig unbrauchbar.
    Filter echt super, hatten da auch ein paar Daten, aber das war auch subjektiv einstimmig.
    Aber lediglich EK43 Scheiben, nicht die Ditting.
     
    CoffeeOnTheBrain gefällt das.
  9. #89 Cafillo, 04.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2020
    Cafillo

    Cafillo Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    688
    @CoffeeOnTheBrain

    Kauf dir die LS. Sie wird dich begeistern.

    Und nein. Bitte keine Liste. Ich bin nich SC.


    Edit: Eine EK modifiziert wird dich auch begeistern. Unbestritten. Zuerst musst du den Gorilla aber bändigen...
    Glaub mir, habe auch eine rum stehen.
     
    st. k.aus, braindumped, CoffeeOnTheBrain und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #90 embrya, 05.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2020
    embrya

    embrya Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    513
    Mich hat sie begeistert! Musste an den Satz auf HB denken: I might be crazy but I think I´m in love...
    Ditting 804 LAB SWEET burrs - Grinders - Page 2

    Der Unterschied zur 804 ist leicht schmeckbar und der Espresso ist einfach eine Wucht mit der LS. Ich habe noch ein paar Direktvergleiche gemacht, dann aber die Lust verloren, es ist zu eindeutig. Hervorstechend neben der Süße, Klarheit, Saftigkeit und Komplexität ist der enorme Abgang und Nachhall!
    Die LS Scheiben für meine 804 sind nun auch da, werde ich aber erst nächste Woche wechseln, da keine Zeit vorher...
     

    Anhänge:

    CoffeeOnTheBrain und braindumped gefällt das.
  11. #91 embrya, 08.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2020
    embrya

    embrya Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    513
    Heute die LS Scheiben in die KR804 eingebaut. Die alten waren ganz schön fest und zum Reinigen gab´s auch genug. Da die Scheiben nahezu gleich hoch waren, hab ich mir bequemlichkeitshalber die Nullpunktkalibrierung gespart. War ein Fehler. Erste Mahlung viel zu grob. Also doch kalibriert - die LS scheinen etwas weniger hoch zu sein, musste einiges nachlegen.
    Erstes Fazit: wo ich mit der K804 LS mit 2,4 hinkomme muss ich hier gen 2 gehen. Nach 5 Espresso war aber Schluss mit Testen. Die sagenhafte Klarheit, Saftigkeit und Süsse der LS Scheiben war aber sofort da. Und das Mahlen ging wie bei der K804 LS auch schneller als wie bei der KR804.
    Mal sehen ob sich da nach dem Einmahlen noch etwas ändert....
     

    Anhänge:

    Sylvan, Senftl, rebecmeer und 3 anderen gefällt das.
  12. #92 quick-lu, 09.06.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.407
    Zustimmungen:
    9.472
    Worin besteht eigentlich der Unterschied im Schliff der LS-Scheiben zu den Scheiben einer Mahlkönig Peak?
     
  13. #93 braindumped, 09.06.2020
    braindumped

    braindumped Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    879
    Aussage eines Ditting/Mahlkönig-Händlers: der Schliff ist identisch
     
  14. #94 CoffeeOnTheBrain, 09.06.2020
    CoffeeOnTheBrain

    CoffeeOnTheBrain Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    197
    Ich glaube die Ditting hat eine höhere Drehzahl, 1450 oder so. Die Peak glaube ich nur 800.
     
  15. embrya

    embrya Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    513
    Und das findet sich auch auf Home Barista (unter dem Thread den ich oben zitiert habe). Mahlkönig Peak und Ditting Lab Sweet Scheiben sind identisch (das sieht man auch sofort und es stehen dieselben Nummern drauf). Die Peak Scheiben sind aber etwas teurer (ich vermute dass Ditting die herstellt und Mahlkönig noch was drauflegt).

    @CoffeeOnTheBrain: Die Peak soll sich nicht so gut für Single Dosing eignen wie die Ditting.

    Ditting KR804 mit Stahlscheiben und ProM sind geschmacklich nicht weit auseinander (habe das probiert mit einem Bekannten: ich fand die Ditting etwas feiner, er fand beide ähnlich gut), aber mit den LS Scheiben ist das sehr deutlich und für mich hat sich das Mühlenthema damit erledigt (brauche ja immer 2, eine zu Hause und eine im Büro).
     
  16. #96 quick-lu, 09.06.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.407
    Zustimmungen:
    9.472
    Das dachte ich auch, optisch sehen sie identisch aus, was man auf Beispielbildern sehen kann und die Beschriftung ist offenbar identisch.
    Aber es wurde geschrieben das dem so nicht wäre
     
  17. embrya

    embrya Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    513
    Da irrt der auch nicht unfehlbare @Neil.Pryde dann halt auch mal...
     
    brewno gefällt das.
  18. #98 braindumped, 09.06.2020
    braindumped

    braindumped Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    879
    oder es war mal wieder ein undeklarierter ironie-peak :rolleyes:
     
    embrya gefällt das.
  19. #99 braindumped, 09.06.2020
    braindumped

    braindumped Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    879
    hat die peak nicht die gleiche Einbaumühle wie die k30? Mit all den Problemen ohne Flapper nicht fein genug zu können und der großen Retention?
     
  20. #100 embrya, 09.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2020
    embrya

    embrya Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    513
    Glaube ja, hatte das auch mal gelesen im Peak Thread. Die Peak hat mich aber nie interessiert und so habe ich das nicht genau verfolgt.
     
Thema:

Ditting 804 Lab Sweet - Erfahrungsaustausch

Die Seite wird geladen...

Ditting 804 Lab Sweet - Erfahrungsaustausch - Ähnliche Themen

  1. Kaffee / Espresso mit weitem Sweet Spot Empfehlung

    Kaffee / Espresso mit weitem Sweet Spot Empfehlung: Hallo zusammen. Ich bin neu im Forum und grüße euch. Da mein Vollautomat (Delonghi dinamica plus) aus mir unerklärlichen Gründen willkürlich die...
  2. [Zubehör] Ditting Lab Sweet oder MK Peak Scheiben

    Ditting Lab Sweet oder MK Peak Scheiben: ich bin auf der Suche nach Scheiben der Lab Sweet von Ditting oder den Peak Scheiben von Mahlkönig
  3. [Erledigt] Lab Sweet - ca 1 Jahr alt

    Lab Sweet - ca 1 Jahr alt: Aufgrund glücklicher Umstände befinde ich mich seit einigen Monaten in der äusserst privilegierten Situation zwei Lab Sweets daheim stehen zu...
  4. [Erledigt] E&B Lab IMS Sieb ridgeless 16-18g

    E&B Lab IMS Sieb ridgeless 16-18g: Ich biete hiermit ein E&B Lab IMS Sieb ridgeless an. Es ist nahezu wie neu. Habe es anfangs für paar Tage verwendet, aber es harmonierte nicht so...
  5. Erfahrungsaustausch zu The Reformatory Caffeeine Lab

    Erfahrungsaustausch zu The Reformatory Caffeeine Lab: Hat jemand schon die Bohnen von obigen Röster aus Sydney getestet/verkostet und kann hier ein kurzes Feedback geben? Ganz blind will ich hier...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden