DIY Bohnenkühler

Diskutiere DIY Bohnenkühler im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hi an alle, Da ich mit mein Gene röste und jeder weis das die "Abkühlungsphase" eigentlich nur ein Witz ist, habe ich mich entschlossen einen...

  1. #1 Mister Barista, 15.01.2020
    Mister Barista

    Mister Barista Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2020
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    58
    Hi an alle,

    Da ich mit mein Gene röste und jeder weis das die "Abkühlungsphase" eigentlich nur ein Witz ist, habe ich mich entschlossen einen eigenen Kühler zu bauen. Bestehend aus einen Hölzernen Karteikasten und paar PC Lüftern und nen Korb aus Kupfernetz.

     
    Ritterderreiter, Nightstar und Caffè Giovane gefällt das.
  2. #2 Caffè Giovane, 21.07.2020
    Caffè Giovane

    Caffè Giovane Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    25
    COOLES Teil!;)
    Was ist so roundabout der Invest für das Material und der ungefähre Zeitaufwand, wenn ich mal ganz ungezügelt fragen darf?
    Wie schätzt Du nach Deinen Erfahrungen die Effektivität ein?
    Ich gehe mal davon aus, dass der Korb an die 250g Bohnen fasst (entspechend dem Gene maximal Volumen für eine Charge...)?
     
    Mister Barista gefällt das.
  3. #3 Mister Barista, 22.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2020
    Mister Barista

    Mister Barista Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2020
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    58
    "COOLES Teil!;)
    Was ist so roundabout der Invest für das Material und der ungefähre Zeitaufwand, wenn ich mal ganz ungezügelt fragen darf?"


    Danke ;)
    Das Material hatte ich teilweise schon daheim und wurde für dieses kleine Projekt einfach zweckentfremdet , aber ich kenne die Preise noch dank dem Online shop mit dem großen A ^^ hier die derzeitigen Preise und Namen :


    .) HAN Karteikasten 1006, DIN A6 quer aus Holz : 47,99€
    .) Lüfter Adapterkabel, 3pol Molex Buchse an 6x 3pol Molex Stecker : 4,37€
    .) Hama Kfz Schalter (rund, 10 A/12 V, Wippschalter) schwarz : 7,04
    .) Sunix Power Supply 3A mit stecker : 10,54€
    .) ARCTIC P12 (5er Pack) - 120 mm Gehäuselüfter optimiert für statischen Druck, Case Fan, 1800 U/min. - Schwarz : 18,40€
    .) ARCTIC P12 - 120 mm Gehäuselüfter optimiert für statischen Druck, Case Fan, 1800 U/min. - Schwarz
    4,02€
    .) Copper Garden Kupfergewebe 33 x 33 cm quadratisch : 14,99€
    .)
    eine Heißklebepistole um den Kabelsalat zu befestigen
    .) Aso ja... da wo der Korb drauf steht das sind Chinesische Essstäbchen ^^ ka was die kosten wenn man nicht beim Chinarestaurant bestellt ? ein nettes fragen ? ^^ oder 2 Sekunden Angst je nachdem XD
    Also alles in allem kommt man bei der Neuanschaffung aller Teile auf : ca. 107 Euro

    Zeitaufwand wenn man weis was es werden soll und wies aussehen soll ca. ne Stunde.

    "Wie schätzt Du nach Deinen Erfahrungen die Effektivität ein?"

    Also direkt aus dem Röster mit 240 °C kühlt der Kollege die Bohnen binnen Minuten runter auf Lauwarm-Kühl. Wenn du mehr wissen möchtest messe ich die Temperatur und Zeit beim nächsten mal mit .
    Vergleichbar mit dem Internen Kühler der Gene oder nen Ventilator ist das nicht , da steckt schon ein wenig mehr Power dahinter schon alleine durch die Anordnung der 6 Pc Kühler,da stoßen 3 aus und 3 Lüfter ziehen an, 3 nach oben 3 nach unten und leiten somit wunderbar die Hitze ab.
    "Ich gehe mal davon aus, dass der Korb an die 250g Bohnen fasst (entspechend dem Gene maximal Volumen für eine Charge...)?"

    Ja , der Korb fasst mehr als die 250g würde man ihm Randvoll machen aber ich habe Ihm so gebogen das die Bohnen so wenig wie möglich aufeinander liegen aber trotzdem im Zentrum der Kühler liegen.

    wie gesagt hatte die meisten Teile da herumfliegen und man kann das sicher auch noch günstiger gestallten ,dennoch möchte ich den Kühler nicht mehr missen .

    Bei weiteren Fragen, nur her damit ^^
     
    Caffè Giovane und Nightstar gefällt das.
  4. #4 Nightstar, 22.07.2020
    Nightstar

    Nightstar Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    145
    Warum saugen die unteren Kühler nicht Frischluft von aussen an und die oberen transportieren die warme Luft nach draussen?
     
  5. reox

    reox Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    53
    und wieso sind die Löcher für die Lüfter oben nur so klein?

    Die Kupferwanne gefällt mir sehr gut!
     
  6. #6 Mister Barista, 22.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2020
    Mister Barista

    Mister Barista Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2020
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    58
    Tun sie ,hab mich nur Unglücklich ausgedrückt wurde editiert

    Weil ich keine Holzbohrsäge mit größeren Durchmesser hatte :cool:
     
  7. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.189
    Zustimmungen:
    4.201
    Mister Barista gefällt das.
  8. #8 Mister Barista, 22.07.2020
    Mister Barista

    Mister Barista Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2020
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    58
    Danke wird mir sicher bei meiner Version 2.0 helfen !
     
  9. #9 Caffè Giovane, 22.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2020
    Caffè Giovane

    Caffè Giovane Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    25
    Hey Mister Barista, vielen Dank für die umfassenden Informationen & danke auch für Dein Angebot zur Zeitmessung - ist aber nicht nötig - kann ich mir genug vorstellen, nach Deinen Erklärungen.

    Ich finde, dass dies ein gelungenes Gerät der "Generation 1.0" ist und bin nach wie vor durch die verbauten Komponenten beeindruckt.
    Da ich viel Wert auf "funktionsbegleitendes Design" lege, ist diese Lösung nach meiner Auffassung wirklich durchdacht, praxis-orientiert und praktisch umgesetzt für "habe ich gerade mal schnell gebaut".
    Natürlich gibt es immer was zu meckern (vor allem, wenn man darauf gebürstet ist...), aber ich gehe auch davon aus, dass Du Deine zum grössten Teil bereits vorhandenen Komponenten einfach effizient einsetzen wolltest... und schliesslich sieht es bei jedem anders in der Rumpel- und Bastel-Kammer aus :-]
     
    Mister Barista gefällt das.
Thema:

DIY Bohnenkühler

Die Seite wird geladen...

DIY Bohnenkühler - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Tamper neu 58mm zum DIY kombinieren + Motta Matte

    Tamper neu 58mm zum DIY kombinieren + Motta Matte: Hier kommt ein kleiner Tamper-Baukasten, so dass ihr Euch den Tamper selbst zusammenstellen könnt: - 58 mm glatt A (€ 12,-) - 58 mm konvex...
  2. Wasser für Filterkaffee

    Wasser für Filterkaffee: Hi, nachdem ich mich jetzt schon wochenlang mit dem Thema beschäftigt habe, den "Wasser-Kurs" bei Barista Hustle abgeschlossen, so ziemlich jedes...
  3. Quickmill Pegaso 3035: Wasseraustritt, Manometer, Wartung DIY

    Quickmill Pegaso 3035: Wasseraustritt, Manometer, Wartung DIY: Hallo, hab ne Quickmill Pegaso 3035 und bin sehr zufrieden damit seit 2014. In letzter Zeit machen sich aber ein paar Abnutzungserscheinungen...
  4. Festwasseranschluss über externen Tank simulieren?

    Festwasseranschluss über externen Tank simulieren?: Hallo zusammen, ich bräuchte Eure Erfahrungen und Euer Wissen, um eine Frage zu beantworten, die mich umtreibt: Nachdem ich beruflich eine...
  5. Edelstahl Bialetti Brikka (DIY?)

    Edelstahl Bialetti Brikka (DIY?): Moin, gibt es die Brikka auch aus Edelstahl? Mich stören langsam die Löcher im Alu... Ich glaube es gibt sie nicht... Mag jemand mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden