Domita Bezug unmöglich - Magnetventil, Kessel oder ...?

Diskutiere Domita Bezug unmöglich - Magnetventil, Kessel oder ...? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Gemeinde, als langer, stiller Mitleser bin ich ganz schön begeistert, wie viel Wissen hier geteilt wird. Jetzt gerade bin ich in der...

  1. #1 nutpresso, 27.07.2022
    nutpresso

    nutpresso Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde,

    als langer, stiller Mitleser bin ich ganz schön begeistert, wie viel Wissen hier geteilt wird. Jetzt gerade bin ich in der Lage wo ich dankbar wäre, wenn auch mir jemand helfen kann.

    Ich hab Anfang letzten Jahres eine Domita Maschine bekommen (Einkreiser, ich glaub baugleich Lelit PL041, 2003 bei Maschke gekauft) und direkt alle Silikonschläuche und die Dichtung zum Sieb getauscht. Regelmäßiges Rückspülen mit Puly Caff, nach dem Dampfbezug immer Druck abgelassen. Die Maschine lief seither problemlos und hat mich glücklich gemacht.

    Vor einer Woche stand sie versehentlich für ca. 2 Stunden im Dampfmodus. Auch nach Abkühlen war ein Bezug unmöglich, Wasser über die Dampflanze zu beziehen aber problemlos. Die Leuchte, die das Aufheizen zeigt, geht gar nicht mehr. Die Pumpe "sirrt" leise bei Bezug-Taste, bei Heißwasser läuft sie ganz normal. Diagnose im lokalen Laden: Die Pumpe kommt nicht gegen den Druck im Kessel an, beim Heißwasser entsteht ja kein Druck. Also Pumpe (ulka EP5 gegen Ulka EX5) - leider erfolglos - getauscht.

    Im Inneren sieht alles super aus, alle Schläuche fit, Kabel unbeschädigt etc.. Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende. Kann das Magnetventil hier irgendeine Rolle spielen? Also dass es wegen längerem Überdruck Schaden genommen hat? Einfach Magnetventil tauschen und weitersehen...?
    Ich würde die Maschine gerne retten, der Gedanke eines Tausches gegen New Classic, Silvia oder ähnliches ist aber trotzdem da.

    Ich wäre echt dankbar, wenn mir jemand helfen kann.

    Grüßle,
    Timo

    IMG_20210220_190807.jpg IMG_20220719_200019.jpg
     
  2. #2 S.Bresseau, 28.07.2022
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.043
    Symptom passt, Erklärung nicht :)
    Ich vermute, dass die Spule zu viel Hitze abbekommen hat.

    Klack das Ventil beim Einschalten der Pumpe? Temporär Kabel von der Pumoe lösen, dann hört man es deutlicher.

    Falls ja: das Ventil ist verstopft. Entweder mit Amidosulfonsäure entkalken oder ausbauen und zerlegen.

    Falls nichts klackt: Die Spule durchmessen, der Widerstand darf nicht unendlich sein. Falls doch, Spule tauschen.
    Andernfalls Ventil reinigen, siehe oben :)
     
    Londoner gefällt das.
  3. #3 S.Bresseau, 28.07.2022
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2022
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.043
    Hab mir gerade die Fotos nochmal angesehen. Das MV scheint nur das Heißwasser und den Dampf abzusperren, nicht das Brühwasser. Wenn das so ist, dann stimmt das Geschriebene nicht.
    Versuch mal die Brühgruppe, also Duschschraube, Sieb und ggfs. Platte zu demontieren, dann müsste ein Rückschlagventil sichtbar werden. Evtl hat sich da was zugesetzt.
     
    Whecker gefällt das.
  4. #4 nutpresso, 28.07.2022
    nutpresso

    nutpresso Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir für die schnelle Hilfe!
    Das Ventil klackt leider nicht. Entkalkt habe ich trotzdem einfach so, aber leider ohne Ergebnis. Ich werde einfach das Ventil tauschen. Ich werde berichten.
    Danke nochmal!
     
  5. #5 S.Bresseau, 28.07.2022
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2022
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.043
    Dass es nicht klackt passt aber! Es muss bei Dampf bzw. Heißwasser klacken. Ich kannte die Konstruktion vorher nicht. Entspricht nicht den Lelit.

    Wie gesagt erst mal die BG demontieren, dann müsste dort auch Wasser rauskommen
     
  6. #6 nutpresso, 28.07.2022
    nutpresso

    nutpresso Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ach Mensch, jetzt hab ich heute morgen einfach geantwortet ohne deine heutige Nachricht gesehen zu haben. Das MV hat nie geklappt (Bezug, Heisswasser, Dampf).
    Zum Glück hab ich heute frei und konnte mich der Aufgabe direkt annehmen. Hab die Brühgruppe demontiert, es kam einiges Wasser, habe aber kein Rückschlagventil identifizieren können. Stand der Dinge siehe Fotos. Hab ich das einfach nicht erkannt?
    Oder vielleicht einfach auf gut Glück die Spule für 20€ austauschen...
    IMG_20220728_124257.jpg IMG_20220728_124336.jpg
    IMG_20220728_124232.jpg
     
  7. #7 S.Bresseau, 28.07.2022
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.043
    Ich haber vermutlich erst jetzt anhand der Explosionszeichnung einer Lelit das Prinzip verstanden, es könnte doch wie vermutet am MV liegen.

    Das Heißwasser wird anscheinend oben beim Dampfhahn aus dem Kessel gedrückt, und fließt dann über das MV und ein Schlauchstück zurück, oben mittig in den Kessel bzw. in ein Steigrohr, und von dort runter zur BG. Ohne BG Ventil.
    Sorry für eventuelle Verwirrung, ich lösch später meine vermutlich falschen Postings.
     
Thema:

Domita Bezug unmöglich - Magnetventil, Kessel oder ...?

Die Seite wird geladen...

Domita Bezug unmöglich - Magnetventil, Kessel oder ...? - Ähnliche Themen

  1. Domita tropft beim Bezug

    Domita tropft beim Bezug: Meine geerbte und schon einige Jahre alte Domita-Maschine tropft öfters beim Bezug. Ich fürchte also, dass der Dichtungsring getauscht werden...
  2. Ersatzteilbezug für Nemox, Domita, Isomac ?

    Ersatzteilbezug für Nemox, Domita, Isomac ?: Hallo Zusammen! Weiß jemand einen guten Ersatzteilbezug für folgende Maschinenhersteller: - Nemox / Salda / Meitzner - Domita - Isomac...
  3. Lelit PL041 (Domita) zieht kein Wasser an

    Lelit PL041 (Domita) zieht kein Wasser an: Hallo liebe Kaffeefreunde, ich habe seit vielen Jahren eine Domita-Maschine, die laut Label baugleich ist mit einer Lelit PL041. Leider saugt...
  4. Reparatur Domita classico

    Reparatur Domita classico: Liebes Forum, mein Freund von mir sucht jemanden, der eine Domita classico reparieren kann. Bisher kann ihm niemand helfen- die Maschine hat vor...
  5. Domita Grande, Pumpe defekt oder was anderes?

    Domita Grande, Pumpe defekt oder was anderes?: Hallo Hobby Baristas. Es ist mein erster Beitrag hier und würde gerne die Meinung von Fachleuten mal hören. Ich habe mir schon vor etlichen Jahren...