Domobar Inox: Zeit für kompletten Druckaufbau sehr lange (Gelöst)

Diskutiere Domobar Inox: Zeit für kompletten Druckaufbau sehr lange (Gelöst) im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ich habe ein Problem mit meiner Vibiemme Domobar Inox ((ca. 2012, von Händler Systermann mit PID ausgestattet, aber das ist hier ja wohl egal). Es...

Schlagworte:
  1. #1 EspressoTrinker001, 25.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2019
    EspressoTrinker001

    EspressoTrinker001 Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2016
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    21
    Ich habe ein Problem mit meiner Vibiemme Domobar Inox ((ca. 2012, von Händler Systermann mit PID ausgestattet, aber das ist hier ja wohl egal). Es dauert seit einiger Zeit viel länger als früher, bis der volle Druck aufgebaut ist. Auch scheint mir die Preinfusionsphase deutlich länger als früher. Ich weiß es nur "nach Gefühl" da ich darauf nicht achtete, bis es sich halt neulich deutlich verlängerte, aber es waren eher nur so ca. 5 Sekunden und jetzt locker 10 Sekunden oder sogar etwas mehr (nur Preinfusion, bis Espresso raus kommt - und dann nochmal 10 Sekunden, bis der volle Druck da ist laut Anzeige).

    Ich kann es mit Blindsieb nachvollziehen, was ich beim Brühen sehe: Die Anzeige braucht viel länger als früher, bis der volle Druck angezeigt wird. Wobei die Anzeige wohl stimmt, denn gerade mit Blindsieb passt das was zu hören ist auch zur Anzeige. Der End-Druck ist normal, alles klingt normal, undicht ist nichts (hatte die Maschine auch offen, um beim Druckaufbau die Leitungen zu beobachten). Der Druckaufbau selbst ist zwar langsam, aber gleichmäßig, und schwankt auch nach Erreichen des Maximums nicht. Also eigentlich alles ziemlich gut - nur, dass es halt auf einmal so viel länger dauert.

    Beim Brühen ist es so, dass es ca. 10 Sekunden braucht ab Ende der (auch schon etwas längeren als früher) Prefusionszeit und Beginn des Kaffeeflusses, bis der volle Druck da ist. Das ging noch vor wenigen Wochen in so wenig Sekunden, dass ich mich gar nicht erinnern kann, wie lange es mal dauerte, weil es mir nie in den Sinn kam, dass das etwas wäre, was ich mir merken sollte.

    Der Leerlauf-Wasserfluss ist aber sehr ordentlich, der ist noch genau so wie immer.

    Hat jemand eine Idee, wo es da klemmen könnte? Ist die Pumpe schwächer geworden?

    EDIT:

    Ich habe gerade mal getestet. Erstmal (zum ersten Mal seit langem, nutze ich nie) Heißwasser raus gelassen (unabhängig von der E61 Gruppe, Ventil links plus extra Schalter). Danach Blindsieb rein und messen. Zeit bis Druckaufbau beginnt ca. 6 Sekunden, Zeit bis zum vollen Druck ca. 12 Sekunden bei langsamem Start und dann schnellem Aufbau ab 4 Bar. Das ging gerade viel flotter, das oben beschriebene Problem ist so, dass alles genauso ist wie hier gerade, aber dass es auch von 4 Bar bis 12 (immer noch die Werkseinstellung für den max. Druck) genauso langsam geht wie bis zu den 4 Bar. Das ging jetzt im Test so schnell wie ich es von früher gewohnt bin. Mal beim nächsten Espresso sehen, ob das Heißwasser-rauslassen da irgendwas gebracht hat, weil das war das einzige, was ich gerade anders machte. Die Rückspülungen gestern Abend zum Betriebsschluss gingen deutlich langsamer im genannten zweiten Bereich (ab dem immer gemächlichen Erreichen von ca. 4 Bar).

    EDIT^2 (PROBLEM GELÖST):

    Tja... nach dem gerade beschriebenen Heißwasser rauslassen geht es auf einmal wieder wie früher ganz schnell mit dem Druck. Was auch immer da passiert ist... Druckaufbau nach (jetzt auch wieder viel kürzerer) Preinfusion ist wieder wie gewohnt unverzüglich in <2 Sekunden.
     
Thema:

Domobar Inox: Zeit für kompletten Druckaufbau sehr lange (Gelöst)

Die Seite wird geladen...

Domobar Inox: Zeit für kompletten Druckaufbau sehr lange (Gelöst) - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] VBM Domobar

    VBM Domobar: Hallo ihr da Nachwuchs und E61 (riesige heiße Oberflächen) bei mir nicht zusammen passen muss ich mich leider von meiner Domobar trennen. Nachdem...
  2. Vibiemme Domobar baut nur schwach Druck auf

    Vibiemme Domobar baut nur schwach Druck auf: Hallo, ich habe eine einkreisige Vibiemme Domobar BJ 2006. Wartung meinerseits in den letzten 2 Jahren eher mäßig bis schlecht :(, aber sie wird...
  3. Vibiemme Domobar spinnt

    Vibiemme Domobar spinnt: Hallo Leute, vor einiger Zeit hat mein Vater eine Vibiemme Domobar Inox älteren Semesters gebraucht erstanden und wir versuchen sie nun gemeinsam...
  4. Vibiemme Domobar mit Gicar PID defekt

    Vibiemme Domobar mit Gicar PID defekt: Hallo, als ich heute Nachmittag meine Vibiemme eingeschaltet habe wollte sie auf einmal nicht mehr heizen , am morgen hat noch alles...
  5. Domobar Probleme: Thermostat und Wasserbezug

    Domobar Probleme: Thermostat und Wasserbezug: Guten Morgen! Folgende zwei Probleme: 1. Bei dem thermostat mit dem Temperaturfühler im Kessel ist der Draht direkt am Ende abgebrochen, wo der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden