Druckeinstellung Venus II

Diskutiere Druckeinstellung Venus II im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Forumleser, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Pumpdruckeinstellung bei der Isomac Venus II. Seit zwei Tagen habe ich die Maschine...

  1. #1 wolfdet, 17.10.2019
    wolfdet

    wolfdet Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Forumleser,

    ich bin neu hier und habe eine Frage zur Pumpdruckeinstellung bei der Isomac Venus II.
    Seit zwei Tagen habe ich die Maschine und mit verschiedenen Mahlgraden versucht auf einen Extraktionsdruck
    von 9 bar zu kommen. Egal wie ich mahle liege ich immer zwischen 12 und 13.
    Kann ich den Druck an dieser Maschine verstellen ?
    oder benötige ich einen Umbau wie hier im Forum bei Venus I beschrieben ?

    Danke für eure Tips

    Wolfdet
     
  2. #2 Espressojung, 17.10.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.534
    Zustimmungen:
    1.234
    An dieser Stelle kann man den Bezugsdruck einstellen.
    Entgegen dem Uhrzeigersinn drehen, dann reduziert sich der Druck.
    [​IMG]
     
    rebecmeer gefällt das.
  3. #3 Espressojung, 17.10.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.534
    Zustimmungen:
    1.234
     
  4. #4 wolfdet, 17.10.2019
    wolfdet

    wolfdet Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Danke für die Info,
    das bild zeigt aber eine Venus I, das Innenleben der II schaut anders aus, soweit ich sehe, liegt der Überdruckschlauch nach der Pumpe vor dem Kessel.
     
  5. #5 Kaspar Hauser, 17.10.2019
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.625
    Zustimmungen:
    1.853
    Das wäre ja cool.

    Mach' doch mal ein Photo!
     
  6. #6 wolfdet, 18.10.2019
    wolfdet

    wolfdet Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Foto Venus II 20191018_115433.jpg
    Ist das ein verstellbares Ventil am Silikonschlauch nach der Pumpe ?
     
    rebecmeer gefällt das.
  7. #7 furkist, 18.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    1.698
    Mach den Silikonschlauch ab. Und wenn du dann eine Schlitzschraube siehst: dann ist das wohl die entsprechende Einstellschraube. Drehen im Uhrzeigersinn erhöht den Druck. Du willst verringern: also dreh gegen den Uhrzeigersinn. 1/4 bis 1/2 Umdrehung - musst du testen.

    Der Druckschlauch ist weiter unten, ummantelt, und führt zum Boiler. Oben kommt (nur) der Überdruck raus.

    Kenne diese Maschine zwar nicht, aber bei der Lelit ist es sehr ähnlich.

    Ich vermute: das ganze Messingteil, das in dem Eisenwinkel geschraubt ist, ist das Überdruckventil.
     
  8. #8 Espressojung, 18.10.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.534
    Zustimmungen:
    1.234
    O.K.Die Venus 2 hab ich noch nicht von innen gesehen.
    Dann habt ihr natürlich recht, dass es bei der Venus 1 anders aussieht.
    Nun nach dem neuen Foto von "wolfdet" würde ich auch auf das von "furkist" erwähnte Messingteil tippen.
    Sieht zwar eher aus wie ein Rückschlagventil, es wird aber das besagte Expansionsventil sein.
    Ob es allerdings einstellbar ist, vermag ich nicht zu beurteilen.
    [​IMG]
     
    rebecmeer gefällt das.
  9. #9 Kaspar Hauser, 18.10.2019
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.625
    Zustimmungen:
    1.853
    Man wird es (in engen Grenzen) einstellen können, es sieht aber nicht so aus, als ob es dafür gedacht ist.
    Evtl. muss man die Feder kürzen, weil der Verstellweg sonst nicht ausreicht.

    Statt des T-Stücks, was durch das Winkelstück verdeckt wird, kann man auch Wunderbar das Vibiemme-Ventil einbauen, das verstellbar ist, ohne Schlauch demontieren zu müssen.
     
  10. #10 wolfdet, 19.10.2019
    wolfdet

    wolfdet Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Das scheint mir eine gute Idee zu sein. Ich werde ein Vibiemme-Ventil bestellen und nach dem Einbau berichten.

    Danke für eure Beiträge !
     
  11. #11 wolfdet, 26.10.2019
    wolfdet

    wolfdet Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Das eistellbare Druckventiel der Vibiemme ist da ! 20191026_145735.jpg
     
  12. #12 wolfdet, 26.10.2019
    wolfdet

    wolfdet Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Eingebaut zwischen Pumpe und Kessel.
    Funktioniert einwandfrei, der Druck lässt sich wunderbar regeln.
    danke nochmal für eure Beiträge 20191026_151421.jpg
     

    Anhänge:

    furkist gefällt das.
  13. #13 Kaspar Hauser, 26.10.2019
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.625
    Zustimmungen:
    1.853
    Und warum hast du das andere, welches nun nicht mehr gebraucht wird, drin gelassen?
     
  14. #14 wolfdet, 26.10.2019
    wolfdet

    wolfdet Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Ok hätte man rausnehmen können, hatte aber gerade keinen Blindstopfen
     
  15. #15 furkist, 26.10.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    1.698
    kannst es auch drin lassen - und irgendwo dazwischen noch ein Magnetventil verbauen.

    Dann kannst du zwischen zwei Drücken umschalten: einer für PI, der zweite für Bezug ...
     
Thema:

Druckeinstellung Venus II

Die Seite wird geladen...

Druckeinstellung Venus II - Ähnliche Themen

  1. Isomac venus druckeinstellung?

    Isomac venus druckeinstellung?: Hallo Board, habe auf <http://www.coffeegeek.com/reviews/consumer/isomacvenus/Columbo> gelesen, dass es eine Möglichkeit gibt den Druck bei...
  2. [Verkaufe] JoeFrex Tamper schwarz mit Druckeinstellung 51 oder 58

    JoeFrex Tamper schwarz mit Druckeinstellung 51 oder 58: Handle Technik Black Tamper mit Druckeinstellung , schwarz Base Classic Edelstahl Base 51mm, habe ggf. auch noch eine 58er. Muss ich aber...
  3. Restauration - Rancilio Tecna DE - Pumpendruckeinstellung?

    Restauration - Rancilio Tecna DE - Pumpendruckeinstellung?: Hallo, meine Rancilio ist nach kompletter Zerlegung nun wieder ganz. Als Weihnachtsprojekt hat es ca 70h verschlungen, aber großen Spaß bereitet....
  4. BFC Ela/ Junior Brühdruckeinstellung

    BFC Ela/ Junior Brühdruckeinstellung: Hier mal eine Bildbeschreibung zur Brühdruckreduzierung bei der BFC Ela / Junior. Hilft sicherlich dem Ein oder Anderen. Die kleine 12er Mutter...
  5. Brühdruckeinstellung Bypass, Expansionsventil - wer kann helfen?

    Brühdruckeinstellung Bypass, Expansionsventil - wer kann helfen?: Guten Abend, da ich langsam an oben genannter Aufgabe verzweifle, mache ich mal einen neuen Thread auf - in der Hoffnung, dass das Problem nicht...