Druckkraft 1er Sieb [LM1]

Diskutiere Druckkraft 1er Sieb [LM1] im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Liebe Freunde des schwarzen Genusses, in einem ruhigeren Moment habe ich mir Gedanken über die Theorie des beim Tampen ausgeübten Druck...

  1. VladP

    VladP Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    560
    Liebe Freunde des schwarzen Genusses,

    in einem ruhigeren Moment habe ich mir Gedanken über die Theorie des beim Tampen ausgeübten Druck gemacht, und zwar
    1- der Druck [P] sollte idealerweise beim 1er und 2er Sieb gleich sein.
    2- da Druck=Kraft/Fläche, dies ergibt Kraft=Druck*Fläche
    3- nun, die Fläche eines 58mm Siebes beträgt Pi*d2/4=25,5 qcm bzw. die Fläche eine LM1er Siebes ziemlich genau 12,74 qcm, also die Hälfte des 2er Siebes
    4- dies wurde also heissen, dass man beim 1er LM-Sieb mit 50% Kraft tampen soll um den gleichen Druck zu erzeugen - also etwa 7,5Kg statt 15 Kg.

    Was sagen die Experten unter euch, was schaut's in der Praxis, ist es richtig so, oder ich mache einen Denkfehler?

    Ich bin gespannt auf eure Rückmeldungen,
    Vlad:-D
     
  2. #2 kiw1408, 18.10.2011
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    345
    AW: Druckkraft 1er Sieb [LM1]

    Also ich seh immer nur zu das ich gerade & gleichmäßig tamper. Mit welchem Druck ist mir egal. Spielt auch für die Espressoqualität nicht die große Rolle denke ich
     
  3. #3 domimü, 18.10.2011
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    9.528
    Zustimmungen:
    5.119
    AW: Druckkraft 1er Sieb [LM1]

    du denkst zu kompliziert. Die Berechnung mit Kreiszahl war überflüssig, da jedenfalls die Fläche und damit bei selbem Druck die Kraft proportional zum Quadrat des Durchmessers ist. Das Ergebnis bleibt natürlich dasselbe.
    Es gibt allerdings schon ein paar Umfragen zum Thema, wie fest die Boardies tampern, und zumindest die Umfrageteilnehmer konnten mehrheitlich keine exakte Angabe machen... Drück einfach beim LM1 etwas weniger fest, das passt dann schon.
     
  4. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.953
    Zustimmungen:
    549
    AW: Druckkraft 1er Sieb [LM1]

    Tampern ist zweitrangig, leicht glattdrücken genügt, denn entscheidend ist der richtige Mahlgrad.
     
  5. #5 S.Bresseau, 18.10.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.039
    AW: Druckkraft 1er Sieb [LM1]

    sehe ich auch so - wenn mit gleichmäßig "immer gleich fest" gemeint ist. der Tamperdruck ist in der Tat eine der weniger wichtigen Größen, hat aber trotzdem einen Einfluss - zumindest bei mir, und vor allem wenn der Kaffee etwas älter ist.

    Das LM 1er spielt insofern eine Sonderrolle, als sich der ausdehnende Puck nicht gegen das Duschsieb drücken kann und sich somit kein Gegendruck im Puck aufbauen kann.

    Ansonsten hatten wir das Thema schon (mindestens) einmal (halbe Fläche = halbe Kraft). Spannend wird's, wenn uns jemand schlüssig die äquivalente Kraft in einem der sonst üblichen konischen 1er herleiten kann ;-)
     
  6. tidaka

    tidaka Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    399
    AW: Druckkraft 1er Sieb [LM1]

    Würde ich glatt so unterschreiben.
    Man braucht nur eine gleichmäßige Oberfläche des Pucks und halbwegs verdichtetes Kaffeemehl.
    Ob man dann nun leichter oder fester tampt beeinflusst höchstens die Zeit bis der erste Tropfen aus dem ST läuft. Die letztendliche Durchlaufzeit ändert sich dadurch kaum.
     
Thema:

Druckkraft 1er Sieb [LM1]

Die Seite wird geladen...

Druckkraft 1er Sieb [LM1] - Ähnliche Themen

  1. Holzgriffe & Siebträger für Izzo Alex Duetto (Faema 61)

    Holzgriffe & Siebträger für Izzo Alex Duetto (Faema 61): Hallo, da ich jetzt doch nicht meine Izzo Alex Duetto verkaufen "darf", will ich sie wenigstens optisch etwas verändern. Ich würde gerne die...
  2. Siebträger (EK, DB) und Mühle ~2000€

    Siebträger (EK, DB) und Mühle ~2000€: Hallo zusammen, nach einem Jahr gebrauchte Quickmill 3035 "beende" ich den Versuch Siebträger - Erfolg auf ganzer Linie :D Trinkgewohnheiten:...
  3. Quickmill 0820 – Siebträger verriegelt nicht

    Quickmill 0820 – Siebträger verriegelt nicht: Hallo allerseits, ich habe eine Quickmill 0820 gebraucht gekauft. Leider hat diese folgendes Problem: der Siebträger lässt sich nur mit viel Kraft...
  4. Kaufberatung: Siebträger&Mühle 1500€

    Kaufberatung: Siebträger&Mühle 1500€: Moin zusammen, hab mich als sonst stiller Mitleser heute auch mal angemeldet, da ich mir bald gerne eine Siebträgermaschine zulegen möchte. Zur...
  5. Gaggia Classic - Siebträger-Manometer

    Gaggia Classic - Siebträger-Manometer: Hallo Kaffeefreunde, hat zufälliger Weise jemand von euch ein Gaggia Classic Siebträger-Manometer welches er mir leihen könnte? Optimal wäre der...